Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Japanische Kampfkünste

Japanische Kampfkünste Alles über die japanischen Kampfkünste und Kampfsportarten.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02-04-2016, 08:37
Inushishi
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard Yamabushi Ryû Kenjutsu - eine Betrachtung

Nachdem der 1.April nun vorbei ist, kann man sich ja ernsteren Themen widmen.
Mein Senpai machte mich auf einige Artikel aufmerksam die die Kampfkunst Yamabushi Ryû Kenjutsu betreffen, da diese nach Oyten expandiert ist, was anscheinend mehrere Zeitungsartikel Wert war.

Neue Judo-Abteilung beim TV Oyten - Aktuelle Nachrichten und Berichte - WESER-KURIER

Einige der Anwesenden aus dem alten KKF erinnern sich vielleicht noch an diese Kampfkunst, jedoch hatte das KKB anscheinend noch keinen Thread über Yamabushi Ryû Kenjutsu im speziellen. Dem gedenke ich nun zur allgemeinen Information nachzukommen.
---

Im oben verlinkten Artikel werden einige interessante Aussagen getroffen:
Zitat:
Yamabushi Ryû Kenjutsu, eine aus Japan stammende Kriegskunst wird nun auch beim TV Oyten angeboten.[...] Yamabushi Ryû Kenjutsu basiert auf Traditionen und Künsten japanischer Kriegsmönche aus dem 15. Jahrhundert.[...]
Durch den Artikel wird folgendes suggeriert:
- Yamabushi Ryû Kenjutsu stammt aus Japan.
- Yamabushi Ryû Kenjutsu basiert auf Kampfkünsten aus dem 15.Jahrhundert
- Yamabushi sind Kriegsmönche.

Gehen wir diese drei Behauptungen der Reihe nach durch.
---
1. Yamabushi Ryû Kenjutsu stammt aus Japan.

YBRs Hombu Dôjô befindet sich im Bushikan in Herten. Dort auf der Webseite finden wir folgende Aussagen:
Zitat:
Vor einigen Jahren fanden sich Meister der Kampfkünste zusammen, die in den langen Jahren ihrer Ausbildung immer nur feststehende Lehrmeinungen kennen gelernt hatten. Gleich welches System, welchen Stil sie auch ausübten, nichts war veränderlich, nichts entsprach den alten Lehren der Künste. Vieles war entweder dem Sport oder dem Kommerz unterworfen. Sie machten es sich zur Aufgabe, die alten Wurzeln der Kampfkünste wiederzufinden. Wie die alten Yamabushi zogen sie in Europa umher um Meister, Dôjô und Ryû aufzusuchen, die noch nach den alten Lehren unterrichteten oder ihre Dôjô führten. Viele dieser Lehrer verfügten lediglich über ein Teilwissen. Wissens- und Informationslücken mussten mühselig durch entsprechende Literatur aufgefüllt werden. Nach einigen Jahren konnten dann die gefundenen Mosaikstücke zu einem Ganzen zusammengefügt werden. Es entstand das Yamabushi Ryû Kenjutsu.[...]
Shodai des Yamabushi Ryû Kenjutsu:

Brosch, Ingo (ernannt am 16.Dezember 1995)
Martek, Holger (ernannt am 16.Dezember 1995)
Bartsch, Marcus (ernannt am 16.Dezember 1995)
Quelle

Yamabushi Ryû Kenjutsu ist also spätestens Ende 1995 in Deutschland entstanden aus den vorhandenen Budô Angebot Europas Mithilfe verschiedener Literatur.

Ergo:
Die Aussage Yamabushi Ryû Kenjutsu stamme aus Japan ist eindeutig falsch. Es handelt sich um eine in Deutschland von deutschen Staatsbürgern erschaffene Hybridkampfkunst unterschiedlicher Systeme.
---
2.Yamabushi Ryû Kenjutsu basiert auf Kampfkünsten aus dem 15.Jahrhundert.(= Koryû)

Über die Quellkampfkünste schweigt sich die Homepage des Yamabushi Ryû Kenjutsu aus. Wir wissen aber folgende Dinge:
- Die drei Gründer des Yamabushi Ryû Kenjutsu beschränkten sich auf ihren Aktionsraum auf Europa
- Sie haben keine vollständig erhaltene tradt. Kampfkunst nach eigener Aussage gefunden.
- Koryû in den 90-igern in Deutschland super selten, bis überhaupt nicht vorhanden.

