Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Boxen

Boxen Diskussionen rund ums Thema Boxen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11-09-2017, 19:35
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 11.09.2017
Alter: 16
Beiträge: 25
Standard Sparring Schädlich??

Hallo!

Bin 15 Jahre alt (bald 16) und mache seit 8 Monaten ca. MMA und ein bisschen Thaiboxen. Mittwoch ist bei uns Sparringtag, und da möchte ich gerne mitmachen, um die erlernten Skills auch mal anzuwenden!

Jetzt aber habe ich das Problem, dass ich oft höre, dass Sparring trotz Kopfschutz nicht gut für's Gehirn ist, besonders in der Entwicklung..

Wie seht ihr das?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 11-09-2017, 19:41
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Judo, Kickboxen, Bujinkan Budô Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 11.06.2015
Ort: In einer Apotheke.
Alter: 38
Beiträge: 293
Standard

Nennt sich "Boxer Syndrom" oder auch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Dementia_pugilistica
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11-09-2017, 19:42
Benutzerbild von Magni
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Jiu Jitsu/Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 03.06.2015
Ort: NRW
Alter: 26
Beiträge: 721
Standard

Solange ihr euch nicht die Rübe einhaut, ist es kein Problem.
__________________
Wir nennen Frieden, was doch nur Lethargie vor dem Tode ist, und ich fürchte, wir erwachen nur zu unserm Ende.-Johann Gottfried Seume-
Was fällt, das soll man auch noch stossen.-Friedrich Nietzsche-
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11-09-2017, 19:45
Benutzerbild von Magni
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Jiu Jitsu/Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 03.06.2015
Ort: NRW
Alter: 26
Beiträge: 721
Standard

Zitat:
Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
Nennt sich "Boxer Syndrom" oder auch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Dementia_pugilistica
Um das zu kriegen braucht es mehr als einmal die Woche leichtes Sparring. Wesentlich mehr. Hör auf dem jungen Angst zu machen.
__________________
Wir nennen Frieden, was doch nur Lethargie vor dem Tode ist, und ich fürchte, wir erwachen nur zu unserm Ende.-Johann Gottfried Seume-
Was fällt, das soll man auch noch stossen.-Friedrich Nietzsche-
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11-09-2017, 19:45
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 11.09.2017
Alter: 16
Beiträge: 25
Standard

Zitat:
Zitat von Magni Beitrag anzeigen
Solange ihr euch nicht die Rübe einhaut, ist es kein Problem.
Als Faustregel: Wenn man nach dem Sparring Kopfschmerzen hat, hat das Hirn Schaden davongetragen, kann man das so sagen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11-09-2017, 19:58
Benutzerbild von Magni
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Jiu Jitsu/Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 03.06.2015
Ort: NRW
Alter: 26
Beiträge: 721
Standard

Zitat:
Zitat von fightzer Beitrag anzeigen
Als Faustregel: Wenn man nach dem Sparring Kopfschmerzen hat, hat das Hirn Schaden davongetragen, kann man das so sagen?
Wenn du Kopfschmerzen hast kann das natürlich immer auf eine Gehirnerschütterung hindeuten. Ich bezweifel aber stark, dass du beim leichten Sparring eine bekommst. Sprich mal mit deinem Trainer über deine Bedenken.
__________________
Wir nennen Frieden, was doch nur Lethargie vor dem Tode ist, und ich fürchte, wir erwachen nur zu unserm Ende.-Johann Gottfried Seume-
Was fällt, das soll man auch noch stossen.-Friedrich Nietzsche-
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11-09-2017, 19:59
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Judo, Kickboxen, Bujinkan Budô Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 11.06.2015
Ort: In einer Apotheke.
Alter: 38
Beiträge: 293
Standard

Zitat:
Zitat von Magni Beitrag anzeigen
Um das zu kriegen braucht es mehr als einmal die Woche leichtes Sparring. Wesentlich mehr. Hör auf dem jungen Angst zu machen.
Ich möchte ihm keine Angst machen, wollte nur kurz den Fachbegriff mit ein bissle Infos hier mit rein bringen.

