Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Japanische Kampfkünste

Japanische Kampfkünste Alles über die japanischen Kampfkünste und Kampfsportarten.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 29-01-2013, 18:14
Benutzerbild von bugei
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pogue Mahone
 
Registrierungsdatum: 29.07.2010
Ort: am Fuße des Miriquidi
Alter: 50
Beiträge: 1.054
Standard

Man könnte sicher. Aber wo fängt man an, wo hört man auf?
Beim Hölzchen? Beim Stöckchen?
__________________
Kater Socke, 04.10.2010-31.05.2011, Kater Blacky (Panther Namenlos), 4.10.2010-??.10.2012, Frau Neko, ??.??.??-21.3.2015, sinnlos gestorben unter einem Auto. GBNF
GFID
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 29-01-2013, 18:22
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jutsu des östlichen Kirschbaums
 
Registrierungsdatum: 26.08.2009
Ort: im Reich des ewigen Nebels
Alter: 38
Beiträge: 1.761
Standard

Warum fängt man dann überhaupt erst an?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 29-01-2013, 19:00
Benutzerbild von Rene
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bujinkan Budo Ninpo Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 27.08.2001
Alter: 54
Beiträge: 3.048
Standard

Die Idee dahinter hast du verstanden?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 29-01-2013, 20:22
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jutsu des östlichen Kirschbaums
 
Registrierungsdatum: 26.08.2009
Ort: im Reich des ewigen Nebels
Alter: 38
Beiträge: 1.761
Standard

@Rene: Entschuldige bitte, wenn ich jetzt etwas schroff bin, aber ich befürchte du solltest erst lesen und in Ruhe nachdenken, vielleicht verstehst du dann meine Fragen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 29-01-2013, 21:04
どうして
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich will euch nicht von der Arbeit abhalten, aber ...

Zitat:
Zitat von Rene Beitrag anzeigen
... eine Checkliste zu erstellen die es Schülern und interessierten möglich macht eine echte Koryu zu erkennen ...
Wofür braucht man das?
Wenn man sich informieren möchte, fragt man: Anerkannte Lehrer einer koryû. Wenn die nicht selber unmittelbar etwas wissen, kennen sie jemand - der vielleich jemand kennt. koryû sind lebende Gebilde. Man kann sie befragen.
Im Internet gibts inzwischen viel. Aber mehr noch im "echten Leben".

Wie soll das funktionieren?
Für jede Regel und jeden Punkt einer Checkliste, die man sich vorstellen kann, gibt es immer auch - mindestens - eine Ausnahme. (Beispiel: Daito ryû ist als koryû anerkannt. Erfüllt aber keines der genannten Kritieren stringent. ... )
In Japan ist die Entscheidung ob eine Schule koryû ist, vor allem eine Frage des Gefühls.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 29-01-2013, 21:43
Benutzerbild von Rene
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bujinkan Budo Ninpo Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 27.08.2001
Alter: 54
Beiträge: 3.048
Standard

Zitat:
Wofür braucht man das?
Die Ideee kommt aus diesem Thread.Warum Gajin Ryu?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 29-01-2013, 21:48
Benutzerbild von ryoma
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Hokushin Ittô-Ryû Hyôhô
 
Registrierungsdatum: 23.09.2009
Ort: CH-Basel
Beiträge: 1.939
Standard

Zitat:
Zitat von どうして Beitrag anzeigen
In Japan ist die Entscheidung ob eine Schule koryû ist, vor allem eine Frage des Gefühls.
Schön, dass du das ansprichst. Das "Gefühl" habe ich ganz bewusst weder hier noch in meinem Blog-Beitrag erwähnt.
Warum nicht? Das "Gefühl" bei dieser Frage ist eigentlich beschränkt auf Leute die sich seit Langem schon mit der Thematik auseinandersetzen (vorallem auch mit dem ganzen Umfeld).

Ich finde immer noch, so eine kleine Checkliste macht Sinn. Wenn man sich auf einige wenige, aber klare Punkte beschränkt, kann das sicher ein erstes, kleines Schrittchen für einen Interessierten sein. Mehr nicht.
Darum bringt es auch nichts ein paar Spezialfälle zu erwähnen (und andere doch wieder nicht).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 29-01-2013, 23:43
douwa
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Man könnte in der Liste vielleicht einfach darauf hinweisen, dass es sich nur um eine grobe Checkliste handeln soll, diese daher nicht jede denkbare Ausnahme berücksichtigen kann und dass man im Zweifelsfalle noch weitere Erkundigungen einholen sollte. Vielleicht könnte man dann noch Hinweise dafür geben, wie ein solches Vorgehen auch wirklich sinnvoll in Angriff genommen werden sollte.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 30-01-2013, 08:41
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jutsu des östlichen Kirschbaums
 
Registrierungsdatum: 26.08.2009
Ort: im Reich des ewigen Nebels
Alter: 38
Beiträge: 1.761
Standard

