Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Boxen

Boxen Diskussionen rund ums Thema Boxen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 16-06-2017, 15:01
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: keine
 
Registrierungsdatum: 07.12.2004
Beiträge: 445
Standard

Zitat:
Zitat von pak_a Beitrag anzeigen
Wenn Conor gewinnt ist Boxen kein richtiger Sport, das muss man einfach sagen.
Bei welcher Sportart hätte jemand ernsthafte Chancen den Besten aller Zeiten zu besiegen, wenn man nie ein professionellen Wettkampf in dieser Sportart gemacht hat?

Natürlich ist Boxen darauf angewiesen, dass Conor absolut blamiert wird. Wie sollte man sonst auch nur einen der anderen Boxchampions ernst nehmen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 16-06-2017, 15:13
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 12.09.2010
Beiträge: 471
Standard

Zitat:
Zitat von pak_a Beitrag anzeigen
Wenn Conor gewinnt ist Boxen kein richtiger Sport, das muss man einfach sagen.
Bei welcher Sportart hätte jemand ernsthafte Chancen den Besten aller Zeiten zu besiegen, wenn man nie ein professionellen Wettkampf in dieser Sportart gemacht hat?

Natürlich ist Boxen darauf angewiesen, dass Conor absolut blamiert wird. Wie sollte man sonst auch nur einen der anderen Boxchampions ernst nehmen?
Noch schlimmer könnte eigentlich nur sein, wenn da einer vom Pro-Wrestling käme und nach ein paar Kämpfen Schwergewichtschampion würde.

Ist aber wirklich müßig. Selbstverständlich passiert so etwas in richtigen Sportarten nicht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 16-06-2017, 15:24
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: fight
 
Registrierungsdatum: 05.01.2013
Beiträge: 1.083
Standard








Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 16-06-2017, 16:22
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: keine
 
Registrierungsdatum: 15.06.2017
Alter: 33
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von San Valentino Beitrag anzeigen
Noch schlimmer könnte eigentlich nur sein, wenn da einer vom Pro-Wrestling käme und nach ein paar Kämpfen Schwergewichtschampion würde.

Ist aber wirklich müßig. Selbstverständlich passiert so etwas in richtigen Sportarten nicht.
Richtig, heute ziemlich unvorstellbar, wer war nochmal der letzte pro wrestler der sich sogar über 1 Jahr Vorbereitung für ein paar Sekunden Kampf geleistet hat??

MMA war in erster Linie eine Wettkampfform und keine eigene Sportart und hat sich langsam erst zu einer eigenständigen Sportart entwickelt. Da passiert es schonmal dass ein paar One Trick Ponys Erfolg haben bis sie von der Entwicklung eingeholt werden, siehe Ronda
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 16-06-2017, 16:55
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 28
Beiträge: 8.158
Standard

Zitat:
Zitat von pak_a Beitrag anzeigen
MMA war in erster Linie eine Wettkampfform und keine eigene Sportart und hat sich langsam erst zu einer eigenständigen Sportart entwickelt. Da passiert es schonmal dass ein paar One Trick Ponys Erfolg haben bis sie von der Entwicklung eingeholt werden, siehe Ronda
Wo geht den die Entwicklung hin? Ich kann da immer noch keinen homogenen Stil erkennen.
Eher das Gegenteil.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 16-06-2017, 16:55
Benutzerbild von below
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.02.2016
Ort: Hessen
Alter: 38
Beiträge: 386
Standard

Die aktuelle Quote liegt bei 5-6:1 für Floyd. Da hätte ich mir eine deutlich eindeutigere Quote vorgestellt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 16-06-2017, 17:01
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 212
Standard

Zitat:
Zitat von below Beitrag anzeigen
Die aktuelle Quote liegt bei 5-6:1 für Floyd. Da hätte ich mir eine deutlich eindeutigere Quote vorgestellt.


Wieso?
Ist doch normal, dass jeder 6 gegen floyd wettet um im Zweifelsfall geld zu machen...



Sent from my iPhone using Tapatalk
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 16-06-2017, 19:59
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: keine
 
Registrierungsdatum: 15.06.2017
Alter: 33
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von Valerique Beitrag anzeigen
Wieso?
Ist doch normal, dass jeder 6 gegen floyd wettet um im Zweifelsfall geld zu machen...
Logik?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 16-06-2017, 20:00
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 212
Standard

Zitat:
Zitat von pak_a Beitrag anzeigen
Logik?


