Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Boxen

Boxen Diskussionen rund ums Thema Boxen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 15-06-2017, 21:55
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 07.10.2009
Beiträge: 474
Standard

Ich wette 100€ auf Conor. Nur zum spaß. Hoffe das die Quoten noch besser werden.

Nur leider hat er aber keine Chance. Null.
__________________
Mein Muay Thai Blog www.NakMuay.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 15-06-2017, 22:03
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 212
Standard

Zitat:
Zitat von pak_a Beitrag anzeigen
Natürlich wäre Tischtennis dann kein richtiger Sport. Nur dass niemand auf der Welt auch nur ansatzweise denken würde, dass Conor Timo Boll im Tischtennis besiegen könnte.
ok, klitschko und Povetkin kommen aus dem Kickboxen. Ist boxen deswegen kein Sport?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 15-06-2017, 22:09
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: keine
 
Registrierungsdatum: 15.06.2017
Alter: 33
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von Valerique Beitrag anzeigen
ok, klitschko und Povetkin kommen aus dem Kickboxen. Ist boxen deswegen kein Sport?
ich wüsste nicht dass die beiden nach ihrer Kickboxkarriere als allerersten Kampf einen Profikampf gegen den amtierenden Champ gemacht (und gewonnen) hätten..
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 15-06-2017, 22:22
Benutzerbild von Droom
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: früher Muay Thai, jetzt Luta Livre
 
Registrierungsdatum: 26.08.2010
Alter: 27
Beiträge: 1.226
Standard

Zitat:
Zitat von pak_a Beitrag anzeigen
Wenn Conor gewinnt ist Boxen kein richtiger Sport, das muss man einfach sagen.
Bei welcher Sportart hätte jemand ernsthafte Chancen den Besten aller Zeiten zu besiegen, wenn man nie ein professionellen Wettkampf in dieser Sportart gemacht hat?

Natürlich ist Boxen darauf angewiesen, dass Conor absolut blamiert wird. Wie sollte man sonst auch nur einen der anderen Boxchampions ernst nehmen?

Scheinst ja extrem viel Ahnung zu haben (Dunning-Kruger-Effekt ?). Mayweather als den Besten aller Zeiten im Boxen zu bennen zeigt schon mal das du sehr wenig Ahnung vom Boxen hast.
Einer Jahrhunderte alte und weltweit betriebene Sportart abzusprechen ein Sport zu sein, nur weil jemand aus einer verwandten Sportart eine ihrer Größen schlägt, zeigt das du noch weniger Art von Sport bzw einer Definition von Sport hast.

Wodurch definiert man denn einen Sport? Was sind seine Charakteristika?


Zitat:
Zitat von Hosenscheißer Beitrag anzeigen
Du glaubst auch an den Weihnachtsmann oder?
Mcgregor wird so schwer k.o. gehen das die Ufc ein Imageverlust erleiden wird.
Ich finde die Ufc sowieso langweilig, weil die Fighter so schlecht sind das sie in keiner anerkannten Sportart was reißen können.
Umgekehrt sieht das anders aus.
Noch so ein vor Expertise platzender Beitrag. Wer bestimmt was eine anerkannte Sportart ist? Du?

In der UFC kämpfen dutzende hochdekorierte Ringer (Olympiasieger), Kickboxer (K1 Champions), Grappler (ADCC Gewinner) und Judoka (Olympiabronze). Aber stimmt du hast sicher schon sportlich deutlich mehr gerissen als ein Daniel Comier, Allister Overeem, Mark Hunt, Dan Handerson, Ronaldo Souza, Hector Lombard oder eine Ronda Rousey

Das man Dinge langweilig findet weil man sie nicht richtig versteht ist sogar recht häufig so.

