Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Hybrid und SV-Kampfkünste > Hybrid SV Kampfkünste Video Forum

Hybrid SV Kampfkünste Video Forum Videos aus dem Hybrid SV Bereich



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29-11-2011, 12:28
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: momentan nix mehr...
 
Registrierungsdatum: 28.07.2011
Alter: 35
Beiträge: 597
Standard Ultimate Krav Maga - Spinning Hammerfist



Anschocken und dann erstmal Pirouette für eine Hammerfaust. Steckt da irgend ein höherer Sinn drin den ich nicht erkenne?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 29-11-2011, 12:47
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: anderen aua tun ;)
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott, wo alles schwarz und grau ist!
Alter: 39
Beiträge: 25.646
Standard

Wenn man mal in der Vorwärtsbewegung ist, dann kann die ganz gut klappen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29-11-2011, 13:05
Benutzerbild von Brodala
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Tools, Targets, Tactics
 
Registrierungsdatum: 22.02.2003
Ort: Bonn
Alter: 31
Beiträge: 1.940
Standard

Ich find sowas auch immer suspekt. Es gibt Leute (will dem nichts unterstellen), die sagen, man muss auch sowas mal machen, um einfach ne gewisse Dynamik mal zu erfahren.

Es gibt ja überall 'nen Haufen Drills, deren Lernziel nicht dem Umsetzung der eigentlichen Handlung entspricht. Da gibt es dann eher einen "verborgenen" Kontext. Vielleicht ist das ja hier auch so - auch wenn ich das irgendwie nicht so glaube.
__________________
Verein - Firma - Training - Blog - Kontakt
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29-11-2011, 13:10
Benutzerbild von F-factory
Moderator
Kampfkunst: Krav Maga (IKMF)
 
Registrierungsdatum: 20.03.2006
Ort: München, Bayern
Alter: 41
Beiträge: 3.569
Standard

Zitat:
Zitat von Bamboo Beitrag anzeigen
Anschocken und dann erstmal Pirouette für eine Hammerfaust. Steckt da irgend ein höherer Sinn drin den ich nicht erkenne?
Ganz ehrlich: Ich halte aus Krav Maga Sicht diese Art Hammerfaust bei der Ausgangssituation für vollkommen überflüssig.
Warum sollte ich freiwillig meinen Rücken zum Angreifer drehen ohne dass mir dies aufgezwungen wird (in welchen Fall eine eingedrehte Hammerfaust, genauso wie ein Spinning Kick möglicherweise ein schneller Konter sein kann).
Bei dem sogenannten "Set-up" gibt es effektivere und einfachere Schläge als Folgeaktionen.

Pirouetten drehen unter Stress ist garnicht so einfach...

Gruß
John
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29-11-2011, 14:47
Benutzerbild von Mr.Fister
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Reality Based Defense Concepts
 
Registrierungsdatum: 19.05.2002
Ort: in der bundesstadt
Alter: 37
Beiträge: 2.588
Standard

kapier ich irgendwie nicht so ganz, macht für mich den eindruck, als wolle man zum reinen selbstzweck "mal was anderes zeigen" wollen.

sicher, so ne spinning hammerfist haut schon rein - wenn sie trifft. aber genau darauf würde ich mich bei nem flicking eye-jab als set-up gerade nicht verlassen wollen. letzterer is zwar ein super opener, aber die hände gehen dabei quasi automatisch nach oben, wenn der einschlägt und dementsprechend hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass der folgende power-shot nicht dort landet, wo er soll. und dann aus der drehung raus weiterarbeiten zu müssen, wenn das ding danebenging ... ich weiss nicht, da gibts bessere alternativen.
__________________
"I DON'T CARE about "style", "system", or any of that CRAP. WHY? Because ALL I AM INTERESTED IN is what will SAVE ME in the real world, when it's for all the marbles." by Carl Cestari
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29-11-2011, 15:30
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: momentan nix mehr...
 
Registrierungsdatum: 28.07.2011
Alter: 35
Beiträge: 597
Standard

Nichts gegen die Technik als solche, wird ja auch in diversen VK-KS gemacht und technisch mal über den Tellerrand zu schauen ist sicher auch nicht verkehrt, aber bei einem System das sich Effizienz auf die Fahne schreibt muß man sich denke ich schon fragen worfür man Trainingszeit opfert. Mit dem kann-in-bestimmten-Situationen-funktionieren-Argument könnte man ja alles an fancy moves ins KM packen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29-11-2011, 17:39
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 5.186
Standard

Hab das Video nur ohne Ton und bis 1.50 geguckt. Daher schon mal sorry, wenn ich was falsches sage.

