Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Japanische Kampfkünste

Japanische Kampfkünste Alles über die japanischen Kampfkünste und Kampfsportarten.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03-03-2017, 13:29
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: EnterTheDojo
 
Registrierungsdatum: 18.10.2016
Alter: 97
Beiträge: 51
Standard Kote Gaeshi - Messerabwehr die Funktioniert

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 03-03-2017, 13:35
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.328
Standard

Kote Gaeshi ist einer meiner Favorite Wristlocks. Egal ob im Clinch oder am Boden, defintiv ein sehr effektiver Move......
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03-03-2017, 15:26
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 03.05.2016
Beiträge: 697
Standard

Nur ist hier kein kote-gaeshi zu sehen...

Kotegaeshi ist in der Tat ein Handgelenkshebel, dadurch wir der Gegner zu Fall gebracht. Hier wird der Wurf durch eine Kombination von einem gestreckten Armhebel und dem Werfen über das Bein verursacht.
Bei Kote-gaeshi ist der Arm nicht gestreckt, und wird auch nicht so Windmühlenartig gedreht.
Der Hebel erfolgt im mittleren Bereich, und nicht über dem Kopf.

Alles in allem, kein kote-gaeshi.

Geändert von Inryoku (03-03-2017 um 15:50 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04-03-2017, 23:21
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.319
Standard

Und wo genau siehst Du da eine Messerabwehr? Impliziert das Wort "Abwehr" nicht dass man attackiert wurde?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04-03-2017, 23:39
Benutzerbild von krav maga münster
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Krav Maga - Israeli Combatives, PTK (PTTA), Submission Grappling
 
Registrierungsdatum: 27.07.2004
Ort: Dortmund
Alter: 42
Beiträge: 5.853
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
Impliziert das Wort "Abwehr" nicht dass man attackiert wurde?
Nicht zwingend, man kann ja auch aus einer Bedrohung heraus arbeiten.

Ich verstehe aber schon was du meinst, in dem Clip erfolgt eine präventive Vorgehensweise, hat nichts mit einer "Abwehr" zu tun.

Ist aber auch schon etwas Wortklauberei.

Gruß Markus
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05-03-2017, 07:54
Benutzerbild von Kensei
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: "Weg der leeren Hand"
 
Registrierungsdatum: 17.06.2004
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 2.803
Standard

Geile Aktion, für mich aber auch keine "Messerabwehr" im eigentlichen Sinne. Gegen einen aggressiven Messermann wirste wohl kaum so schnell in so einen Hebel kommen.

Geändert von Kensei (05-03-2017 um 14:04 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05-03-2017, 08:20
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 1.990
Standard

Ein Überaschungsangriff-Überweltigung von hinten von einem chinesischen Spezialeinheiten Polizei Team(SWAT) Mitglied.

https://www.youtube.com/watch?v=JXV2WJyRddQ

Geändert von Huangshan (05-03-2017 um 16:05 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05-03-2017, 09:23
Suriage
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
Und wo genau siehst Du da eine Messerabwehr? Impliziert das Wort "Abwehr" nicht dass man attackiert wurde?
mMn ist den Messerschwinger ausschalten BEVOR er attackieren kann DIE Messerabwehr schlechthin. Steile Aktion wie ich finde.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06-03-2017, 21:44
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.319
Standard

Zitat:
Zitat von Suriage Beitrag anzeigen
mMn ist den Messerschwinger ausschalten BEVOR er attackieren kann DIE Messerabwehr schlechthin. Steile Aktion wie ich finde.
Nein, ist es eben nicht. Einen Messerangriff mit Tötungsabsicht kann man nicht abwehren. Es kommt auf die Intention an, nicht auf die Intensität.

