Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Boxen

Boxen Diskussionen rund ums Thema Boxen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13-03-2017, 21:08
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 25.01.2017
Alter: 23
Beiträge: 7
Standard Handgelenkschmerzen beim Boxen

Hallo,

Ich habe seit dem ich angefangen habe zu trainieren beim Boxen einen Schmerz bei jedem stärken Schlag. Der Schmerrz ist ziemlich mittig von der rechten Hand/Handgelenk. Gibt es ggf. eine besondere Bandagen-Wickel-Technik um diesen Schmerz vorzubeugen? Ich nutze übrigens schon 16 Oz Boxhandschuhe und an der Technik liegt es auch nicht. Mein Trainier hat mir gesagt, ich soll das nächste Mal zu ihm, er zeigt mir eine Wickeltechnik aber gibt es vllt noch andere Sachen die man tun kann um den Schmerz vorzubeugen? Ich war schon mal am rechten Handgelenk verletzt und musste 3 Monate pausieren, bis der Schmerz komplett weg war. Damals war es ebenfalls eine Überlastung. Was kann ich tun?

Liebe Grüße
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 13-03-2017, 22:32
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 59
Standard

Zitat:
Zitat von Booba Beitrag anzeigen
Hallo,

Ich habe seit dem ich angefangen habe zu trainieren beim Boxen einen Schmerz bei jedem stärken Schlag. Der Schmerrz ist ziemlich mittig von der rechten Hand/Handgelenk. Gibt es ggf. eine besondere Bandagen-Wickel-Technik um diesen Schmerz vorzubeugen? Ich nutze übrigens schon 16 Oz Boxhandschuhe und an der Technik liegt es auch nicht. Mein Trainier hat mir gesagt, ich soll das nächste Mal zu ihm, er zeigt mir eine Wickeltechnik aber gibt es vllt noch andere Sachen die man tun kann um den Schmerz vorzubeugen? Ich war schon mal am rechten Handgelenk verletzt und musste 3 Monate pausieren, bis der Schmerz komplett weg war. Damals war es ebenfalls eine Überlastung. Was kann ich tun?

Liebe Grüße
"und an der Technik liegt es auch nicht" - ganz sicher?

Schmerz ist ein Alarmsignal deines Körpers.
es gibt nur eine "Sache" wie man diesem Schmerz vorbeugen kann - rausfinden woher der Schmerz kommt. Geh zum Arzt - am besten zu einem der schon mal mit sportlern zu tun hatte.
lg
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14-03-2017, 06:21
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.146
Standard

Klingt ehrlich gesagt für mich auch eher nach schlechter Technik.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14-03-2017, 08:54
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 25.01.2017
Alter: 23
Beiträge: 7
Standard

Wie gesagt, unser Trainer hat meine Technik gecheckt, ist alles sauber. Ich bin außerdem kein kompletter Anfänger, sodass man das ausschließen kann. Also keiner Tipps bzgl dieser Thematik? Dann wird mir wohl ein Gang zum Arzt nicht erspart bleiben 😩
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14-03-2017, 10:01
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 59
Standard

Zitat:
Zitat von Booba Beitrag anzeigen
Wie gesagt, unser Trainer hat meine Technik gecheckt, ist alles sauber. Ich bin außerdem kein kompletter Anfänger, sodass man das ausschließen kann. Also keiner Tipps bzgl dieser Thematik? Dann wird mir wohl ein Gang zum Arzt nicht erspart bleiben 😩

"Wie gesagt, unser Trainer hat meine Technik gecheckt, ist alles sauber. Ich bin außerdem kein kompletter Anfänger, sodass man das ausschließen kann"

sorry es ist traurig aber leider kann man das nicht ausschließen. Nur weil man etwas lange macht, heißt das noch lange nicht, dass man es auch gut macht. Das sagte bereits Bukowski und leider trifft das auf Boxen in Deutschland ganz gut zu.

Das soll keinesfalls ein Angriff auf die Fähigkeiten deines Trainers und auf deine Technik sein. Mag sein, dass beides super ist - dann kann Dir wirklich nur der Arzt helfen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14-03-2017, 10:08
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 25.01.2017
Alter: 23
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Valerique Beitrag anzeigen
"Wie gesagt, unser Trainer hat meine Technik gecheckt, ist alles sauber. Ich bin außerdem kein kompletter Anfänger, sodass man das ausschließen kann"

sorry es ist traurig aber leider kann man das nicht ausschließen. Nur weil man etwas lange macht, heißt das noch lange nicht, dass man es auch gut macht. Das sagte bereits Bukowski und leider trifft das auf Boxen in Deutschland ganz gut zu.

