Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Hybrid und SV-Kampfkünste > Event- und Seminarberichte

Event- und Seminarberichte Hier kommen Erlebnisberichte von Seminaren und ähnlichen Events aus den Hybrid und SV-Kampfkünsten rein.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16-03-2014, 18:07
Benutzerbild von Brodala
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Tools, Targets, Tactics
 
Registrierungsdatum: 22.02.2003
Ort: Bonn
Alter: 34
Beiträge: 2.488
Standard Ausschnitte "Praktische Gewalthandhabung" (Wien)

"Diese Seminare kann ich nur immer wieder empfehlen!!! Man hat zwar hinterher das Gefühl vom Bus überfahren worden zu sein.. aber definitiv eines der besten Seminare die ich mitgemacht habe…"

Ines Juritz
Inhaberin der Juncai Kampfkunstschule in Erfurt




Vielen Dank an Rüdiger, der dieses Video ohne jeden Auftrag gemacht hat.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 16-03-2014, 18:34
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Ringen
 
Registrierungsdatum: 10.08.2013
Beiträge: 366
Standard

Hi danke für das Einstellen deiner Videos. Magst du deine Fußarbeit ab 2.10 / 2.11 erklären ? Aber die Stimmung und Didaktik scheinen schon nett zu sein.
Den Bluterguss sollteste dir patentieren lassen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16-03-2014, 19:16
Benutzerbild von Brodala
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Tools, Targets, Tactics
 
Registrierungsdatum: 22.02.2003
Ort: Bonn
Alter: 34
Beiträge: 2.488
Standard

Danke dir für das Feedback.

Du, auf der anderen Seite vom Gesicht ist auch noch n Kratzer von Auge bis Lippe. Zum Glück sind alle Videos hier von links aufgenommen worden

Innerhalb von Kampfhandlungen gibt es bei uns keine kodifizierte Fußarbeit. Im Wesentlichen sollte sie dann so athletisch wie möglich sein und der Notwendigkeit Genüge tun, stehenzubleiben. In dem Drill (hier ja betont Zeitlupe) und innerhalb eines angenommenen Szenarios macht man sich aufgrund der Schnelligkeit und Emotionalität keine Gedanken über Fußarbeit. Da wir grundsätzlich immer szenariobasiert üben, bieten sich Auslagen, Kampfstände usw. eigentlich auch nicht an. Wenn es dann kracht, ist es gut, sich wieder zurück zur Athletik zu bemühen/ kämpfen. Den Stand im Kampfgeschehen nennen wir dann Nahkampfstand (engl.: close quarter combat stance), die Beinausrichtung Sprinterstand (engl.: sprinter stance) und vor dem Kampf bezeichnen wir fast alles als Nicht-aggressive Ausgangshaltung (engl.: non-violent posture).

Zu der Szene von kann man noch sagen, dass mein BadGuy da netterweise nicht viel Druck auf mich hatte. Er wollte sicher, dass ich leichter sprechen kann. Das erklärt auch, dass ich noch sehr aufrecht stehe. Das Ziel von dieser Erklär-Demo war es, den Ablauf für die Erweiterung dieses (Mirror-) Drills bildlich zu machen.

Geändert von Brodala (16-03-2014 um 19:18 Uhr). Grund: Zum Video...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16-03-2014, 20:13
Benutzerbild von Mr.Fister
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Reality Based Defense Concepts
 
Registrierungsdatum: 19.05.2002
Ort: bonn - bad godesberg
Alter: 40
Beiträge: 3.035
Standard

Zitat:
Zitat von Brodala Beitrag anzeigen
Du, auf der anderen Seite vom Gesicht ist auch noch n Kratzer von Auge bis Lippe. Zum Glück sind alle Videos hier von links aufgenommen worden
videoaufnahmen also demnächst am besten nur noch mit lucha maske.
__________________
"Self defense, martial arts and fighting are as similar\different to each other as tennis, badminton and ping pong are." Rich Dimitri
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16-03-2014, 21:01
Benutzerbild von Brodala
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Tools, Targets, Tactics
 
Registrierungsdatum: 22.02.2003
Ort: Bonn
Alter: 34
Beiträge: 2.488
Standard

Haha, gute Idee. Ich warte nur noch drauf, dass die mit ner Alfred Version rauskommen.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16-03-2014, 22:55
Girevik
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich war schon auf einigen Seminaren bei Tobi und Team und wir hatten Tobi auch bereits zu einem Seminar bei uns im Gym.

Kompetenter Referent und gute Seminare! Traut euch ruhig den Blick über den Tellerand
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
8.-9. März 2014: Praktische Gewalthandhabung (Wien) Brodala Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 11 10-03-2014 10:37
Praktische Gewalthandhabung; T. Brodala (PDR/S.P.E.A.R.) in Lübeck Pyriander Event- und Seminarberichte 4 06-11-2013 14:13
Praktische Gewalthandhabung (2 Tage) in Erfurt Brodala Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 2 29-10-2013 15:13
Praktische Gewalthandhabung (2 Tage) in Bayern Brodala Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 5 26-10-2013 11:46
S.P.E.A.R. & PDR: Praktische Gewalthandhabung, 17.+18.08., Lübeck Pyriander Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 11 18-08-2013 18:06



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:46 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.