Ohne Angriff keine Abwehr. Jemanden der vorne abgelenkt ist von hinten "auszuschalten" ist ja auch nicht gerade so ein Zauberwerk.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07-03-2017, 07:00
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bujinkan Budo Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 10.07.2002
Ort: Hannover
Alter: 39
Beiträge: 1.548
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
Nein, ist es eben nicht.
Ist es wohl
__________________
Gesendet mittels Unterhaltungselektronik ohne Tapatalk.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 07-03-2017, 08:29
Suriage
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Gong Fu Beitrag anzeigen
Nein, ist es eben nicht. Einen Messerangriff mit Tötungsabsicht kann man nicht abwehren. Es kommt auf die Intention an, nicht auf die Intensität.

Ohne Angriff keine Abwehr. Jemanden der vorne abgelenkt ist von hinten "auszuschalten" ist ja auch nicht gerade so ein Zauberwerk.
Vielleicht schlägst du im Duden mal den Begriff Präventivschlag nach. Hat lange militärische Tradition.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07-03-2017, 08:37
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: nichts
 
Registrierungsdatum: 19.12.2003
Beiträge: 684
Standard

@Gongfu; Sollte d.M.n alles in einem Dojomässigen Zombie-Uke-Abwehr Zauber aufgelöst werden???
Verträgt sich nicht mit der Realität...
Sorry!
Ich verweise dann immer gerne auf Carl Cesaris Artikel zum Thema De-escalation
__________________
" I'm sure it's only a glitch, a temporary setback. " Robocop 1987
"Getting angry releases an enzyme- tryptophan hydroxylase- which can temporarily reduce the IQ. " Shoot em up
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07-03-2017, 08:39
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.319
Standard

Zitat:
Zitat von Suriage Beitrag anzeigen
Vielleicht schlägst du im Duden mal den Begriff Präventivschlag nach. Hat lange militärische Tradition.
Evtl überlegst Du einfach mal warum es Präventivschlag und nicht Präventivabwehr heißt...Nimm so viel Zeit wie Du brauchst.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07-03-2017, 08:43
Benutzerbild von Gong Fu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Qi Xing Tanglang Quan, Caique Jiu Jitsu, Piper, Libre Fighting
 
Registrierungsdatum: 17.01.2004
Beiträge: 2.319
Standard

Zitat:
Zitat von fujikomma Beitrag anzeigen
@Gongfu; Sollte d.M.n alles in einem Dojomässigen Zombie-Uke-Abwehr Zauber aufgelöst werden???
Verträgt sich nicht mit der Realität...
Sorry!
Ich verweise dann immer gerne auf Carl Cesaris Artikel zum Thema De-escalation
Ganz genau-Es wird nicht funktionieren. Das habe ich aber auch oben geschrieben. Daher ist der Titel irreführend und meiner Meinung nach nicht korrekt da hier kein aktiver Angriff abgewehrt wird.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07-03-2017, 08:48
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 03.05.2016
Beiträge: 697
Standard

Hier ist doch gar keine Auseinandersetzung in der Form dass zwei Kontrahenten sich gegenüberstehen, erkennbar, und demnach auch keine Angriffsabsicht gegen die Person, die die Entwaffnung durchführt.
Also ist es logischerweise keine Abwehrhandlung.
Militärisch gesehen muss natürlich nicht derjenige bedroht worden sein, der einen Präventivschlag durchführt, der kann auch in einem Bunker sitzen und auf einen Knopf drücken.
Von der Durchführung her ist es aber eher ein Angriff von hinten, als eine Abwehr.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Sumi Gaeshi mit Bein blockieren Chondropython Japanische Kampfkünste 15 02-08-2015 22:14
Verschleiß von Kote Saavik Japanische Kampfkünste 5 12-01-2015 10:56
hikkomi gaeshi auf deutsch ? Mjöllnir Ju-Jutsu 7 05-06-2010 20:39
Verkaufe Kendo kote handgenäht itto_ryu Kauf, Verkauf und Tausch 0 04-03-2009 20:02
Was funktioniert im WT nicht und warum funktioniert es beim PhBVT? :D *Eric* Archiv Wing Chun / Yong Chun 1 24-05-2007 16:14



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:39 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.