Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Wing Chun / Yong Chun

Wing Chun / Yong Chun Diskussionen über Wing Chun (mandarin: Yong Chun) und deren Derivate aus aller Welt. Restart 29.08.2012



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05-10-2017, 15:39
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: WSL/PHB VT
 
Registrierungsdatum: 06.03.2016
Beiträge: 147
Standard Nehmt ihr jeden Schüler?

Damit wir vor allem auch von den Debatten weggehen wie „mein Wing Chun ist viel besser als Deins“ und „mein Sifu ist viel größer als Deiner“ dachte ich mir, dass wir mal etwas diskutieren können was zwar Teil des Trainingsalltags ist aber nicht unbedingt etwas mit Wing Chun im Speziellen zu tun hat. Ich nutze hier die Schreibweise Wing Chun um damit vom Wing Chun im Allgemeinen zu sprechen. (ohne damit eine spezielle Linie zu meinen)

Als Aufhänger möchte ich gerne aus einem Buch zitieren:

Vgl. Seite 12, Clausnitzer, Rolf und Wong, Greco: Wing Chun Kung Fu: Chinese Self-Defense Methods, 1969

Übersetzt aus dem englischen:

Zitat:
Eine interessante Charakteristik die unter den meisten Wing Chun Praktizierenden üblich ist, liegt in der relativ liberalen Einstellung bei der Frage Ausländer in dieser Kunst zu unterrichten. Sie sind zwar sehr wählerisch wenn es darum geht einzelne Schüler anzunehmen aber verglichen mit den traditionellen Kung Fu Männern sind sie bemerkenswert offen und ehrlich bezogen auf ihre Kunst. Wenn irgendein chinesischer Boxstil bestimmt dazu ist der erste zu werden der unter Ausländern populär wird, dann ist das höchstwahrscheinlich Wing Chun.
Die wenigsten die Wing Chun praktizieren machen das meines Wissens nach in einem Verein. Aber selbst in einem Verein ist man nicht gezwungen jeden aufzunehmen der aufgenommen werden möchte.

Wie handhabt ihr das bei Euch - bzw. wie wird das bei Euch gehandhabt? Wie wählerisch ist man bei Euch? Welche Bewertungskriterien liegen bei Euch vor um zu bewerten ob derjenige in Eurer Kampfkunst/sport unterrichtet werden darf? Wie lange ist so ein Bewertungszeitraum eines „Kandidaten“? Wie findet ihr dessen Eignung heraus? Geht es eher darum, dass er zu Euch „passt“ oder geht es hier auch um fragen der Moral? Was ist mit Schülern die bereits bei Euch trainieren? Ist es schon vorgekommen, dass sich jemand in die falsche Richtung (im Sinne der Moral / Tugend) entwickelt hat und ihr daher entschieden habt, dass es besser ist getrennte Wege zu gehen? (beispielsweise bei Missbrauch der Kampfkunst) Habt ihr so viele Schüler, dass es egal ist wenn ihr Kandidaten abweist?

Das also mal die Fragestellung bei der mich Eure Erfahrung Meinung interessieren würde. Dazu nun wie das bei uns gemacht wird:

Bei uns ist es so, dass man sich einen Interessenten mindestens dreimal anschaut. D.h. der Kandidat (selbstredend auch die Kandidatin der Einfachheit spreche ich von dem Kandidaten auch wenn damit männlich und weiblich gemeint ist) kommt etwa 3 mal ins Probetraining. Da findet man dann schon heraus ob die „Chemie“ stimmt. Soll heißen ob man sich sympathisch ist. Das Training selbst und dessen Ablauf (Intensität und inhaltlich) sorgt auch von alleine schon dafür, dass der ein oder andere Kandidat für sich selbst feststellt ob das bei uns so ist wie er/sie sich das nun vorgestellt hat. In diesen Probetrainings (vor allem im ersten) spricht man auch vor dem Training und nach dem Training ein wenig mit dem Neuen. Da lässt sich dann auch herausfinden warum er/sie sich überhaupt für Wing Chun interessiert - ob es ein spezielles Interesse am Wing Chun ist oder ob es um „Kampfsport/kunst“ geht und er nur durch Zufall auf Wing Chun gekommen ist. Sofern man sich sympathisch ist wird dann meistens so um das dritte Probetraining herum die Aufnahme (nebst Anmeldeformular) angeboten. Das hat auch den Grund, dass wir keine Lust darauf haben, dass jemand sich zu früh für uns entscheidet um dann nach einer kurzen Zeit festzustellen, dass das doch nichts für denjenigen ist. (ist ja auch einiges das an Zeit in einen Anfänger investiert werden muss)

