Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Japanische Kampfkünste

Japanische Kampfkünste Alles über die japanischen Kampfkünste und Kampfsportarten.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 05-02-2017, 19:57
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.622
Standard

Über was für ein System reden wir denn?
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #62  
Alt 05-02-2017, 19:58
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Standard

Zitat:
Zitat von Thomsen347 Beitrag anzeigen
ja sonst waren die besuche kostenlos. wir haben zusammen trainiert.

nun verlangt er 120 euro pro unterrricht...

wenn ich prüfungen machen soll kann er mich gleich mal auf den 3. oder 4. dan graduieren. ich muss aber die darunterliegenden grade mitbezahlen...
Ich denke damit ist die Sache klar. Seriös ist anders.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 05-02-2017, 19:59
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Aikijutsu
 
Registrierungsdatum: 28.04.2015
Alter: 43
Beiträge: 74
Standard

Zitat:
Zitat von Karate-Kalle Beitrag anzeigen
Was genau trainiert er? Die MAA-I hat auch superinternationale Organisationen, die angeblich auf der ganzen Welt existieren. Dabei sind das alles Sub-Organisationen der MAA-I.
nein es ist nicht die MAA-I
__________________
KATTE UTE - UTTE KATSUNA; Gewinne, dann schlage - schlage nicht, um zu gewinnen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 05-02-2017, 20:05
Benutzerbild von ryoma
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Hokushin Ittô-Ryû Hyôhô
 
Registrierungsdatum: 23.09.2009
Ort: CH-Basel
Beiträge: 1.946
Standard

Zitat:
Zitat von Thomsen347 Beitrag anzeigen
nein es ist nicht die MAA-I
Also, was ist es denn jetzt?
Ich habe weiter oben schon geschrieben, dass "Aikijutsu" ein seeehr weites Feld ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 05-02-2017, 20:08
Benutzerbild von Punisher-Nukem
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Boxen/MMA
 
Registrierungsdatum: 06.01.2016
Ort: China, 浙江
Alter: 27
Beiträge: 288
Standard

Zitat:
Zitat von Thomsen347 Beitrag anzeigen
Meine Situation:
Ich habe von mehreren Budofreunden erfahren, dass ein Dojoleiter 5. Dan in der "Nähe" (ca. 50 km), zu welchem ich ab und zu Kontakt habe und seinen Unterricht besuche, den 10. Dan vom einem japanischem Verband erhalten hatte.

Als ich ihn 2015 besuchte hatte er noch den 5. Dan und feierte gerade seinen 30-zigsten Geburtstag.

2016 war er 3 bis 4 Wochen in Japan direkt beim Soke und nahm am Unterricht teil. Am letzten Tag erhielt er seinen 10. Dan.
Er hatte das auch nicht erwähnt als ich wieder auf seiner Matte stand...

Meine Einstellung:
Naja, einem 10. Dan sagt man nach, dass er technisch und menschlich perfekt ist. Sein Verhalten ist nun aber alles andere als menschlich...
Des Weiteren gibt es für mich persönlich keinen 10. Dan, da jeder Mensch Fehler hat und auch nach 50 Jahren Training immer noch was lernen kann und trainieren muss um seine perfekte Technik zu finden oder das Level halten.

Meine Reaktion:
Nun, ich habe meine Besuche momentan eingestellt, da ich mit der Situation nicht klar komme. Er ist zwar technisch sehr gut und hat auch ein großen Wissen. Aber man merkt an ihm, dass es an Budo- und Lebenserfahrung fehlt. Aber ich habe auch das Gefühl, dass er sich nicht mehr auf meiner Augenhöhe befindet. Er verlang nun auch Geld von mir wenn ich seinen Unterricht besuche.

Meine Frage:
Wie würdet ihr reagieren oder euch verhalten wenn ihr erfährt, dass so ein Budoka seinem 10. Dan erhält???
Willkommen in der Welt des KungFu und Karate. Ich kenne Meister die Schüler zu Meisterschüler ernannt werden, während sie von Schülern 2-3 niedrigerer Grade verprügelt werden. Sei doch nicht so naiv.

Wie kannst du überhaupt auf die Idee kommen es würde anders verlaufen ?

Es gibt keinen Mechanismus der alle traditionellen Kampfkünste auf Qualität prüft und es sicherstellt, dass die Qualität auch da ist, wie in einer freien Marktwirtschaft wo schlechte Produkte nur von armen Leuten oder garnicht gekauft werden. Obwohl ab und zu funktioniert es, du zum Beispiel bist gerade dabei zu gehen, weil dir etwas aufgefallen ist.
Deswegen ist UFC das beste, denn an der Spitze sind nur die, die überlebt haben, demnetsprechend müssen die Jungs gut sein.

