Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Koreanische Kampfkünste

Koreanische Kampfkünste Vom Tritt bis zur Schwerttechnik - von Son bis zu Hangul. Hier ist der Platz für Erfahrungsaustausch über die koreanischen Kampfkünste sowie Sprache und Kultur. Am bekanntesten sind Taekwondo und Hapkido.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08-10-2014, 20:11
Benutzerbild von Dextrous
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Essen
 
Registrierungsdatum: 31.05.2011
Alter: 24
Beiträge: 1.145
Standard

Komme nicht aus dem TKD, aber warum sollte grade dieser Verein eine andere Bezeichnung nehmen, als anderer in der Organisation und war der Bruchtest wie oben geschrieben wurde auch eigentlich gar nicht Bestandteil?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #17  
Alt 08-10-2014, 20:15
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.277
Standard

Zitat:
Zitat von Exumer Beitrag anzeigen
Hätte nicht gedacht so schnell so viele Amtworten zu erhalten.
jetzt siehst du mal!

gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08-10-2014, 20:17
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.277
Standard

Zitat:
Zitat von Dextrous Beitrag anzeigen
Komme nicht aus dem TKD, aber warum sollte grade dieser Verein eine andere Bezeichnung nehmen, als anderer in der Organisation und war der Bruchtest wie oben geschrieben wurde auch eigentlich gar nicht Bestandteil?
hier dürfen nur tkd-leute oder ehemalige posten!


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08-10-2014, 20:20
Benutzerbild von Dextrous
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Essen
 
Registrierungsdatum: 31.05.2011
Alter: 24
Beiträge: 1.145
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
hier dürfen nur tkd-leute oder ehemalige posten!


gruss
Ich hab ein Probetraining im Hapkido gemacht und ich bin im Koreanischem Unterforum
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08-10-2014, 20:21
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.277
Standard

Zitat:
Zitat von Dextrous Beitrag anzeigen
Ich hab ein Probetraining im Hapkido gemacht und ich bin im Koreanischem Unterforum
dann geht´s, glaub´ich, doch.

gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 08-10-2014, 22:21
Benutzerbild von Nite
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ (früher: TKD, MMA)
 
Registrierungsdatum: 25.12.2010
Alter: 33
Beiträge: 3.777
Standard

Zum weiß-schwarzen Guertel:
Gibt doch immer wieder Vereine die ihr eigenes Ding machen....und da hab ich schon weitaus schlimmeres gesehen als weiß-schwarz statt weiß-gelb

Zum Bruchtest:
Vieles wurde schon geschrieben. Was manchen hilft ist sich vorzustellen nicht das Brett treffen zu wollen, sondern ein imaginaeres Ziel welches sich hinter dem Brett befindet. So wird gewaehrleistet dass man wirklich durch das Brett hindurchschlägt statt nur auf das Brett. Ansonsten ist Trefferplatzierung das A&O. Brett Zielmitte treffen, dann ist es so gut wie durch
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08-10-2014, 22:36
Benutzerbild von amasbaal
Moderator
Kampfkunst: FMA & Silat und ein bischen Boxen aus Europa und Südostasien
 
Registrierungsdatum: 20.05.2006
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 8.652
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
hier dürfen nur tkd-leute oder ehemalige posten!


gruss
ich habe bereits in den 1970ern ne tkd ausgabe vom falken verlag gehabt und meinen bruder, nach ausgiebiger lektüre, erfolgreich mit eingesprungenen kicks besiegt. das konnte ich noch besser, als das, was im kung fu büchlein des verlages veröffentlicht wurde. genaugenommen bin ich damit ja sogar ein tkd pionier in deutschland. später bin ich allerdings auf albrecht pflügers kontaktkarate (ebenfalls falken verlag) umgestiegen, weil ich eigentlich ja schon immer ein vollkontaktler war (mein bruder hats gespürt und kanns bestätigen).
ich verlange ehrerbietung und offizielle zulassung zum forum

p.s.: in den 80ern hab ich dann kohle briketts mit faust und ellenbogen zerschlagen. ging ganz leicht. das war allerdings in der zeit nach dem nin jutsu probetraining und einer gescheiterten teilnahme an einem mt-trainingscamp beim d.thürnau in rommerskirchen (musste am 2. tag aufgeben, weil ich abends nur noch am kotzen war. mir hatte keiner gesagt, dass 10km laufen bei denen das aufwärmen vor den aufwärmübungen war...). hab mich dann erstmal mit fma und boxen begnügt , bevor... aber da waren dann schon die 90er.
__________________
"I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

Geändert von amasbaal (08-10-2014 um 22:42 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08-10-2014, 22:39
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.277
Standard

Zitat:
Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
ich habe bereits in den 1970ern ne tkd ausgabe vom falken verlag gehabt und meinen bruder, nach ausgiebiger lektüre, erfolgreich mit eingesprungenen kicks besiegt. das konnte ich noch besser, als das, was im kung fu büchlein des verlages veröffentlicht wurde. genaugenommen bin ich damit ja sogar ein tkd pionier in deutschland. später bin ich allerdings auf albrecht pflügers kontaktkarate (ebenfalls falken verlag) umgestiegen, weil ich eigentlich ja schon immer ein vollkontaktler war (mein bruder hats gespürt und kanns bestätigen).
ich verlange ehrerbietung und offizielle zulassung zum forum
bist auf jeden fall mit drin, obwohl tkd-vollkontakt besser gewesen wäre!

