Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Wing Chun / Yong Chun

Wing Chun / Yong Chun Diskussionen über Wing Chun (mandarin: Yong Chun) und deren Derivate aus aller Welt. Restart 29.08.2012



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 13-09-2017, 14:36
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.791
Standard

Zitat:
Zitat von angHell Beitrag anzeigen
Ach komm, jetzt hör aber auf. Die Mehrheit bzw. eigentlich alle, nur das sagt man so nicht, aller WC-Konkurrenten haben nichts drauf und sind auch noch Wichser. ...

Soweit das jetzt eine interpretation der oben zitierten buchaussage ist, finde ich es schon eine sehr freie interpretation.


Grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 13-09-2017, 14:39
Benutzerbild von BUJUN
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wut des Ares
 
Registrierungsdatum: 05.08.2012
Ort: Mannheim
Alter: 65
Beiträge: 7.533
Standard

Da schreibt ein zufriedener EWTO-ler Nettigkeiten in seinem Buch - und
der erfreute GGM zitiert die ihm gefallendende Stelle - zumal er ja schwer
gelobt wird.

Na und ?

Ich finde es eher traurig wenn krk auf derartige Nichtigkeiten zurückgreifen
muß um mal was Positives über seine Person und seine Firma weitergeben
zu können - Lobhuddelei die nicht "intern" auf seinem Twitter-Kanal
statt findet ( ich halte beide Lösungen für elendig und ekelig - Eigenlob und
schleimiges Unterwürfigkeits-Lob ).

"Wir sind die Besten" . . . unzählige Male gehört und gelesen ....

Wer erwartet von krk dass er z.B. meine Kritiken an ihm stolz veröffentlicht ?

Ich war lange Jahre sein ( zufriedener ) Schüler und denke über die EWTO und
ihn heute noch nach.

Macht ihn das etwa nicht stolz ?

__________________
Es wird dem gierigen Kaufmannsgeist nie verständlich was den Krieger antreibt
AYA HEYAYA ... GoT VI.10....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 13-09-2017, 14:49
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 12.09.2014
Alter: 53
Beiträge: 350
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
Unterschätzt du die auch nicht?
Grüsse
Ganz ehrlich? Ich unterschätze niemanden! Und vor allem nicht die Omas mit Krückstöcken!!! Die können sehr feste zuschlagen, während man sich selbst nicht traut, was dagegen zu unternehmen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 13-09-2017, 14:53
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.791
Standard

Zitat:
Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
... Und vor allem nicht die Omas mit Krückstöcken!!! Die können sehr feste zuschlagen, während man sich selbst nicht traut, was dagegen zu unternehmen

Und wenn du dich zwischen so einer Oma und dem Deutschen vizemeister im thaiboxen, mit dem du trainiert hast, entscheiden müsstest?


Grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 13-09-2017, 15:01
Benutzerbild von Mr.Fister
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Reality Based Defense Concepts
 
Registrierungsdatum: 19.05.2002
Ort: bonn - bad godesberg
Alter: 40
Beiträge: 3.021
Standard

Zitat:
Mein SiFu, der Wiener Matthias Gold, ist so ein überdurchschnittlicher Pädagoge. Er ist Meister des sechsten Höheren Grades, was bedeutet, er hat die Kampfkraft eines Außerirdischen.*
klingt beeindruckend... wobei... https://youtu.be/qjh_YGrtN9k?t=1m30s
__________________
"Self defense, martial arts and fighting are as similar\different to each other as tennis, badminton and ping pong are." Rich Dimitri
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 13-09-2017, 15:02
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 12.09.2014
Alter: 53
Beiträge: 350
Standard

Dann nehme ich den Thaiboxer, mit dem konnte man hinterher noch ein Bier trinken gehen. Bei der Oma bin sich da nicht sicher, da gibts wohl eher Obstbrand...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 13-09-2017, 15:05
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.791
Standard

Zitat:
Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
Dann nehme ich den Thaiboxer, mit dem konnte man hinterher noch ein Bier trinken gehen. Bei der Oma bin sich da nicht sicher, da gibts wohl eher Obstbrand...




Grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 13-09-2017, 15:36
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: WSL/PHB VT
 
Registrierungsdatum: 06.03.2016
Beiträge: 100
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
Soweit das jetzt eine interpretation der oben zitierten buchaussage ist, finde ich es schon eine sehr freie interpretation.


