Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Boxen

Boxen Diskussionen rund ums Thema Boxen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 08-08-2017, 22:23
Benutzerbild von Kohleklopfer
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Ort: Irgendwo im Rheinland.
Beiträge: 448
Standard

Das Leben ist verdammt langweilig wenn man immer nur zu Gunsten der Wahrscheinlichkeit lebt.
__________________
Es muss nicht immer hübsch aussehen, es muss einfach nur knallen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 08-08-2017, 22:26
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 534
Standard

Zitat:
Zitat von Kohleklopfer Beitrag anzeigen
Das Leben ist verdammt langweilig wenn man immer nur zu Gunsten der Wahrscheinlichkeit lebt.
Mag stimmen, jedoch kann man nicht wirklich zugunsten der Wahrscheinlichkeit leben es ist ihr egal, sie wird weder mehr noch weniger wahrscheinlich deswegen .

Ich bin mir sowieso ziemlich sicher, dass der Verfasser des Threads nicht mehr zurückkommt. Solche Beiträge kenne ich von anderen Foren, hier gibt es auch genügend.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 08-08-2017, 22:34
Benutzerbild von Kohleklopfer
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Ort: Irgendwo im Rheinland.
Beiträge: 448
Standard

Zitat:
Zitat von Valerique Beitrag anzeigen
Mag stimmen, jedoch kann man nicht wirklich zugunsten der Wahrscheinlichkeit leben es ist ihr egal, sie wird weder mehr noch weniger wahrscheinlich deswegen .
Nicht unbedingt, man kann im Leben immer den Weg gehen der Wahrscheinlich am sichersten etc ist und auf ein halbwegs Glückliches Leben hoffen.
Schule > Ausbildung/Studium > Arbeit > Heirat > Haus > Kinder > ... Tod.
Das "Standard" Leben eben. ^^
Klar kann da immer noch mist/gutes passieren aber ich denke du weißt was ich meine.

Zitat:
Zitat von Valerique Beitrag anzeigen
Ich bin mir sowieso ziemlich sicher, dass der Verfasser des Threads nicht mehr zurückkommt. Solche Beiträge kenne ich von anderen Foren, hier gibt es auch genügend.
Ich denke auch nicht, oder morgen kommt noch ein "Jaja ihr habt alle keine Ahnung, und ich werde es euch schon noch zeigen bla bla" und dann verschwindet er.
Aber man weiß ja nie!
__________________
Es muss nicht immer hübsch aussehen, es muss einfach nur knallen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 09-08-2017, 08:31
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 534
Standard

Zitat:
Zitat von Kohleklopfer Beitrag anzeigen
Nicht unbedingt, man kann im Leben immer den Weg gehen der Wahrscheinlich am sichersten etc ist und auf ein halbwegs Glückliches Leben hoffen.
Schule > Ausbildung/Studium > Arbeit > Heirat > Haus > Kinder > ... Tod.
Das "Standard" Leben eben. ^^
Klar kann da immer noch mist/gutes passieren aber ich denke du weißt was ich meine.
wahrscheinlich, sicher und wahrscheinlich sicher sind grundverschiedene sachen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 09-08-2017, 09:15
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Bareknuckle-Mikado
 
Registrierungsdatum: 26.01.2006
Ort: 58730 da isses schön
Alter: 37
Beiträge: 624
Standard

Naja, was heißt hier "was reißen"?

Ich denke das hier das Alter eine relativ untergeordnete Rolle spielt und andere Faktoren sehr viel wichtiger wären.

Lässt es das derzeitige Leben zu soviel zu investieren das es überhaupt möglich wird "was zu reißen"?

Gibt es erreichbare Clubs die sowohl qualitativ als auch quantitativ ausreichendes Training anbieten?

Wie ist die generelle Konstitution des Trainierenden?

etc etc...

Mit der Hall-of-Fame dürfte es allerdings knapp werden!^^
__________________
The "Greatest of all time" war nicht Ali!
http://www.youtube.com/watch?v=9_hVJ...eature=related
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 09-08-2017, 09:35
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.285
Standard

Zitat:
Zitat von Gose Beitrag anzeigen
... Lässt es das derzeitige Leben zu soviel zu investieren das es überhaupt möglich wird "was zu reißen"? ...




grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 09-08-2017, 09:55
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 534
Standard

Zitat:
Zitat von Gose Beitrag anzeigen

Lässt es das derzeitige Leben zu soviel zu investieren das es überhaupt möglich wird "was zu reißen"?
Die Frage kann man ganz einfach beantworten, wie muss das derzeitige Leben aussehen, dass ich mir überlege Profi in einer Sportart zu werden mit der ich vorher so gut wie nichts zu tun hatte?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 09-08-2017, 09:59
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.285
Standard

Zitat:
Zitat von Valerique Beitrag anzeigen
Die Frage kann man ganz einfach beantworten, wie muss das derzeitige Leben aussehen, dass ich mir überlege Profi in einer Sportart zu werden mit der ich vorher so gut wie nichts zu tun hatte?

wollte der te profi werden?


grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 09-08-2017, 10:01
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 534
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
wollte der te profi werden?