Wie ist das bei Euch? Wie sind Eure Erfahrungen? Die Frage gilt natürlich für jeden - nicht nur für Wing Chun Praktizierende.

Gruß
wusau

Geändert von wusau (05-10-2017 um 15:43 Uhr). Grund: Tippfehler entfernen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 05-10-2017, 16:00
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wasmitboxen
 
Registrierungsdatum: 13.12.2010
Beiträge: 1.423
Standard Schüler Auswahl

Es liegt in der Natur der Sache das manchmal komische Leute kommen,
die nach streetfight oder BL fragen, dazwischenquaken, Rechthaber sind,
sich in der Kontakthärte nicht im Griff haben/ gefährliche Techniken gerne mal am Partner voll ausprobieren (Augen / Knie usw.)
-ich habe da so einige erlebt im Laufe der Jahre...
...die schickt man dann halt weg!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05-10-2017, 16:29
Benutzerbild von DirkGently
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Boxen, 8PWC (Acht Pattern Wing Chun)
 
Registrierungsdatum: 16.05.2012
Beiträge: 1.856
Standard

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Wie handhabt ihr das bei Euch - bzw. wie wird das bei Euch gehandhabt?
Zum einen kann man sich sozusagen "bewerben", zum anderen suchen sich die Leiter unserer Gruppen auch aktiv Kandidaten.

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Wie wählerisch ist man bei Euch?
Deutlich mehr, als bei den mainstream Linien.

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Welche Bewertungskriterien liegen bei Euch vor um zu bewerten ob derjenige in Eurer Kampfkunst/sport unterrichtet werden darf?
Keine Risiko, dass Gewalt- oder Sexualdelikte ausgeübt werden, keine ansteckenden Krankheiten, Fitness, oder starke Bereitschaft, daran zu arbeiten, hohes Maß an eigener Motivation, Verträglichkeit mit der bestehenden Gruppe. Das sind die Grundbedingungen.

Aber das heißt noch lange nicht, dass man eingeladen wird. Es warten meist einige. Die werden dann nach weiteren Kriterien gereiht. Bereits Erfahrung im Kampfsport? Beruflicher Bedarf? Gewinn für die bestehende Gruppe bezüglich dessen, was derjenige davor gemacht hat? Darüber gibt es weitere Kriterien. Für Anfänger gibt es meist nur 1-2 Plätze, da werden dann Frauen und junge Menschen bevorzugt.

Das gilt jetzt für die 8PWC Gruppe, in der ich bin. Wird aber anderswo sehr ähnlich sein.

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Wie lange ist so ein Bewertungszeitraum eines „Kandidaten“?
Gibt's in dem Sinn nicht.

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Wie findet ihr dessen Eignung heraus?
Das bemerkt man recht schnell.

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Geht es eher darum, dass er zu Euch „passt“ oder geht es hier auch um fragen der Moral?
Siehe oben, beides.

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Habt ihr so viele Schüler, dass es egal ist wenn ihr Kandidaten abweist?
Wir haben so wenig Schüler, dass es meist fast Privatunterricht ist, und abweisen müssen wir nur wenige. Die ungeeigneten fallen im Sparring schnell von selbst raus.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05-10-2017, 16:34
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.650
Standard

Zitat:
Zitat von DirkGently Beitrag anzeigen


Keine Risiko, dass Gewalt- oder Sexualdelikte ausgeübt werden,


Darf man sich das so vorstellen wie die Einreisefragen in den USA?

