Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Boxen

Boxen Diskussionen rund ums Thema Boxen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04-03-2017, 16:07
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.11.2016
Beiträge: 23
Standard Training mit dem eigenen Körpergewicht?

Hey.
Ich boxe seit Kurzem und möchte auch außerhalb des Unterrichts etwas tun, doch bin ich kein Fan von Gyms. Ich hatte es vor einer Zeit versucht und keinen gefallen daran gefunden.
Ich würde lieber mit meinem eigenen Körpergewicht trainieren und so auch nicht von irgendwas anderen "abhängig" sein.

Gibt es vielleicht einen guten Trainingsplan mit Übungen die lediglich mit dem eigenen Körpergewicht ausgeführt werden?

Im Voraus danke.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 04-03-2017, 16:31
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Kyokushin, Shotokan, UC, Krav Maga
 
Registrierungsdatum: 05.10.2011
Ort: Hohenlohe
Alter: 50
Beiträge: 153
Standard

Hi,

schau die das mal an: Die 90 Tage Challenge
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04-03-2017, 16:38
Benutzerbild von period
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles was (b)ringt, Schwerpunkt Freistilringen
 
Registrierungsdatum: 11.02.2005
Ort: Italien
Alter: 28
Beiträge: 1.706
Standard

Geben tuts da inzwischen sehr, sehr viel Speziell aus boxerischer Perspektive kann ich speziell Ross Enamait: Never Gymless empfehlen (ist aber schwer zu kriegen; die anderen Bücher von Ross sind aber genauso gut, kommen aber nicht ganz ohne Equipment aus), Rapid Fitness von Zen Martinoli ist auch eigentlich komplett auf Boxer ausgerichtet obwohls nicht den Anschein macht - ich hätts nicht geglaubt, wenns mir nicht von einem Boxer empfohlen worden wäre.

Beste Grüße
Period.
__________________
Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04-03-2017, 17:01
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.11.2016
Beiträge: 23
Standard

Danke für Eure Antworten!

Kann man für "den Anfang" eigentlich auch allgemein bestimmte Übungen empfehlen? Ich wollte mir früher zu Anfang selbst einen Plan erstellen, aber ich wusste nicht, ob diese zueinander passen.

Mein erster Versuch war folgender:
Übungen:
1. Bodendrücker 15 Sek. 3 mal
Silmutan-Lift 10 Sek. 2 mal
Frontstütz 15 Sek. 3 mal

2. Seitstütz (pro Seite) 15 Sek. 2 mal
Classic Crunch 15-20 Stk. 3 mal
Schwerer Stütz/Liegestütz 10 Stk. 2-3 mal

Kann man das so verwenden ode klingt das übermäßig einfach?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04-03-2017, 19:14
Benutzerbild von period
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles was (b)ringt, Schwerpunkt Freistilringen
 
Registrierungsdatum: 11.02.2005
Ort: Italien
Alter: 28
Beiträge: 1.706
Standard

Also, ich bin mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher, was Du mit allen Bezeichnungen meinst - ich kenne "Stütz" als Plank und was ein "Silmutan-Lift" ist, weiß ich beim besten Willen nicht

Aber ich sag mal so: wenn 10 Liegestützen aktuell fordernd für Dich sind, ist das Programm so wahrscheinlich von der Schwierigkeit her angemessen, mal abgesehen davon, dass da meines Erachtens Beine und Rücken zu kurz kommen.

Beste Grüße
Period.
__________________
Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04-03-2017, 19:53
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.11.2016
Beiträge: 23
Standard

So wurden diese Übungen beschrieben, als ich diese auf einer Seite sah

Jedenfalls danke für die Antwort :-)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04-03-2017, 20:57
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Baguazhang, xingyi,taiji
 
Registrierungsdatum: 22.07.2014
Ort: Ba wü
Beiträge: 432
Standard

Ich denke zu anfang geht's wohl immer um kraftausDauer. Ob man da boxdpezifische Übungen braucht oder obs ein normaler Gk plan auch tut lass ich mal dahingestellt sein
Ich bin mit apps wie sworkit und freeletics gut gefahren.zu guter Letzt kann ich nich darebee empfehlen (alles kostenlos)oder you are your own gym auf amazon.viel erfolg
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05-03-2017, 08:50
Benutzerbild von Opie_SOA
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Krav Maga
 
Registrierungsdatum: 13.10.2013
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 758
Standard

Mach n klar strukturiertes, progressives Programm, wie "Trainieren wie im Knast" oder "Fit ohne Geräte" oder "Never Gymless"
__________________
I got this.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05-03-2017, 10:18
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.11.2016
Beiträge: 23
Standard

Danke für Eure Antworten.

