Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Boxen

Boxen Diskussionen rund ums Thema Boxen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12-11-2017, 20:57
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 12.11.2017
Beiträge: 1
Standard Amateurboxen - Alter beim Erstkampf

Hallo allerseits,

falls diese Frage schon intensiv diskutiert wurde, bitte ich dies zu entschuldigen. Ich habe mich eigens für dieses Anliegen angemeldet.

Ich bin weiblich, 28 Jahre alt und habe vor 5 Monaten den Boxsport für mich entdeckt. Schnell kam der Wunsch, an Wettkämpfen teilzunehmen, auf.

Nun irritiert mich der Passus in den Wettkampfbestimmungen des DBV bezüglich Erstkämpfen. Dort steht, dass man ab dem 30. Lebensjahr die Zustimmung eines Landesverbandsarztes braucht um zugelassen zu werden. Ferner steht dort, dass der Geburtstag an dem das 30. Lebensjahr vollendet wird, maßgeblich ist.

Das allein verstehe ich nicht.. Mit 29 Jahren beginnt mein 30. Lebensjahr, werde ich 30, beginnt mein 31.

Brauche ich nun bereits mit 29 besagte Zustimmung, oder mit 30?

Und sollte ich sie benötigen, wie "schlimm/streng" ist so eine Untersuchung?

Ich wäre euch für Antworten sehr sehr dankbar.

Liebe Grüße
Nerea
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 12-11-2017, 21:30
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.841
Standard

ab dem 30 geburtstag benötigst du es. dann kommt auf den verbandsarzt an, aber mach dir keine sorgen und beginn vor deinbem 30 .
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12-11-2017, 21:41
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 620
Standard

Zitat:
Zitat von Nerea Beitrag anzeigen
Ferner steht dort, dass der Geburtstag an dem das 30. Lebensjahr vollendet wird, maßgeblich ist.
das ist dein 30. Geburtstat, dann ist das Lebensjahr "vollendet"

ist glaube ich eher ein Thema für "Deutschforum"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13-11-2017, 08:31
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 10.02.2015
Ort: 67069
Beiträge: 100
Standard

Du darfst nur als Erstkämpfer an Wettkämpfen teilnehmen, wenn du noch nicht deinen 30. Geburtstag gefeiert hast.
Bist du schon 30 oder älter und hast noch nie einen Wettkampf bestritten, darfst du nur noch im "Breitensport" boxen.

Ab dem Jahr in dem du 35 wirst, reicht nicht mehr die Jahresuntersuchung beim Hausarzt, sondern du mußt deine Jahresuntersuchung beim Verbandsarzt machen.

Mit 28 Jahren darfst du noch deinen ersten Wettkampf bestreiten und deine Erst- und Jahresuntersuchung beim Hausarzt durchführen lassen.
Das sollte auch dein Trainer wissen!!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13-11-2017, 11:07
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.841
Standard

das sind auch wettkämpfe, nur meisterschaften sind dann nicht mehr möglich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13-11-2017, 12:36
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Turnen
 
Registrierungsdatum: 19.07.2017
Beiträge: 365
Standard

Ich dachte die regelung bis zum 30. seinen Erstkampf absolviert zu haben wurde in den letzten Jahren gekippt?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13-11-2017, 13:51
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.841
Standard

wurde sie ja auch. füher dürfte man gar keine wk mehr machen, wenn man nicht vor dem 30 Gb seinen 1 kampf hatte, jetzt darf man breitensportkämpfe machen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13-11-2017, 19:00
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: amateurboxen
 
Registrierungsdatum: 14.02.2016
Beiträge: 47
Standard

7. Nach Vollendung des 35. Lebensjahres ist eine weitere Wettkampftätigkeit nur mit schriftlicher Zustimmung eines Landesverbandsarztes bzw. Mitglied der Ärztekommission des DBV in den gültigen Startunterlagen mit lesbarem Stempel und Unterschrift sowie Datumsangabe erlaubt. Maßgebend ist der Ablauf des Kalenderjahres, in dem das 35. Lebensjahr vollendet wird. Ab dem 30. Lebensjahr (maßgebend ist der Geburtstag) sind Erstkämpfe nur dann zugelassen, wenn der Sportler den Boxsport als Breitensport gemäß des Anhangs der WB (§ 39 ff.) betreiben möchte.