Für mich macht so ein Schlag als opener nur unter dem Aspekt Sinn: Überraschung

Kann, muss aber nicht funktionieren und ich selber würde mich auch nicht auf das "Kann" verlassen.

@F-Factory: das letzte mal hab ich nen spinning hammerfist vor paar Wochen beim leichten Sparring mit dem Trainer gemacht. Ich war etwas gebückt und mein Trainer hat im clinch Druck auf meinen rechten Oberkörper ausgeübt. Hab dann instinktiv den Druck mitgenommen und mit links einen sp. h.-fist. zum Kopf angedeutet (leichtes sparring ohne Schützer, da muss man nicht zum Kopf durchziehen..). Er hat seine Aktion abgebrochen, war kurz still und meinte nur:"Hm.. ja, das hätte funktioniert."

Lange Rede kurzer Sinn: Wie du schreibst, kann es durchaus die richtige Anwort sein, aber als Opener würde ich das nicht machen. Schon gar nicht auf der Straße (Stell dir mal vor, dein Gegner ist ein Ringer und er läßt sich nicht irritieren. Unterläuft dann deinen Angriff und kann erstmal machen was er will...). Wenns jemand auf der Straße als opener macht und es funktioniert, dann ist das schön und gut für ihn, wenn nicht, dann halt nicht..
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.bewww.kampfkunstschmiede-kostheim.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29-11-2011, 23:19
Benutzerbild von Savateur73
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Boxing
 
Registrierungsdatum: 26.11.2010
Ort: Meerbusch
Alter: 41
Beiträge: 5.687
Standard

Zitat:
Zitat von F-factory Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich: Ich halte aus Krav Maga Sicht diese Art Hammerfaust bei der Ausgangssituation für vollkommen überflüssig.
Warum sollte ich freiwillig meinen Rücken zum Angreifer drehen ohne dass mir dies aufgezwungen wird (in welchen Fall eine eingedrehte Hammerfaust, genauso wie ein Spinning Kick möglicherweise ein schneller Konter sein kann).
Bei dem sogenannten "Set-up" gibt es effektivere und einfachere Schläge als Folgeaktionen.

Pirouetten drehen unter Stress ist garnicht so einfach...

Gruß
John
So ein Angriff ist für einen Boxer oder Ringer eine willkommene Einladung.
__________________
"Ich bin ein erfahrener Cowboy, mir pinkelt keiner in die Satteltasche." (Otto Rehagel)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29-11-2011, 23:42
Benutzerbild von SAKIBO
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Relaxing
 
Registrierungsdatum: 16.03.2006
Ort: Bremen
Alter: 49
Beiträge: 315
Standard TuTu (Ballett) fehlt ...

Wer unnötig über den Rücken dreht sollte zum Ballett gehen ... oder ist selbstverliebt in seine Technik ...
__________________
LIEBER 3 JAHRE IM KNAST ALS DEN REST DES LEBENS TOD !
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30-11-2011, 00:25
Benutzerbild von Sojobo
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Fist-to-Face-Kommunikation
 
Registrierungsdatum: 17.08.2008
Ort: Dortmund
Alter: 27
Beiträge: 2.050
Standard

Dem Gegner freiwillig den Rücken zuzukehren gilt doch gemeinhin als No Go in der SV. Was gibt es da groß zu diskutieren?
Ausnahmen bestätigen die Regel: Es gibt immer Situationen, in denen genau so etwas gerade passt. Es ab und an zu trainieren ist damit legitim.

Zitat:
Zitat von Savateur73 Beitrag anzeigen
So ein Angriff ist für einen Boxer oder Ringer eine willkommene Einladung.
Im Sport ist es noch mal eine andere Situation. Aber als Box-Laie/Anfänger war die Spinning Backfist (ist ja im Prinzip dasselbe) die einzige Schlagtechnik, die ich bisher fast immer erfolgreich im Sparring gegen erfahrene Boxer anbringen konnte; wohl, weil es die beim Boxen nicht gibt.
__________________
Sojobo
MMA, MT, BJJ, Grappling, Boxen und Karate in Dortmund
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 30-11-2011, 12:44
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 5.186
Standard

@sojobo: Ich sag ja, der Überraschungseffekt.

