Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Japanische Kampfkünste

Japanische Kampfkünste Alles über die japanischen Kampfkünste und Kampfsportarten.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09-03-2014, 14:59
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ip/snake-Style TaiChiChuan; kinesisches Boxen
 
Registrierungsdatum: 02.06.2007
Beiträge: 1.235
Standard Jo

Guten Tag, absolute Anfängerfrage

ich finde die Arbeit mit dem Jo sehr interessant und surfe deswegen schon etwas im Netz umher.

Ich kann und möchte mich aber nicht iwo direkt einschreiben.

Kennt ihr gute mannuals oder überhaupt mannuals?
Ich werde außer Filmen nicht fündig.

Ihr verlinkt ja manchmal die interessantesten Sachen hier.

Drum dachte ich mir ich wende mich mal ans Fachpersonal.


Sonnigen Sonntag
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 09-03-2014, 15:14
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.215
Standard

Zitat:
Ich kann und möchte mich aber nicht iwo direkt einschreiben.
Dann wirds nix.
Sorry, einer muss es ja sagen.

Ernsthaft, Jo ist so`n Ding einiger weniger Koryu. Die geben keine "instructional videos" raus, und selbst wenn, würden die Dir wenig nutzen. Also bleibt nur Demos anschauen (wenn das Interesse eher theoretischer Natur ist), oder ne Gruppe suchen (wenns praktisch werden soll). Alles andere ist Käse und Spielerei.

Aber schöne Videos sind natürlich immer schön.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09-03-2014, 15:37
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ip/snake-Style TaiChiChuan; kinesisches Boxen
 
Registrierungsdatum: 02.06.2007
Beiträge: 1.235
Standard

Hallo Tereao

Okay um es richtig zu lernen: d'accord.

Kenne ich ja aus dem Taichi, wird woanders nicht anders sein.

Ich will einfach erstmal reinfühlen, ein bisschen mit dem Jo "spielen" und dann weiter entscheiden.

Betreff Video: Finde das jetzt nicht.
12 ältere Aufnahmen mit aus meiner Laiensicht sehr viel Präzision, Schmackes und Fluss.

Werde es noch verlinken wenn ich drauf stoße (wieder kein Lesezeichen gemacht)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09-03-2014, 16:08
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 26.09.2007
Beiträge: 1.630
Standard

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09-03-2014, 16:17
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.215
Standard

Ein guter Anlaufpunkt dürfte wohl die Shinto Muso Ryu sein, deren Gründer den Jo und seine Verwendung angeblich im 17. Jh. "erfunden" hat:



Mein historischer Tipp wäre, dass das Ding als Variante für relativ unblutige Duelle erfunden und verwendet wurde: Größere Reichweite und überraschendere Vielseitigkeit als ein Bokuto dürften da wohl die Vorteile gewesen sein. Würde auch in die Zeit passen.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09-03-2014, 16:45
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: innere Arbeit
 
Registrierungsdatum: 21.05.2013
Beiträge: 1.940
Standard

Saito Morihiro aiki jo
Etwa ab min 11:00 beginnt die Darstellung.

Sehr instruktiv finde ich persönlich:
Christian Tissier: Aïkido fondamental : Aïki-jo - Techniques de bâton en aïkido
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09-03-2014, 17:12
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ip/snake-Style TaiChiChuan; kinesisches Boxen
 
Registrierungsdatum: 02.06.2007
Beiträge: 1.235
Standard

Erst einmal mein Dank an alle die mir etwas geschrieben und geposted haben.

Zitat:
Zitat von Terao Beitrag anzeigen
Mein historischer Tipp wäre, dass das Ding als Variante für relativ unblutige Duelle erfunden und verwendet wurde: Größere Reichweite und überraschendere Vielseitigkeit als ein Bokuto dürften da wohl die Vorteile gewesen sein. Würde auch in die Zeit passen.
Ja das kann gut sein was den Hintergrund angeht.

Es ist die Vielseitigkeit und das Fließen des Jo, das mir gefällt.

Im Grunde will ich dafür erst einmal ein Gefühl entwickeln.
Dachte es gebe dafür so etwas wie "Grundgriffe" ... "Grundbewegungen"

Mir ist bewusst dass man die Details der Bewegung nicht dadurch lernt, habe gehört alleine die Finger haben schon unterschiedliche Aufgaben beim Greifen. Das genau wie die korrekte Position der Arme und des Körpers lernt man am besten (so denke ich) mit Druck und Zug.

Grüße
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09-03-2014, 17:26
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.215
Standard

Zitat:
Im Grunde will ich dafür erst einmal ein Gefühl entwickeln.
Dachte es gebe dafür so etwas wie "Grundgriffe" ... "Grundbewegungen"

Mir ist bewusst dass man die Details der Bewegung nicht dadurch lernt, habe gehört alleine die Finger haben schon unterschiedliche Aufgaben beim Greifen. Das genau wie die korrekte Position der Arme und des Körpers lernt man am besten (so denke ich) mit Druck und Zug.
Aber genau das SIND doch die Grundgriffe/Grundbewegungen. Wenn Du die inkorrekt machst, entwickelst Du eben gerade KEIN Gefühl für den Jo, sondern Du bastelst Dir Deinen eigenen. Wenn Du dann doch noch richtig einsteigen willst, hast Du davon weniger als vom regelmäßigen Holzhacken (das macht wenigstens fit ).

