Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Koreanische Kampfkünste

Koreanische Kampfkünste Vom Tritt bis zur Schwerttechnik - von Son bis zu Hangul. Hier ist der Platz für Erfahrungsaustausch über die koreanischen Kampfkünste sowie Sprache und Kultur. Am bekanntesten sind Taekwondo und Hapkido.



Umfrageergebnis anzeigen: Was für ein TKD bei Olympia
Wtf Tkd weils die meisten mitglieder hat... 5 27,78%
Itf Tkd weil die Kämpfe mehr auf Taktik und abwechslung ausglegt sind ! 13 72,22%
Teilnehmer: 18. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02-02-2012, 10:39
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ....
 
Registrierungsdatum: 18.06.2011
Ort: Köln
Beiträge: 1.207
Standard Olympia

Wer von euch ist der meinung das ITF Taekwondo das Wtf Taekwondo bei Olympia ersetzten sollte weil die Kämpfe anspruchvoller sind ! Das würde bestimmt auch den zuwachs und das Inter/Nationale intresse födern ?!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 02-02-2012, 11:00
Benutzerbild von Sojobo
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Fist-to-Face-Kommunikation
 
Registrierungsdatum: 17.08.2008
Ort: Dortmund
Alter: 30
Beiträge: 2.216
Standard

Deine Umfrage lässt nur eine sehr sehr einseitige Abstimmung zu. Demnach wäre für WTF die Mitgliederzahl das einzig denkbare Pro-Argument und ITF wäre auf jeden Fall inhaltlich besser. Dabei werden genug Menschen WTF für abwechslungsreicher und taktischer befinden.
__________________
Sojobo
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02-02-2012, 11:27
Benutzerbild von Nite
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ (früher: TKD, MMA)
 
Registrierungsdatum: 25.12.2010
Alter: 33
Beiträge: 3.802
Standard

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
Wer von euch ist der meinung das ITF Taekwondo das Wtf Taekwondo bei Olympia ersetzten sollte weil die Kämpfe anspruchvoller sind ! Das würde bestimmt auch den zuwachs und das Inter/Nationale intresse födern ?!
Anderherum könnte man argumentieren dass das WTF-Reglement ein Alleinstellungsmerkmal als der kicklastigste Stil überhaupt hat, während ITF-Wettkampf nichts weiter als der x-tausendste LK-Kickbox-Aufguss ist
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02-02-2012, 11:38
Benutzerbild von TKD-Dragon
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: ITF Taekwon-do, Kickboxen
 
Registrierungsdatum: 22.02.2009
Alter: 29
Beiträge: 915
Standard

Mehr auf Taktik sind die ITF Kämpfe meiner Meinung nach nicht ausgelegt. Da man beim ITF mehr in kürzeren Distanzen kämpft ist eben nicht ganz so viel Taktik möglich.
Abwechslungsreicher für den Zuschauer ist es aber mMn schon.
__________________
...und zwar so richtig!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02-02-2012, 11:39
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ....
 
Registrierungsdatum: 18.06.2011
Ort: Köln
Beiträge: 1.207
Standard

gut lassen wir die Umfrage weg und machen das über argumente :

1.mehr Handtechnicken
2.Spannendere Kämpfe
3.mehr vielfalt pointfighting,Semi/Vollkontakt
4.ist es das usprüngliche tkd von choi hong hi
5.hwang su il kämpft nicht mehr aber einer der besten tkd s der welt
6.kompletter schutzpanzer und ohne handtechnicken zum kopf ist für mich kein Vollkontakt (so wird Wtf "Vollkontakt" gekämpft)
7.es wär mal schön itf im fernsehen zu sehen auch wenns nur alle 4 jahre ist
8.kann mann sich ja mal abwechseln und gucken was besser ankommt

Geändert von hallosaurus (02-02-2012 um 11:42 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02-02-2012, 11:44
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.808
Standard

dann lieber gleich kickboxen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02-02-2012, 11:47
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ....
 