Haben Sie vor den Präsidenten zu ermorden?

Haben Sie vor in nächster Zeit ein Sexualdelikt zu begehen?
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05-10-2017, 16:44
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 15.10.2015
Beiträge: 163
Standard

Zur Zeit befinde ich mich in der luxuriösen Lage, dass Leute auf mich zugekommen sind und mich gefragt haben, ob ich sie unterrichten werde. Das Luxuriöse an der Sache ist eigentlich, dass ich diese Leute bereits kenne und weiß, dass sie integer sind. Weiterhin habe ich einige wenige Leute eingeladen, ebenfalls unterrichtet zu werden. Sie haben zugesagt und sich gefreut.

Alle anderen, die neu hinzu kommen werden und die ich nicht kenne, haben ein halbes Jahr Probezeit. In dieser Zeit gucke ich mir die Leute an und entscheide dann, ob ich sie weiter unterrichten werde oder nicht. Ich achte vor allem auf den Charakter und auf die Einstellungen. Ar***löcher, Proleten, Schläger, usw will ich in meinem (künftigen) Unterricht nicht haben. Da ich Karate aber von Null auf unterrichten werde, würde es für dieses Klientel sicherlich ohnehin schnell langweilig werden, weil man da ja nicht sofort "fighten" kann.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05-10-2017, 18:30
Benutzerbild von openmind
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nordafrikanisches Adlerpimmel Gong Fu
 
Registrierungsdatum: 28.10.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 9.782
Standard

Zitat:
Zitat von DirkGently Beitrag anzeigen
Zum einen kann man sich sozusagen "bewerben", zum anderen suchen sich die Leiter unserer Gruppen auch aktiv Kandidaten.






Wie und wo suchen Leiter aktiv nach Kandidaten? Macht Ihr Auditions, bei denen sich potentiell "Würdige" vor einer Jury vorstellen dürfen? Oder macht Ihr das wie Modelscouts, die abends in der Disco den Mädels ihre Karte zustecken?

_
__________________
Der Tag, an dem ein halber Thread von einem WTler gelöscht und nur der Beitrag "Dabei war der Kernspecht mir schon vorher symphatisch." stehen gelassen wurde. Ich schmeiß mich weg...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05-10-2017, 18:40
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate
 
Registrierungsdatum: 15.10.2015
Beiträge: 163
Standard

Bei mir persönlich ist es so, dass Leute, die ich bereits kenne, weitere Freunde mitbringen und diese dann vorstellen. Die Freunde dürfen dann natürlich mitmachen. Ein halbes Jahr haben sie dann Zeit, um zu prüfen, ob mein Training etwas für sie ist. Wenn sie sich entschließen zu bleiben, weil es ihnen gefällt und sie ernsthaft etwas lernen wollen, bekommen sie ihren Karate-Pass.

So etwas wie ein Casting mache ich nicht. Die Leute kommen in der Regel zu mir. Nur in Ausnahmefällen lade ich Leute ein, von denen ich denke, dass sie das Zeug dazu hätten, Karate ernsthaft zu lernen.

Okay, ich komme aus dem Karate und bin hier in der Wing Chun / Yong Chun Ecke unterwegs. Ist aber nicht schlimm, denn es geht ja darum, ob wir jeden Schüler nehmen würden. Da ist es egal, welche Kunst man unterrichtet. Also kann ich ja hier in diesem Thema mit schreiben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05-10-2017, 19:32
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen
 
Registrierungsdatum: 19.07.2017
Beiträge: 234
Standard

@DirkGently
Dein 8Pwc muss ja was extrem exklusives sein

So wählerisch sind nichtmal Top Firmen mit ihren mitarbeitern..
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05-10-2017, 20:39
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: wsad und Pfeiltasten
 
Registrierungsdatum: 14.08.2012
Alter: 25
Beiträge: 613
Standard

@Dirk Gently: Hast du nicht was vergessen? Einkommenssteuer plus Auflistung aller Verbindlichkeiten mit positivem Bonitätsnachweis?

