Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Koreanische Kampfkünste

Koreanische Kampfkünste Vom Tritt bis zur Schwerttechnik - von Son bis zu Hangul. Hier ist der Platz für Erfahrungsaustausch über die koreanischen Kampfkünste sowie Sprache und Kultur. Am bekanntesten sind Taekwondo und Hapkido.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11-10-2017, 15:47
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Teakwando
 
Registrierungsdatum: 11.10.2017
Alter: 18
Beiträge: 1
Standard Teakwando und Arthrose

Vor einem Jahr hatte ich eine Unfall während des Trainings.
Als ich zum Fußspannkick ansetzen wollte hat jemand sein knie hochgehoben,und mein Fußspann ist voll dagegen geknallt und ich hatte einen Fußwurzelknochenbruch.Der Arze hat gesagt,dass ich Athrose haben könnte alles weißt darauf hin.
Athrose ist in der MItte des linken Fußes,bin 18 .
Kann man mit trotzdem mit Arthrose trainieren ? Es tat beim Sport manchmal weh(trainiere seit 9 monaten nicht mehr und der Schmerz geht nicht weg),aber es geht eigentlich.
Wie ist eure Meinung zu diesem Thema?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 11-10-2017, 16:39
Benutzerbild von DEKAR
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: krav maga (früher hapkido und jkd)
 
Registrierungsdatum: 21.05.2015
Beiträge: 405
Standard

falscher bereich
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11-10-2017, 22:18
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.331
Standard

Zitat:
Zitat von sticki of Beitrag anzeigen
... aber es geht eigentlich.
Wie ist eure Meinung zu diesem Thema?

Wenn‘s eigentlich geht, geht‘s doch, oder?


Grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11-10-2017, 22:44
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.528
Standard

Mit dem Arzt absprechen, was geht wäre zu einfach?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11-10-2017, 22:45
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.516
Standard

Sicher das Ärzte davon Ahnung haben?
__________________
“Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
- Evolution
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11-10-2017, 23:03
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.528
Standard

Die meisten offensichtlich nicht. Guter Punkt!
Sonst gäbe es weder Dr. Google noch Foren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12-10-2017, 07:36
Benutzerbild von Eskrima-Düsseldorf
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Individual Combat System
 
Registrierungsdatum: 27.05.2002
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 7.976
Blog-Einträge: 1
Standard

Pass bei Teak vor allen Dingen am Zoll auf, ich glaube es gibt da Einfuhrbeschränkungen...
__________________
Krav Maga in Mönchengladbach
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12-10-2017, 08:18
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.331
Standard

Zitat:
Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
Pass bei Teak vor allen Dingen am Zoll auf, ich glaube es gibt da Einfuhrbeschränkungen...

Vielleicht hat er gar keine arthrose, sondern ‘nen holzfuss.


Grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12-10-2017, 08:39
Benutzerbild von Miyagi
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ツ
 
Registrierungsdatum: 05.08.2002
Ort: Siegen
Alter: 36
Beiträge: 1.488
Standard

Bei Arthrose darfst du die entsprechenden Gelenke nicht stark belasten, da dies die Arthrose verschlimmert.
Abruptes Abstoppen während Bewegungen oder auch hohe Gewichte sind für das entsprechende Gelenk tabu, daher fällt TKD sicherlich weg. Schwimmen und Radfahren sind an sich die Sportarten, die man bei Arthrose empfiehlt. Ob jetzt noch Kampfsportarten bleiben, bei denen der Fuß nicht so sehr belastet wird, kann ich nicht sagen.

Ich würde mir aber auf jeden Fall noch eine Zweitmeinung einholen, ob wirklich eine Arthrose vorliegt.
__________________
Wer faul ist, darf nicht dumm sein.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12-10-2017, 09:53
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 03.05.2016
Beiträge: 746
Standard

Zitat:
Zitat von sticki of Beitrag anzeigen
Der Arze hat gesagt,dass ich Athrose haben könnte alles weißt darauf hin.
Wer ist denn der Arze, ein Kumpel von dir?

