Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Koreanische Kampfkünste

Koreanische Kampfkünste Vom Tritt bis zur Schwerttechnik - von Son bis zu Hangul. Hier ist der Platz für Erfahrungsaustausch über die koreanischen Kampfkünste sowie Sprache und Kultur. Am bekanntesten sind Taekwondo und Hapkido.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 09-10-2014, 11:48
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.611
Standard

@ amasbaal:
Das sagt eigentlich nur aus, das du alt und wankelmütig bist!

@ TE:
Du solltest es vorher mal ausprobiert haben. Die Technik des Trittes wurde ja schon beschrieben.
Was aber auch wichtig ist, das die beiden Leute, die das Brett halten, die Arme ganz gestreckt haben, so das sie beim Treffen nicht einknicken können und am besten wegschauen oder die Augen geschlossen haben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 09-10-2014, 11:55
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.745
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Du solltest es vorher mal ausprobiert haben. Die Technik des Trittes wurde ja schon beschrieben.
meine, dafür ist er zu spät dran.

immerhin war er schon mal im baumarkt.


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 09-10-2014, 12:05
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.611
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
meine, dafür ist er zu spät dran.

immerhin war er schon mal im baumarkt.


gruss
Dann hat er wohl Pech gehabt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 09-10-2014, 12:20
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.745
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Dann hat er wohl Pech gehabt.
vielleicht lernt er was draus.

dann könnte es ein glück werden.


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 09-10-2014, 12:29
Benutzerbild von Macabre
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ...boxing
 
Registrierungsdatum: 07.02.2005
Beiträge: 1.487
Standard

Moin,

ich will ja nicht arrogant sein, aber die Bretter hab ich schon mit 10Jahren durchgetreten.

Die sind nicht so stabil, wie sie aussehen und man kann davon ausgehen, daß du in der ersten Prüfung nicht vor Unmögliches gestellt wirst.

Also, hingehen, durchtreten, fertig.


P.s. das ganze ist eher eine mentale Sache, deshalb nicht zuviel Gedanken machen.
__________________
Suckers try it, but I don't buy it.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 09-10-2014, 12:32
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: nur noch Tai Chi "Chen Man Ching"
 
Registrierungsdatum: 03.11.2005
Alter: 55
Beiträge: 280
Standard Tja

Ich liebe das Filmzitat "Bretter schlagen nicht zurück"

und von einem Weißgurt ohne Vorbereitung einen Bruchtest zu verlangen..

Es mag gute Schüler/innen geben, die das schaffen, aber gerade in der Anfangsphase ist das aus meiner Sicht eher nicht so produktiv.. Für mich würden da andere Werte zählen.. aber egal..

Ich würde wirklich den Trainer ansprechen, wie man sich darauf vorbereiten soll..
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 09-10-2014, 12:35
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.745
Standard

Zitat:
Zitat von tcschmidt Beitrag anzeigen
Ich würde wirklich den Trainer ansprechen, wie man sich darauf vorbereiten soll..
einen tag vorher?

gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 09-10-2014, 12:37
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.611
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
einen tag vorher?

gruss
Reicht doch! Genügend Zeit zu üben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 09-10-2014, 12:44
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.745
Standard

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
Reicht doch! Genügend Zeit zu üben.
brauchst leute, die halten, trainer, der anweisungen geben will, ggf sandsacktraining unter anweisung etc..

wenn das alles passt, reicht´s natürlich.

unter dem gesichtspunkt würde ich alles, was in der prüfung gezeigt werden muss, nur einen tag vorher üben - das spart zeit!


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 09-10-2014, 13:08
Benutzerbild von Macabre
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ...boxing
 
Registrierungsdatum: 07.02.2005
Beiträge: 1.487
Standard

Ich war bei Prüfungen, ohne überhaupt den geforderten Bewegungsablauf zu kennen.

Hab dann in der Gruppe langsamer gemacht und mir live abgekuckt, was die anderen machen und nachgemacht.