Also muss man als Boxer nicht darauf achten, welche Übungen man macht? Als Boxer will man schließlich nict zu steif sein.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05-03-2017, 11:51
Benutzerbild von period
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles was (b)ringt, Schwerpunkt Freistilringen
 
Registrierungsdatum: 11.02.2005
Ort: Italien
Alter: 28
Beiträge: 1.706
Standard

Als Boxer muss man natürlich auf gewisse Dinge achten (wobei das "steif werden" eher mit Dingen zu tun hat, die vernachlässigt werden - ausreichendes Dehnen... - als mit Dingen, die man macht; wichtiger ist m.E. eher, die verschiedenen Energiesysteme anzusprechen und keine wichtigen Muskelgruppen grob zu vernachlässigen); könnte sein, dass ich Dir deswegen weiter oben Programme empfohlen habe, die von Boxern geschrieben wurden Ansonsten - den Trainer fragen ist auch selten verkehrt

Beste Grüße
Period.
__________________
Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 05-03-2017, 14:10
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.11.2016
Beiträge: 23
Standard

Ah, verstehe.
Dann mal danke dafür
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05-03-2017, 17:52
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Grappling/SV
 
Registrierungsdatum: 16.06.2012
Alter: 26
Beiträge: 1.306
Standard

Wenn du deinen Körper trainieren willst wirst du immer von irgendwas abhängig sein. Zumindest von einer Klimmzuggelegenheit oder Turnringen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14-03-2017, 11:25
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 122
Standard

Zitat:
Zitat von StardustFighter Beitrag anzeigen
Hey.
Ich boxe seit Kurzem und möchte auch außerhalb des Unterrichts etwas tun, doch bin ich kein Fan von Gyms. Ich hatte es vor einer Zeit versucht und keinen gefallen daran gefunden.
Ich würde lieber mit meinem eigenen Körpergewicht trainieren und so auch nicht von irgendwas anderen "abhängig" sein.

Gibt es vielleicht einen guten Trainingsplan mit Übungen die lediglich mit dem eigenen Körpergewicht ausgeführt werden?

Im Voraus danke.
Passt zwar nicht 100% zum Thema "eigenes Körpergewicht" aber ich finde Kettlebell eine super alternative zu normalem Fitnesstudio - vor allem im Bezug auf das Boxtraining.
Allerdings muss auch da auf eine korrekte Ausführung geachtet werden um Verletzungen vorzubeugen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18-03-2017, 09:32
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Boxen und Thaiboxen
 
Registrierungsdatum: 09.05.2015
Ort: Duisburg
Beiträge: 774
Standard

Zitat:
Zitat von StardustFighter Beitrag anzeigen
Hey.
Ich boxe seit Kurzem und möchte auch außerhalb des Unterrichts etwas tun, doch bin ich kein Fan von Gyms. Ich hatte es vor einer Zeit versucht und keinen gefallen daran gefunden.
Ich würde lieber mit meinem eigenen Körpergewicht trainieren und so auch nicht von irgendwas anderen "abhängig" sein.

Gibt es vielleicht einen guten Trainingsplan mit Übungen die lediglich mit dem eigenen Körpergewicht ausgeführt werden?

Im Voraus danke.
Die Frage ist wieviel du wiegst?
Wenn du ein Schwergewicht bist dann musst du ins Gym und Krafttraining machen, denn du benötigst viel Muskelkraft und Körperspannung und wenn du weniger als 90kg wiegst reicht Körperspannung vollkommen aus und du kannst nur BWE machen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18-03-2017, 09:51
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 29.508
Standard

Zitat:
Zitat von Hosenscheißer Beitrag anzeigen
Die Frage ist wieviel du wiegst?
Wenn du ein Schwergewicht bist dann musst du ins Gym und Krafttraining machen, denn du benötigst viel Muskelkraft und Körperspannung und wenn du weniger als 90kg wiegst reicht Körperspannung vollkommen aus und du kannst nur BWE machen.
Geile Pauschalisierung.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Training mit eigenem Körpergewicht ? KkFreak Krafttraining, Ernährung und Fitness 3 17-02-2015 18:19
Körpergewicht in der SV Sullivan Selbstverteidigung & Anwendung 239 03-09-2011 15:16
Übungen mit dem eigenen Körpergewicht besser? Delorean Trainingslehre 27 05-05-2009 17:35
Körpergewicht bei Capoeira Boxluder Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst 7 12-04-2005 08:29
Training in den eigenen 4 Wänden Sebastian Karate, Kobudō 20 18-08-2002 17:08



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:47 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.