Ich sprech da aus Erfahrung: Wir haben damals als Jugendliche aus Mangel an Möglichkeiten Kendobewegungen aus nem Buch imitiert. Ehrlich, das Gefühl von "richtigem" Kendo ist ein völlig anderes. Das sah grob so ähnlich aus, aber die wirklich wichtigen Punkte haben wir völlig übersehen.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09-03-2014, 18:34
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: haudrauf
 
Registrierungsdatum: 25.10.2010
Alter: 39
Beiträge: 157
Standard

Ich würde mich an Deiner Stelle an das näheste Aikido-Dojo wenden. Die Chancen stehen gut, daß Dir dort weitergeholfen wird. Fast jede der in Deutschland vertretenen Stilrichtungen hast einen Jo-Anteil für die Dan-Prüfung.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09-03-2014, 19:36
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ip/snake-Style TaiChiChuan; kinesisches Boxen
 
Registrierungsdatum: 02.06.2007
Beiträge: 1.235
Standard

Zitat:
Zitat von Jörg S. Beitrag anzeigen
Ich würde mich an Deiner Stelle an das näheste Aikido-Dojo wenden. Die Chancen stehen gut, daß Dir dort weitergeholfen wird. Fast jede der in Deutschland vertretenen Stilrichtungen hast einen Jo-Anteil für die Dan-Prüfung.
Ein befreundeter Aikidoka hat mich ja erst auf den Jo aufmerksam gemacht und wir haben auch schon zusammen geübt.

Aber er hat auch nicht viel Zeit und die stecken wir auch nicht zu 100% in mein Training.

Grüße
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 09-03-2014, 21:26
Benutzerbild von the KiNgPiN
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: immer feste druff
 
Registrierungsdatum: 14.12.2009
Ort: Erbach
Alter: 33
Beiträge: 50
Standard

Hallo, vllt gibt es in der Richtung Lehrgänge ?!
Wär ne Möglichkeit mal reinzuschnuppern und bei "gelegentlichem" Besuch eines solchen, sich ein paar Sachen zu behalten die man zuhause abarbeiten kann.
__________________
Was willst du mit einem K.O.-schlag wenn du jemanden die Augen Finger-****en kannst
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10-03-2014, 06:49
Benutzerbild von FireFlea
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 23.03.2004
Ort: Pfalz
Alter: 39
Beiträge: 9.508
Standard

Sticks and Stones Will Break Your Bones: A Look at Jo and Bo
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10-03-2014, 09:20
Benutzerbild von Luggage
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Shotokan
 
Registrierungsdatum: 20.05.2002
Ort: Bei Mannheim
Alter: 35
Beiträge: 8.609
Standard

Wenn's partout kein Training in einem Verein sein soll, würde ich mir ein Seminar suchen um Basics zu lernen und die dann in Eigenregie mittels Videos und Büchern vertiefen. Seminare gibts etwa hier: D Jodo B - Deutscher Jodo Bund
Allerdings wird es vllt. schwierig werden, ein Seminar zu finden, dass sich an Anfänger richtet, auf den meisten wird wohl von einem vorhergegangenem regelmäßigem Training ausgegangen werden, man will ja seinen Partner dort nicht nerven, weil er einem die Fußstellung erklären muss, anstatt den Seminarstoff zu üben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10-03-2014, 22:39
Benutzerbild von the5ilence
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Aikido, BJJ, lustiges rumprobieren
 
Registrierungsdatum: 30.01.2006
Ort: Köln
Alter: 31
Beiträge: 376
Standard

Wurde ja schon gesagt.... wie kanns sein, dass du da nichts findest?

Schlagworte Aiki-jo und Jodo... Die Münchener von uns beim Yoshinkan machen viel mit Jo (suche mal nach Nagano, der macht einiges mit Jo)
Und Jodo Lehrgänge und Turniere gibt's auch einige in Deutschland und der Schweiz... Da gibt es auch einiges an Material zu ;-)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11-03-2014, 01:02
douwa
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Kleiner Tip von mir noch wegen des Gefühls.
Ich finde das die "Feelings" egal ob beim Jô, Bô oder Bokken sich von Stil zu Stil mitunter EKLATANT unterscheiden, von daher kann es m.A.n. "das" Feeling beim Jô also gar nicht geben, höchstens das Feeling des Jô in Stil X oder Y. Nehmen wir zwei koryû mit ihren "feelings", kann Dir also der eine Stil möglicherweise richtig gut liegen und Spaß machen, der andere hingegen überhaupt nicht, weil Dich irgendetwas bewusst oder unbewusst stört.

Es wird für Dich, der hier gezielt nur nach dem jô fragte vielleicht nicht so sehr ins Gewicht fallen (kenne eigentlich kaum reine Jô-schulen, ist wenn dann eher nur Teil eines größeren Umfangs), sollte man aber vielleicht im Hinterkopf behalten.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:38 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.