Registrierungsdatum: 18.06.2011
Ort: Köln
Beiträge: 1.207
Standard

oder so aber itf wär auch schon eine feine sache
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02-02-2012, 12:22
Benutzerbild von Nite
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ (früher: TKD, MMA)
 
Registrierungsdatum: 25.12.2010
Alter: 33
Beiträge: 3.802
Standard

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
gut lassen wir die Umfrage weg und machen das über argumente :

1.mehr Handtechnicken
Kann man sehen wie man will, siehe dazu Marqs Beitrag, warum dann nicht gleich Kickboxen? Ich bleibe in der Hinsicht dabei, das WTF-Regelwerk bietet ein Alleinstellungsmerkmal, während ITF "nichts weiter" als LK-(SK?-)Kickboxen ist. Warum dann also nicht gleich Kickboxen und so das ganze stiloffen machen?

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
2.Spannendere Kämpfe
Ansichtssache

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
3.mehr vielfalt pointfighting,Semi/Vollkontakt
Bei Olympia haben es "Randsportarten" wie TKD und Judo sowieso schon schwer genug, weil der Masse der Zuschauer die Regeln nicht klar sind. Und da willst du mit völlig Unterschiedlichen Regelwerken kommen?

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
4.ist es das usprüngliche tkd von choi hong hi
Über den Moloch der Verbandsgeschichten brauchen wir hier hoffentlich nicht diskutieren. Die Frage wäre auch was "ursprünglich" bedeutet, da auch der General sein TKD über die Jahrzehnte stark verändert hat.

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
5.hwang su il kämpft nicht mehr aber einer der besten tkd s der welt
Und jetzt? Ist ja nicht so dass es da draußen nicht Reihenweise andere Spitzenkämpfer gibt.

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
6.kompletter schutzpanzer und ohne handtechnicken zum kopf ist für mich kein Vollkontakt (so wird Wtf "Vollkontakt" gekämpft)
Persönliche Meinung, Ich persönlich ziehe VK mit Westen jedem LK vor, ist aber nur meine persönliche Geschmacksfrage.

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
7.es wär mal schön itf im fernsehen zu sehen auch wenns nur alle 4 jahre ist
Also ich kann mich noch gut an Übertragungn von ITF-TKD auf Eurosport erinnern.

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
8.kann mann sich ja mal abwechseln und gucken was besser ankommt
Siehe Punkt 3
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02-02-2012, 12:22
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ....
 
Registrierungsdatum: 18.06.2011
Ort: Köln
Beiträge: 1.207
Standard

sagt niemand mehr was dazu ?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02-02-2012, 12:37
Benutzerbild von joksuto
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: zur zeit nichts
 
Registrierungsdatum: 27.11.2003
Ort: hellas
Alter: 44
Beiträge: 619
Standard

Denke auch das itf style besser für das publikum ist ,und viele kick-boxer würde wehseln um an olympia teilzunehmen,fuer kick boxen kann sich nur point fighting zeigen alles andere ist zu gleich mit boxen,aber grösste chanze sehe ich bei thai boxen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 02-02-2012, 12:41
Benutzerbild von joksuto
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: zur zeit nichts
 
Registrierungsdatum: 27.11.2003
Ort: hellas
Alter: 44
Beiträge: 619
Standard

full cotakt bei wtf ist doch nur spruch wie oft treffen die leute voll zum kopf? das lk ist auch spruch kene keinen der leicht zu treten und schlagen kann ,habe es auf keinem turnier erlebt
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02-02-2012, 14:36
Benutzerbild von >Sushi<
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Taekwondo
 
Registrierungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 697
Standard

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
1.mehr Handtechnicken
Boxen hat noch mehr Handtechniken und ist schon olympisch. Also warum dazu etwas mit schlechteren Boxern, die dafür noch die Fuße zusätzlich einsetzen dürfen?


Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
2.Spannendere Kämpfe
Für den aussenstehenden ist das auch nicht spannender, zumal der Unterschied nur darin liegt, dass man eben auch Fäuste einsetzten darf, dafür aber nicht richtig (mit Schmackes und in allen Variationen)

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
3.mehr vielfalt pointfighting,Semi/Vollkontakt
Das wäre ja wohl der Supergau. Warum glaubst Du wurden beim TKD Olympia die Gewichtsklassen zusammengelgt und die Teilnehmerzahl pro Gewichtsklasse auf 16 bergrenzt.