So was klärt man sofort ab, lässt das erst mal röntgen und behandelt die Entzündung falls vorhanden, und wartet doch nicht 9 Monate!
Davon ab, der Bruch wurde doch auch sicher geröntgt, auf dem Bild sollte man das erkennen können.

Und guck dir mal an wie man das richtig schreibt was du da trainierst, oder trainiert hast...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12-10-2017, 10:28
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 114
Cool

Immer die gleichen Rechtschreibfehler.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12-10-2017, 19:11
Benutzerbild von Vagabund
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: hin und wieder Taekkyon
 
Registrierungsdatum: 02.04.2004
Ort: Hamburg
Alter: 38
Beiträge: 708
Standard

Man muss Arthrose (tut nicht weh) und Arthritis (tut weh) unterscheiden.

Einen Arzt (möglichst Orthopäde mit Spezialisierung Sport) sollte man auf jeden Fall konsultieren!

Meines Wissens ist es so, dass man bei Arthrose nicht vorhersagen kann, ob Belastung zu Arthritis führt oder ob Nichtbelastung sogar schädlicher ist.

Anders gesagt: Der eine bekommt Arthritis (also entzündliche Arthrose), weil er zu viel belastet, der andere bekommt sie, weil er zu wenig belastet.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12-10-2017, 21:12
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Thaiboxen, Tae Kwon Do
 
Registrierungsdatum: 03.07.2011
Alter: 53
Beiträge: 104
Standard

Ich hab Arthrose im rechten großen Zeh und im rechten Sprunggelenk. Der Orthopäde hat mir eine Bandage verschrieben, die ich tagsüber immer trage. Damit bekomme ich den Schmerz nahezu komplett weg. Und habe auch beim TB und beim TKD keine Probleme mehr. Nur wenn zu viel gesprungen wird, dann sticht das mal.

Aber ich habe den Orthopäden auch gefragt, wie das mit Kampdsport aussähe. Er hatte nichts dagegen. Das ist aber in meinem speziellen Fall so. Bei anderen mag das anders sein. Also immer den Rat des Facharztes einholen. Unbedingt.

JanX
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20-10-2017, 09:47
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: TKD, Judo
 
Registrierungsdatum: 05.12.2016
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von Vagabund Beitrag anzeigen
Man muss Arthrose (tut nicht weh) und Arthritis (tut weh) unterscheiden.

....

Meines Wissens ist es so, dass man bei Arthrose nicht vorhersagen kann, ob Belastung zu Arthritis führt oder ob Nichtbelastung sogar schädlicher ist.

Anders gesagt: Der eine bekommt Arthritis (also entzündliche Arthrose), weil er zu viel belastet, der andere bekommt sie, weil er zu wenig belastet.
Das stimmt so nicht ganz. Arthrose ist ein Gelenkverschleiß, Arthritis ein entzündetes Gelenk. Das eine muss nicht unbedingt was mit dem andern zu tun haben. Ich habe seit 30 Jahren Arthrose im Knie nach einem schweren Unfall, seit ein paar Jahren jetzt als Folgeerscheinung auch im Rücken. Bei mir tuts höllisch weh. Ich trainiere halt so wie es gerade geht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
MBST-KernspinResonanzTherapie bei Arthrose Steinbock Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 0 17-10-2016 10:39
Arthrose in den Fingern Chondropython Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 2 24-02-2015 20:02
Welcher sport ist besser für die straße MMA oder Teakwando ? Feka MMA - Mixed Martial Arts 1 10-04-2010 12:36
kung fu vs karate vs teakwando? MultiOwning Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 20 18-08-2009 12:37
Arthrose Sprunggelenk Hr Gedöhnsrath Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 14 16-12-2008 13:15



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:36 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.