Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Boxen

Boxen Diskussionen rund ums Thema Boxen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10-03-2017, 05:24
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.11.2016
Beiträge: 23
Standard Mundschutz/Sparring mit schiefen Zähnen?

Hey. Wollte nur kurz Eure Erfahrungen einholen.
Ich boxe noch nicht sehr lange und habe noch kein Sparring gemacht. Ich habe nicht Zähne, die in allen Richtungen sprießen, aber meine Schneidezähne sind etwas schief. Kann es da eigentlich einfacher zum Abbruch (oder dergleichen) kommen?
Gegen Schmerzen habe ich nichts, aber wenn ich irreparable Schäden abbekomme, wäre das doch echt blöd

Danke im Voraus.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 10-03-2017, 06:11
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.508
Standard

Deswegen wird ein Mundschutz ja auch auf die individuellen Zähne angepasst.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10-03-2017, 06:13
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 1.912
Standard

Oder, mit ein zwei Schlägen, die Zähne dem Mundschutz. Scheint sowieso mal nötig zu sein.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10-03-2017, 06:30
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.11.2016
Beiträge: 23
Standard

Ah, die Methode mit dem heißen Wasser? Also braucht man sich dadurch keine Sorgen mehr machen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10-03-2017, 06:31
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.508
Standard

Zitat:
Zitat von StardustFighter Beitrag anzeigen
Ah, die Methode mit dem heißen Wasser? Also braucht man sich dadurch keine Sorgen mehr machen?
Das oder besser ist natürlich von einem Profi.
Goggle mal nach "Sportdentist Rick".
Der kann dich wirklich beraten.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10-03-2017, 06:38
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.11.2016
Beiträge: 23
Standard

Ich habe gerade einmal nachgesehen und 160€ bzw. 180€ sind echt hart.
Wenn es mit der Wasser-Methode schon nicht zu schäden kommt, ist mir diese lieber. Ich boxe ja nun auch nicht gegen Profis.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10-03-2017, 06:40
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.508
Standard

Zitat:
Zitat von StardustFighter Beitrag anzeigen
Ich habe gerade einmal nachgesehen und 160€ bzw. 180€ sind echt hart.
Wenn es mit der Wasser-Methode schon nicht zu schäden kommt, ist mir diese lieber. Ich boxe ja nun auch nicht gegen Profis.
Ist eine Frage der Qualität und was einem die eigenen Zähne wert sind.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10-03-2017, 13:54
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.475
Standard

bite & boil reicht vollkommen aus, wenn man einen qualitätsmundschutz kauft.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10-03-2017, 14:04
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 2.832
Standard

Habe auch einen "normalen" und meinen Zähnen geht es auch nach 10J. noch gut. (Zum Glück )
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10-03-2017, 14:28
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 122
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
bite & boil reicht vollkommen aus, wenn man einen qualitätsmundschutz kauft.
wenn man keine Probleme mit den Zähnen hat - stimme ich vollkommen zu.

ich habe mittlerweile eine Krone auf dem vorderen Zahn, musste jedoch auf eine Professionelle Lösung ausweichen. Was nicht gerade Günstig ist.

ABER!!!
meinen ersten Professionellen Mundschutz hat mir die Krankenkasse bezahlt. Kostenpunkt um die 400 Euro. Es lohnt sich durchaus mal beim Zahnarzt des Vertrauens nachzufragen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10-03-2017, 14:40
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.475
Standard

Zitat:
Zitat von Valerique Beitrag anzeigen
meinen ersten Professionellen Mundschutz hat mir die Krankenkasse bezahlt.
nicht jeder ist privat versichert
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10-03-2017, 14:43
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 122
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
nicht jeder ist privat versichert
Das stimmt.
Jedoch war/bin ich auch nicht Privatversichert. Wie gesagt einfach mal beim Arzt fragen. Evtl. muss er angeben, dass man ansonsten Probleme in Zukunft bekommen könnte oder sowas. Mir wurde jedoch gesagt, dass das nur einmal im Leben geht.

gruß
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11-03-2017, 14:10
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.11.2016
Beiträge: 23
Standard

Sollte ich dann mit nur leicht schiefen Schneidezähnen vorher zum Zahnarzt, oder meint ihr, dassdiese Wasser-Methode selbst reicht?
Also bisher habe ich noch von keinem Unfall im Verein gehört
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11-03-2017, 14:29
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.475
Standard

kauft dir einen in der preisklasse 10- 20 euro und dann probiere es
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11-03-2017, 14:31
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.11.2016
Beiträge: 23
Standard

Ok, danke.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein erstes Sparring, Mundschutz etc. Muhamed Boxen 3 17-09-2012 22:41
Erstes Sparring/Mundschutz Geger Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 5 07-11-2009 18:04
Kickboxen mit "vorbelasteten" Zähnen? Interested_One Kickboxen, Savate, K-1. 9 22-03-2009 19:14
TCM und entfernung von Organen/Zähnen ? Hangs Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 4 27-06-2007 07:31
Von Parkplätzen, Affenärschen, Zähnen und Weltbildern! Deeskalator Selbstverteidigung & Anwendung 39 17-06-2005 19:12



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:50 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.