Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Japanische Kampfkünste

Japanische Kampfkünste Alles über die japanischen Kampfkünste und Kampfsportarten.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19-11-2013, 09:01
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.762
Standard Gunto-Jutsu: Das Experiment

Ich gliedere es mal aus dem anderen Strang aus, weil es nur noch am Rande mit dem Thema "Japanische Offiziere im 2. Weltkrieg" zu tun hat.

Basierend auf der Analyse von militärischen Drillbüchern, alten Fotografien, Zeichnungen und Filmclips, sowie unter zu Hilfenahme der eigenen Erfahrungen im Kendo und europäischen Säbelfechten, behandelt dieses experimentelle Projekt den Umgang mit dem Kyu-Gunto genannten Militärsäbel der japanischen Armee und Marine der Meiji-Epoche ca. 1870 bis 1930. Kern stellt dabei ein militärisches Drillbuch um 1909 dar, das hier übersetzt veröffentlich wurde:
kenshi247.net | Kenjutsu Kyohan part 1 – Guntojutsu

Die theoretische Analyse wurde praktisch umgesetzt und per Bilder und Videos festgehalten. Das Ergebnis dieses praktischen Experiments soll auch bald in einem kleinen Buch in englischer Sprache international verfügbar sein. Unterstützend wird es nach und nach einige Videos geben, die ersten schon einmal hier.

Trailer:


Trailer erweiterter Technikkonzepte:


Technikvideo 1 - Men:


Keineswegs proklamiere ich, dass dies die einzig wahre, korrekte Interpretation des Materials ist, es ist nur die meine, basierend auf dem, was ich zum Thema Kendo, Säbel- und Broadswordfechten etc. weiß und kann. Insofern freut es mich sehr, wenn sich andere dazu angeregt fühlen, ihre eigene Arbeit diesbezüglich anzustreben, egal ob sie auf ähnliche oder völlig andere Ergebnisse als ich kommen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 19-11-2013, 12:56
Benutzerbild von BloodRage
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Broadsword and Saber
 
Registrierungsdatum: 03.03.2009
Ort: Offenbach
Beiträge: 469
Standard

Zitat:
Zitat von itto_ryu Beitrag anzeigen
Ich gliedere es mal aus dem anderen Strang aus, weil es nur noch am Rande mit dem Thema "Japanische Offiziere im 2. Weltrkieg" zu tun hat.

Basierend auf der Analyse von militärischen Drillbüchern, alten Fotografien, Zeichnungen und Filmclips, sowie unter zu Hilfenahme der eigenen Erfahrungen im Kendo und europäischen Säbelfechten, behandelt dieses experimentelle Projekt den Umgang mit dem Kyu-Gunto genannten Militärsäbel der japanischen Armee und Marine der Meiji-Epoche ca. 1870 bis 1930. Kern stellt dabei ein militärisches Drillbuch um 1909 dar, das hier übersetzt veröffentlich wurde:
kenshi247.net | Kenjutsu Kyohan part 1 – Guntojutsu

Die theoretische Analyse wurde praktisch umgesetzt und per Bilder und Videos festgehalten. Das Ergebnis dieses praktischen Experiments soll auch bald in einem kleinen Buch in englischer Sprache international verfügbar sein. Unterstützend wird es nach und nach einige Videos geben, die ersten schon einmal hier.

Trailer:


Trailer erweiterter Technikkonzepte:


Technikvideo 1 - Men:


Keineswegs proklamiere ich, dass dies die einzig wahre, korrekte Interpretation des Materials ist, es ist nur die meine, basierend auf dem, was ich zum Thema Kendo, Säbel- und Broadswordfechten etc. weiß und kann. Insofern freut es mich sehr, wenn sich andere dazu angeregt fühlen, ihre eigene Arbeit diesbezüglich anzustreben, egal ob sie auf ähnliche oder völlig andere Ergebnisse als ich kommen
__________________
Si vis pacem, para bellum
-römisches Sprichwort, Cornelius Nepos
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19-11-2013, 13:37
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kenjutsu
 
Registrierungsdatum: 18.10.2005
Beiträge: 1.102
Standard

Coole Sache! Gefällt!

Darf ich das in die Koryu-Gruppe auf FB packen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19-11-2013, 13:58
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.762
Standard

Danke euch

Gerne kannst du es teilen, je mehr, desto besser
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19-11-2013, 14:23
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kenjutsu
 
Registrierungsdatum: 18.10.2005
Beiträge: 1.102
Standard

Done!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19-11-2013, 15:15
Benutzerbild von ryoma
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Hokushin Ittô-Ryû Hyôhô
 
Registrierungsdatum: 23.09.2009
Ort: CH-Basel
Beiträge: 1.789
Standard

Wirklich gutes Projekt! Gefällt mir.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19-11-2013, 15:25
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo, Iaido
 