Grüsse
Ich glaube er meint eher, dass sie das insgeheim denken aber nicht sagen. Ich denke nicht, dass er meint, dass man die Aussage so sinngemäß wiedergeben kann.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 13-09-2017, 15:39
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: WSL/PHB VT
 
Registrierungsdatum: 06.03.2016
Beiträge: 100
Standard

Zitat:
Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
Lobhuddelei die nicht "intern" auf seinem Twitter-Kanal
statt findet ( ich halte beide Lösungen für elendig und ekelig - Eigenlob und
schleimiges Unterwürfigkeits-Lob ).
Heißt das Du nutzt Twitter und folgst ihm dort?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 13-09-2017, 16:12
Benutzerbild von angHell
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 10.955
Standard

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Ich glaube er meint eher, dass sie das insgeheim denken aber nicht sagen. Ich denke nicht, dass er meint, dass man die Aussage so sinngemäß wiedergeben kann.
Naja... Ich bin mir da ehrlich gesagt nicht so sicher, aber letztlich war es der letzte Versuch etwas kritisches von GernidEWTO herauszulocken zu dem Sachverhalt. Ich denke dennoch, das ich gar nicht so weit daneben liege, der Charakter ist grausam, ohne Ende sprießen sie aus dem Boden (wie Pilze!?) und können tun sie auch nix, also so weit liege ich denke ich nicht daneben, habe es nur absichtlich etwas drastischer formuliert.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 13-09-2017, 16:34
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: BJJ-Thai Boxen
 
Registrierungsdatum: 13.05.2009
Beiträge: 492
Standard

Zitat:
Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
Da ich mit vielen Stilisten rede:

MMA ist da am schlimmsten. Knapp dahinter kommen Thaiboxer. Innerhalb des *ing *un ist PHB-VT am schlimmsten.

Der "normale" WT Schüler hält WT nicht für das einzig wahre. Aber ich traf noch keinen PHB-VT'ler, der nicht zutiefst überzeugt war, sein VT sei dem WT haushoch überlegen.

Denkt mal ernsthaft darüber nach, bevor ihr euch über das "runtermachen" anderer Stilisten beschwert:
Wo ist denn der VT'ler der sagt, "Wir machen das ganze zwar etwas anders, aber WT ist für sich auch sehr gut".
WT über VT kenne ich viele, die das sagen; VT über WT keinen einzigen!
Bujun zum Beispiel.

Ich habe auch schon öfters gesagt das ich WT gut finde, allerdings habe ich meine Kritikpunkte bezüglich des Trainingsaufbaus schon öfters beschrieben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 13-09-2017, 18:07
Benutzerbild von Dragonball
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Krav Maga, Wing Chun
 
Registrierungsdatum: 11.07.2002
Ort: Hürth bei Köln
Alter: 48
Beiträge: 1.047
Standard

Zitat:
Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
Da ich mit vielen Stilisten rede:
Der "normale" WT Schüler hält WT nicht für das einzig wahre. Aber ich traf noch keinen PHB-VT'ler, der nicht zutiefst überzeugt war, sein VT sei dem WT haushoch überlegen.
Entschuldige bitte, aber selbst Pilates ist dem heutigen WT haushoch überlegen.


Zitat:
Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
Wo ist denn der VT'ler der sagt, "Wir machen das ganze zwar etwas anders, aber WT ist für sich auch sehr gut".
WT über VT kenne ich viele, die das sagen; VT über WT keinen einzigen![/QUOTE]

Dies wird und kann auch nicht passieren. VT ist ein authentisch überlieferter Kung Fu Stil, für die Selbstverteidigung sehr gut geeignet.
Heutiges WT ist Bewegungstherapie für gelangweilte, übergewichtige Mittvierziger, die tatsächlich glauben mit diesen Fantasietechniken etwas ausrichten zu können.
__________________
No groin, no Krav Maga!
http://www.krav-maga-cologne.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 13-09-2017, 18:35
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8.791
Standard

Zitat:
Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
... Bestätigt ja meine Kritik an der EWTO. In der SV schütz ich Leib und Leben. Fitness sollte da einen gewissen Stellenwert einnehmen. Wenn jetzt jeder Jungspunt vom Bau grundsätzlich fitter ist, als jemand der seit drölf Jahren in der EWTO trainiert ... hmmm. ...

