Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Japanische Kampfkünste

Japanische Kampfkünste Alles über die japanischen Kampfkünste und Kampfsportarten.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #616  
Alt 22-02-2012, 01:47
Benutzerbild von Chris-Aikidoka
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Aikido / Combat Aikido , Kenjutsu
 
Registrierungsdatum: 22.02.2012
Ort: Ruhrpott / NRW
Alter: 31
Beiträge: 23
Standard hallo zusammen

Um mich mal mit einzumischen
ich finde was manche Menschen aus Aikido machen ist Lächerlich,
wie sie es wiederspiegeln und handhaben,
ich finde so wie in dem online buch beschrieben
Aikido Die Friedliche Kampfkunst,
ist das ein bischen hergegriffen Die Kampfkunst ansich ist doch dazu gedacht
seinen Gegner (angreifer) unschädlich oder ruhig zu stellen.
und Aikido ist halt auch eine Kampfkunst wie manche leute gerne sagen
der übungspartner lässt sich ja fallen das ist doch auch nur so,
damit er sich nicht verletzt es ist mein partner nicht mein gegner würde er das nicht tun wären verletzungen gang und gebe.
Also für mich ist Aikido eine lebenseinstellung und ich betreibe es jetzt seit meinem 12ten lebensjahr.

ich bitte um etwas rücksicht ist mein erster beitrag
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #617  
Alt 22-02-2012, 01:52
califax
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Chris-Aikidoka Beitrag anzeigen
*edit*
ich bitte um etwas rücksicht ist mein erster beitrag
Offenbar auch Deine erste Begegnung mit Rechtschreibung, Grammatik und verständlichem Deutsch.
Wir alle bitten Dich um etwas Rücksicht auf die, die Dein Getipsel lesen sollen. Also auf uns.
Nur damit die Sache mit der Toleranz gleich am Anfang mal vom Kopf auf die Füße gestellt wird, gelle?

PS.: Ich sehe gerade in Deinem Profil, daß Du Laido studierst. Das passt so schön zum sonstigen Eindruck Deines Beitrags.
Darf ich fragen, welcher gewichtige Shihan Renshi Soke Dein Meister ist?

Geändert von DerUnkurze (22-02-2012 um 09:04 Uhr). Grund: nicht notwendig
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #618  
Alt 22-02-2012, 03:36
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: FMA, JKD & bissl Thai
 
Registrierungsdatum: 25.04.2011
Alter: 27
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Zitat von califax Beitrag anzeigen
Offenbar auch Deine erste Begegnung mit Rechtschreibung, Grammatik und verständlichem Deutsch.
Wir alle bitten Dich um etwas Rücksicht auf die, die Dein Getipsel lesen sollen. Also auf uns.
Nur damit die Sache mit der Toleranz gleich am Anfang mal vom Kopf auf die Füße gestellt wird, gelle?

PS.: Ich sehe gerade in Deinem Profil, daß Du Laido studierst. Das passt so schön zum sonstigen Eindruck Deines Beitrags.
Darf ich fragen, welcher gewichtige Shihan Renshi Soke Dein Meister ist?
Spitzen Beitrag.

@ Chris-Aikidoka
Tut mir Leid, aber auch ich konnte deinem Beitrag inhaltlich leider nicht ganz folgen. Es wäre nett, wenn du ihn vielleicht nochmal etwas ausformulieren könntest.

Und natürlich Herzlich Willkommen


Gruß
Diego
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #619  
Alt 22-02-2012, 04:16
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 15.10.2005
Alter: 29
Beiträge: 221
Standard

Zitat:
Zitat von Chris-Aikidoka Beitrag anzeigen
Um mich mal mit einzumischen
ich finde was manche Menschen aus Aikido machen ist Lächerlich,
wie sie es wiederspiegeln und handhaben,
ich finde so wie in dem online buch beschrieben
Aikido Die Friedliche Kampfkunst,
ist das ein bischen hergegriffen Die Kampfkunst ansich ist doch dazu gedacht
seinen Gegner (angreifer) unschädlich oder ruhig zu stellen.
und Aikido ist halt auch eine Kampfkunst wie manche leute gerne sagen
der übungspartner lässt sich ja fallen das ist doch auch nur so,
damit er sich nicht verletzt es ist mein partner nicht mein gegner würde er das nicht tun wären verletzungen gang und gebe.
Also für mich ist Aikido eine lebenseinstellung und ich betreibe es jetzt seit meinem 12ten lebensjahr.

ich bitte um etwas rücksicht ist mein erster beitrag
Hi und herzlich Willkommen! Cool, Aikido ist Deine Lebenseinstellung! Den Rest verstehe ich leider nicht....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #620  
Alt 22-02-2012, 16:14
Benutzerbild von netwolff
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bogenschießen
 
Registrierungsdatum: 02.02.2006
Ort: Moormerland
Alter: 39
Beiträge: 2.769
Standard

Ich verstehe die Aussage von Chris-Aikidoka so:

Aikido ist Kampfkunst und damit geschaffen, um sich unliebsame Angreifer dauerhaft vom Hals zu schaffen.
Wäre es kein Partner (Training), sondern ein Gegner (Kampf), dann würde es eben auch Verletzung dabei geben [vermutlich weil der Gegner eben nicht fallen kann etc.].
Es ärgert den Schreiber, dass viele aus Aikido etwas machen, was er so nicht sieht [vermutlich der religiöse Hauch und das angebliche nicht-dem-Gegner-wehtun].

