Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst

Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst Geschichte, Stile, Perspektiven~°~Lieder, Movements, Instrumente~°~Fragen zu Special Tricks und Kicks



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 12-10-2010, 13:15
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Capoeira
 
Registrierungsdatum: 06.06.2007
Alter: 31
Beiträge: 178
Standard

aaahahahahaha

ja dann weisst du ja nur zu gut was gemeint ist ;-)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 12-10-2010, 14:41
Benutzerbild von Chickenlipper
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Zusammenleben mit einer Frau.
 
Registrierungsdatum: 11.06.2010
Ort: FFM
Beiträge: 271
Standard

Zitat:
Zitat von currupio Beitrag anzeigen
aaahahahahaha

ja dann weisst du ja nur zu gut was gemeint ist ;-)

Aber wie! Nach so mancher Bruchlandung, rückblickend betrachtet, kann ich froh sein, dass ich nicht im Rolli durch die Gegend rolle!
Irgendwann hat es dann geklappt und hinterher fragt man sich natürlich:"Ja mei, was war da jetzt so schwer dran?".
__________________
|Dias de luta são dias de glória|
|Kampfestage sind Ruhmestage|
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 12-10-2010, 17:17
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jutsu des östlichen Kirschbaums
 
Registrierungsdatum: 26.08.2009
Ort: im Reich des ewigen Nebels
Alter: 38
Beiträge: 1.761
Standard

Zitat:
Zitat von Patihao Beitrag anzeigen
Versuch erstmal einen flic flac , lasse dich um diesen zu üben erstmal aus dem stand in einer brücke und beginne dann dies schnelle und mt schwung zu machen , dann solltest du anfagen (ACHTUNG) nach hinten zu springen und die beine rüber zu ziehen- so solltest du recht schnell den flic flac meistern.
neee, neee, als vorherübung kann ich ihn nicht empfehlen und schnell, schnell erlernt man ihn nun auch wieder net. bevor man weitermacht, sollte man nen flick-flack richtig gut und sicher hinbekommen. das bedeutet, dass ich ihn nicht nur paar mal gut hinbekommen habe, sondern, dass ich ihn über ne längere zeit ruck-zuck, ohne nachzudenken, immer richtig hinbekomme. wenn sich die technik gefestigt hat, erst dann kann ich mit was neuem beginnen. gehe ich gleich zum üben des salto rückwärts über sowie ich den flick-flack ein paar mal hinbekommen habe oder gar, wie manch wilde es tun, parallel zu trainieren, dann kommt nur gefährlicher müll raus, weil sich die beiden techniken vermischen.

der brücken-ansatz erinnert mich stark an selfmade-methode, aber ich muss keine brücke können, um einen flick-flack zu können.

Zitat:
Zitat von Patihao Beitrag anzeigen
wenn du diesen nun kannst beginne statt nach hinten beim flic flac nach oben zu springen und die rotation nur durch anziehen der beine zu erzeugen , so machst du zuerst einen etwas variierten flic flac und irgendwann merkst du dass du die hände nicht mehr brauchst dann musst du nur noch ein wenig weiter üben anfangs wirst du auf dem bauch landen aber das ändert sich bald .
noch ein kleiner tipp beim backflip die arme sobald du hochspringst mit aller kreaft nach hinetn "wegschmeißen"
und eben da beginnt das verhunzen der technik. man sollte nie aus der technik des flick-flack heraus, versuchen einen salto zu entwickeln. auch das mit dem "wegschmeißen" der arme ist totaler - sorry, aber totaler quatsch.

vor allem sollte man wissen welchen salto rückwärts man erlernen möchte - gehockt, gebückt oder gestreckt.

turnerische übungen/elemente haben genaue abläufe, die zum erfolg führen. wer die abläufe nicht einhält, macht es sich unnötig schwer. manchmal sind es unscheinbare details, die riesige auswirkung haben.

was ich bedingt empfehlen kann ist ein rondat vor den salto rückwärts zu setzen. bedingt: das rondat gibt dir viel schwung damit kommst du locker rum und kannst somit ein gefühl für den salto aufbauen. es hat aber auch eine tücke, es verleitet dazu die technik zu vernachlässigen. vorgesetzte elemente haben auch den nachteil, dass eventuelle fehler die zu übende figur schwieriger und fehlerhaft machen können. kann ich ein davor ausgeführtes rondat oder einen flick-flack mehr schlecht als recht, wirkt sich das negativ auf den salto rückwärts aus.

was ich auf jeden fall empfehle ist der besuch eines turnvereins, glaub mir, man erspart sich ne menge und die techniken sind, wenn man sie drauf hat leicht und wesentlich energiesparender als die meisten selfmade-techniken.

http://www.turnlehre.de/Literatur/Sk..._rw_Skript.pdf

Geändert von heavenlybody (12-10-2010 um 17:26 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 04-12-2010, 08:58
Benutzerbild von .-FrEeStyLe-.
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Parkour
 
Registrierungsdatum: 04.12.2010
Beiträge: 1
Talking

Hey
ich kann den BF bisher nur auf dem Trampolin und im Schwimmbad.
Aber hab ihn auf ner Matte im Stand geübt und er hat geklappt.
Bin nur auf den Knien gelandet. Aber mit nen bisschen übung klappt das schon
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 19-02-2011, 18:08
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Matsubayashi shorin ryu & Kobudo
 
Registrierungsdatum: 06.02.2011
Beiträge: 11
Standard

Backflip Tutorial - Flying Uwe Video - MyVideo

ist in deutsch erklärt könnte ganz hilfreich sein
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 19-05-2017, 08:33
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Wing Tsun, Martial Arts Tricking
 
Registrierungsdatum: 10.03.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 2
Lightbulb Rückwärtssalto Lernen

Hey hey,

Auch schon älter der Eintrag, aber wollte gerne noch meine Tutorials beisteuern. Mehr Input kann nie schaden

Die Tutorials richten sich sowohl an Anfänger, als auch an Fortgeschrittene, die den Salto schon können, aber gerne noch etwas verbessern wollen.

Hier geht's zum Tutorial:
https://tuddy.de/tutorials/salto-ler...ssalto-lernen/

Falls ihr lieber das Videoformat bevorzugt, gibt's das ganze auch auf YouTube:


Feedback ist immer gerne gesehen

LG
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückwärtssalto aus dem Stand - aber wie ? Italian Dream Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst 35 15-04-2008 19:36
Wing Chun Stand vs JKD Stand DragonLee Jeet Kune Do 33 02-06-2007 15:09
Wing tsun stand ins jeet kune do stand shinz Jeet Kune Do 70 19-10-2006 13:50
richtiger stand / aufrechter stand OnMiTeR1988 Trainingslehre 3 04-04-2006 20:41
Kippe in den Stand lernen HosenStahl Offenes Kampfsportarten Forum 5 24-07-2005 13:54



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:19 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.