Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Trainingstagebücher und Trainingspläne

Trainingstagebücher und Trainingspläne Für Kampfsport- und Fitnesstraining. Hier könnt Ihr Euer Training dokumentieren: aktuelle Trainingspläne, kurz- und langfristige Ziele und Trainingsverlauf.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23-07-2017, 20:06
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 23.07.2017
Alter: 31
Beiträge: 13
Standard Trainingstagebuch von Vollkontakt

Hallo,

Um motiviert zu bleiben und weil ich Lust drauf habe will ich hier ein kleines Trainingstagebuch führen.

Wiege zur Zeit 96kg und würde gerne auf 94kg runter kommen. Esse allerdings auch sehr gerne zur Zeit, sollte aber zu machen sein.
Bis im Dezember steht mein 2. Kampf an in k1 und bis dahin sollte ich unter 91kg kommen.

Meine Trainingswoche sieht in etwa folgendermaßen aus das ich 2-3 mal die Woche muay Thai trainiere ( wie es die Schicht Arbeit eben zulässt, und 2-3 mal Krafttraining.
Krafttraining alterniert in der Regel zwischen body cross und schwerem bis mittelschweren Krafttraining im Fitness Studio.

Ernährung sieht in der Regel folgendermaßen aus:

4-5 Mahlzeiten am Tag aus komplexen Kohlenhydrate wie Haferflocken, Vollkornbrot, Kartoffeln, Reis usw.
Eiweisreich viel Fleisch und Magerquark und gute fette aus Nüssen usw.
Zwischendurch esse ich natürlich auch Döner oder sonstiges wenn ich nicht Zuhause bin.

Supplements nehme ich zur Zeit eigentlich nur aakg, da ich mir davon etwas mehr Ausdauer erhoffe bzw als kleine Unterstützung.
Wheyisolat verwende ich unregelmäßig nach dem Training wenn ich nicht direkt zum essen komme.
Außerdem habe ich mir einen booster bestellt (Amok) einfach zum Spaß, will den mal testen ob es was bringt.

Werde also in unregelmäßigen Abständen über mein Training Posten und berichten wie es läuft.

Lg
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 24-07-2017, 21:38
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 23.07.2017
Alter: 31
Beiträge: 13
Standard

Heute eine Stunde bodycross trainiert.

8 Stationen zu je 2 x 1 min runden und 2 x 30 Sekunden runden mit je 15 Sekunden pause dazwischen.
Training mit bodywheight übungen, kettlebel, Medizinball usw.
Danach eine Stunde thaiboxen, heute überwiegend Ausdauer bisschen Technik, pratzen und Bauch.

Kondition habe ich das Gefühl hat wieder einen Sprung gemacht fühlte mich jedenfalls sehr fit heute.
Nehme seit fast zwei Wochen aakg, scheint doch was zu bringen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24-07-2017, 21:58
Benutzerbild von Kohleklopfer
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Ort: Irgendwo im Rheinland.
Beiträge: 457
Standard

Ich lese mal mit.

Warum kämpfst du nach K1 Regeln und nicht MT ?
__________________
Es muss nicht immer hübsch aussehen, es muss einfach nur knallen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24-07-2017, 22:38
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 23.07.2017
Alter: 31
Beiträge: 13
Standard

Wollte beim ersten mal direkt muay Thai kämpfen. Gab dann allerdings nur Gegner die nach k1 kämpfen wollten, war dann ein drei Mann Turnier.

Nun kämpfe ich eben nochmal gegen einen der Jungs.

Liegt mir mittlerweile aber auch mehr irgendwie bzw clinch usw fehlt mir noch zu viel übung, bin ja nicht mal ein Jahr dabei.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25-07-2017, 18:57
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 23.07.2017
Alter: 31
Beiträge: 13
Standard

Heute Krafttraining in Form eines Ganzkörpertrainings absolviert. Fühle mich soweit gut, Kraft ist da, keinerlei Verletzungen zur Zeit.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25-07-2017, 19:09
Benutzerbild von Kohleklopfer
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: MMA
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Ort: Irgendwo im Rheinland.
Beiträge: 457
Standard

Solltest du nicht als Vorbereitung auf einen Kampf auch das Kämpfen trainieren ?
Bis jetzt ist mir persönlich das ein wenig zuviel Fremdfischen.
__________________
Es muss nicht immer hübsch aussehen, es muss einfach nur knallen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25-07-2017, 20:05
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 23.07.2017
Alter: 31
Beiträge: 13
Standard

Zitat:
Zitat von Kohleklopfer Beitrag anzeigen
Solltest du nicht als Vorbereitung auf einen Kampf auch das Kämpfen trainieren ?
Bis jetzt ist mir persönlich das ein wenig zuviel Fremdfischen.
Habe jetzt zwei Einträge gemacht, davon ein reguläres thaibox Training.

Wir machen nicht immer sparing, 1-2 mal die Woche.

In Spätschicht Wochen leider meistens nicht, da ich morgens überwiegend mit Trainer alleine bin.

Mittwoch ist wieder sparing.

Geändert von -Vollkontakt- (25-07-2017 um 20:08 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26-07-2017, 20:44
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 23.07.2017
Alter: 31
Beiträge: 13
Standard

Heute 1,5 Stunden Thaiboxen:

15 Minuten warm machen mit Schattenboxen und dehnen.
etwas Technik Training und anschließend 5 Runden Sparing a 3 Minuten und intensiv Pratzen.
Danach noch intensiv Bauch, etwas unterer Rücken, cool down und dehnen.

Da ich noch überall Muskelkater habe und mir den Fußballen eingerissen habe, Bodycross heute weg gelassen vor dem Thaibox Training.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27-07-2017, 12:11
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 23.07.2017
Alter: 31
Beiträge: 13
Standard

Heute morgen eine Stunde Thaiboxen.

Bisschen Technik, pratzen und sparing.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27-07-2017, 17:12
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: fight for survival
 
Registrierungsdatum: 16.05.2017
Beiträge: 113
Smile

Im Eingangspost hast Du geschrieben, dass Du berichten möchtest, wie das Training so läuft.
Vielleicht kannst mal berichten, wie es Dir so geht, ob es Dir leichter fällt, oder sonst was?


LG, Yarisha
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 27-07-2017, 23:17
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 23.07.2017
Alter: 31
Beiträge: 13
Standard

Im zweiten Post habe ich bereits geschrieben das ich das Gefühl habe Kondition hat nen Sprung gemacht. Da hat sich nach zwei Trainings Einheiten nichts geändert

Bin gerade zufrieden wie es läuft, keine Verletzungen wie gesagt und Kondition wird besser.

Werde allerdings nicht mehr jede Einheit eintragen, ist wirklich quatsch. Melde mich gelegentlich wenn sich was ändert.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Trainingstagebuch Ralph22 Trainingstagebücher und Trainingspläne 101 02-06-2014 14:27
Trainingstagebuch eisri MMA - Mixed Martial Arts 4 12-02-2012 18:53
Mein Trainingstagebuch Eponaighx Trainingstagebücher und Trainingspläne 37 29-06-2011 13:59
Wettkampfvorbereitung / Trainingstagebuch Soldier Trainingstagebücher und Trainingspläne 4 30-03-2011 21:00
Trainingstagebuch e-spider Feedback & Service fürs Kampfkunst-Board 22 14-03-2011 00:06



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:47 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.