Habe ich das so richtig verstanden?
__________________
If we're focused on judgements, right and wrong, good or bad, we're going to be in pain, and so will the people around us.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #621  
Alt 22-02-2012, 16:23
Benutzerbild von Chris-Aikidoka
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Aikido / Combat Aikido , Kenjutsu
 
Registrierungsdatum: 22.02.2012
Ort: Ruhrpott / NRW
Alter: 31
Beiträge: 23
Standard so

@ califax

Danke das du so überaus freundlich bist man kann es auch Höflicher ausdrücken andere können das auch war ja auch der erste Beitrag

PS: War wohl auch deine erste Begegnung mit der Menschlichen art. GELLE
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #622  
Alt 22-02-2012, 16:25
Benutzerbild von Chris-Aikidoka
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Aikido / Combat Aikido , Kenjutsu
 
Registrierungsdatum: 22.02.2012
Ort: Ruhrpott / NRW
Alter: 31
Beiträge: 23
Standard

Ich verstehe die Aussage von Chris-Aikidoka so:

Aikido ist Kampfkunst und damit geschaffen, um sich unliebsame Angreifer dauerhaft vom Hals zu schaffen.
Wäre es kein Partner (Training), sondern ein Gegner (Kampf), dann würde es eben auch Verletzung dabei geben [vermutlich weil der Gegner eben nicht fallen kann etc.].
Es ärgert den Schreiber, dass viele aus Aikido etwas machen, was er so nicht sieht [vermutlich der religiöse Hauch und das angebliche nicht-dem-Gegner-wehtun].

Habe ich das so richtig verstanden?


@ Netwolf

Ja so ungefähr und um mich mal zu entschuldigen ich sitze selten am PC also hab ich das mit dem schreiben am PC nicht so sorry.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #623  
Alt 22-02-2012, 16:29
Benutzerbild von netwolff
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bogenschießen
 
Registrierungsdatum: 02.02.2006
Ort: Moormerland
Alter: 39
Beiträge: 2.769
Standard

Zitat:
Zitat von Chris-Aikidoka Beitrag anzeigen
Ich verstehe die Aussage von Chris-Aikidoka so:

Aikido ist Kampfkunst und damit geschaffen, um sich unliebsame Angreifer dauerhaft vom Hals zu schaffen.
Wäre es kein Partner (Training), sondern ein Gegner (Kampf), dann würde es eben auch Verletzung dabei geben [vermutlich weil der Gegner eben nicht fallen kann etc.].
Es ärgert den Schreiber, dass viele aus Aikido etwas machen, was er so nicht sieht [vermutlich der religiöse Hauch und das angebliche nicht-dem-Gegner-wehtun].

Habe ich das so richtig verstanden?


@ Netwolf

Ja so ungefähr und um mich mal zu entschuldigen ich sitze selten am PC also hab ich das mit dem schreiben am PC nicht so sorry.
Wenn du sagst so ungefähr - was habe ich denn nicht korrekt verstanden?
__________________
If we're focused on judgements, right and wrong, good or bad, we're going to be in pain, and so will the people around us.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #624  
Alt 22-02-2012, 16:48
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Spaß haben ;)
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 4.214
Standard

Zitat:
Zitat von netwolff Beitrag anzeigen
Ich verstehe die Aussage von Chris-Aikidoka so:

Aikido ist Kampfkunst und damit geschaffen, um sich unliebsame Angreifer dauerhaft vom Hals zu schaffen.
Wäre es kein Partner (Training), sondern ein Gegner (Kampf), dann würde es eben auch Verletzung dabei geben [vermutlich weil der Gegner eben nicht fallen kann etc.].
Es ärgert den Schreiber, dass viele aus Aikido etwas machen, was er so nicht sieht [vermutlich der religiöse Hauch und das angebliche nicht-dem-Gegner-wehtun].

Habe ich das so richtig verstanden?
Genau so habe ich ihn auch verstanden. Ich wundere mich nur gerade, da ich überhaupt keine Probleme mit seinem Post hatte. Was sagt das über mich aus?

Ich seh das übrigens auch so: Eigentlich ist Aikido eine Kampfkunst und wurde so wie man hier immer wieder ließt, auch in seinen Anfängen praktiziert.

Was ich übrigens interessant finde, aber nicht näher beleuchten konnte:

Das ein oder andere mal habe ich von älteren Karatekas, welche Berührungen (scheint früher öfter vorgekommen zu sein. Allerdingsweiß ich auch bei denen die sich mal kurz geäußert hatten, nicht wie intensiv der Kontakt war) Aikido hatten "gehört" Aikido funktioniert.

Daraufhin habe ich mich gefragt, ob man Aikido von vorneherein anders Trainiert, wenn man vorher/zeitgleich eine KK macht, die sich auch weiterhin als eine KK versteht. Der Eindruck wird vorallem auch durch die hier Aikido und andere Stile Parktizierende gestärkt.

Dabei lasse ich hier im post die Aikido Stile die sich sowieso noch als KK verstehen aussen vor.

Gruß
KeineRegeln

EDIT: als ich den Post schrieb, waren die letzten beiden noch nicht gepostet worden.
__________________
"Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will." http://karate-duisburg.de/
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Realistische Selbstverteidigung Autodidakt Selbstverteidigung & Anwendung 55 19-07-2010 12:58
KK/KS und realistische Selbstverteidigung akame Selbstverteidigung & Anwendung 46 07-12-2008 13:09
Realistische Selbstverteidigung Ralf_M Offenes Kampfsportarten Forum 16 10-07-2008 11:26
Realistische Selbstverteidigung Wittiko Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 2 15-01-2005 09:04
Realistische Selbstverteidigung esdo Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 4 13-02-2003 17:37



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:45 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.