Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Kickboxen, Muay Thai, Savate, Boxen > Boxen

Boxen Diskussionen rund ums Thema Boxen



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 09-10-2017, 20:58
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 631
Standard

Zitat:
Zitat von scotch01 Beitrag anzeigen

Hoffe halt nur dass es auch Turniere gibt bei denen es nicht so streng geregelt wird; Ich sehe auch ohne Sehhilfe genug um kampftauglich zu sein, fände es sehr schade wenn es daran scheitert.
nein gibt es nicht.
um bei Turnieren anzutreten brauchst Du nen Boxerpass. Wenn du zu schlecht siehst, wird der Artz sagen "no possible", ergo - kein Pass, kein Turnier.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 09-10-2017, 20:59
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 631
Standard

Zitat:
Zitat von Macabre Beitrag anzeigen
Diese Erstuntersuchung gibt es ja auch, aber wenn du da mit Kontaktlinsen, also ohne Brille hingehst, wird dich kein Arzt nach deiner Sehschwäche fragen..
Echt?
Bei mir wurde das kontrolliert obwohl ich kein Brillenträger bin...

Zitat:
Zitat von Macabre Beitrag anzeigen
Natürlich verstösst du dann aber gegen die Regeln und könntest im Versicherungsfall Probleme bekommen...?
Ernsthaft, welcher seriöse Trainer erlaubt das?
Wenn du nix siehst, hast du bei Turnieren nichts verloren.

Geändert von Valerique (09-10-2017 um 21:02 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09-10-2017, 21:11
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.227
Standard

Man sieht ja was, aber nur so lange bis eine draußen ist 😉.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05-11-2017, 00:04
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Selbstverteidigung
 
Registrierungsdatum: 27.11.2010
Alter: 52
Beiträge: 88
Standard

Zitat:
Zitat von scotch01 Beitrag anzeigen
Erstmal ein Hallo an alle, bin neu hier im Forum

Ich lege auch gleich mal los mit meiner ersten Frage an alle die sich mit Boxen auskennen oder selbst im Amateur-/Profibereich tätig sind: Bis zu welchem Grad darf man kurzsichtig sein und trotzdem noch bei Wettkämpfen Boxen?
Ich meine mal gelesen zu haben dass man bei den Amateuren maximal 3 oder 4 Dioptrien haben darf. Ist man dann, wenn man schlechter sieht pauschal ausgeschlossen oder darf man beim Wettkampf Kontaktlinsen tragen? Wie sieht es bei den Profis aus?

Freue mich auf Beiträge !
Es gibt doch so unterschiedliche Arten von Fehlsichtigkeiten. Da ist doch jede pauschale Regelung total daneben!

Ich trage normalerweise auch eine Gleitsicht-Brille und mache regelmäßig Sparring ohne Brille und auch ohne Kontaktlinsen. Probleme hätte ich nur, wenn ich im Ring die Zeitung lesen müsste (außer fette Überschriften) und wenn ich die Zuschauer in den hinteren Reihen erkennen müsste.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05-11-2017, 09:12
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1.403
Standard

Zitat:
Zitat von Macabre Beitrag anzeigen
Ich bin auch so ein Kandidat wie clkblack mit 8,0 Dioptrien und kann mir nicht vorstellen, dass du mit deinen Werten, ohne, oder nur mit einer Kontaklinse, noch vernünftig boxen/sehen kannst..
meine Korrektur ist noch einiges mehr, doch warum sollte man nicht genug sehen können? Es ist ja nicht notwendig, jede einzelne Falte im Gesicht des Gegners zu sehen.

Was der Gegner an Bewegungen macht, auch an kleinen Bewegungen, ist allemal sichtbar. Die Orientierung im Raum ohne Sehhilfe, trotz Verschwommenheit, eher besser als mit Sehhilfe.

und den Gegner vom Ringrichter unterscheiden dürfte auch immer noch klappen, die Gefahr, den Falschen anzugreifen, ist klein.