Ergo: Yamabushi Ryû Kenjutsu basiert nach eigener Aussage der Gründer nicht auf Kampfkünsten aus dem 15.Jahrhundert.
---
3. Yamabushi sind Kriegsmönche.
Yamabushi wird mit den Kanji 山伏 geschrieben.
Was übersetzt soviel bedeutet wie: "Der der in den Bergen betet/sich niederwirft"
Ergo also Bergmönch, und meint einen Anhänger des Shugendô. Eine asketische Form des esoterischen Buddhismus, vermischt mit Shintô und Taoismus, die sich aus verschiedenen Asketischen Übungen zusammensetzt. Der sich vor allem aus Laien Anhängern besteht.
Viele Anhänger des Shugendô waren Bushi/Krieger. Aber ein Großteil waren nicht Yamabushi für ihr ganzes Leben, sondern nur für einen festgelegten Zeitraum um dann wieder in die "zivile" Gesellschaft zurückzukehren.(Was auch der Grund ist warum wir in vielen Ryûha Rituale des Mikkyô und Shugendô finden).

Ergo: Die Übersetzung Kriegsmönch für Yamabushi ist ungenau und irreführend. Yambushi sind Bergasketen/mönche. Die sich jedoch oft aus Personen aus den Stand der Bushi rekrutierten.
---

Das war es für das Erste. Heute Nachmittag schreibe ich noch etwas zu zwei weiteren Punkten die man behandeln kann.

Geändert von Inushishi (11-04-2016 um 10:13 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 02-04-2016, 11:05
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 1.990
Standard

kurz:

Kampfmönche(Sohei,Yamabushi,Komusō) gab es in Japan ähnlich wie in China z.B. Shaolin Kampfmönche oder Kampfmönche in einigen Dao Sekten oder in Europa einige geistliche Ritterorden usw. .(oft waren Kampfmönche ehemalige Soldaten ,Krieger,Samurai...)


Hat der Stil eher seine Wurzeln im Bujinkan Budo oder einer der anderen abgespaltenen Schulen da in dieser Szene oft Yamabushi u.a. erwähnt werden?


Waffen von den Ryukyu Inseln/ Okinawa in einer trad. jap. Ryu.

Zitat:
Die vierte Säule, Kobujutsu, beschäftigt sich mit den Kleinen Waffen der Bauernkrieger. Sai, Tonfa, Kama, Kusarigama, Kobutan, Tessen usw.

Bushikan e.V. - YBR Kenjutsu


Fazit:
Selbgebastelte deutsche Gaijin Bujutsu/Budo Romantik Ryu.

Geändert von Huangshan (11-04-2016 um 12:24 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02-04-2016, 11:58
Benutzerbild von ryoma
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Hokushin Ittô-Ryû Hyôhô
 
Registrierungsdatum: 23.09.2009
Ort: CH-Basel
Beiträge: 1.832
Standard

30 Euro wären mal eine Investition wert: Bushikan e.V. - Produkte: Lehrvideo
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02-04-2016, 12:56
Benutzerbild von Huangshan
Moderator
Kampfkunst: 長拳-
 
Registrierungsdatum: 15.09.2013
Beiträge: 1.990
Standard

Anweisungen zum Samurai Gaijin Do gibt es auch umsonst bei der tube.


https://www.youtube.com/watch?v=qvcRpSRRSfI

Geändert von Huangshan (02-04-2016 um 12:59 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02-04-2016, 13:39
Inushishi
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich möchte nochmal auf einen zentralen Aspekt der Gründungsgeschichte Aufmerksam machen:

Zitat:
Vieles war entweder dem Sport oder dem Kommerz unterworfen. Sie machten es sich zur Aufgabe, die alten Wurzeln der Kampfkünste wiederzufinden. Wie die alten Yamabushi zogen sie in Europa umher um Meister, Dôjô und Ryû aufzusuchen, die noch nach den alten Lehren unterrichteten oder ihre Dôjô führten.
"Wir suchen die Wurzeln der [japanischen] Kampfkünste in Europa" Eine Idee die wohl suboptimal war.