Hab auch bestanden, war aber vllt auch der "Kinderbonus".
__________________
Suckers try it, but I don't buy it.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 09-10-2014, 14:03
Benutzerbild von Metal
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taekwondo
 
Registrierungsdatum: 06.01.2011
Ort: Ruhrpott
Alter: 37
Beiträge: 293
Standard

Also ich hab vor meinem ersten Bruchtest nicht geübt. Da wurdenbei der Prüfung zwei, drei Leute zum Halten verdonnert und die Prüflinge durften, teils zum allerersten Mal, auf ein Brett eintreten. Weiß noch, dass an dem Tag alle gescheitert sind und es bei mir erst beim zweiten Versuch geklappt hat. Unser Trainer hätte die Bretter nicht im feuchten Keller lagern sollen. ^^


Zum schwarz-weißen Gürtel:

Kenne das nur als Poom Gürtel bei manchen 'traditionellen' Schulen/Vereinen. Aber je mehr Zwischenstufen desto mehr Prüfungen und demzufolge mehr €€€. Also völlig verständlich. ^^

Allerdings können mehr Kup Grade bei Kindern recht nützlich sein um die länger bei der Stange zu halten und länger zu motivieren. Die Franzosen haben ja für Kinder 15 Kup Grade damit nicht alle ab 12 mit 'nem Poomgurt rumlaufen.
__________________
"Meditation's terrific and all, but I've never heard of it saving anyone from a gang rape situation. Meditate on that!" (Master Fred Simmons, 4th degree black belt TKD)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 09-10-2014, 14:06
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.745
Standard

Zitat:
Zitat von Macabre Beitrag anzeigen
Ich war bei Prüfungen, ohne überhaupt den geforderten Bewegungsablauf zu kennen.
konntest du wenigstens die bewegungen richtig?


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 09-10-2014, 14:15
Benutzerbild von Macabre
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ...boxing
 
Registrierungsdatum: 07.02.2005
Beiträge: 1.487
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
konntest du wenigstens die bewegungen richtig?


gruss
Ja(einem 10jährigen entsprechend), nur die Reihenfolge nicht.

Ich weis den Namen nicht, wahr so was ähnliches wie Formen, also verschiedene Schläge und Tritte hintereinander.

Bin aber auch mit dem blauen Gürtel raus.
__________________
Suckers try it, but I don't buy it.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 09-10-2014, 14:20
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.745
Standard

Zitat:
Zitat von Macabre Beitrag anzeigen
Ja(einem 10jährigen entsprechend), nur die Reihenfolge nicht.
dann kann man m.e. als kind schon mal trotzdem bestehen.

meistens ist es aber so, dass leute, die zu faul oder dumm sind, die bewegungsabläufe zu lernen, die einzelnen bewegungen erst recht nicht richtig trainieren und dann auch nicht richtig ausführen können.


warst wohl eine ausnahme.


gruss
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 09-10-2014, 14:38
Benutzerbild von Macabre
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ...boxing
 
Registrierungsdatum: 07.02.2005
Beiträge: 1.487
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen

warst wohl eine ausnahme.


gruss
Würde ich jetzt nicht behaupten, natürlich hab ich die Techniken im Training geübt.

Ich wollte damit auch nur sagen, daß gerade die ersten Prüfungen nicht die allerschwersten sind und man sich nicht verrückt machen sollte.
__________________
Suckers try it, but I don't buy it.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach langer Trainings Pause wieder Weißgurt? Vanco Offenes Kampfsportarten Forum 28 07-05-2013 15:18
Weißgurt-Prüfung im DKV? SocialistHEI Karate, Kobudō 161 09-04-2013 23:28
Neuer BJJ Weißgurt von Bad Boy in A1 Sushibomber Kauf, Verkauf und Tausch 0 16-06-2011 13:57
Roger Gracie verliert gegen Weißgurt! jkdberlin Videoclips Grappling 20 31-10-2009 17:20
Weißgurt-Prüfung??? ALX! Ju-Jutsu 8 19-05-2008 23:27



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:29 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.