Darf ich fragen was bei euch die Trainings kleider kosten?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05-10-2017, 20:53
Benutzerbild von Michael Kurth (M.K.)
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun
 
Registrierungsdatum: 03.09.2015
Ort: Bielefeld
Alter: 49
Beiträge: 1.273
Standard

Zitat:
Zitat von openmind Beitrag anzeigen
wie und wo suchen leiter aktiv nach kandidaten? Macht ihr auditions, bei denen sich potentiell "würdige" vor einer jury vorstellen dürfen? Oder macht ihr das wie modelscouts, die abends in der disco den mädels ihre karte zustecken?

_
:d
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 06-10-2017, 08:39
Benutzerbild von DirkGently
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Boxen, 8PWC (Acht Pattern Wing Chun)
 
Registrierungsdatum: 16.05.2012
Beiträge: 1.856
Standard

Zitat:
Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
Darf man sich das so vorstellen wie die Einreisefragen in den USA?

Haben Sie vor den Präsidenten zu ermorden?

Haben Sie vor in nächster Zeit ein Sexualdelikt zu begehen?
Das wär auch mal lustig, ich werd mal vorschlagen, dass wir dem nächsten so einen Fragebogen vorlegen. Mit versteckter Kamera und so Gute Idee!

In der Praxis gibt es da zuverlässige Möglichkeiten. Man kennt halt Leute und so. Man könnte aber auch einfach einen Leumung und ein ärztliches Zeugnis verlangen, so wie im Profibereich.

Zitat:
Zitat von openmind Beitrag anzeigen
Wie und wo suchen Leiter aktiv nach Kandidaten?
Ich leite ja keine 8PWC Gruppe, aber ich kann auch jemanden mitbringen, wenn ich mir halbwegs sicher bin, dass es passt und Sinn macht. Man lernt halt ab und zu interessante Leute kennen, wenn man ab und zu seine eigenen vier Wände verlässt.

Zitat:
Zitat von Rentner Beitrag anzeigen
@DirkGently
Dein 8Pwc muss ja was extrem exklusives sein
So wählerisch sind nichtmal Top Firmen mit ihren mitarbeitern..
Du scheinst dich noch nicht bei vielen Top Firmen beworben zu haben... Und du? Lässt du jeden in deine Wohnung rein?

Zitat:
Zitat von Offline_Fighter Beitrag anzeigen
Darf ich fragen was bei euch die Trainings kleider kosten?
Also bei mir ca. 2000 Euro, weil ich gerne im Armani Anzug trainiere. Sieht einfach geil aus. Aber mein Trainingspartner kommt etwas günstiger weg, der nimmt sowas hier.

Also im Ernst, bei uns gibts keine Kleidervorschrift.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06-10-2017, 09:04
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.650
Standard

Zitat:
Zitat von DirkGently Beitrag anzeigen
Keine Risiko, dass Gewalt- oder Sexualdelikte ausgeübt werden, keine ansteckenden Krankheiten,
Dann aber bitte mal Butter bei die Fische - wie soll man sich das konkret vorstellen:

"Man kennt Leute..." - ja und? Die können Dir dann sagen was im Kopf des Einzelnen vorgeht und was der potentielle Schüler in der Zukunft tun oder nicht tun wird?

Wie häufig kommt es (gerade bei Sexualstraftaten) vor das im Nachhinein alle das stehen und sagen: "Das hätte ich XY nie zugetraut - der war so nett...". Warum fliegen mit schöner Regelmäßigkeit bei Razzien in bestimmten Bereichen von P*r*ographie bestimmte Berufsgruppen oder "höhergestellte" Persönlichkeiten auf?