Zitat:
Zitat von fightzer Beitrag anzeigen
Als Faustregel: Wenn man nach dem Sparring Kopfschmerzen hat, hat das Hirn Schaden davongetragen, kann man das so sagen?
Ja. Oder Schwindel, Übelkeit bzw. Hörstörungen u.ä. können auch ein Hinweis sein. Kann aber auch z.B. einfach nur sein, das du durch das Training dehydriert bist, was auch einen Kopfschmerz zur Folge haben kann.


https://www.aerzteblatt.de/archiv/79...nd-Spaetfolgen


Das gleiche passiert dann aber auch z.B. beim Fußball mit Kopfbällen, oder anderen Sportarten wo es auf die Birne gibt wie Football.

Geändert von TREiBERtheDRiVER (11-09-2017 um 20:01 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11-09-2017, 20:04
Benutzerbild von Magni
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Jiu Jitsu/Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 03.06.2015
Ort: NRW
Alter: 26
Beiträge: 721
Standard

Zitat:
Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
Ich möchte ihm keine Angst machen, wollte nur kurz den Fachbegriff mit ein bissle Infos hier mit rein bringen.
Dann solltest du vielleicht noch erwähnen, dass diese Krankheit fast ausschließlich bei Schwergewichtsboxern auftritt, die über Jahre hinweg schwerste Treffer zum Kopf hinnehmen mussten.
__________________
Wir nennen Frieden, was doch nur Lethargie vor dem Tode ist, und ich fürchte, wir erwachen nur zu unserm Ende.-Johann Gottfried Seume-
Was fällt, das soll man auch noch stossen.-Friedrich Nietzsche-
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11-09-2017, 20:14
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 11.09.2017
Alter: 16
Beiträge: 25
Standard

Ok, da bin ich wirklich beruhigt, dass das mich wahrscheinlich nicht betreffen wird!

Dankeschön, jetzt bin habe ich richtig lust guten Gewissens zu Sparren! (Natürlich ohne zu übertreiben)

Werde trotzdem nach der Meinung meines Trainers fragen, nur zur Sicherheit.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11-09-2017, 20:17
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Judo, Kickboxen, Bujinkan Budô Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 11.06.2015
Ort: In einer Apotheke.
Alter: 38
Beiträge: 293
Standard

Von ein mal Sparring und dabei auf die Mütze bekommen, wirst du nicht gleich dein Hirn folgenschwer in Mitleidenschaft ziehen. Wenn du allerdings in Zukunft immer mal wieder nach Sparrings "Probleme" hast, dann ist das natürlich eventuell ein Hinweis dafür, das du ein bisschen kürzer treten solltest.

Sprich mit deinem Trainer oder deinen/deinem Trainingspartner. Es muss nicht immer Vollkontakt der Marke "alles oder nichts" sein. Es ist mir nicht geläufig ob Erschütterungen des Kopfes in jungen Jahren schädlicher sind, als bei einem Erwachsenen. Aber ich sag's mal so: Einem 10 jährigen würde ich von Schlägen gegen den eigenen Kopf definitiv ab raten. Förderlich ist das nicht gerade.


Zitat:
Zitat von Magni Beitrag anzeigen
Dann solltest du vielleicht noch erwähnen, dass diese Krankheit fast ausschließlich bei Schwergewichtsboxern auftritt, die über Jahre hinweg schwerste Treffer zum Kopf hinnehmen mussten.
Ja das Stimmt. Es kann aber schnell mal zu einem Tinitus/Hörsturz (o.ä. Hörbeschwerden) kommen. Das ganze ist ein schleichender Prozess.

Viel Spaß beim Sparren
Achte auf dich, deinen Trainingspartner, und alles ist gut.

Geändert von TREiBERtheDRiVER (11-09-2017 um 20:25 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12-09-2017, 10:55
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 620
Standard

Zitat:
Zitat von fightzer Beitrag anzeigen
Als Faustregel: Wenn man nach dem Sparring Kopfschmerzen hat, hat das Hirn Schaden davongetragen, kann man das so sagen?
nicht wirklich.
Ich kann Dir versichern, dass Schläge auf den Kopf "selten" gesund sind.
Dessen muss man sich als Kampfsportler bewusst sein.

