Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Japanische Kampfkünste

Japanische Kampfkünste Alles über die japanischen Kampfkünste und Kampfsportarten.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 05-12-2016, 09:53
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Exclamation

Zitat:
Zitat von Münsterländer Beitrag anzeigen
Moin,

Natürlich ist da keine Magie im Spiel, sondern "ganz normale" biologische Vorgänge.
Aber genau diese Vorgänge bewusst anzusteuern, ist trotzdem nur mit entsprechendem Training möglich, und darum geht's.
Die Chinesen nannten es dann halt Qi.

Man muss den Begriff Qi nicht verwenden, wenn man den zu esoterisch findet. Aber als Sammelbegriff für eine ganze Reihe (Teils hochkomplexer) biologischer Vorgänge ist er schon ganz praktisch
Genau so isses!!

Nur ist es leider so, dass der eine oder andere (in manchen "Szenen" sogar noch ein paar mehr) den Begriff "Qi" wörtlich meint. Man meint, daß es hier um eine Energie/Materie gehe, die sich von den vier Grundkräften unterscheidet. Das genau bestreite ich.

Was das "bewußte Steuern" betrifft, so sind dem natürlich Grenzen gesetzt. Deswegen heißt das Autonome Nervensystem ja autonom. Ich denke, daß hier der Zugriff nur indirekt möglich ist, und zudem mit konsequenter Übung verbunden. Aber daß man hier rangeht mit Meditation, Bildern usw., das steht doch außer Frage.

Zitat:
Die Chinesen nannten es dann halt Qi.
So sieht´s aus. Den Beitrag kann ich unterschreiben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 05-12-2016, 09:55
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karatedo
 
Registrierungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 2.167
Standard

Zitat:
Zitat von Münsterländer Beitrag anzeigen
Moin,
Insofern widersprechen sich beide Aussagen nicht, sind nur unterschiedliche Begrifflichkeiten.
Der Widerspruch liegt in der wörtlichen Verwendung, wenn man mit "Qi" eine gesonderte Energieform, "Lebensenergie" o. ä. meint.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 05-12-2016, 14:22
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shotokan Karate
 
Registrierungsdatum: 28.11.2016
Ort: Bayreuth
Beiträge: 17
Standard

@rambat

Die innere Kraft, die wir ua im Training trainieren ist, dass wir z. B. nicht einfach aufgeben, wenn es mal schwierig wird.
Wir lernen, über unsere (vermeintlichen) Grenzen zu gehen. Wenn der Kopf sagt "ich kann nicht mehr", dann geht da sicherlich noch was.
Doch über diese Grenzen gehen zu können, stärker zu werden, weiter zu kommen, das geht nicht einfach so.
Aber zum Beispiel mit speziellen Atem Techniken, mit denen wir unseren Puls beruhigen können und so neue Kraft schöpfen.
Wir lernen aber auch, unsere innere Kraft auf Schnelligkeit und Reaktionstempo zu fokusieren, oder aber uns zu "stählen", wenn ein harter Angriff kommt.
Wenn man sich innerlich wappnet und auch abhärtet, kann man weiter kommen als man "physisch" glaubt.
__________________
Was die Kirschblüte unter den Blumen, ist der Krieger unter den Menschen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 05-12-2016, 14:55
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.639
Standard

Zitat:
Die innere Kraft, die wir ua im Training trainieren ist, dass wir z. B. nicht einfach aufgeben, wenn es mal schwierig wird.
machen fußballer auch.
seit wann ist das etwas besonderes?
oder gar ein alleinstellungsmerkmal?

"nicht aufzugeben" bezeichnet man u.a. auch als "hartnäckigkeit".
von einer "inneren kraft" sehe ich da nichts ...


Zitat:
Wir lernen, über unsere (vermeintlichen) Grenzen zu gehen. Wenn der Kopf sagt "ich kann nicht mehr", dann geht da sicherlich noch was.
ich kenne kaum eine sportart, wo das NICHT so ist.
freeclimber machen das, beachvolleyballer machen das, surfer machen das, boxer machen das, schwimmer und leichtathleten machen das - also warum kommst du hier mit derart trivialen dingen um die ecke?