Hätte ein bayrischer Landtagsabgeordneter der seit über 10 Jahren im Landtag sitzt und Mitglied des Landesvorstands und -präsidiums seiner Partei ist (ich glaube der hätte genügend Personen als Leumund gehabt) bei euch mitmachen dürfen? Wenn Nein - warum nicht?

Und ansteckende Krankheiten - wer also ne Grippe oder Erkältung hat ist raus? Und was macht Ihr mit Leute die den Herpes Virus mit sich rum schleppen (auch wenn sie selbst davon nicht negativ betroffen sind)? Disqualifiziert sich damit 90% der in Deutschland lebenden Bevölkerung automatisch, weil sie ja ansteckend sein könnten?

Und wie alt muss das Gesundheitszeugnis sein? Reicht mein HIV Test von 2016 oder muss dieser neuer sein? Und wenn ich erst einen neuen Test machen muss - wird mir dann für die Zeit zwischen Test und Einstieg ins Training ein 8PWC Pate an die Seite gestellt der meine sexuellen Aktivitäten überwacht, damit ich mir in der Zwischenzeit auch ja nichts einfange? Oder muss ich geplante derartige Aktivitäten vorab beim Sifu anmelden, damit er einen entsprechenden Check des Objektes der Begierde vornehmen kann?

Du siehst - Fragen über Fragen...
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06-10-2017, 09:13
Benutzerbild von DirkGently
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Boxen, 8PWC (Acht Pattern Wing Chun)
 
Registrierungsdatum: 16.05.2012
Beiträge: 1.856
Standard

Alter! Wenn du einfach halbwegs normal bist, wird sicher keiner einen Leumund oder ein ärztliches Attest von dir verlangen! Krieg dich mal wieder ein!

Und ja, wenn du die f*cking Grippe hast dann bleib bitte daheim, verdammt noch mal, keiner will sich mit deiner Pest beim Bodenkampf anstecken. Das sollte doch wohl selbstverständlich sein!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06-10-2017, 09:22
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.650
Standard

Ähm Moment mal - Du hast doch die Liste mit den "Grundbedingungen" aufgestellt die man erfüllen muss um in eurem "exklusiven" Klub mitmachen zu dürfen.

Hättest Du geschrieben "Jeder der sich nicht aufführt wie ein Vollhonk oder offensichtlich nur darauf aus ist sich zu prügeln darf erst mal mitmachen..." (so wie es ja eigentlich in den allermeisten Klubs / Gyms läuft) wäre das ja überhaupt kein Thema bzw. nicht der Rede wert gewesen.

Heißt also unterm Strich:
Viel heiße Luft um nichts und die "Grundbedingungen" sind erst einmal nur theoretischer Natur, da in der Praxis so gar nicht vom Sifu nachprüfbar.

War das jetzt so schwer?
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06-10-2017, 09:53
Benutzerbild von DirkGently
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Boxen, 8PWC (Acht Pattern Wing Chun)
 
Registrierungsdatum: 16.05.2012
Beiträge: 1.856
Standard

tut mir leid, du tappst im dunkeln. man kann sehr wohl gewisse dinge nachprüfen. zwischen den zeilen lesen. es gibt dinge, die kann ich hier nicht reinschreiben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Welchen Weg nehmt ihr in Kauf Ksharp Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 31 04-06-2014 20:04
Welche Supplements nehmt ihr? Graf von Montefausto Krafttraining, Ernährung und Fitness 2 03-01-2010 14:22
Welche Ernährungsergänzungen nehmt ihr denn ?? H.Weiss Krafttraining, Ernährung und Fitness 45 17-03-2008 12:36
Welche Eiweißsorte nehmt Ihr und warum? GZACadena Krafttraining, Ernährung und Fitness 9 29-09-2005 19:15
Welche Grundlage nehmt ihr fürs Tricksen? (und Bo) Opale Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst 4 01-05-2004 10:24



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:34 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.