Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Boxen

Boxen Diskussionen rund ums Thema Boxen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 03-04-2017, 14:50
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 215
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
das hat mit dem sport boxen nichts zu tun.
überhaupt nicht!
eher mit sich besaufen und zur belustigung auf die fresse hauen. Ob man das als teil der Kultur sieht ist für mich fraglich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 03-04-2017, 14:59
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.555
Standard

das ist eine beschönigung von schlägereien . das sind keine "privaten" boxkämpfe. ich finde es gut , dass inzwischen zwischenmenschliche streitigkeiten nicht mit fäusten gelöst werden. wer sich entschliesst boxsport zu machen und zu trainieren, sollte andere intensionen haben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03-04-2017, 22:01
inaktiv
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 23.07.2016
Ort: LAGO MAGGIORE
Alter: 78
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von Valerique Beitrag anzeigen
wenn du von dem Traditionellem Faustkampf sprichst, der in Russland Jahrhunderte lang populär war - so war eine der wenige Regeln, "man schlägt keinen der am Boden liegt".

Diese scheisse die man in den Youtube-Videos sieht hat damit eigentlich so gut wie nichts zu tun.

Aber auch da wurden dieser art Faustkämpfe geächtet, diese betrachtete man als überbleibsel der heidnischen Kultur.
Sehr interessant. Ich denke der Faustkampf war auf der ganzen Welt fast immer populär. Wir alle haben das in den Genen und viele – wie ich – konnten und können es nicht verdrängen. Ich bin ganz Deiner Meinung und jetzt weiss ich auch, dass man in Russland schon vor Jahrhunderten meiner Meinung war. Also Kampf von Mehreren gegen Mehrere finde ich gut. Das Schlagen oder Treten auf jemand, der am Boden liegt ist übel. Ciao Peter Paris
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03-04-2017, 22:11
inaktiv
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 23.07.2016
Ort: LAGO MAGGIORE
Alter: 78
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
das hat mit dem sport boxen nichts zu tun.
Ja, das hat viel mit Boxen zu tun, aber wenig mit Sport. Da hast Du recht. Aber viele - wie ich auch – lieben Boxen als Leidenschaft, nicht als Sport. Sie möchten nicht dass jemand ihre Zeiten misst, sie möchten keine Punkte, keine Medaillen, keine Pokale bekommen. Sie möchten sich an- oder ausziehen wie sie wollen und es ist ihnen auch egal ob sie gewinnen oder verlieren. Aber sie wollen so oft wie möglich leidenschaftlich mit den Fäusten kämpfen. Man kann ja auch in einem See schwimmen ohne dass da jemand mit einer Stoppuhr dabei steht. Und die meisten von uns, wenn sie leidenschaftlich lieben, da jemand mit der Stoppuhr ...... Na, lassen wir das. Vielleicht verstehst Du mich ? Grüsse Peter Paris
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03-04-2017, 23:10
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Boxen und Thaiboxen
 
Registrierungsdatum: 09.05.2015
Ort: Duisburg
Beiträge: 890
Standard

Zitat:
Zitat von Peter Paris Beitrag anzeigen
Ja, das hat viel mit Boxen zu tun, aber wenig mit Sport. Da hast Du recht. Aber viele - wie ich auch – lieben Boxen als Leidenschaft, nicht als Sport. Sie möchten nicht dass jemand ihre Zeiten misst, sie möchten keine Punkte, keine Medaillen, keine Pokale bekommen. Sie möchten sich an- oder ausziehen wie sie wollen und es ist ihnen auch egal ob sie gewinnen oder verlieren. Aber sie wollen so oft wie möglich leidenschaftlich mit den Fäusten kämpfen. Man kann ja auch in einem See schwimmen ohne dass da jemand mit einer Stoppuhr dabei steht. Und die meisten von uns, wenn sie leidenschaftlich lieben, da jemand mit der Stoppuhr ...... Na, lassen wir das. Vielleicht verstehst Du mich ? Grüsse Peter Paris
Es gibt Gyms wo man Sparring machen kann oder Sparringstreffen.
Ich mach jetzt seit ca 25 Jahren Kampfsport und einmal die Woche Kampftraining.
Sich mit jemandem zu Boxen ohne Schutz ist idiotisch und ein Bekannter von mir der Wettkampfboxer ist hatte eine Schlägerei mit dem Nachbar auch so ein Russe. Ergebnis war der Nachbar wurde K.o. geschlagen und mein Bekannter hat eine gebrochene Hand.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 04-04-2017, 05:48
Benutzerbild von below
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.02.2016
Ort: Hessen
Alter: 38
Beiträge: 386
Standard

Und wenn es wirklich ernst gemeint ist, such Dir irgend ne Hooligan Gruppe, gibt jedes Wochenende genug von den "Id..." die sich irgendwo auf ner Wiese treffen.

