Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Boxen

Boxen Diskussionen rund ums Thema Boxen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 14-05-2017, 19:18
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.507
Standard

Zitat:
Zitat von Dampfhämmerlein Beitrag anzeigen
Wieso "nur" Faustschläge Die Gracies haben auch "nur" mit Grappling alle möglichen zerlegt.
Richtig. Der Unterschied: Grappling hat eine Antwort auf Boxen. Boxen hat keine Antwort auf Grappling.


Zitat:
Es kann sicher auch irgendein TKD-Freak "nur" mit Fußtritten einen umknocken.
Geht doch nicht darum dass ich 357 "Techniken" vortanzen kann.
Hängt halt vom Skillset des Gegenübers ab, ne?

Und für mich ist eben die entscheidende Frage: Wer gewinnt denn, wenn wir Alle das tun dürfen, was wir wollen?

Wenn man lediglich boxen kann, hat man halt eine starke Einschränkung und somit einen grossen Nachteil im Kampf.

Es geht also nicht unbedingt um eine grosse Quantität an Techniken, sondern wenn, dann eher um die Bandbreite an Techniken.

Noch viel mehr: Um eine möglichst breite Vielfalt an Situationen, auf die man vorbereitet sein muss.

Ein Boxer ist ausschliesslich darauf vorbereitet, dass ihn jemand mit Faustschlägen angreifen will, und hat auch nur gelernt, mit Faustschlägen darauf zu antworten.

Der Taekwondoin ist schon auf mehr Situationen vorbereitet und hat mehr Antworten.

Der beste (unbewaffnete) Kämpfer ist dann logischerweise der MMA-ler. Denn er hat gelernt mit der grössten Bandbreite an Angriffen umzugehen und auf sie zu antworten, bzw. die im Kampf gestellten Aufgaben zu lösen: Jemand sitzt auf dir, hat deinen rechten Arm eingeklemmt, was tust du? Die Antwort des Boxers vermutlich: "schlagen, was sonst?" Der Taekwondoin dürfte ähnlich hilflos sein...

Du siehst also, dieses: "fürchte den, der 1 Technike 1'000 mal gemacht hat, nicht den, der 1000 Techniken kennt." gilt ausschliesslich, solange man der Angreifer ist und das Opfer überrascht.

Wenn man selbst angegriffen wird, ist es unumgänglich, alle möglichen Situationen eingehend geübt zu haben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 17-05-2017, 09:43
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.810
Standard

Der Spruch kommt auch aus einer Zeit, als solche Prügeleien ohne Waffen praktisch ausschliesslich mit den "üblichen" Mitteln von "Volks-Kungfu" - Hauen, Treten, Ringen im Stand - geführt wurden. Klar ist da jemand der 200 verschiedene Tritte "kann", aber mies, nicht gefährlich für jemanden der grundsätzlich mit Standup zurecht kommt und wenige Aktionen richtig gut kann. Bei völlig verschiedenen Welten wie Standup und Bodenkampf, oder nur Boxen vs. Pankration, gilt das nicht.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 17-05-2017, 10:20
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: JJ, Judo (früher), rumstehen und im Kreis gehen
 
Registrierungsdatum: 04.10.2016
Ort: Münsterland
Alter: 33
Beiträge: 196
Standard

Zitat:
Zitat von Kraken Beitrag anzeigen
Richtig. Der Unterschied: Grappling hat eine Antwort auf Boxen. Boxen hat keine Antwort auf Grappling.
[...]
Naja... ich glaube, ich weiß was du meinst, aber so ganz stimmt das m.E. doch nicht.

Grappling hat natürlich eine Antwort auf Boxen (Infight)
Boxen hat aber auch eine Antwort auf Grappling (Infight vermeiden).
Wenn ein Boxer die Distanz bestimmen kann....

Aber ersteres ist zugegebenermaßen deutlich einfacher als zweiteres.
Zudem trainiert der Grappler ersteres vermutlich intensiver als der Boxer zweiteres.