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
4.ist es das usprüngliche tkd von choi hong hi
Das "ursprüngliche Taekwondo" war Karate und das ist auch nicht olymisch

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
5.hwang su il kämpft nicht mehr aber einer der besten tkd s der welt
muss man wahrscheinlich nur als ITF-Jünger kennen

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
6.kompletter schutzpanzer und ohne handtechnicken zum kopf ist für mich kein Vollkontakt (so wird Wtf "Vollkontakt" gekämpft)
Beim olympischen Amateurboxen werden Zahnsschutz und Helm getragen, beim Bobfahren werden auch Helme getragen, beim Americhan Football lässt das Michelin - Männchen grüßen usw usw....
Handtechniken mit Minikontakt zum Kopf oder ganz ohne Kontakt sind für mich auch ziemlich sinnfrei.
Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
7.es wär mal schön itf im fernsehen zu sehen auch wenns nur alle 4 jahre ist
WTF-Taekwondo wurde olympisch, weil es gelungen ist eine Stilrichtung unter einer starken, weltweit strukturierten zentralen Organisation zu vereinen.

Zitat:
Zitat von hallosaurus Beitrag anzeigen
8.kann mann sich ja mal abwechseln und gucken was besser ankommt
Das ist Geschmacksache. Manche schauen sich auch Golf oder Skispringen im Fernsehen an.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02-02-2012, 15:09
Benutzerbild von marq
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Glory & UFC fanboy
 
Registrierungsdatum: 07.07.2002
Beiträge: 20.808
Arrow

Zitat:
Zitat von >Sushi< Beitrag anzeigen
Das ist Geschmacksache. Manche schauen sich auch Golf oder Skispringen im Fernsehen an.
da stimmte ich dir zu, aber tkd hatte das geringste zuschauerinteresse bei der letzten Olympiade!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02-02-2012, 15:16
Benutzerbild von joksuto
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: zur zeit nichts
 
Registrierungsdatum: 27.11.2003
Ort: hellas
Alter: 44
Beiträge: 619
Standard

zu den punkt wie es der verband es geschafft hat ist das imens viel geld geflossen ist und nicht immer legal .

marg hat recht kaum jemand wollte das sehen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02-02-2012, 17:57
Benutzerbild von >Sushi<
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Taekwondo
 
Registrierungsdatum: 16.11.2005
Beiträge: 697
Standard

Zitat:
Zitat von marq Beitrag anzeigen
da stimmte ich dir zu, aber tkd hatte das geringste zuschauerinteresse bei der letzten Olympiade!
Das war leider so, allerdings wurden auch wegen fehlender Abstimmung mehr LIVE-Zeiten für die Übertragung von Wartezeiten aufgewendet, als auf die Übertragung von KÄmpfen.

von der Problematik der Zeitlupen, die Treffer zeigten, wo keine gewertet wurden und umgekehrt und ein Kommentator aus dem Judo, der von dem Sport keine Ahnung hatte waren ja wohl auch nicht gerade hilfreich.

Bei einem erfahrenen Kommentator, guter Kameraführung und guter Zeitlupenauswertung kann man die Kämpfe wirklich super interessant machen.

Es ist wichtig den Laien an die Thematik heranzuführen. Beim Amateruboxen sieht man Treffer einfach besser und auch das Fintieren und Herauslocken des Gegeners muss man rüber bringen, damit der Zuschauer versteht warum was wie passiert.
Außerdem wären Kämpfe auch interessant vor den Endrunden, dort steht einfach zu viel auf dem Spiel und das Niveau ist on top. Wenn es mal bei einem Aufeinandertreffen einen Klassenunterschied gibt, hat der Zuschauer sicher seine Freude.

Aber klar, wenn man selbst Wettkämpfer ist hat man einen anderen Blickwinkel, der fehlt dem unbelasteten Betrachter.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Olympia 2012 Samuraiofpain Koreanische Kampfkünste 4 18-03-2007 18:15
Taekwondo - Olympia BruceLee90 Koreanische Kampfkünste 5 17-12-2006 21:01
Mr. Olympia 2005 marq Krafttraining, Ernährung und Fitness 15 20-10-2005 15:32
Olympia-Gerüchte Asgard Kickboxen, Savate, K-1. 1 05-09-2004 14:57
Olympia und Taekwondo muffi Koreanische Kampfkünste 8 23-02-2002 12:00



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:13 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.