In der Vita von Shodai Markus Bartsch finden wir folgende Erfolge:
Zitat:
Erfolge:
2.Platz Nordeutscher Vizemeister Waffenkata 1997
1.Platz Meister aller Klassen des Bushikan 2008
1.Platz Meister aller Klassen des Bushikan 2010
1.Platz Meister aller Klassen des Bushikan 2011
1.Platz Meister aller Klassen des Bushikan 2012
1.Platz Meister aller Klassen des Bushikan 2015
Quelle

Könnte Yamabushi Ryû Kenjutsu etwa als Sport mit Meisterschaften verstanden werden?

Auf einer anderen Seite finden wir dann Informationen zu Einem SV Seminar:
Zitat:
Seit den Vorkommnissen in der Silvesternacht – sowohl in Köln wie in vielen anderen Städten – wird immer wieder und immer mehr von „Abwehrtechniken“ und „Selbstverteidigung“ für Frauen gesprochen.
Doch ist das, was Sie in der Presse lesen tatsächlich immer richtig? Sollen Sie sich wirklich mit Pfefferspray & Co. ausrüsten um gegebenenfalls einen Angreifer abwehren zu können? Und reicht es tatsächlich aus einer Zeitschrift die Fotoserien anzusehen um sich wehren zu können?
Sensei Sonja Klimke und Shihan Marcus Bartsch vom Herner Verein „Bushikan e.V.“ sprechen KLARTEXT.
Wir bieten für Mädchen und Frauen ab 18 Jahren einen besonderen Ein- und Überblick rund um die Themen „Selbstschutz“, „Körperhaltung & Stimme“ sowie Selbstbehauptung und -verteidigung an.
[...]
Teilnahmegebühr: 45,00 €

Dauer : 8 Stunden
[...]
Jede Teilnehmerin erhält nach dem Workshop ein Teilnahmezertifikat. Im Fall von einer Anmeldung in unserem Verein erhält die Teilnehmerin bei Vorlage des Zertifikats einen einmaligen 50%igen Nachlass auf die Aufnahmegebühr!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Quelle

Ist das aktives Angst-Marketing für Kommerz?

Geändert von Inushishi (11-04-2016 um 10:13 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02-04-2016, 13:43
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.185
Standard

Geil, der erste Vorsitzende und Gremiumsmitglied belegt immer den 1. Platz. Wieviele Teilnehmer gabs denn da? Einen?

Zitat:
Könnte YBR etwa als Sport mit Meisterschaften verstanden werden?
So sportlich, wie der amtierende Meister aller Klassen gebaut ist? Auf jeden.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.

Geändert von Terao (02-04-2016 um 13:50 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02-04-2016, 13:46
Inushishi
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Hiernochmal einige Screenshots, sollte urplötzlich die Seite "geupdated" werden.

Edit:
Nach dem freundlichen Hinweis des Obergurus habe ich mich entschieden die Urheberrechtlich geschützten Bilder durch Links zur Wayback-Machine zu ersetzen.
Bushikan e.V. - YBR Kenjutsu

Bushikan e.V. - Marcus Bartsch

Geändert von Inushishi (08-04-2016 um 22:07 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02-04-2016, 13:59
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.185
Standard

Hier übrigens der sportive Herr in Aktion:

https://www.youtube.com/watch?v=FKit6xP0EqE

So richtig ins Schwitzen kommt da nur das arme Opfer.

Konkurrenz scheint aber auch eher unser Alfred zu sein:

https://www.youtube.com/watch?v=y4MtJminVF8

Der ist dann wohl Zweiter.
Wie sagt man so schön: Lieber der König der Ärsche als der ***** der Könige.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.