Aber zu sagen, dass Boxen keine Antwort auf Grappling hätte, ist meiner Meinung nach doch etwas überspitzt.
Letztlich geht's doch darum, wer seine Stärken ausspielen kann, oder?

Grüße

Münsterländer
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 17-05-2017, 14:25
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: keine
 
Registrierungsdatum: 07.12.2004
Beiträge: 442
Standard

vorallem spielt es eine Rolle wo der Kampf stattfindet. Unter Regeln oder auf der Straße? Wenn keine Regeln den Kampf bestimmen und jemand zu beißen anfängt wirds mit Grappling nicht mehr so einfach.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 17-05-2017, 14:40
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Alles und wiederum nichts
 
Registrierungsdatum: 15.01.2011
Alter: 21
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
Zitat von Harman Beitrag anzeigen
vorallem spielt es eine Rolle wo der Kampf stattfindet. Unter Regeln oder auf der Straße? Wenn keine Regeln den Kampf bestimmen und jemand zu beißen anfängt wirds mit Grappling nicht mehr so einfach.
Naja eigentlich ist vieles was im Ring anwendbar ist auch genauso auf der Straße anwendbar...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 17-05-2017, 14:52
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: keine
 
Registrierungsdatum: 07.12.2004
Beiträge: 442
Standard

aber eben nicht alles
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 18-05-2017, 11:23
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.507
Standard

Zitat:
Zitat von Münsterländer Beitrag anzeigen
zu sagen, dass Boxen keine Antwort auf Grappling hätte, ist meiner Meinung nach doch etwas überspitzt.
Letztlich geht's doch darum, wer seine Stärken ausspielen kann, oder?
Wohl wahr, ist überspitzt. Du hast mich jedoch richtig verstanden.

Zitat:
Zitat von Harman Beitrag anzeigen
vorallem spielt es eine Rolle wo der Kampf stattfindet. Unter Regeln oder auf der Straße? Wenn keine Regeln den Kampf bestimmen und jemand zu beißen anfängt wirds mit Grappling nicht mehr so einfach.
Glaubst du das echt? Wie zum Geier willst du mich beissen, wenn ich die bessere Position kontrolliere?

Das ist in etwa so, als würde jemand sagen, dass Floyd Mayweather ohne Handschuhe aufgeschmissen wäre und er ihm einfach in die Augen pieksen würde, oder sogar meint, er würde einfach seine Hände festhalten, und was macht Floyd dann?

Also ich, der ich natürlicherweise die Position kontrolliere, und meinen Kopf und Körper bewegen kann, während ich den anderen auf den Boden pinne und festhalte, soll in Gefahr sein, gebissen zu werden?

Was glaubst du denn, was ich so anstelle im Kampf?

Wann willst du mich beissen? Während des Takedowns? Da bist du mit Fallen beschäftigt...

Am Boden? Da kannst du dann wie ein Ertrinkender in Panik geraten. Wenn du glaubst, als Nicht-Grappler hättest du gegen einen Grappler die Zeit, Muse und Konzentration, um gezielt zu Beissen, dann ist das vermutlich eine Täuschung.

Und selbst WENN du mich beissen solltest: Was glaubst du, wäre die unmittelbare Reaktion? Die Reaktion wäre, dass ich reflexartig deinen Kopf wegdrücke, und danach mit voller Kraft so lange in dein Gesicht schlage, bis keine Zähne zum Beissen mehr übrig sind.

Geändert von Kraken (18-05-2017 um 11:37 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 18-05-2017, 13:13
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: JJ, Judo (früher), rumstehen und im Kreis gehen
 
Registrierungsdatum: 04.10.2016
Ort: Münsterland
Alter: 33
Beiträge: 196
Standard

Zitat:
Zitat von Kraken Beitrag anzeigen
Wohl wahr, ist überspitzt. Du hast mich jedoch richtig verstanden.
[...]