Das soll keinesfalls ein Angriff auf die Fähigkeiten deines Trainers und auf deine Technik sein. Mag sein, dass beides super ist - dann kann Dir wirklich nur der Arzt helfen.
Ja, du hast zu 100% Recht. Es kann natürlich immer noch was falsch an der Ausführung sein. Ich habe mich falsch ausgedrückt. Allerdings glaube ich das eher weniger. Auch, weil wir vor allem gestern "nur" die rechte Gerade schlagen musste, keine Haken o.ä. Sodass ich deswegen denken, ich es ganz gut drauf haben -> müsste <- .
Was würdest du an meiner Stelle tun? Gibt es eine Möglichkeit mein Gelenk (Schmerzen hauptsächlich in der Hand bzw. Hankgelenksmitte) besser zu bandagieren (mit einer spez. Wickeltechnik) oder es iwie zusätzlich zu stärken/stabilisieren während des Trainings? Ich möchte natürlich auf keinen Fall wieder 3 Monate aussetzen müssen. Damit wäre ja das Problem außerdem nicht gelöst.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14-03-2017, 10:14
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.146
Standard

Das kann dir nur ein Arzt sagen.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14-03-2017, 11:18
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 59
Standard

Zitat:
Zitat von Booba Beitrag anzeigen
Ja, du hast zu 100% Recht. Es kann natürlich immer noch was falsch an der Ausführung sein. Ich habe mich falsch ausgedrückt. Allerdings glaube ich das eher weniger. Auch, weil wir vor allem gestern "nur" die rechte Gerade schlagen musste, keine Haken o.ä. Sodass ich deswegen denken, ich es ganz gut drauf haben -> müsste <- .
Was würdest du an meiner Stelle tun? Gibt es eine Möglichkeit mein Gelenk (Schmerzen hauptsächlich in der Hand bzw. Hankgelenksmitte) besser zu bandagieren (mit einer spez. Wickeltechnik) oder es iwie zusätzlich zu stärken/stabilisieren während des Trainings? Ich möchte natürlich auf keinen Fall wieder 3 Monate aussetzen müssen. Damit wäre ja das Problem außerdem nicht gelöst.
Es ist schwierig sowas einzuschätzen, da ich ja nicht weiss was, wie stark weh tut (und vor allem was). Schmerz ist ja etwas ganz persönliches. Wie bereits gesagt, eig. ein Alarmsignal des körpers - ein Arzt könnte Dir evtl. sagen was falsch ist.

Warum das falsch ist, da hast Du wieder recht -das könnte evtl. dein Trainer rausfinden. Um zu wisssen ob das mit einer anderen Bandagetechnik gelöst werden kann, müsstest Du es ausprobieren. Wie schaut das mit deinen Handschuhen aus, wird das Handgelenk fixiert? Nur mit 16oz ist es nicht erledigt. Evtl. andere Handschuhe ausprobieren? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass nach dem Training mit manchen Handschuhen mir die Knochen so weh tun, dass ich dann keinen Löffel am nächsten Tag in der Hand halten kann. Auch lange rumüberlegt, bis ich mir andere Handschuhe zulegte und das Problem damit erledigt war.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14-03-2017, 11:22
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 59
Standard

kleiner Nachtrag:

meiner Meinung nach, kann das durchaus an der Art zu Bandagieren liegen. Jedoch wirst du wahrscheinlich das Problem mit einer anderen Technik nicht beheben. Wenn es weh tut, dann ist es meis zu spät. Hier müsstest du evtl. wirklich eine Pause einlegen und dir dann eine neue Bandagiertechnik abschauen.

Nun ja, und Pause einlegen, muss ja nicht unbedingt heißen, dass du 3 Monate lang nichts tust. Schone einfach die Rechte, setze dir Ziele um mehr mit der linken zu machen. Beobachte wie das wird, sollte der besuch beim doc nicht fruchten.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Beim Kickboxen anders schlagen als beim Boxen Ich_mag_Karate Kickboxen, Savate, K-1. 18 30-12-2016 10:08
Handgelenkschmerzen beim Schlagen guenther Trainingslehre 1 05-08-2008 12:17
Rückwärts boxen(beim boxen) Streetfighter2008 Kickboxen, Savate, K-1. 17 25-05-2008 11:07
Schnellkrafttraining beim Boxen vipo Kickboxen, Savate, K-1. 19 25-08-2005 01:02
ko beim boxen soares Kickboxen, Savate, K-1. 24 14-04-2004 13:37



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:40 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.