Übrigens schon mal den Kampf von Randy Cotoure vs James Toney gesehen? Falls nein, guck ihn dir an. Der widerlegt deine These das Boxer in höheren Leistungsklassen noch irgendwas im MMA und erst recht nicht in der UFC reißen können
__________________
"Kämpfen bis zum Ziel" ---> http://www.youtube.com/watch?v=8vJLm...eature=related
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 15-06-2017, 22:43
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 212
Standard

https://www.instagram.com/p/BNgatTKjUPz/

hier mal ein video vom Sparring, ich sehe schwarz...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 15-06-2017, 22:46
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: keine
 
Registrierungsdatum: 15.06.2017
Alter: 33
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von Droom Beitrag anzeigen
Scheinst ja extrem viel Ahnung zu haben (Dunning-Kruger-Effekt ?). Mayweather als den Besten aller Zeiten im Boxen zu bennen zeigt schon mal das du sehr wenig Ahnung vom Boxen hast.
Einer Jahrhunderte alte und weltweit betriebene Sportart abzusprechen ein Sport zu sein, nur weil jemand aus einer verwandten Sportart eine ihrer Größen schlägt, zeigt das du noch weniger Art von Sport bzw einer Definition von Sport hast.
Lustig, dass Du nicht auf die inhaltlichen Punkte eingehst und lieber einen Nebenkriegsschauplatz aufmachst. Ob Floyd der Beste aller Zeiten ist, spielt überhaupt keine Rolle. 49:0 gegen anerkannte Gegner, damit ist das eine andere Welt als 0:0

Zitat:
Zitat von Droom Beitrag anzeigen
Wodurch definiert man denn einen Sport? Was sind seine Charakteristika?
Na zumindest gehört dazu, dass ausübende einer Sportart spezifische Fähigkeiten erlangen, die nicht-ausübende nicht haben.
Deswegen ist Schach (Denk-)sport und Mau Mau nicht.


Zitat:
Zitat von Droom Beitrag anzeigen

Übrigens schon mal den Kampf von Randy Cotoure vs James Toney gesehen? Falls nein, guck ihn dir an. Der widerlegt deine These das Boxer in höheren Leistungsklassen noch irgendwas im MMA und erst recht nicht in der UFC reißen können
Danke dass Du alles von mir bestätigst.
Da MMA ein Sport ist, kann eben nicht irgendein Box Champ ankommen und sich den Titel holen.
Man kann höchstens einen fetten Tim Sylvia umhauen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 15-06-2017, 22:46
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 212
Standard

Zitat:
Zitat von pak_a Beitrag anzeigen
ich wüsste nicht dass die beiden nach ihrer Kickboxkarriere als allerersten Kampf einen Profikampf gegen den amtierenden Champ gemacht (und gewonnen) hätten..
achso, das würde nur für den allerersten kampf gelten?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 15-06-2017, 22:47
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Selbstverteidigung
 
Registrierungsdatum: 03.05.2017
Beiträge: 87
Standard

Hätte den Kampf viel lieber im MMA gesehen

Dass Mayweather jetzt wieder für McGregor in den Ring steigt finde ich schade. Der hätte lieber nochmal gegen die aktuellen Welter-Champs kämpfen sollen. Finde auch McGregor hat weder die Börse noch den Kampf verdient. Denke es wird eine sehr einseitige und dominante Vorstellung von Mayweather ....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 15-06-2017, 22:52
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 212
Standard

Zitat:
Zitat von Bär-Knuckle Beitrag anzeigen
Hätte den Kampf viel lieber im MMA gesehen
hätts gerne gesehen, glaube jedoch nicht, dass es viel spannender gewesen wäre. Vermutlich ähnlich spannend wie Alis MMA Ausflug.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 15-06-2017, 22:56
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: keine
 
Registrierungsdatum: 15.06.2017
Alter: 33
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von Valerique Beitrag anzeigen
achso, das würde nur für den allerersten kampf gelten?
Ich denke, wenn man mit 21 nach einer Kickboxkarriere 4 Jahre lang Amateurboxen betreibt und dann ins Profigeschäft einsteigt und nach 3 Jahren Profikarriere das erste Mal um den WM Titel kämpft, dann kann man nicht sagenein Kickboxer steigt in den Boxring für den WM Kampf.