Und zu Restpost: Zustimmung
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 18-05-2017, 14:18
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: BJJ-Thai Boxen
 
Registrierungsdatum: 13.05.2009
Beiträge: 434
Standard

Zitat:
Zitat von Harman Beitrag anzeigen
vorallem spielt es eine Rolle wo der Kampf stattfindet. Unter Regeln oder auf der Straße? Wenn keine Regeln den Kampf bestimmen und jemand zu beißen anfängt wirds mit Grappling nicht mehr so einfach.
Eventuell sollte man erstmal wissen was Grappling alles beinhaltet. Grappling ist nicht nur submission am Boden wie im bjj, sondern auch das Werfen um nur ein Beispiel zu nennen. Und ich glaub nicht, dass wenn dich ein grappler auf den Schotter/ oder Beton wirft ist nicht mehr viel mit Beißen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 18-05-2017, 14:49
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.507
Standard

Haha, stimmt. Das kommt noch dazu.

Würfe gehören wohl zu den am meisten unterschätzten Kampfmitteln.... Ich selbst habe schon einige Male auf Asphalt und Beton geworfen und bisher war das immer das Ende der Kampfhandlungen seitens des Gegners.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 18-05-2017, 14:50
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: fight
 
Registrierungsdatum: 05.01.2013
Beiträge: 1.062
Standard

Also lebt der thread hier doch noch...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 18-05-2017, 17:32
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: fight
 
Registrierungsdatum: 05.01.2013
Beiträge: 1.062
Standard

Ouuuu Jungs und ich hab noch etwas was dem thread hier neues Leben einhaucht !
Das ist auch eigentlich der Grund gewesen warum ich das Video ursprünglich gepostet hatte,und zwar ist es scheinbar amtlich


https://hypebeast.com/2017/5/conor-m...eal-dana-white

McGregor hat den Vertrag für den Mayweather Fight unterschreiben !
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 18-05-2017, 18:48
Benutzerbild von ArminCherusker
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA, Shotokan Karate
 
Registrierungsdatum: 15.08.2015
Beiträge: 221
Standard

Zitat:
Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
Ouuuu Jungs und ich hab noch etwas was dem thread hier neues Leben einhaucht !
Das ist auch eigentlich der Grund gewesen warum ich das Video ursprünglich gepostet hatte,und zwar ist es scheinbar amtlich


https://hypebeast.com/2017/5/conor-m...eal-dana-white

McGregor hat den Vertrag für den Mayweather Fight unterschreiben !
Ich wusste das wird was
__________________
Perfer et obdura! - Halte durch und sei hart!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 18-05-2017, 19:35
Benutzerbild von panzerknacker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: FMA-Videos gucken
 
Registrierungsdatum: 15.03.2006
Ort: Lübeck
Alter: 55
Beiträge: 1.950
Standard

der Herr Lomachenko hat auch Plan von Judo, Ringen und Sambo, das ist nicht nur so´n "doofer" Boxer
irgendwie sehe ich auch nicht, wie man bei dem so mal eben in den infight kommt, ohne vorher ordentlich eingeschenkt zu bekommen
so wie der sich bewegt, kann der auch easy den clinch beherrschen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 18-05-2017, 20:18
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.342
Standard

Zitat:
Zitat von Harman Beitrag anzeigen
vorallem spielt es eine Rolle wo der Kampf stattfindet. Unter Regeln oder auf der Straße? Wenn keine Regeln den Kampf bestimmen und jemand zu beißen anfängt wirds mit Grappling nicht mehr so einfach.
LOL. Kannst ja mal versuchen einen Grappler zu beißen. ;D
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Mohamed Ouali wird neuer MMA Striking Coach im MMA Spirit! BJJ Fighter MMA - Mixed Martial Arts 6 07-11-2012 06:50
CSW 2012 Camp Outtakes - Day 1 - Striking Drills & Light Sparring jkdberlin Video-Clip Diskussionen zu MMA 6 26-08-2012 16:07
Bestes MMA-Striking Brezlmeier MMA - Mixed Martial Arts 187 08-02-2010 16:05
Striking im MMA worldvaletudo MMA - Mixed Martial Arts 8 03-12-2009 20:17
MMA-Striking-DVDs Heros MMA - Mixed Martial Arts 6 15-04-2009 22:49



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:53 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.