Wo kein Wettbewerb sondern Familie, da auch die Vetternwirtschaft.
__________________
Ein Kampfsystem, das kein leistungsorientierter Wettbewerb ist, sondern eine Familie, ist eine Vetternwirtschaft

Geändert von Punisher-Nukem (05-02-2017 um 20:17 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 05-02-2017, 20:22
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 01.11.2010
Beiträge: 292
Standard

Wie begründet er denn die Preiserhöhung? Von dem hohen Dan hat er dir gegenüber ja nichts erwähnt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 05-02-2017, 20:25
Benutzerbild von Punisher-Nukem
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Boxen/MMA
 
Registrierungsdatum: 06.01.2016
Ort: China, 浙江
Alter: 27
Beiträge: 288
Standard

Zitat:
Zitat von Hundertzehn Beitrag anzeigen
Wie begründet er denn die Preiserhöhung? Von dem hohen Dan hat er dir gegenüber ja nichts erwähnt.
Als ob es auf die Begründung ankommt ? Also mit der passenden Begründung würdest du eine ungerechte und verlogene Sache akzeptieren ?

Ich stehe gerade Schlange und sage zu den Leuten "kann ich bitte vor, weil ich vor muss"
Bei diesem sozialen Experiment wirst du feststellen, dass viele dich unüberlegt vorlassen.

__________________
Ein Kampfsystem, das kein leistungsorientierter Wettbewerb ist, sondern eine Familie, ist eine Vetternwirtschaft
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 05-02-2017, 21:15
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 01.11.2010
Beiträge: 292
Standard

Zitat:
Zitat von Punisher-Nukem Beitrag anzeigen
Als ob es auf die Begründung ankommt ? Also mit der passenden Begründung würdest du eine ungerechte und verlogene Sache akzeptieren ?
Ich frag rein interessehalber. Da trainiert jemand schon länger mit jemandem, und plötzlich kommt der andere daher und sagt: "Ach übrigens, in Zukunft musst du das Training mit mir bezahlen, und zwar 120€ für jeden Termin." Da fragt doch jeder: "Wieso auf einmal?"

Und da interessiert mich halt die Antwort, weil "Ich bin jetzt 10. Dan!" war es ja nicht.

Wer mit mir rein freundschaftlich, auf Augenhöhe, und zu beiderseitigem Nutzen trainieren will, der muss auch bezahlen - und zwar seinen Anteil an der Miete für den Übungsraum. Vielleicht trainieren die ja in einem Luxus-Apartement. Wer weiß?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 05-02-2017, 21:45
Benutzerbild von Punisher-Nukem
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Boxen/MMA
 
Registrierungsdatum: 06.01.2016
Ort: China, 浙江
Alter: 27
Beiträge: 288
Standard

Zitat:
Zitat von Hundertzehn Beitrag anzeigen
Ich frag rein interessehalber. Da trainiert jemand schon länger mit jemandem, und plötzlich kommt der andere daher und sagt: "Ach übrigens, in Zukunft musst du das Training mit mir bezahlen, und zwar 120€ für jeden Termin." Da fragt doch jeder: "Wieso auf einmal?"

Und da interessiert mich halt die Antwort, weil "Ich bin jetzt 10. Dan!" war es ja nicht.

Wer mit mir rein freundschaftlich, auf Augenhöhe, und zu beiderseitigem Nutzen trainieren will, der muss auch bezahlen - und zwar seinen Anteil an der Miete für den Übungsraum. Vielleicht trainieren die ja in einem Luxus-Apartement. Wer weiß?
Nein, es ist immer das gleiche, das ist so selbstverständlich dass es garnicht gefragt werden sollte. Es handelt sich immer um wirtschaftliche Interessen. Besonders bei solchen Organisationen.
__________________
Ein Kampfsystem, das kein leistungsorientierter Wettbewerb ist, sondern eine Familie, ist eine Vetternwirtschaft
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 06-02-2017, 00:30
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 06.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.592
Standard

Zitat:
Zitat von Thomsen347 Beitrag anzeigen
es muss jeder für sich entscheiden welche bedeutung so eine graduierung hat. für einige viel, für andere nichts.

aufgrund dieser bedeutng strebt man die nächst höhere grad an. und dann sieht man wie ein unerfahrener und jüngerer einen um mehrere grade überholt.

da kann auch jeder denken was er will. ist das aber fair für sich selbst gegenüber?
Dafuer, dass dir das egal ist, scheint es dich aber ganz schoen zu wurmen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 06-02-2017, 09:33
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Kickboxen, MMA, SV
 
Registrierungsdatum: 21.01.2017
Ort: irgendwo in Österreich
Alter: 28
Beiträge: 89
Standard

@TE
Wie gut und wie lange kennst du den Typen schon.

In meinem Bekanntenkreis gibt es eine Person wo das auch mal so ähnlich aber gerechtfertigt war.

Kurz zu seiner Geschichte...

Mit 6-7 Jahren mit Karate begonnen und dabei geblieben.
Mit 18 hat er den 1. Dan gehabt und den 1.Kyu im Judo und den 2.Kyu im JiuJitsu.
Er ging jeden Tag (außer Sonntag) Trainieren, davon aber nur 2x Karate.
D.h. Judo, JiuJitsu und MMA war auch dabei.