Nicht sehen zu können, wenn der Gegner ein böses Gesicht macht und grimmig guckt, ist eher ein Vorteil, finde ich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 05-11-2017, 13:03
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 631
Standard

Zitat:
Zitat von Seniorfighter Beitrag anzeigen
Da ist doch jede pauschale Regelung total daneben!
nein!
Ich glaube nicht, dass schläge auf den Kopf das Sehvermögen fördern. Deswegen lieber einen zu viel von Wettkämpfen ausschließen, als einen zu wenig um jedoch schlimmeres zu vermeiden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 12-11-2017, 01:20
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Selbstverteidigung
 
Registrierungsdatum: 27.11.2010
Alter: 52
Beiträge: 88
Standard

Zitat:
Zitat von Valerique Beitrag anzeigen
nein!
Ich glaube nicht, dass schläge auf den Kopf das Sehvermögen fördern. Deswegen lieber einen zu viel von Wettkämpfen ausschließen, als einen zu wenig um jedoch schlimmeres zu vermeiden.


Schläge auf den Kopf fördern aber auch nicht das Haarwachstum. Deshalb müsste man Kämpfer mit Glatze ebenso von Wettkämpfen ausschließen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 12-11-2017, 18:37
Benutzerbild von Valerique
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 25.02.2016
Ort: MUC
Alter: 31
Beiträge: 631
Standard

Zitat:
Zitat von Seniorfighter Beitrag anzeigen


Schläge auf den Kopf fördern aber auch nicht das Haarwachstum. Deshalb müsste man Kämpfer mit Glatze ebenso von Wettkämpfen ausschließen.
wer mit Kontaktlinsen boxen will - selber schuld

Geändert von Valerique (12-11-2017 um 21:38 Uhr). Grund: Edit: hab es mir anders überlegt
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 12-11-2017, 20:37
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 12.02.2002
Beiträge: 872
Standard

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
Hi, soweit mir bekannt, gibt es dazu keine offizielle Regelung.

habe -8,5 und ein paar wenige Kämpfe mit Kontaktlinsen gemacht.

Das Problem ist nur, dass du im Boxen die Handschuhe nicht ausziehen darfst, was in meinem Fall heißen würde, Kontaktlinse raus - Kampf verloren. Da ich ohne aufgemisschen wäre. - Das ist auch mit der Hauptgrund warum ich nicht mehr boxen werde. (Hatte wieder drüber nach gedacht.)

Wenn du also bei Verlust einer Linse noch genug siehst um kämpfen zu können, hau rein. Wenn nicht, kannst du natürlich auch, vllt. kannst du auch mit deinem Trainer mal üben ob er dir nicht eine einsetzten könnte im Notfall.
Hast du dir mal überlegt, warum man zwei Augen hat? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass man gleichzeitig beide los ist?

Zweitens verliert man nicht einfach so eine Kontaktlinse mehr. Ich habe es mal gehabt -
einmal in vielen Jahren, dass eine Linse raus war, weil sie am Boxhandschuh des Sparringpartners klebte. Harte Linsen kann man verlieren. Kaum jemand Trägt harte Linsen, was man natürlich beim Sparring in Kampfkunst auch nicht tun solltte. Grund: So eine kann rausfallen, aber auch evtl. nur halb raus sodass sie mit der scharfen Kante zur Auge liegt und vom nächsten Schlag zumindest theoretisch reingedrückt werden.

Und letztendlich: Wenn jemand mir die Linse aus der Verpackung nehmen würde, die auf die Daumenspitze des Handschuhs, ein Paar Tropfen Flüssigkeit darauf tun, dann garantiere ich dir, dass ich die auch rein setzen könnte.

Ich würde natürlich eine Frische aus der Verpackung nehmen - die kosten ja eh nicht viel. Wir leben nicht mehr im 20. Jahrhundert, sollte ich euch nur kurz erinnern.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13-11-2017, 08:05
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.227
Standard

Was genau willst du mir sagen???

Wenn ich eine verliere kann ich die Distanz nicht mehr optimal einschätzen, weiß ja nicht wie es bei dir ist.

Wenn ich reines Boxen mache, kommt es schon ab und an vor, dass ich mal eine verliere...
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Darf man beim Kickboxen/Boxen dorthin schlagen, wo man möchte? Melih7402 Kickboxen, Savate, K-1. 47 04-06-2016 15:45
Widerstand gegen die Staatsgewalt, was darf man selbst, was darf die Polizei? djzan Security 177 14-01-2012 10:19
Mit wie viel jahren darf man am ersten kampf teilnehmen ? deadlyflies Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 2 27-12-2010 20:57
Darf man mit Sehschwäche an Kämpfen teilnehmen? Marello Offenes Kampfsportarten Forum 28 12-02-2010 17:50
Kann man mit Ninjutsu an Ju Jutsu Wettkämpfen teilnehmen? blueman Ju-Jutsu 33 05-04-2007 19:17



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:38 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.