8. Ab dem 40. Lebensjahr ist jede Wettkampftätigkeit in der AOB (olympischer Boxsport) im DBV untersagt. Maßgebend ist der Ablauf des Kalenderjahres, in dem das 40. Lebensjahr vollendet wird. Für die Durchführung der Ligawettbewerbe des DBV regelt das Ligastatut die Altersgrenze

Habe ich in der WB von BABV gefunden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13-11-2017, 20:14
Benutzerbild von Peter_FFB
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 06.02.2017
Beiträge: 67
Cool

++++doppelt++++

Geändert von Peter_FFB (13-11-2017 um 20:18 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13-11-2017, 20:16
Benutzerbild von Peter_FFB
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 06.02.2017
Beiträge: 67
Cool

Also ich war beim ersten Kampf 39. Der älteste Mitstreiter war glaub 56.

Geht alles im Rahmen der Wettkampfbestimmungen, Stichwort Breitensport wurde schon genannt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 13-11-2017, 21:37
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Turnen
 
Registrierungsdatum: 19.07.2017
Beiträge: 365
Standard

Ab wann hört breitensport auf?
Sobald es um offizielle titel geht?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13-11-2017, 23:21
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.841
Standard

breitensport kann keine meisterschaft sein. logisch oder? kämpf im breitensport sind bis ins hohe alter möglich, nur ein gewisser alters abstand muss eingehalten werden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14-11-2017, 17:04
Benutzerbild von Peter_FFB
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 06.02.2017
Beiträge: 67
Standard

Vergangenen April war ich bei zwei BS-Meisterschaftskämpfen (Bereich BABV) zugegen. Ich kann aber die genauen Rahmenbedingungen nochmal prüfen, was das genau aus war.

edit:

Der Bayerische Amateur-Box-Verband - Oberbayerische Meisterschaften 2017

Geändert von Peter_FFB (14-11-2017 um 17:06 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14-11-2017, 21:54
Benutzerbild von KS-GYM München
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai - Boxen - MMA
 
Registrierungsdatum: 16.02.2007
Beiträge: 203
Standard

Der §39 der WB sagt aus, dass 'Breitensportboxen' (USA: 'Masterboxing') auch auf Meisterschaften zulässig ist, d.h. wenn sich geeignete WB-konforme Paarungen finden, können diese auch durchgeführt werden.
Bei den diesjährigen Oberbayerischen Meisterschaften fanden 2 Finalkämpfe statt. Einmal waren zwei Ü30-jährige Erstkämpfer am Start und im zweiten Kampf standen sich zwei Ü40-jährige gegenüber.
Am vergangenen Wochenende fand in Puchheim bei München das erste Mal eine reine Breitensportveranstaltung in Bayern statt. Dabei gab es 19 Wertungs- und Sparringskämpfe.
SZ-Bericht:
Puchheim - Schlag auf Schlag - Fürstenfeldbruck - Süddeutsche.de

Gruß
Stephan Feldmeier
BSC München e.V.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 14-11-2017, 22:20
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Turnen
 
Registrierungsdatum: 19.07.2017
Beiträge: 365
Standard

Hallo Stephan, das entspricht auch eher meinen Infos.

Woher kommen die Infos der anderen - ist marq nicht auch trainer?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktueller Stand beim Erstkampf mit Ü30 hazy Boxen 25 24-02-2015 16:11
Ab welchem Alter beim MMA? jkdberlin MMA - Mixed Martial Arts 47 08-12-2013 18:16
Amateurboxen: Kleidung TheCoil Boxen 16 16-10-2009 13:54
Ein (alter) Clip aus Dan Inosantos (alter) Kali Academy jkdberlin Arnis, Eskrima, Kali 7 26-03-2007 17:30
Beim Baden / "alter Bekannter" Tony Off-Topic Bereich 7 11-08-2003 20:08



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:19 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.