Mit 30 Hatte er schon den 4. Dan im Karate und stand kurz vorm 5.Dan.
Des Weiteren hatte er da schon den 2. im Judo und den 3. im JiuJitsu.
MMA hat er aber nebenbei auch noch gemacht.
Dann noch den ein oder anderen Kickboxbewerb und viel Crosstraining

Keine Ahnung in Welchen Karateverband er da war. Es war auf jeden fall Kyokushin oder Ashihara soweit ich weis.
Man hat Ihn 2-3 Jahr nach seinem 5.Dan als 8.Dan eingestuft.
An Erfahrung war er mit 35 Jahren dann schon den meisten Leuten mit dem 9.Dan weit überlegen. Er konnte es einfach und hat diese Erfahrung auch ausgestrahlt.
Ich habe jetzt 2 Jahre nichts von Ihm gehört aber der 9. Dürfe mit 45 sein Ziel sein.


Jemand der 10 Jahre 1x die Woche trainiert, hat im besten Fall 520 Trainingseinheiten. Aber er macht 10 Jahre Karate.
Wer 4 Jahre 3x die Woche Trainiert hat aber schon über 600 Trainingseinheiten.
Er hat aber 6x die Woche trainiert und war nach 4 Jahren schon über 1000 Trainingseinheiten.

Wer hat jetzt mehr Erfahrung?

Geändert von Redfield_AUT (06-02-2017 um 09:35 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 06-02-2017, 10:30
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Aikijutsu
 
Registrierungsdatum: 28.04.2015
Alter: 43
Beiträge: 74
Standard

Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
oder er weiß der er zu jung ist für einen 10. dan und traut sich nicht sich so zu präsentieren...

davon abgesehen, ja ich hab ein problem das ein 30 jahre alter mann einen 10. dan hat...

genau so mit einem 6. dan, welcher meint mir sagen zu müssen was ich falsch mache, es aber auf der hand liegt, dass seine äußerung definitiv falsch ist.

wenn man von etwas redet sollte man ahnung haben. aber anscheinend haben meister ab dem 6. dan Schwierigkeiten fehler zuzugeben oder mal zusagen; ok weiss ich nicht, muss ich nachlesen oder fragen...

nein dann lieber auf die falsche aussage behaaren....
__________________
KATTE UTE - UTTE KATSUNA; Gewinne, dann schlage - schlage nicht, um zu gewinnen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 06-02-2017, 10:48
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Kickboxen, MMA, SV
 
Registrierungsdatum: 21.01.2017
Ort: irgendwo in Österreich
Alter: 28
Beiträge: 89
Standard

Wenn du seinen Unterricht besuchst und alle dafür bezahlen, wer bist dann du um nicht bezahlen zu müssen?

In deinem Profil steht, dass du einiges an Erfahrung hast. Wenn dir das Training dort nichts bring, dann geh nicht hin. So einfach ist es.

Wenn er die Übung so erklärt und er sagt, dass es anders gemacht werden muss, dann ist das in seinem Unterricht so. Egal wie gut man ist, oder zu sein glaubt. Der Lehrer/Übungsleiter bestimmt das Training und niemand hat da den Mund aufzumachen.

Nehmen wir mal an, er erklärt es aber dennoch falsch, dann ist die einzige Lösung das Training zu verlassen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 06-02-2017, 10:51
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Aikijutsu
 
Registrierungsdatum: 28.04.2015
Alter: 43
Beiträge: 74
Standard

Zitat:
Zitat von Hundertzehn Beitrag anzeigen
Wie begründet er denn die Preiserhöhung? Von dem hohen Dan hat er dir gegenüber ja nichts erwähnt.
er möchte das in zukunft bezahlt haben wenn er sein wissen weitergibt. ich denke, dass es wahrscheinlich was damit zu tun hat, dass er für den 10. dan schon einiges hinblättern musste. vielleicht auch um sich die japanreise refinanzieren zu lassen...
__________________
KATTE UTE - UTTE KATSUNA; Gewinne, dann schlage - schlage nicht, um zu gewinnen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 06-02-2017, 10:53
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Kickboxen, MMA, SV
 
Registrierungsdatum: 21.01.2017
Ort: irgendwo in Österreich
Alter: 28
Beiträge: 89
Standard

Ist ja nicht unüblich und legitim
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Putin erhält 8. Dan im Kyokushinkai Karate Phenibut Off-Topic Bereich 38 28-11-2014 19:21
Daniel Weichel erhält seinen Schwarzgurt! BJJ Fighter Grappling 3 18-06-2014 08:49
98 jährige Frau erhält den 10. dan in judo :) marq Japanische Kampfkünste 15 10-08-2011 11:39
Michael Haselein erhält ersten Dan im Jiu-Jitsu Splittfinger Grappling 26 17-03-2007 18:43
Ein buddhistischer Mönch erhält einen Luxussportwagen geschenkt Heping Philosophie, Esoterik und Tradition 127 11-09-2006 09:09



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:09 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.