Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Boxen

Boxen Diskussionen rund ums Thema Boxen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12-02-2017, 11:35
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Taekwondo
 
Registrierungsdatum: 03.06.2014
Alter: 21
Beiträge: 61
Blog-Einträge: 1
Standard Horizontale oder Vertikale Faust bei Haken?

Hi,

ich bin 16 Jahre alt und boxe seit ca 3-4 Monaten. Im Training sehe ich die meisten horizontal schlagen, aber ich habe mir das ganze vertikal angewöhnt (Denke da kommt viel mehr Power raus). Was ist besser? Wir haben einige super Profiboxer im Verein und ich merke, dass sie beim Schattenboxen meistens horizontal schlagen, aber danach beim Sparring z.B. immer vertikal, warum?

Danke im Voraus (:
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 12-02-2017, 12:34
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.490
Standard

seithaken?

Also schön erstmal horizontal einschleifen, dass vertikale dann wenn man den Rest beherrscht.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12-02-2017, 15:19
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: amerikanisches Boxen.
 
Registrierungsdatum: 21.07.2015
Ort: Frankfurt dribbdebach
Alter: 27
Beiträge: 101
Standard

Zitat:
Zitat von LeFanatical Beitrag anzeigen
Hi,

ich bin 16 Jahre alt und boxe seit ca 3-4 Monaten. Im Training sehe ich die meisten horizontal schlagen, aber ich habe mir das ganze vertikal angewöhnt (Denke da kommt viel mehr Power raus). Was ist besser? Wir haben einige super Profiboxer im Verein und ich merke, dass sie beim Schattenboxen meistens horizontal schlagen, aber danach beim Sparring z.B. immer vertikal, warum?

Danke im Voraus (:
Vertikal ist eher amerikanisch, das andere europäisch. Beides geht, ich schlage auch lieber vertikal den Haken.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12-02-2017, 16:25
Benutzerbild von Alex155
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 03.08.2011
Beiträge: 544
Standard

Ich persönlich tendiere beim Training ohne Handschuhen zur horizontalen Faust, da ich so schöner mit den Fingerknöcheln treffe. (So haben wirs gelernt).

Beim vertikalen Haken hab ich das Problem, dass bei schlechtem Winkel oder zu weiter Distanz der Daumen ab und zu mittrifft und das ist sehr schmerzhaft.

Mit Handschuhen is es ziemlich egal, da is die Verletzungsgefahr auch nicht so gegeben.

Zum Thema Power: Ich hab beides immer wieder ausprobiert und kam für mich zum Entschluss, dass weder ich, noch meine Trainingspartner nen Unterschied in der Schlaghärte festgestellt hätten. Egal ob die Faust jetzt horizontal oder vertikal ist. Deswegen bleib ich bei horizontal. Sicherheit geht vor :-D

Gruß
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12-02-2017, 16:37
Benutzerbild von Alex155
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 03.08.2011
Beiträge: 544
Standard

PS: Frag mal die Profis bei euch warum die das so machen, würde mich auch interessieren was deren Meinung dazu ist
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12-02-2017, 16:45
Benutzerbild von Fry_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kalsarikännit
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: Fryway to hell
Beiträge: 2.597
Standard

Vertikal kommste halt etwas besser hinter die Deckung des anderen, aber man macht sich auch schnell unbeliebt weils dann öfter mal nen Schlag mit der Innenhand ergibt (darf man net).
__________________
Volenti non fit iniuria
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12-02-2017, 17:56
Hobbysportler
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Fry_ Beitrag anzeigen
Vertikal kommste halt etwas besser hinter die Deckung des anderen, aber man macht sich auch schnell unbeliebt weils dann öfter mal nen Schlag mit der Innenhand ergibt (darf man net).
Stimmt. Im Bereich der Selbstverteidigung ist das aber wirksamer.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13-02-2017, 12:30
Benutzerbild von Balthus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Turnschuh-Defence, 100m unter 11 und 400 unter 48... kick'n'run
 