grüsse
ich hoffe nicht, ich mache nur damit weiter was bereits angefangen wurde.
Frage war ob Wettkämpfe oder sogar mehr drin ist, was in diesem Fall "mehr" heisst ist nicht klar. Für mich ist wenn es ums Boxen geht "mehr" wenn man sein hobby zum Beruf macht...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 09-08-2017, 10:04
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 534
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
wollte der te profi werden?


grüsse
lassen wir das Profi sein, Teilnahme an olympischen Spielen/Weltm- oder Europameisterschaften der Amateure wird auch nicht drin sein. Da halte ich eine "Profikarriere" für wahrscheinlicher.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 09-08-2017, 10:06
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Bareknuckle-Mikado
 
Registrierungsdatum: 26.01.2006
Ort: 58730 da isses schön
Alter: 37
Beiträge: 624
Standard

Zitat:
Zitat von Valerique Beitrag anzeigen
lassen wir das Profi sein, Teilnahme an olympischen Spielen/Weltm- oder Europameisterschaften der Amateure wird auch nicht drin sein. Da halte ich eine "Profikarriere" für wahrscheinlicher.
Was allerdings nur eine Unterstellung/Mutmaßung deinerseits ist.
__________________
The "Greatest of all time" war nicht Ali!
http://www.youtube.com/watch?v=9_hVJ...eature=related
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 09-08-2017, 10:08
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 534
Standard

Zitat:
Zitat von Gose Beitrag anzeigen
Was allerdings nur eine Unterstellung/Mutmaßung deinerseits ist.
Das ist richtig.
Dazu stehe ich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 09-08-2017, 10:09
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 10.02.2015
Ort: 67069
Beiträge: 93
Standard

Ich nenne jetzt einfach mal einen Vergleich:
...in der Kindheit Fussball gespielt. Dann pausiert bis zum 28 Lebensjahr - reicht es dann noch für die Bundesliga? Komischerweise würde diese Frage jeder für einen Witz halten - bei einem so trainingsintensiven Sport wie Boxen, glauben manche noch daran.......

Man sollte halt individuelle Ziele für den Kamerad stecken. Zu einer Verbandsmeisterschaft reicht es vielleicht noch.....
Genug Pro & Contras habt ihr ja schon genannt

Und ich denke, es gibt sehr viele gute Trainer in Deutschland. Allerdings leiden die ebenfalls unter unserem Fördersystem und arbeiten meist ehrenamtlich.
Und da sind die wenigsten bereit, 5,6 oder 7 Tage in der Woche neben Beruf in der Halle zu arbeiten. Und je besser ein Athlet ist, desto intensiver und umfassender muss er betreut werden.
Zeit für ein Privatleben ist neben Sport (und evt. Beruf) dann nämlich nicht mehr
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 09-08-2017, 10:13
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 534
Standard

Zitat:
Zitat von OlympicBoxing Beitrag anzeigen
Und ich denke, es gibt sehr viele gute Trainer in Deutschland. Allerdings leiden die ebenfalls unter unserem Fördersystem und arbeiten meist ehrenamtlich.
Dem stimme ich zu.
hinzukommt, dass ein Trainer der ehrenamtlich im Einsatz ist seine Aufmerksamkeit der jungen Generation (völlig zurecht) widmen wird und nicht jmd. der sich überlegt ob er mit 25 noch was reißen kann.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 09-08-2017, 10:16
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Bareknuckle-Mikado
 
Registrierungsdatum: 26.01.2006
Ort: 58730 da isses schön
Alter: 37
Beiträge: 624
Standard

Zitat:
Zitat von OlympicBoxing Beitrag anzeigen
Ich nenne jetzt einfach mal einen Vergleich:
...in der Kindheit Fussball gespielt. Dann pausiert bis zum 28 Lebensjahr - reicht es dann noch für die Bundesliga? Komischerweise würde diese Frage jeder für einen Witz halten - bei einem so trainingsintensiven Sport wie Boxen, glauben manche noch daran.......

....
Ich nenne mal ein Beispiel:

Ünsal Arik. Mit 27 mit dem Boxen angefangen (vorher allerdings leistungsorientiert Fussball), wurde immerhin Profi-Europameister der IBF mit einem Kampfrekord von:

Kämpfe 26
Siege 25
K.-o.-Siege 22
Niederlagen 2

Klar ist sowas auch ein Extrembeispiel, genauso wie "was reißen" ziemlich relativ ist.

Zumal sich erstmal vorweg Meinungen aus dem Internet zu holen anstatt zum Training zu gehen bestimmt nicht sonderlich zielführend ist.^^
__________________
The "Greatest of all time" war nicht Ali!
http://www.youtube.com/watch?v=9_hVJ...eature=related

Geändert von Gose (09-08-2017 um 10:19 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfangen zu boxen? kixx Boxen 14 04-02-2013 16:26
Boxen anfangen? Nevadas Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 10 05-01-2012 11:37
mit 19 boxen anfangen? afgboy Offenes Kampfsportarten Forum 26 20-01-2011 21:43
Boxen anfangen? stonii Kickboxen, Savate, K-1. 39 11-08-2008 14:55
Boxen anfangen mit 22? Stifko Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 12 02-08-2004 17:28



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:32 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.