Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Koreanische Kampfkünste

Koreanische Kampfkünste Vom Tritt bis zur Schwerttechnik - von Son bis zu Hangul. Hier ist der Platz für Erfahrungsaustausch über die koreanischen Kampfkünste sowie Sprache und Kultur. Am bekanntesten sind Taekwondo und Hapkido.



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21-07-2017, 14:35
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Taekwondo
 
Registrierungsdatum: 06.07.2017
Ort: Berlin
Alter: 22
Beiträge: 4
Thumbs up An welcher Uni in Korea, Taekwondo studieren?

Hallo!

Und zwar werde ich nach meinem Abitur nach Korea gehen und möchte dort dann Taekwondo studieren.

Hat jemand Ahnung welche Universität momentan auch Ausländer in ihr Taekwondo-Studium lassen?
Es gibt ja ein paar Ausländer, die an der Yongin Taekwondo studiert haben, aber scheint das wohl nicht die Regel zu sein.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 21-07-2017, 17:58
Benutzerbild von Franz
Moderator
Kampfkunst: FMA, KM
 
Registrierungsdatum: 08.05.2003
Ort: Bayern
Alter: 45
Beiträge: 13.608
Standard

Gibt bestimmt eine Sporthochschule, die TKD als Hoppelkurs anbietet.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21-07-2017, 23:05
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.182
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Gibt bestimmt eine Sporthochschule, die TKD als Hoppelkurs anbietet.
Was ist denn ein Hoppelkurs?

Grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21-07-2017, 23:08
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.182
Standard

@te:

Frage 1:

Bist du koreanischstämmig?


Grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22-07-2017, 03:14
Benutzerbild von Metal
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taekwondo
 
Registrierungsdatum: 06.01.2011
Ort: Ruhrpott
Alter: 37
Beiträge: 292
Standard

Habe dir den Kontakt eines Dozenten an der Youngsan Uni in Busan geschickt.

Viel Erfolg!
__________________
"Meditation's terrific and all, but I've never heard of it saving anyone from a gang rape situation. Meditate on that!" (Master Fred Simmons, 4th degree black belt TKD)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22-07-2017, 21:40
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Taekwondo
 
Registrierungsdatum: 06.07.2017
Ort: Berlin
Alter: 22
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
@te:

Frage 1:

Bist du koreanischstämmig?


Grüsse
Was soll das bedeuten? Nein, ich bin kein Koreaner. Deutscher.

Und danke Metal!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23-07-2017, 00:26
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.182
Standard

Zitat:
Zitat von YooJaeSuk Beitrag anzeigen
Was soll das bedeuten? ...
Passt schon.

Hast ja jetzt einen tip.


Grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23-07-2017, 11:06
Benutzerbild von Metal
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Taekwondo
 
Registrierungsdatum: 06.01.2011
Ort: Ruhrpott
Alter: 37
Beiträge: 292
Standard

Es gibt ja einige Koreaner in Deutschland die gute Beziehungen zu koreanischen Universitäten haben. Über die könnte man natürlich auch mal anfragen. Mir wurde von einem netten Herren aus Düsseldorf auch schon angeboten im
Urlaub bei einem Universitätsteam mitzutrainieren.
__________________
"Meditation's terrific and all, but I've never heard of it saving anyone from a gang rape situation. Meditate on that!" (Master Fred Simmons, 4th degree black belt TKD)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26-07-2017, 18:44
Benutzerbild von Donnerfuß
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Taekwondo
 
Registrierungsdatum: 19.08.2009
Ort: NRW
Alter: 30
Beiträge: 86
Standard

Kommt sicherlich auch darauf an, welche Richtung dich interessiert. Generell kann man Taekwondo mit Schwerpunkt Kyorugi, Poomsae oder Demonstration trainieren. Im allgemeinen sind Yong In und Kyung Hee die Top Adressen. Die Korea National Sport University ist auch sehr empfehlenswert. Gibt natürlich etliche Universitäten, an denen man TKD studieren kann. Wie gesagt, es kommt auch sehr auf deinen eigenen Schwerpunkt an.

Wie auch schon Metal zuvor, kann ich dir ebenfalls die Youngsan Universität bei Busam empfehlen. Auch, weil dort ein Deutscher, Udo Mönig, als Professor lehrt. Allerdings ausschließlich Kyorugi.

Bei Interesse schreib mich ruhig per PN an. Könnte dir eventuell weiterhelfen.

Gruß Martin
__________________
"To me ultimately martial arts means honestly expressing yourself"
-Bruce Lee-
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Taekwondo als SV ? Personenschutz Süd-Korea Julien96 Selbstverteidigung & Anwendung 10 12-01-2012 11:32
welcher uni-kampfsport? mkey Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 9 08-09-2011 13:06
Taekwondo doch nicht aus Korea?! the_ANSWER Koreanische Kampfkünste 31 08-08-2004 14:46
Taekwondo an der Uni??? Friede Koreanische Kampfkünste 6 20-10-2002 16:25
Korea Taekwondo Association - Homepage cdobe Koreanische Kampfkünste 1 02-08-2002 07:21



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:57 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.