gruss

edit:

welches kungfu buch hattest du denn?
es gab, meine ich drei.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08-10-2014, 22:45
Benutzerbild von amasbaal
Moderator
Kampfkunst: FMA & Silat und ein bischen Boxen aus Europa und Südostasien
 
Registrierungsdatum: 20.05.2006
Ort: Köln
Alter: 52
Beiträge: 8.652
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
bist auf jeden fall mit drin, obwohl tkd-vollkontakt besser gewesen wäre!
welches kungfu buch hattest du denn?
es gab, meine ich drei.
weiß ich nicht mehr. es war schwarz und hatte ein gestelltes photo auf dem cover, in dem ein mucki-typ nen anderen hoch über seinen kopf gehoben hatte (der mucki-mann hatte was traditionelles in orange an, glaube ich).
ist schon so lange her... jedenfalls war da ne menge traditionelles mit irrsinnig tiefen ständen und so drin.
vk-tkd kam in dem tkd buch nicht vor...
__________________
"I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08-10-2014, 22:48
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.277
Standard

Zitat:
Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
weiß ich nicht mehr. es war schwarz und hatte ein gestelltes photo auf dem cover, in dem ein mucki-typ nen anderen hoch über seinen kopf gehoben hatte (der mucki-mann hatte was traditionelles in orange an, glaube ich).
war dann meine ich das erste von bruce tegner.


Zitat:
vk-tkd kam in dem tkd buch nicht vor...
es gilt ja auch so.

gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 09-10-2014, 08:27
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: FMA, Karate (früher Judo, Wing Chun, Kickboxen, Taekwon Do)
 
Registrierungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 1.507
Standard

Mal wieder zurück zum Thema
Du sollst etwas in der Prüfung machen was Du vorher noch nie im Training geübt hast? Da läuft aber etwas sehr verkehrt in eurem Verein! Hast Du überhaupt schon mal gegen einen Widerstand gekickt?
Ich halte sowas für unverantwortlich.
Als Trainer bereite ich meine Schüler auf die Prüfung vor. Da gibt es nichts in der PO was die nicht schon x-mal im Training gemacht haben (es sei denn der Prüfer denkt sich Nettigkeiten aus )
__________________
Um das Mögliche zur erreichen, musst du das Unmögliche versuchen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09-10-2014, 08:41
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: FMA, Karate (früher Judo, Wing Chun, Kickboxen, Taekwon Do)
 
Registrierungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 1.507
Standard

Zitat:
Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
weiß ich nicht mehr. es war schwarz und hatte ein gestelltes photo auf dem cover, in dem ein mucki-typ nen anderen hoch über seinen kopf gehoben hatte (der mucki-mann hatte was traditionelles in orange an, glaube ich).
ist schon so lange her... jedenfalls war da ne menge traditionelles mit irrsinnig tiefen ständen und so drin.
vk-tkd kam in dem tkd buch nicht vor...
Jetzt bin ich aber von Dir enttäuscht Amasbaal. Das ist ein Foto aus dem Bruce Lee Film "Enter the Dragon" mit Bolo Yeung
http://ecx.images-amazon.com/images/...L._SL1500_.jpg
Schande über Dich

https://www.google.de/search?q=%22Bo...=1920&bih=1040
__________________
Um das Mögliche zur erreichen, musst du das Unmögliche versuchen!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09-10-2014, 10:31
Shimin
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Nochmals zur TKD - Graduierungsfarbe:

weiß - schwarz (Zwischengraduierung zum TKD gelb)?????

RICHTIG WÄRE:

der 10. Kup = weiß Gurt

der 9. Kup = weiß mit gelber Schärpe

der 8. Kup = gelb Gurt

ob ITF oder DTU / WTF ist das überall gleich.

die Farbzusammenstellung weiß - schwarz ist eine Eigenkreation des Trainers.

Gruß Horst
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09-10-2014, 10:41
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.277
Standard

Zitat:
Zitat von cross-over Beitrag anzeigen
Jetzt bin ich aber von Dir enttäuscht Amasbaal. Das ist ein Foto aus dem Bruce Lee Film "Enter the Dragon" mit Bolo Yeung
http://ecx.images-amazon.com/images/...L._SL1500_.jpg
Schande über Dich

https://www.google.de/search?q=%22Bo...=1920&bih=1040
richtig!

ist aber m.e. nur ein werbe-/ "image"foto gewesen.

denn diese szene kommt m.w. im film nicht vor.


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09-10-2014, 10:43
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.277
Standard

Zitat:
Zitat von HBKM Beitrag anzeigen
die Farbzusammenstellung weiß - schwarz ist eine Eigenkreation des Trainers.
wichtig ist m.e., dass erst mal die technik stimmt.

gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach langer Trainings Pause wieder Weißgurt? Vanco Offenes Kampfsportarten Forum 28 07-05-2013 14:18
Weißgurt-Prüfung im DKV? SocialistHEI Karate, Kobudō 161 09-04-2013 22:28
Neuer BJJ Weißgurt von Bad Boy in A1 Sushibomber Kauf, Verkauf und Tausch 0 16-06-2011 12:57
Roger Gracie verliert gegen Weißgurt! jkdberlin Videoclips Grappling 20 31-10-2009 16:20
Weißgurt-Prüfung??? ALX! Ju-Jutsu 8 19-05-2008 22:27



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:27 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.