Zitat:
Doch über diese Grenzen gehen zu können, stärker zu werden, weiter zu kommen, das geht nicht einfach so.
Aber zum Beispiel mit speziellen Atem Techniken, mit denen wir unseren Puls beruhigen können und so neue Kraft schöpfen.
ich bezweifle, daß dazu "spezielle atemtechniken" nötig sind.
anders ausgedrückt: da in so gut wie allen sportarten "über die grenze" gegangen wird (wie sonst sollte ein trainingseffekt in bezug auf ausdauer und schnellkraft / maximalkraft eintreten?) können diese "atemübungen" nicht sehr speziell sein, da sie allgemein verbreitet sind.

nochmal - wo ist jetzt das alleinstellungsmerkmal für karate?
und was bitte ist an dem ganzen zeug "innere kraft"?
ich sehe da nur das, was man als "willen" bezeichnet ... und ohne den kommt man in keiner sportart voran.


Zitat:
Wir lernen aber auch, unsere innere Kraft auf Schnelligkeit und Reaktionstempo zu fokusieren, oder aber uns zu "stählen", wenn ein harter Angriff kommt.
frag mal fußballspieler, ob sie das kennen ... oder rugbyspieler ... oder handballer ... oder ringer ...
das, was du hier als etwas besonderes darzustellen versuchst, sind ganz triviale mindestvoraussetzungen, um im sport überhaupt einen trainingseffekt zu erzielen.


Zitat:
Wenn man sich innerlich wappnet und auch abhärtet, kann man weiter kommen als man "physisch" glaubt.
oh mann - das ist ja eine GANZ neue erkenntnis ...


wie ich bereits in einem anderen thread schrieb: du extemporierst trivialitäten.
ohne jeden mehrwert für die diskussion.
aber hauptsache auch mal was gesagt, nicht wahr?
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 05-12-2016, 19:32
Benutzerbild von Tori
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Feld, Wald + Wiesenkickboxer
 
Registrierungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 4.800
Standard

Zitat:
Zitat von rambat Beitrag anzeigen
du extemporierst trivialitäten.


Darf ich das bitte als neue Signatur verwenden?
__________________
Zitat Smoo: Ich geh' mir jetzt einen Nudelholzen oder so ähnlich.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 06-12-2016, 00:54
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.639
Standard

Zitat:
Zitat von Tori Beitrag anzeigen


Darf ich das bitte als neue Signatur verwenden?
gern.

__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 06-12-2016, 06:39
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Shotokan Karate
 
Registrierungsdatum: 28.11.2016
Ort: Bayreuth
Beiträge: 17
Standard

Und wer sagt, dass andere Sportarten nicht auch die innere Kraft haben?
__________________
Was die Kirschblüte unter den Blumen, ist der Krieger unter den Menschen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 06-12-2016, 08:03
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.639
Standard

Zitat:
Zitat von HeroHeel Beitrag anzeigen
Und wer sagt, dass andere Sportarten nicht auch die innere Kraft haben?


"die innere kraft" ...
ja, is' klar.
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 06-12-2016, 09:24
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.192
Standard

Zitat:
Die innere Kraft, die wir ua im Training trainieren ist, dass wir z. B. nicht einfach aufgeben, wenn es mal schwierig wird.
Zitat:
machen fußballer auch.
seit wann ist das etwas besonderes?
oder gar ein alleinstellungsmerkmal?
Würde sogar behaupten, dass das im Leistungssport sehr viel extremer ist als im Karateclub um die Ecke.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Chi Energie Card FireFlea Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 9 23-09-2008 12:02
Energie durch energie drink BigSmog Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 36 30-07-2007 14:42
Tai Chi- Qi Gong- Energie "Farbwahrnehmungen"? scarabe Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan 21 26-05-2007 09:50
Chi auch im Karate Witchaya Karate, Kobudō 9 17-02-2006 16:57
Shotokan Karate und Aoki Bio Energie Avatarus Karate, Kobudō 13 11-02-2005 11:29



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:34 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.