Volle Sätze?


Sent from my iPhone using Tapatalk
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 16-06-2017, 20:05
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.443
Standard

Zitat:
Zitat von Hosenscheißer Beitrag anzeigen
McGregor wird die Prügel seines Lebens beziehen und der Fight könnte der UFC mächtig schaden, wenn McGregor schwer k.o. geschlagen wird.
Die UFC ist schon lange nicht das was sie mal war und es wird Zeit das MMA dahingeht wo es hergekommen ist.
Äh, ich find, die sind halt IMMER noch, was sie mal waren.
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 16-06-2017, 20:09
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.443
Standard

Zitat:
Zitat von below Beitrag anzeigen

Mal hypothetisch: Was wäre denn wenn McG das Ding gewinnt?
Dann wären wir alle hier armseelige Internetschwätzer.
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 17-06-2017, 08:05
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: keine
 
Registrierungsdatum: 15.06.2017
Alter: 33
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
Dann wären wir alle hier armseelige Internetschwätzer.
Wenn Conor gewinnt, wird keiner mehr auch nur einen Boxchamp ernst nehmen. Jeder Hans Wurst aus der UFC wird GGG oder Canelo oder Joshua herausfordern und die Öffentlichkeit wird (zurecht oder zu unrecht) glauben dass auch jeder Hans Wurst die Leute besiegen kann.
Ich meine das alles nicht negativ, ich sage nur das wären die Folgen. Genauso wie wenn ein Zehnkämpfer Usain Bolt schlagen würde, dann würde auch keiner mehr die "nur-Läufer" ernst nehmen..

Geändert von pak_a (17-06-2017 um 08:16 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 17-06-2017, 08:53
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.187
Standard

Zitat:
Zitat von pak_a Beitrag anzeigen
Wenn Conor gewinnt, wird keiner mehr auch nur einen Boxchamp ernst nehmen. ....
Würde ich für ne wüste Übertreibung halten. Trifft bestimmt auf manche zu - aber ganz sicher nicht auf alle.
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 17-06-2017, 09:36
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 212
Standard

Zitat:
Zitat von pak_a Beitrag anzeigen
Wenn Conor gewinnt, wird keiner mehr auch nur einen Boxchamp ernst nehmen. Jeder Hans Wurst aus der UFC wird GGG oder Canelo oder Joshua herausfordern und die Öffentlichkeit wird (zurecht oder zu unrecht) glauben dass auch jeder Hans Wurst die Leute besiegen kann.
Ich meine das alles nicht negativ, ich sage nur das wären die Folgen. Genauso wie wenn ein Zehnkämpfer Usain Bolt schlagen würde, dann würde auch keiner mehr die "nur-Läufer" ernst nehmen..


Blödsinn.


Sent from my iPhone using Tapatalk
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 17-06-2017, 10:35
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Boxen und Thaiboxen
 
Registrierungsdatum: 09.05.2015
Ort: Duisburg
Beiträge: 888
Standard

Zitat:
Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
Äh, ich find, die sind halt IMMER noch, was sie mal waren.
Das sehe ich total anders.
Da die UFC vor 10 Jahren und später wirklich MMA war.
Heute trainieren alle UFC-Fighter die selben KS und da kann man ja kaum von Zweikampf der KS reden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 4 Personen. (1 registrierte Benutzer und 3 Gäste)
Jach
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
BJJ Wizard Dillon Danis training Conor McGregor jkdberlin Videoclips Grappling 0 24-10-2016 08:11
Conor McGregor bringt WWE-Stars in Rage selectahpat MMA - Mixed Martial Arts 7 11-08-2016 10:21
Floyd Mayweather vs Conor McGregor openmind Boxen 45 11-06-2016 21:26
Conor McGregor training for Nate Diaz rematch jkdberlin Video-Clip Diskussionen zu MMA 8 18-05-2016 16:51
conor mcgregor König Video-Clip Diskussionen zu Capoeira und KK Akrobatik 8 19-11-2015 09:59



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:51 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.