- nach meiner kenntnis wurde durch den "wushu verlag kernspecht" bereits 1982 das, für damalige verhältnisse jedenfalls für diesen bereich m.e. "revolutionäre", buch "krafttraining für kung fu und karate" herausgegeben und durch die ewto entsprechendes krafttraining für wt als sehr wichtig propagiert:

https://ewto-shop.de/article/109



- gemäss dem fragebogen von thiloy an sifu kernspecht zb, lag sifu kernspechts bestbankdrückleistung nach meiner erinnerung bei um die 180 kg.
ähnliches wird auch im genannten buch beschrieben.

hier eines meiner lieblingsbilder von sifu kernspecht:
Neues von Brand :D

dem freund meiner tante hab´ich das damals gezeigt, was ihn sehr erfreute. er konnte sich aber den namen nicht merken und fragte beim nächsten mal:
"was macht denn eigentlich der waldschrat von neulich, der "Suffi Grünspecht" oder so ähnlich, hiess er?".



- der rekord von sifu mannes lag m.w. auf der schnellschen drückmaschine bei 225 kg (enge version; könnte nochmal auf dem dachboden nachschauen).



- sifu boztepe war früher auch gut beieinander:

https://www.youtube.com/watch?v=0EE-oQv0bNc



- ...



finde es daher zumindest einseitig, zu behaupten, in der ewto würde fitness hinsichtlich sv-fähigkeit grundsätzlich nicht wichtig genommen.

möglicherweise hat sich da aber auch was geändert.



grüsse
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 13-09-2017, 18:36
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: WSL/PHB-VT
 
Registrierungsdatum: 18.07.2007
Alter: 47
Beiträge: 600
Standard

Zitat:
Mein SiFu, der Wiener Matthias Gold, ist so ein überdurchschnittlicher Pädagoge. Er ist Meister des sechsten Höheren Grades, was bedeutet, er hat die Kampfkraft eines Außerirdischen....
Also wenn das der WT ler ist, der Dietmar verbieten wollte ein VT-Schule in Wien zu eröffnen, dann glaube ich das nicht so ganz.
Dietmar soll den einfach wie ein kleines Kind aus der Schule getragen haben...

Aber vielleicht ist das auch nur eine Legende...
__________________
Love breeds suicide
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 13-09-2017, 19:08
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Judo, Kickboxen, Bujinkan Budô Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 11.06.2015
Ort: In einer Apotheke.
Alter: 37
Beiträge: 232
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
finde es daher zumindest einseitig, zu behaupten, in der ewto würde fitness hinsichtlich sv-fähigkeit grundsätzlich nicht wichtig genommen.

möglicherweise hat sich da aber auch was geändert.
Also, von dem was nach Außen propagiert wird oder es als Lektüre zu kaufen gibt, und dem Training was man sieht bzw. den Personen dort, scheint das ein anderes WT zu sein.

Ich kenne es aus anderen Stilen stehts so, das propagiert wird "Ihr müsst neben dem Training eure Ausdauer, Kraft und/oder Beweglichkeit schulen, das hilft euch weiter!". Und genau das sieht man dann ja auch, wenn man entsprechende Dojos betritt: viele fitte Leute. Da wird sich auch beispielsweise vor dem Training schon warm gelaufen o.ä. und wenn es los geht, riecht der Raum schon nach Schweiß. Nur eben bei EWTO Videos, sehe ich keinen Schweiß - bzw. keine Anstrengung. Die Personen sehen auch nicht so aus, als ob sie außerhalb des Trainings an sich arbeiten.

Deswegen war das ja eine durchaus ernst gemeinte Frage (ohne bashen zu wollen): In welcher (wehrhaften) KK/KS verbraucht man noch weniger kcal als bei E-WT-O? Eventuell Aikido, ne oder?

Geändert von TREiBERtheDRiVER (13-09-2017 um 19:15 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Rezept zum Geld verdienen – ein Stück FMA – oder darf es noch etwas weniger sein? Schwabe Arnis, Eskrima, Kali 56 24-06-2014 10:33
Kampfkunst als angewandtes Qi Gong, etwas zu Kata califax Japanische Kampfkünste 5 15-05-2012 16:36
Welche Kampfkunst ist für mich die richtige (etwas schwierig) andreas91 Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 12 23-08-2010 19:57
eine etwas andere art der kampfkunst Karamasow Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger 10 05-04-2008 18:56
Extra Bezahlung für Chi Sao Unterricht? mirok Archiv Wing Chun / Yong Chun 51 14-04-2007 00:35



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:13 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.