Geändert von Terao (02-04-2016 um 14:04 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02-04-2016, 14:44
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.443
Standard

Zitat:
Zitat von Terao Beitrag anzeigen
Hier übrigens der sportive Herr in Aktion:
https://www.youtube.com/watch?v=FKit6xP0EqE
Welcher ist es denn ? Der in der Mitte ?

Zitat:
So richtig ins Schwitzen kommt da nur das arme Opfer.
Ach so. Dann weiß ich schon. Bist mal wieder auf Dickenjagd.

Muß sich nach dem schönen Sammelwaffenphoto oben doch noch die God of war Latex Kettenaxtsichel bei swords and more kaufen :

Das Gürteltier
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02-04-2016, 14:53
Benutzerbild von Nite
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ (früher: TKD, MMA)
 
Registrierungsdatum: 25.12.2010
Alter: 32
Beiträge: 3.743
Standard

Fehlt nur noch dass sich ein Mitglied dieser Ryu, oder gar der DaiSifuShihanSokeGrandMasterOfTheUniverse persönlich, sich hier anmeldet
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 02-04-2016, 14:57
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.185
Standard

Zitat:
Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
Ach so. Dann weiß ich schon. Bist mal wieder auf Dickenjagd.
Die ist bei solchen Sokeshihansensais aber auch so gut wie immer erfolgreich. Ob`s da einen Zusammenhang gibt?
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02-04-2016, 15:01
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.443
Standard

Zitat:
Zitat von Terao Beitrag anzeigen
Die ist bei solchen Sokeshihansensais aber auch so gut wie immer erfolgreich. Ob`s da einen Zusammenhang gibt?
Klar. Wer mit in hartem Training erworbenem Expertenwissen wohlverdientes Geld macht, kann sich viele schöne Waffen und viel zu essen leisten.
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02-04-2016, 15:05
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.185
Standard

Ich hab ja eher den Verdacht, dass das die sind, die schon im Schulsport immer als Letzte gewählt wurden. Die erfüllen sich dann den Traum, mal ganz oben auf dem Siegertreppchen zu stehen. Auch wenn sie dafür Disziplin, Verband und Siegertreppchen mit eigenen Händen errichten müssen.
Ein wenig eigentlich wie beim Kernspecht und den akademischen Titeln.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02-04-2016, 15:10
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Karate , UFC gucken
 
Registrierungsdatum: 13.03.2008
Beiträge: 2.443
Standard

Zitat:
Zitat von Terao Beitrag anzeigen
Ich hab ja eher den Verdacht, dass das die sind, die schon im Schulsport immer als Letzte gewählt wurden. Die erfüllen sich dann den Traum, mal ganz oben auf dem Siegertreppchen zu stehen. Auch wenn sie dafür Disziplin, Verband und Siegertreppchen mit eigenen Händen errichten müssen.
Ein wenig eigentlich wie beim Kernspecht und den akademischen Titeln.
Ach, Du meinst solche wie diesen Bruce Lee, der sich extra JKD ausgedacht hat und Schauspieler und Regisseur und Drehbuchautor geworden ist, um irgendwo gegen Chuck Norris gewinnen zu können.
__________________
"We are voices in our head." - Deadpool
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02-04-2016, 15:12
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.185
Standard

Zitat:
Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
Ach, Du meinst solche wie diesen Bruce Lee, der sich extra JKD ausgedacht hat und Schauspieler und Regieseur geworden ist, um irgendwo gegen Chuck Norris gewinnen zu können.
Genau so.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Sukimoto-Ryu Kenjutsu -> Taishin Ryu Kenjitsu douwa Japanische Kampfkünste 28 26-01-2015 18:25
Aikido/Ono-ha Itto Ryu Kenjutsu Seminar in Heidenheim 21-23.Okt Kumbaja Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 0 25-08-2011 08:44
Yamabushi Ryû Ninjutsu Bluemake Japanische Kampfkünste 28 24-04-2009 12:30
Koga Yamabushi Ninjitsu henrik007 Japanische Kampfkünste 8 09-02-2009 14:38
KK-philosophische Betrachtung ronny13 Offenes Kampfsportarten Forum 26 30-01-2003 08:32



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:34 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.