Registrierungsdatum: 29.05.2009
Ort: El Safwa Resort, New Capital, Ägypten
Alter: 35
Beiträge: 1.326
Standard

Zitat:
Zitat von Hobbysportler Beitrag anzeigen
Stimmt. Im Bereich der Selbstverteidigung ist das aber wirksamer.
... im Bereich der Selbstverteidigung würde ich für eine offene Hand/Handballen oder wenns sein muss +-45° (natürlicher) Faust plädieren weils schlicht Verletungsunanfälliger ist....
__________________
... i'm out!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14-02-2017, 17:49
Hobbysportler
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Balthus Beitrag anzeigen
... im Bereich der Selbstverteidigung würde ich für eine offene Hand/Handballen oder wenns sein muss +-45° (natürlicher) Faust plädieren weils schlicht Verletungsunanfälliger ist....
Ja klar, aber ich meinte jetzt nur in bezug auf die Faust
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17-02-2017, 16:21
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kickboxen / K1
 
Registrierungsdatum: 17.02.2017
Alter: 26
Beiträge: 4
Standard

Ich habe es horizontal gelernt. Der Ellenbogen bildet dabei einen rechten Winkel. Ich finde es so auch natürlicher..



Quelle, im 3. Video ganz unten erklärt er, dass du den mexikanischen Haken meinst
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17-02-2017, 16:42
Hobbysportler
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von KickBoxer91 Beitrag anzeigen
Ich habe es horizontal gelernt. Der Ellenbogen bildet dabei einen rechten Winkel. Ich finde es so auch natürlicher..



Quelle, im 3. Video ganz unten erklärt er, dass du den mexikanischen Haken meinst
Auf dem Bild sieht die Seite allerdings ziemlich ungedeckt aus. Wenn der andere bei der Ausführung nach unten grätscht, verfehlst du ihn bzw. er kann dir einen schönen Nierenklopfer mitgeben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17-02-2017, 16:48
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.145
Standard

Zitat:
Zitat von Hobbysportler Beitrag anzeigen
Auf dem Bild sieht die Seite allerdings ziemlich ungedeckt aus. Wenn der andere bei der Ausführung nach unten grätscht, verfehlst du ihn bzw. er kann dir einen schönen Nierenklopfer mitgeben.
Und was ändert die Fauststellung an der Sache?
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17-02-2017, 17:09
Hobbysportler
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Und was ändert die Fauststellung an der Sache?
Nichts.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17-02-2017, 17:16
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taekwondo, Krav Maga, Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 17.05.2007
Alter: 33
Beiträge: 325
Standard

Ohne Handschuhe vertikal, weil falls man nicht gescheit trifft oder Faust nicht richtig geschlossen ist, man mit dem kleinen Finger hängen bleiben könnte was dann sehr schmerzhaft ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17-02-2017, 17:17
Hobbysportler
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von venom1984 Beitrag anzeigen
Ohne Handschuhe vertikal, weil falls man nicht gescheit trifft oder Faust nicht richtig geschlossen ist, man mit dem kleinen Finger hängen bleiben könnte was dann sehr schmerzhaft ist.
nana, hat da einer seine techniken nicht drauf...?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
SV: Haken mit vertikaler Faust: welche Trefferfläche smudo1980 Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 11 11-12-2012 15:54
vertikale Faust WT_rookie Archiv Wing Chun / Yong Chun 185 08-10-2008 14:10
vertikale Faust jkdberlin Video-Clip Diskussionen allgemein zu Kampfkunst und Kampfsport 13 10-06-2006 17:15
Vertikale Fauststellung vipo Kickboxen, Savate, K-1. 4 26-01-2006 19:54
horizontale vs. vertikale Faust FireFlea Kickboxen, Savate, K-1. 6 06-07-2004 16:41



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:54 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.