Ordentliche Ausrüstung und guter Trainer können das Risiko einer ernstaften Verletzung minimieren, jedoch nicht komplett ausschließen.

Ob man mit dem Restrisiko leben kann, ist aus meiner Sicht eine Grundsatzfrage die sich jeder Kampfsportler stellen muss.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12-09-2017, 12:02
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.821
Standard

Zitat:
Zitat von Valerique Beitrag anzeigen
Ordentliche Ausrüstung und guter Trainer können das Risiko einer ernstaften Verletzung minimieren, jedoch nicht komplett ausschließen.

Ob man mit dem Restrisiko leben kann, ist aus meiner Sicht eine Grundsatzfrage die sich jeder Kampfsportler stellen muss.
so sieht es aus. passieren kann immer etwas , man kann nur das risiko minimieren.



um welche art des sparring geht es eigentlichen bei dir ? MMA? thaiboxen ? mma sparring würde ich dir nach 8 monaten training nicht empfehlen.
da man im mma viel koennen muss, koennte das selbst die zeitspanne für sparring in den teildisziplinen boxen oder grappling zu klein sein.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12-09-2017, 13:23
Benutzerbild von VenomTigris
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taekwondo, Yoga, SV
 
Registrierungsdatum: 21.04.2017
Beiträge: 283
Standard

Um eine kleine Unterfrage mit reinzuwerfen, was haltet ihr den von folgendem:

Z.B. die Shaolin lehnen sich ja gegen die Wand an lassen sich gegen ein Boxsack schwingen, damit ihr Kopf abgehärtet wird, wenn man dies selber zuhause praktiziert, sorgt das dann auch dafür das man wenige an dem Syndrom leidet?

In Jungen Jahren würde ich durchaus noch etwas vorsichtiger sein, allgemein musst du aber wissen wo deine Schwachstellen sind, weil das schwächste Glied für dich wenn verletzen, z.b. zu schwacher Rücken oder sowas.

Ansich stimme ich Magni zu, da brauchst einfach mehr das was passiert.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12-09-2017, 13:34
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 620
Standard

Zitat:
Zitat von VenomTigris Beitrag anzeigen
Um eine kleine Unterfrage mit reinzuwerfen, was haltet ihr den von folgendem:

Z.B. die Shaolin lehnen sich ja gegen die Wand an lassen sich gegen ein Boxsack schwingen, damit ihr Kopf abgehärtet wird,

Ich habe nicht ganz verstanden wie das genau aussieht, deswegen eine Konterfrage an Dich: hast Du schon mal einen Shaolin Mönch gesehen der eine quadratische Wurzel zieht?

Aus meiner Sicht ist die Wahrscheinlichkeit, dass er das braucht gering. Du brauchst das eher, deswegen solltest Du deinen Kopf auch schonender behandeln als ein "Shaolin" das tut
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12-09-2017, 14:40
Benutzerbild von BUJUN
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wut des Ares
 
Registrierungsdatum: 05.08.2012
Ort: Mannheim
Alter: 65
Beiträge: 7.777
Standard

Sport ist Mord !

Uraltes Sprichwort !

Aber im Ernst: einfach versuchen ob's gefällt und gut tut

Ansonsten bist du dort verkehrt wenn das nicht so ist.
__________________
Es wird dem gierigen Kaufmannsgeist nie verständlich was den Krieger antreibt
AYA HEYAYA ... GoT VI.10....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist Quark schädlich? Natural Power Krafttraining, Ernährung und Fitness 24 02-08-2012 09:42
Wie schädlich ist ein KO? Hortensie Jordan Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 17 10-12-2011 02:07
Schädlich?! icaos Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 6 23-09-2008 19:58
WC Schädlich ???? wing-chun-girl Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 22 05-10-2006 19:11
Schädlich?? Bösling Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 11 26-11-2004 14:48



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:24 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.