Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Boxen

Boxen Diskussionen rund ums Thema Boxen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 11-09-2017, 21:44
Benutzerbild von Peter_FFB
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 06.02.2017
Beiträge: 49
Standard

Ich habe lediglich die Argumentation ("...das Ende...") aus dem Artikel aufgenommen, nichts dafür und dagegen.

Die Frage ist einerseits was man aus diesem "Personenpool" macht bzw. machen kann, und vor allem wer es macht. Ich sehe selber viele Trainer, die aus der 1. Generation der Spätaussiedler stammen. Nur stelle ich mir die Frage, wer das nach denen dann übernimmt.

Und wer sich hierunter nichts vorstellen kann:

Der Bayerische Amateur-Box-Verband - Männer

Beispiel.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 12-09-2017, 06:20
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 10.02.2015
Ort: 67069
Beiträge: 88
Standard

Der Artikel trifft doch genau ins Schwarze.
Nur das die Diskussion hier wieder ins Extreme verläuft.....
Nein, Huck war kein Sport-Legastheniker, aber er war auch nie Weltklasse.

Natürlich hatte Huck seine Stärken im Ring - allerdings war er nie so stark, wie er vom guten Management dargestellt wurde.
Schon bei den erfolgreichen Kämpfen von Huck konnte jeder Boxinteressierte sehen, das er extreme Mängel bei der Beinarbeit, Technik und Defensive hatte.
Das konnte er jahrelang mit seiner physischen Überlegenheit kaschieren.
Aber JEDER wusste, das er nie DER EINE WELTMEISTER - d.h. der beste Boxer der Welt ist. Und das sollte ja "der Weltmeister" in seiner Gewichtsklasse sein. Huck hat an die Weltspitze angeklopft - in der Weltspitze habe ich ihn nie gesehen.

Abraham war da etwas weiter - als weltbesten Boxer in seiner Gewichtsklasse habe ich ihn aber auch nie gesehen. Auch dafür waren die technischen Mängel viel zu offensichtlich.
Durch gutes und gezieltes Aussuchen der Gegner haben die Jungs das beste aus ihren Möglichkeiten gemacht.
Nix anderes steht im Artikel
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 12-09-2017, 08:11
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 3.080
Standard

Ja... und das ist halt so im Profigeschäft.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 12-09-2017, 09:46
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 490
Standard

Zitat:
Zitat von Peter_FFB Beitrag anzeigen
Ich sehe selber viele Trainer, die aus der 1. Generation der Spätaussiedler stammen. Nur stelle ich mir die Frage, wer das nach denen dann übernimmt
Die Nachhaltigkeit im Amateurboxen halte ich für ein großes Problem, da gebe ich Dir absolut recht. Es gibt meiner Meinung nach kein "System", dass sich um Nachwuchs bei den Trainern kümmert.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 12-09-2017, 10:51
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: fight
 
Registrierungsdatum: 05.01.2013
Beiträge: 1.120
Standard

Die breite Masse interessiert eh nicht ob da "die besten" kämpfen,es geht nur darum dem dummen Otto von nebenan alle paar Monate mal nen Boxfight zu verkaufen und thats it.
Deswegen ist der Sport auch schon viele viele Jahre tot,lohnt sich nicht sich über den Müll aufzuregen.
Ich gucke mir am liebsten Kneipenschlägereien an,das ist real und entertaining
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 12-09-2017, 11:07
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 3.080
Standard

Zitat:
Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
Ich gucke mir am liebsten Kneipenschlägereien an,das ist real und entertaining
Ha ha, gucke ich auch gerne. Gibt ja genug Seiten bei FB.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 12-09-2017, 11:51
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 490
Standard

Zitat:
Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
Deswegen ist der Sport auch schon viele viele Jahre tot,
Vielen Dank Lieber HAZ3, dass Du uns das zum 7. mal an der Stelle mitgeteilt hast. MIttleriweile müsste es fast jeder verstanden haben. Du musst es nicht in jedem post erwähnen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 12-09-2017, 12:44
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: fight
 
Registrierungsdatum: 05.01.2013
Beiträge: 1.120
Standard

Zitat:
Zitat von Valerique Beitrag anzeigen
Vielen Dank Lieber HAZ3, dass Du uns das zum 7. mal an der Stelle mitgeteilt hast. MIttleriweile müsste es fast jeder verstanden haben. Du musst es nicht in jedem post erwähnen.
Repetition is the father of learning
Was soll man auch sagen...was vielleicht dabei unter geht,ich bin eigentlich seit der Jugend großer Boxfan und habe viel Respekt vor dem Sport an sich !
Nur wie das die letzten Jahrzehnte ausgeschlachtet und gekillt wurde ist einfach traurig,daher meine Einstellung
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 12-09-2017, 12:45
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 490
Standard

Zitat:
Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
Repetition is the father of learning
damit könntest Du nicht mehr recht haben!

Menschen wollen jedoch Brot und Spiele, dass das Business dem fairen Sport schadet ist nichts neues.
Es ist jedoch ab und an einfach gut, einen Boxkampf zu sehen ohne sich gedanken zu machen ob das Zusammentreffen der beiden Kontrahenten ein "Zufall" war oder durch gezielte Manipulationen der Manager verursacht wurde um mehr Geld einzusacken.

Ab und an möchte man einfach glauben, dass das was im Ring passiert einfach "ehrlich" ist. Das Ganze außerhalb ist die andere Geschichte.

Geändert von Valerique (12-09-2017 um 12:49 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 12-09-2017, 15:49
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.904
Standard

Huck ist einer von denen auf die das Thema passt, auf viele andere aber nicht. Abraham hat über seine Karriere sehr unterschiedliche Leistungen gezeigt, auch zwischendurch immer wieder mal merkwürdig eintönig geboxt (z.B. gegen Eastman). Aber zu behaupten dass Gegner wie Eastman, Ikeke, Velazco, Miranda, Taylor usw. "sorgfältig ausgesucht" wurden, ist einfach nur eine dieser dämlichen Verschwörungstheorien auf dem Niveau von Impfgegnern. Das gleiche wird ja auch von jedem anderen in der relativen Nähe von deutschen Boxställen behauptet, völlig ignorierend dass es international nur ganz wenige Boxer gibt die häufig starke Gegner boxen (Pacquiao, Mayweather). Der "Weltmeister" Wilder hatte noch keinen einzigen guten Gegner.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 12-09-2017, 20:42
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: SV
 
Registrierungsdatum: 20.05.2011
Beiträge: 106
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
Der "Weltmeister" Wilder hatte noch keinen einzigen guten Gegner.
Wird er möglicherweise auch nie haben, aber mit 50:0 Siegen abtreten. In 100 Jahren weiß keiner mehr was davon und er wird als Held gefeiert. *Achtung Ironie*
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Huck KO Macabre Boxen 30 12-09-2015 00:56
Plastiktüte über den Kopf olderico Krav Maga und Derivate 13 26-01-2014 18:07
FFA & Sportschule Mülheim presents - The Next Generation Jaycee Eventforum MMA 13 12-01-2012 08:02
Video-Interviews mit Sylvester, Geale, Huck & mehr vom 07. Mai 2011 B M W Boxen 0 10-05-2011 14:42
Generation 2 Diokletian Europäische Kampfkünste 3 12-04-2007 10:04



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:08 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.