Da hast Du alles was Du suchst. Massenkeilerei, eigentlich sollen auf dem Boden liegende in Ruhe gelassen werden, mehrere gegen Einen, Mehrere gegen Mehrere, keine Stopuhr... ist doch das perfekte Eldorado.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04-04-2017, 08:27
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen, Kickboxen
 
Registrierungsdatum: 01.09.2014
Ort: Ruhrpott
Alter: 51
Beiträge: 113
Standard

Sehe ich auch so.
Raus auf den Acker und sich dann mit den anderen Hools wämsen.
Ansonsten Bareknuckle eins gegen eins.
Solche Formen des Kampfes sind im Milieu noch recht verbreitet. Man muss aber wissen, ob man das wirklich will.
Da hängt dann schon noch mehr mit dran, in einem solchen Umfeld.
Ich brauche das nicht mehr, mir reicht normales Sparring im Boxverein vollkommen aus.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04-04-2017, 09:25
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.555
Standard

bitte poste nicht üpber deine auffassubng von boxen in einem kampfkunst forum, suche dir ein hooligan / streetfight forum.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 04-04-2017, 22:33
inaktiv
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 23.07.2016
Ort: LAGO MAGGIORE
Alter: 78
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
das ist eine beschönigung von schlägereien . das sind keine "privaten" boxkämpfe. ich finde es gut , dass inzwischen zwischenmenschliche streitigkeiten nicht mit fäusten gelöst werden. wer sich entschliesst boxsport zu machen und zu trainieren, sollte andere intensionen haben.
Ich habe nie Streitigkeiten mit den Fäusten zu lösen versucht. Ich habe immer nur unter Freunden gern geboxt, aber keinen Sport betrieben. Ich bin unsportlich und habe immer vermieden mit Leuten die trainiert haben zu kämpfen. Sie haben zuviel Schlagstärke. Das kann gefährlich werden – speziell ohne Handschuhe.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05-04-2017, 00:54
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Boxen und Thaiboxen
 
Registrierungsdatum: 09.05.2015
Ort: Duisburg
Beiträge: 890
Standard

Zitat:
Zitat von Peter Paris Beitrag anzeigen
Ich habe nie Streitigkeiten mit den Fäusten zu lösen versucht. Ich habe immer nur unter Freunden gern geboxt, aber keinen Sport betrieben. Ich bin unsportlich und habe immer vermieden mit Leuten die trainiert haben zu kämpfen. Sie haben zuviel Schlagstärke. Das kann gefährlich werden – speziell ohne Handschuhe.
Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht.
Du hast dich doch gerne gekloppt sonst würdest du so etwas nicht Posten.
Mit Freunden kloppt man sich nicht dann sind das keine Freunde.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 05-04-2017, 08:48
inaktiv
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 23.07.2016
Ort: LAGO MAGGIORE
Alter: 78
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
Duelle mit scharfen Waffen sind nicht gemeint.
Und Verbote sprechen ja für einen vorhandenen impetus.

Die Bedenken sind eher kosmetisch. Nase, Zähne.
Handbrüche und cuts bringen schon weniger Extremen hingegen eher Stolz.
Blaue Augen eh.

P.S. :

Nie vor Zuschauern.
Ich musste ein paar Tage überlegen, wie Du das gemeint hast. Du hast mich ertappt. Vor vielen Jahren wurde mir ein Schneidezahn ausgeschlagen. Ich habe ihn nie ersetzt, weil das Geld kostet und Umstände macht, sagte ich mir, aber wenn ich darüber nachdenke, war ich wohl tatsächlich etwas Stolz darauf. Ich habe darüber auch in dem E-Buch edit geschrieben. Ja, so ist das wohl – die Zahnlücke als Trophäe. Die anderen “Trophäen” - geplatzte Lippen, blutige Nase usw. verschwinden ja gleich wieder. Grüsse Peter Paris

Geändert von Alfons Heck (23-04-2017 um 20:49 Uhr). Grund: edit
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 05-04-2017, 11:11
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.555
Standard

78 Jahre und verwirrt??
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 05-04-2017, 11:22
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 28
Beiträge: 8.158
Standard

Klingt für mich sehr danach als wäre man zu faul und zu ängstlich es richtig zu trainieren und sich an Leuten zu versuchen die es können.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 05-04-2017, 18:26
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Boxen und Thaiboxen
 
Registrierungsdatum: 09.05.2015
Ort: Duisburg
Beiträge: 890
Standard

Zitat:
Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
Klingt für mich sehr danach als wäre man zu faul und zu ängstlich es richtig zu trainieren und sich an Leuten zu versuchen die es können.
ich würde sagen das der Thredsteller leicht verwirrt ist.
Das kommt bestimmt von den vielen Schlägereien.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 05-04-2017, 18:33
Benutzerbild von Macabre
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ...boxing
 
Registrierungsdatum: 07.02.2005
Beiträge: 1.392
Standard

Dieses Bild was PP gerade zeichnet(78jähriger, zahnloser HolliganOpa)gefällt mir.

Sach mal, lieber Pariser-Peter, stehst du eigentlich auf Französinnen, oder eher bärtige Spanierinnen?
__________________
Suckers try it, but I don't buy it.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Boxkämpfe callofduty44 Boxen 9 22-02-2015 23:44
Zeitübergreifende was-wäre-wenn Boxkämpfe Delorean Boxen 8 24-08-2010 17:49
Herrliche Videos DerDerEineAntwortHat Off-Topic Bereich 4 29-12-2007 20:49
Boxkämpfe Ezechiel Eventforum Boxen, Kick-Boxen, K1, Muay Thai 8 16-02-2007 15:28
Boxkämpfe ichlernenoch Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 2 14-07-2005 19:16



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:45 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.