Zitat:
Zitat von ryoma Beitrag anzeigen
Darum bringt es auch nichts ein paar Spezialfälle zu erwähnen (und andere doch wieder nicht).
Nur sind Zweigschulen eben keine "Spezialfälle".
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 30-01-2013, 09:00
Benutzerbild von ryoma
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Hokushin Ittô-Ryû Hyôhô
 
Registrierungsdatum: 23.09.2009
Ort: CH-Basel
Beiträge: 1.939
Standard

Zitat:
Zitat von heavenlybody Beitrag anzeigen
Nur sind Zweigschulen eben keine "Spezialfälle".
Es geht explizit um Zweigschulen welche NACH Meiji gegründet wurden. Und das SIND Spezialfälle im ganzen Koryû-Gefüge.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 30-01-2013, 09:15
mrx085
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Also wenn der Sinn, der Checkliste nur ist die Scharlatane der Gaijin Ryu eizubremsen, dann gäbe es einen einfachen Weg. Einfach eine Liste von allen echten Koryu zu machen, wie man auf es der HP Koryu in Deutschland bereits gemacht wurde.

So kann sich jeder informieren, wenn er es denn möchte.

Geändert von DerUnkurze (30-01-2013 um 13:50 Uhr). Grund: fehler meinerseits
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 30-01-2013, 09:19
Benutzerbild von Rene
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bujinkan Budo Ninpo Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 27.08.2001
Alter: 54
Beiträge: 3.048
Standard

Diese Liste könnte nie vollständig sein. Was ist wenn eine bis dato hier nicht vertretene Koryu nach Deutschland kommt? Die Checkliste ist einfach, anhand weniger Punkte kann man schon feststellen ob Misstrauen angesagt ist und sich anhand der Hinweise auf eine Recherche begeben die sich unabhängig der Aussagen eines Gaijin Ryu Großmeisters schnell realisieren ließe. Mehr soll das gar nicht können, denke ich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 30-01-2013, 09:29
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jutsu des östlichen Kirschbaums
 
Registrierungsdatum: 26.08.2009
Ort: im Reich des ewigen Nebels
Alter: 38
Beiträge: 1.761
Standard

@ryoma: Ich erlaube mir ein Zitat von dir einzufügen.

Zitat:
Für Koryû gibt es verschiedene Definitionen. Einige davon basieren auf klaren Jahreszahlen, bis wann genau man noch von Koryû sprechen kann. Andere wiederum machen den jeweiligen Curriculum der verschiedenen Schulen für die Unterscheidung verantwortlich. Und wieder andere machen es von einer Familienlinie abhängig. Alle Definitionen haben aber etwas gemeinsam: sie treffen nie auf ALLE Koryû gleichzeitig zu. Es gibt allerdings ein Kriterium welches von den meisten anerkannt wird: Eine Erwähnung im Bugei Ryû-ha Daijiten, dem Standardwerk zweier japanischer Historiker aus den 1960er-Jahren (mit zwei späteren Neuauflagen). Die beiden nehmen zwar auch die Meiji-Restauration 1868 als Trennlinie, aber damit kann man leben. Es gibt einige Fälle von Seitenlinien bestehender Koryû welche erst im 20. Jahrhundert gegründet wurden. Aber das sind seltene Ausnahmen, die man trotzdem als Koryû führt.
(Quelle: Die Koryû-Krankheit | schwert | gedanken)
Ich denke das ist eine ganz gute Beschreibung dessen was wir hier diskutieren, so "einfach" wäre es auch getan.

Was dabei aber auffällt ist, dass die bereits in diesem Thread verlinkten Seiten schon eine gute Hilfe für Koryu-Interessierte darstellt. Es wäre demnach vielleicht sinnvoll nicht das Rad neu erfinden zu wollen und irgendetwas zu konstruieren, sondern einfach auf gute Seiten zu diesem Thema hinzuweisen und diese zu verlinken; so wie es auch schon früher getan wurde. Heute vielleicht nur mit einem kleinen Unterschied, man sollte den Thread oben "pinnen".
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 30-01-2013, 09:55
Benutzerbild von Rene
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bujinkan Budo Ninpo Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 27.08.2001
Alter: 54
Beiträge: 3.048
Standard

Ganz ehrlich, ich versteh euch einfach nicht. Warum man nicht 4 simple Punkte als Schnellcheck einstellen soll, aber ne Linksliste, die man unter Umständen dann gar nicht braucht, will mir nicht in den Sinn, zumal der Schnellcheck sachlich nichts falsches enthält.