Ausserdem, kann doch sein dass Conor verliert, dann wäre Boxen kein Sport dann kann natürlich auch ein Kickboxer sich schnell den Titel holen. Daher wäre meine Erklärung oben garnicht notwendig um mein Argument zu bestärken.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 15-06-2017, 22:59
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 212
Standard

Zitat:
Zitat von pak_a Beitrag anzeigen
Ich denke, wenn man mit 21 nach einer Kickboxkarriere 4 Jahre lang Amateurboxen betreibt und dann ins Profigeschäft einsteigt und nach 3 Jahren Profikarriere das erste Mal um den WM Titel kämpft, dann kann man nicht sagenein Kickboxer steigt in den Boxring für den WM Kampf.

Ausserdem, kann doch sein dass Conor verliert, dann wäre Boxen kein Sport dann kann natürlich auch ein Kickboxer sich schnell den Titel holen. Daher wäre meine Erklärung oben garnicht notwendig um mein Argument zu bestärken.
Deine Definition von Sport ist mir nicht geheuer. Immernoch nicht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 15-06-2017, 23:07
Benutzerbild von Kohleklopfer
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Ort: Irgendwo im Rheinland.
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von pak_a Beitrag anzeigen
..
Extra n Account erstellt um hier den Leuten auf den Sack zu gehen ?
Such dir mal n Hobby
__________________
Es muss nicht immer hübsch aussehen, es muss einfach nur knallen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 15-06-2017, 23:13
Benutzerbild von Kohleklopfer
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Ort: Irgendwo im Rheinland.
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von Droom Beitrag anzeigen
...
Hosenscheißer ist scheinbar n Typ mit dem man sich auf gar keine Diskussion einlassen sollte. Er ist extem engstirnig.
Das Ego von dem ist so sehr mit seinem Sport verwachsen das er jegliche Kritik an dieser gleich als persönliche Beleidigung auffasst.

Eigentlich eine lächerliche Einstellung, aber wers braucht. ^^
__________________
Es muss nicht immer hübsch aussehen, es muss einfach nur knallen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 16-06-2017, 04:50
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 26.09.2007
Beiträge: 1.622
Standard

Zitat:
Zitat von Bär-Knuckle Beitrag anzeigen
Hätte den Kampf viel lieber im MMA gesehen
Ich finde Kickboxen wäre ein fairer Kompromiss gewesen. So wird McGregor nicht viel Land sehen. Aber für 100 Mio. würde ich mich auch vermöbeln lassen...

Geändert von Kreuzkuemmel (16-06-2017 um 05:50 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 16-06-2017, 08:26
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: keine
 
Registrierungsdatum: 15.06.2017
Alter: 33
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von Valerique Beitrag anzeigen
Deine Definition von Sport ist mir nicht geheuer. Immernoch nicht.
Hast Recht. An einem guten Tag kannst Du Usain Bolt im 100m Lauf schlagen oder mit deinen Kumpels vom Bolzplatz gegen Real Madrid gewinnen. Alles eher ein Glücksspiel.

Ein Champ kann mal gegen die Top 10 oder von mir aus Top 50 verlieren aber nicht gegen die Top garnichts.



das mit einer Runde oder 30 Sekunden teile ich nicht, aber sonst komplett

Geändert von pak_a (16-06-2017 um 08:31 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 3 Personen. (1 registrierte Benutzer und 2 Gäste)
Jach
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
BJJ Wizard Dillon Danis training Conor McGregor jkdberlin Videoclips Grappling 0 24-10-2016 08:11
Conor McGregor bringt WWE-Stars in Rage selectahpat MMA - Mixed Martial Arts 7 11-08-2016 10:21
Floyd Mayweather vs Conor McGregor openmind Boxen 45 11-06-2016 21:26
Conor McGregor training for Nate Diaz rematch jkdberlin Video-Clip Diskussionen zu MMA 8 18-05-2016 16:51
conor mcgregor König Video-Clip Diskussionen zu Capoeira und KK Akrobatik 8 19-11-2015 09:59



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:53 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.