Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Boxen

Boxen Diskussionen rund ums Thema Boxen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18-05-2017, 23:21
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.008
Standard KO Treffer

Es ist eigentlich etwas was jeder Wettkämpfer weiß oder wissen sollte.
Die Ko-Schläge sind die die man nicht sieht oder erwartet.
Wenn mein Gegner harte Schläge bringt und auch wenn meine Deckung unten ist, kann ich viel einstecken. Aber wenn ich einen unerwarteten Treffer, meist zum Kopf bekomme, gehen die Lichter schnell mal aus.
Ich predige meinen Leuten, dass die Deckung besonders wichtig ist beim Schlagen oder nach einer Kombi. Denn genau da kommt plötzlich der Treffer aus dem Nichts der einen runtergehen lässt.
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 19-05-2017, 06:34
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 2.923
Standard

__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19-05-2017, 11:56
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.488
Standard

Zitat:
Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
Denn genau da kommt plötzlich der Treffer aus dem Nichts der einen runtergehen lässt.

Tja das liegt allerdings primär daran, dass Du und Deine Jungs ja nur Spocht machen.

Gibt hier parallel irgendwo ein Thema wo Du Dir mal von einer nicht mehr ganz so jungen WT-Adeptin erklären lassen kannst wie man als SVler solche Treffer vermeiden kann indem man weich aufnimmt und ansonsten in den Man reingeht um Knie und Ellbogen zu bringen.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19-05-2017, 16:15
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: BJJ-Thai Boxen
 
Registrierungsdatum: 13.05.2009
Beiträge: 450
Standard

Kann denn jemand Ratschläge geben wie man so eine Schnelligkeit in der Schulter bekommt für die Schläge. So schnell wie bei tyson wirds eh nie aber bischen flotter dürften die bei mir schon werden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22-05-2017, 07:28
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Krava Maga - K1
 
Registrierungsdatum: 13.02.2017
Alter: 31
Beiträge: 52
Standard

Ich würde eher auf Schnelligkeit in der Hüfte gehen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23-05-2017, 10:16
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.507
Standard

Thema scheint hier niemanden zu interessieren.... Ist ja auch bloss Mike Tyson, der einem verrät, wie man Leute schlafen legt, was soll das uns schon bringen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23-05-2017, 10:47
Suriage
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
Es ist eigentlich etwas was jeder Wettkämpfer weiß oder wissen sollte.
Die Ko-Schläge sind die die man nicht sieht oder erwartet.
Sollten mMn nicht nur Wettkämpfer wissen.

Ich hab mir ganz unabhängig von deinem Post das Video heute morgens angesehen und ich finde besser und anschaulicher kann man das in unter 5 min. kaum erklären. Der Michi weiß eben von was er spricht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23-05-2017, 11:07
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: fight for survival
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Beiträge: 112
Standard

Doch, das Thema interessiert mich sogar sehr!.
Das Video habe ich mir mehrmals reingezogen und werde es mir noch mehrere Male anschauen.

Im Training trainieren wir sehr viel Boxen, aber da ich keine Erfahrungen außerhalb der guten Stube sammeln konnte, kann ich natürlich nicht mitreden.
Meine Gedanken noch dem Video aber waren, dass ich überrascht bin, wie gut das funktionieren kann.
Insbesondere beeindruckt hat mich der Uppercut.
Ist für mich irgendwie so ein kleiner, netter fieser Schlag, den ich bisher unterschätzt habe. und den ich seitdem mehr einbaue.

Ja, ich bin schon oft unsicher, ob ich als Frau einem Mann in einer entsprechenden Situation wirklich was entgegensetzen kann. Technik alleine wird nicht der Ausschlag sein, deshalb bin ich froh, dass wir eben auch Boxschläge intensiv lernen.
Ich hätte schon viel früher solche Videos anschauen sollen. Wenn man es nicht wirklich erlebt oder sieht, könnte man denken oder eben unsicher sein (zumindest ich), ob es wirklich was bringt.

Und, naja, ich gestehe, ich habe mir selber einen leichten uppercut gegeben...
Ja, ok. Da bewirkt man dann doch was


LG, Yarisha
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23-05-2017, 14:58
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 07.10.2009
Beiträge: 482
Standard

Zitat:
Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
Es ist eigentlich etwas was jeder Wettkämpfer weiß oder wissen sollte.
Die Ko-Schläge sind die die man nicht sieht oder erwartet.
Wenn mein Gegner harte Schläge bringt und auch wenn meine Deckung unten ist, kann ich viel einstecken. Aber wenn ich einen unerwarteten Treffer, meist zum Kopf bekomme, gehen die Lichter schnell mal aus.
Ich predige meinen Leuten, dass die Deckung besonders wichtig ist beim Schlagen oder nach einer Kombi. Denn genau da kommt plötzlich der Treffer aus dem Nichts der einen runtergehen lässt.
Das ist vermutlich auch der Grund warum ich mit Schwergewichten Sparring mache und dann "nur" Kopfschmerzen habe.
Während ich letztens von einem 70Kg Mann so dermaßen zum Körper gefällt wurde, dass mir Hören und Sehen verging.

Das was du nicht erwartet haut dich um. Gut zusammen gefasst.

Deshalb gebe ich meinen Leuten immer mit: Ready for everything at anytime.
__________________
Mein Muay Thai Blog www.NakMuay.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Treffer unter der Gürtellinie Tyler.Durden Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 0 14-06-2016 19:46
Kehlkopf Treffer. framat Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 17 04-06-2010 16:16
kranker KO Treffer. Killer Joghurt Offenes Kampfsportarten Forum 56 04-04-2008 00:11
Erster Treffer Blaze1991 Selbstverteidigung & Anwendung 71 20-03-2008 18:08
Siege / Treffer Kimura Karate, Kobudō 7 24-07-2004 18:11



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:38 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.