Zitat:
Was dabei aber auffällt ist, dass die bereits in diesem Thread verlinkten Seiten schon eine gute Hilfe für Koryu-Interessierte darstellt. Es wäre demnach vielleicht sinnvoll nicht das Rad neu erfinden zu wollen und irgendetwas zu konstruieren, sondern einfach auf gute Seiten zu diesem Thema hinzuweisen und diese zu verlinken; so wie es auch schon früher getan wurde.
Nichts zu beitragen wollen, andere haben eh keine Ahnung, vom großen Internet reden und andere bevormunden, die haben eh keine Ahnung und wenn dann doch einer bei ist wird auf deren Blog gesucht ob man nicht Widersprüchliches findet, dass man vorhalten kann. Und dann das berühmte Satz "so wie es auch schon früher getan wurde". Ja ja, früher war alles besser. Für mich ist das destruktive Verhalten nicht nachvollziehbar.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 30-01-2013, 10:28
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Jutsu des östlichen Kirschbaums
 
Registrierungsdatum: 26.08.2009
Ort: im Reich des ewigen Nebels
Alter: 38
Beiträge: 1.761
Standard

@Rene:

Zitat:
Zitat von Rene
Ganz ehrlich, ich versteh euch einfach nicht. Warum man nicht 4 simple Punkte als Schnellcheck einstellen soll, aber ne Linksliste, die man unter Umständen dann gar nicht braucht, will mir nicht in den Sinn, zumal der Schnellcheck sachlich nichts falsches enthält.
Sorry, aber könntest du dich bitte präzisieren: Wer ist "euch"?

Zitat:
Zitat von Rene
Nichts zu beitragen wollen, andere haben eh keine Ahnung, vom großen Internet reden und andere bevormunden, die haben eh keine Ahnung und wenn dann doch einer bei ist wird auf deren Blog gesucht ob man nicht Widersprüchliches findet, dass man vorhalten kann.
Kannst du hier auch mal bitte präzise werden? Wen mit welcher Aussage meinst du genau? Ich frage nach, um nicht mit meiner Vermutung falsch zu liegen.

Zitat:
Zitat von Rene
Und dann das berühmte Satz "so wie es auch schon früher getan wurde". Ja ja, früher war alles besser. Für mich ist das destruktive Verhalten nicht nachvollziehbar.
Hast du ein Problem damit, dass ich darauf hinweise, dass es bereits in diesem Forum, in diesem Thread und auch in älteren, einige interessante Links zum Thema Koryu gibt, die man vielleicht mal "sammeln" und im Unterforum oben "anpinnen" sollte?


Also ein "Vier-Punkte-Schnellcheck", der unter Umständen eine weitere Recherche unnötig macht.

Ich verweise mal auf deinen Beitrag #25
Zitat:
Zumimdest sollte anhand einer kurzen Checkliste für den Leser schon klar sein welche Grundbedingungen erfüllt sein müssen um als Koryu zu gelten. Ich habe nun 4 Punkte: Leitlinie, Kanji, Graduierungs Nachweis und Stammbaum. Sollte nur bei einem der Punkte kein deutliches JA zu sagen sein gibt es also Zweifel, und anhand der folgenden Hinweise kann sich der Schüler/Leser/Interessierte weiter seinen Weg suchen.
Um auf den hervorgehobenen Punkt einzugehen: Du selbst schreibst, dass bei nur einem Punkt, an dem "kein deutliches JA" steht, eine Recherche notwendig wird. Was spricht also gegen eine Link-Liste zu Seiten, die sich mit dem Thema Koryu auseinandersetzen? Genau auf diese Seiten werden früher oder später, hoffentlich, die Suchenden stoßen. Du siehst die Links als ggf. überflüssig an - ich sehe die "Vier-Punkte-Schnellcheckliste" als überflüssig an, wenn man eh nur eine grobe Orientierungshilfe geben möchte und auf das "Selber-Recherchieren" von Informationen zu dem Thema verweist.

Entschuldige bitte, Rene, wenn ich nicht deiner Auffassung folge, sondern durch eigene Überlegungen zu einem anderen Schluss gekommen bin und es mir erlaube diesen hier kundzutun. Mal so gefragt: Warum sollten wir es uns nicht eher zur Aufgabe machen alle guten Links zusammenzustellen und den Koryu-Interessierten somit den Zugang zu guten Informationsquellen zu geben?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
*ing*ung - "echte" Kampfsequenzen angucken. chuckybabe Archiv Wing Chun Videoclips 124 28-08-2012 11:18
Arbeitsthread oder: "KKB Dictionary" Zongeda Feedback & Service fürs Kampfkunst-Board 50 18-06-2011 21:43
Das Gegenteil von "Schlaghemmung" - der "Wunsch" mal richtig "draufzuhauen" variable Selbstverteidigung & Anwendung 150 18-11-2010 21:32
Beste "echte" Kampfsportart Bonecrusher Offenes Kampfsportarten Forum 174 10-11-2008 17:07
Taijutsu Video "echte Anwendung" StefanS. Japanische Kampfkünste 4 12-01-2008 18:56



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:50 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.