Hab übrigens mal vor vielen vielen Jahren gesehen, wie sich zwei Typen bei einer Feier geprügelt hatten. Da hat ein den anderen mit so nem Schlab, als opener in die Fresse gehauen. Das sah vielleicht lustig aus *grins*. Beide sehr dick, eher größer und so sportlich wie ein Turnschuh der nem Hund als Kauknochen dient ^^

Trotzdem: Ich selber bin nie auf die Idee gekommen, den als opener zu nehmen, wenn es mal ernster wurde. Ansonsten ist es für mich eine reine Sporttechnik. Aber wie gesagt, wenns in der SV passt, dann passts.

Gruß
KeineRegeln
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.bewww.kampfkunstschmiede-kostheim.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30-11-2011, 12:51
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: momentan nix mehr...
 
Registrierungsdatum: 28.07.2011
Alter: 35
Beiträge: 597
Standard

Zitat:
Zitat von KeineRegeln Beitrag anzeigen
Hab übrigens mal vor vielen vielen Jahren gesehen, wie sich zwei Typen bei einer Feier geprügelt hatten. Da hat ein den anderen mit so nem Schlab, als opener in die Fresse gehauen. Das sah vielleicht lustig aus *grins*. Beide sehr dick, eher größer und so sportlich wie ein Turnschuh der nem Hund als Kauknochen dient ^^
Ich habe bei einer Schlägerei mal einen gesprungenen Frontkick zum Kopf gesehen Allerdings war das Setup so, dass der getretene nur noch benommen und schwankend mit runterhängenden Armen da stand War also nicht mehr wirklich SV
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30-11-2011, 13:02
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: von jedem etwas
 
Registrierungsdatum: 15.01.2011
Beiträge: 89
Standard

Eine Technik, die

1. sehr unpräzise ist

2. mit der man den Gegner für kurze Zeit aus den Augen verliert

3. man für kurze Zeit ungeschützt (mit dem Rücken) zum Gegner steht.

Jeder, der etwas Ahnung von realistischer SV hat zieht seinen persönlichen Schluß über diese Technik und KM.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30-11-2011, 13:30
Benutzerbild von Pyriander
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Krav Maga und andere
 
Registrierungsdatum: 25.11.2003
Ort: Lübeck
Alter: 33
Beiträge: 3.125
Standard

Zitat:
Zitat von Hmx3 Beitrag anzeigen

Jeder, der etwas Ahnung von realistischer SV hat zieht seinen persönlichen Schluß über diese Technik und KM.
Falls es Dir nicht aufgefallen ist, haben die hiesigen KM Leute sich deutlich und einheitlich über diese Technik in der Situation geäußert. Daher frage ich mich anhand Deines Kommentares, wie sinnvoll dieser Schluss wohl gewesen sein mag.
__________________
www.intense-training.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30-11-2011, 13:55
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 5.186
Standard

ich meine mal gelesen zu haben, dass anderson silva in einem interview gesagt hat, als er gefragt wurde, ob solche techniken nicht zu risikoreich wären, dass die gegner sich viel zu viel sorgen machen würden, von einer solchen technik getroffen zu werden, als an einen direkten konter zu denken.

lasse mich aber gerne berichtigen, wenn er dies so nicht gesagt hat.

aber ich finde, es gibt so ein paar techniken/angewohnheiten, die i. d. R. (ausnahmen gibt es immer) ausserhalb des wk-rings nicht zu suchen haben, bzw. nicht primär versucht werden sollte.

gruß
KeineRegeln ^^
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.bewww.kampfkunstschmiede-kostheim.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Krav Maga Maor/Krav Maga/ Commando Krav Maga Centurion2312 Hybrid und SV-Kampfkünste 2 15-09-2010 21:41
Kursreihe Krav Maga 40+ im Krav Maga Center München damaszener Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 0 24-05-2010 14:56
KRAV MAGA Basis-Seminar beim KRAV MAGA TEAM DORTMUND Axt Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 15 04-08-2009 00:57
Lehrgang Krav Maga mit MONI AIZIK COMMANDO KRAV MAGA Bushido-Centrum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 2 19-01-2008 22:19
complete krav maga (withman,levine) und krav maga (lichtenfeld,yanilov) BenitoB. Kauf, Verkauf und Tausch 0 19-10-2007 13:06



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:53 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.