Registrierungsdatum: 16.08.2013
Beiträge: 2.144
Standard

Gefällt mir auch gut. Freue mich schon auf die Fortsetzung des Experiments inkl. neuer Videos.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19-11-2013, 15:54
KAJIHEI
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Klasse Sache ! Gefällt mir !
Sollte man vielleicht , wenn das Buch fertig ist, auch mal im nihonto message board vorstellen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19-11-2013, 21:32
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.762
Standard

Euer Zuspruch freut mich wirklich sehr Ich halte euch gerne weiterhin auf dem Laufenden. Einige Videos werden noch kommen, die Kernarbeit findet sich dann im Büchlein wieder. Die Bilder sind gerade in Bearbeitung, der Text ist fast komplett. Klar Korrekturlesen wird noch gemacht, dazu werde ich jeweils einen Kendoka und einen historischen Säbelfechter hinzuziehen (die auch gleichzeitig mein Englisch korrigieren werden).

Wie gesagt es ist vornehmlich eine praktische Umsetzung der Fechtanleitung von 1909, direkt vorgegangen, wie es üblich ist im Historischen Fechten bei der Analyse von alten Fechtmanuskripten. Hinzu kommen einige Erweiterungen, aus rein kämpferischer Sicht mit Inbezugnahme der verfügbaren artverwandten Quellen, die aber als solche auch gekennzeichnet sind.

Gerne könnt ihr das Exeperiment, die Videos etc. teilen so viele ihr möchtet, je mehr desto besser
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19-11-2013, 21:49
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.762
Standard

Zitat:
Zitat von Dragodan Beitrag anzeigen
Coole Sache! Gefällt!

Darf ich das in die Koryu-Gruppe auf FB packen?
Ach so noch die Frage, wo finde ich diese Gruppe auf FB?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20-11-2013, 00:26
Benutzerbild von bugei
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Pogue Mahone
 
Registrierungsdatum: 29.07.2010
Ort: am Fuße des Miriquidi
Alter: 50
Beiträge: 988
Standard

Alle (zehn) Daumen hoch.
Sehr schön! Chapeau!
__________________
Kater Socke, 04.10.2010-31.05.2011, Kater Blacky (Panther Namenlos), 4.10.2010-??.10.2012, Frau Neko, ??.??.??-21.3.2015, sinnlos gestorben unter einem Auto. GBNF
GFID
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20-11-2013, 10:25
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 1.925
Standard

Gute Sache!

Eine Frage?

Sind die Prinzipien,Techniken ....... eine japanische Entwicklung oder wurden sie wie einige andere Systeme aus dem Ausland übernommen und japaniesiert.



Gruss
Huangshan
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20-11-2013, 11:49
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Aikido, Karate, Ninjutsu, Iaido, Ju Jutsu
 
Registrierungsdatum: 12.04.2013
Ort: Norddeutschland
Alter: 27
Beiträge: 594
Standard

Sie gut aus Itto, gib Bescheid, wenn das Büchlein veröffentlicht ist
__________________
The only easy day was yesterday!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20-11-2013, 13:03
Benutzerbild von ryoma
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Hokushin Ittô-Ryû Hyôhô
 
Registrierungsdatum: 23.09.2009
Ort: CH-Basel
Beiträge: 1.789
Standard

Eine Frage noch an itto_ryu: Wird nur der Guntôjutsu-Teil umgesetzt oder die anderen beiden auch (Jukenjutsu und Joba Guntôjutsu)? Ja, der Joba Guntôjutsu-Teil ist vielleicht etwas zu viel des Guten...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20-11-2013, 13:07
Benutzerbild von ryoma
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Hokushin Ittô-Ryû Hyôhô
 
Registrierungsdatum: 23.09.2009
Ort: CH-Basel
Beiträge: 1.789
Standard

Zitat:
Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
Gute Sache!

Eine Frage?
Sind die Prinzipien,Techniken ....... eine japanische Entwicklung oder wurden sie wie einige andere Systeme aus dem Ausland übernommen und japaniesiert.
Nach der Öffnung des Landes wurde in erheblichem Masse westliches Wissen importiert. Militärtechnik stand da ziemlich weit oben auf der Liste.

Was das "Kenjutsu Kyohan" beschreibt, ist ein Amalgam aus "einheimischen" (also Kenjutsu) Techniken (oder besser gesagt der Vorläufer aus dem dann nach und nach Kendô entstand) und westlichen Säbel-Techniken.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Cern Experiment wird für ein Jahr ausgesetzt shin101 Off-Topic Bereich 40 11-03-2010 18:10
Tres Gladii - das Fight Quest Experiment - Freiwillige gesucht Jörg B. Offenes Kampfsportarten Forum 246 10-11-2009 14:19
Experiment im Taijikurs - Ist was dran? laCe Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 53 02-09-2009 12:58
The mp3 Experiment six devzero Off-Topic Bereich 15 02-08-2009 11:49
Das Experiment Marquis de Sade Off-Topic Bereich 10 21-03-2004 12:05



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:12 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.