Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Wing Chun / Yong Chun

Wing Chun / Yong Chun Diskussionen über Wing Chun (mandarin: Yong Chun) und deren Derivate aus aller Welt. Restart 29.08.2012



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16-04-2017, 12:05
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: noch nichts
 
Registrierungsdatum: 16.04.2017
Alter: 20
Beiträge: 10
Standard Wing-Tsun eure Meinung dazu?

Hey,

Finde hier im Forum sogar wie keine Erfahrungsberichte zu Wing-Tsun.
Was haltet ihr davon?
Habt ihr schon Erfahrung damit gemacht?
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 16-04-2017, 12:17
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.583
Standard

Du findest im Wald auch keine Bäume?
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 16-04-2017, 12:18
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1.223
Standard

ich mach es schon seit langem und mach es gerne :-)

Wenn die Neigung mehr zu Weichheit, geometrischer Präzision und absoluter Konsequenz ist, und weniger bei Härte, Kraft, Blut und Schweiss, bist du beim WT gut bedient.

Das heisst, wenn du eine Schule findest, in der du dich wohl fühlst.
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 16-04-2017, 12:31
Benutzerbild von openmind
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nordafrikanisches Adlerpimmel Gong Fu
 
Registrierungsdatum: 28.10.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 9.763
Standard

Zitat:
Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
Du findest im Wald auch keine Bäume?


Am Strand finde ich meistens auch weder Meer noch Sand.

_
__________________
Der Tag, an dem ein halber Thread von einem WTler gelöscht und nur der Beitrag "Dabei war der Kernspecht mir schon vorher symphatisch." stehen gelassen wurde. Ich schmeiß mich weg...
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 16-04-2017, 12:35
Benutzerbild von Mario Mikulic
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: wing tsun, escrima, muay thai, no gi bjj, mma, verschwörungsexperte
 
Registrierungsdatum: 02.09.2015
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 39
Beiträge: 546
Standard

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
ich mach es schon seit langem und mach es gerne :-)

Wenn die Neigung mehr zu Weichheit, geometrischer Präzision und absoluter Konsequenz ist, und weniger bei Härte, Kraft, Blut und Schweiss, bist du beim WT gut bedient.

Das heisst, wenn du eine Schule findest, in der du dich wohl fühlst.
Was ist geometrische Präzision? Was ist Weichheit?
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 16-04-2017, 12:35
Benutzerbild von openmind
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nordafrikanisches Adlerpimmel Gong Fu
 
Registrierungsdatum: 28.10.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 9.763
Standard

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
ich mach es schon seit langem und mach es gerne :-)



Wenn die Neigung mehr zu Weichheit, geometrischer Präzision und absoluter Konsequenz ist, und weniger bei Härte, Kraft, Blut und Schweiss, bist du beim WT gut bedient.



Das heisst, wenn du eine Schule findest, in der du dich wohl fühlst.


Da mußt Du doch kein Geld für WT ausgeben. Setz Dich doch einfach in die Schule in den Mathe-Unterricht. Geometrisch präzise und konsequent in den Ergebnissen. Und für den Realkampf auf der Street bringt es genau so viel.

_
__________________
Der Tag, an dem ein halber Thread von einem WTler gelöscht und nur der Beitrag "Dabei war der Kernspecht mir schon vorher symphatisch." stehen gelassen wurde. Ich schmeiß mich weg...
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 16-04-2017, 12:50
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1.223
Standard

Zitat:
Zitat von Mario Mikulic Beitrag anzeigen
Was ist geometrische Präzision?
Das ist, wenn es gelingt, zB einem Druck stand zu halten, nur weil die Knochen und Muskeln richtig ausgerichtet sind, ohne dass man selbst Kraft aufwenden muss. Oft sind das so kleine Bewegungen, von aussen kaum sichtbar, die eine Welt von Unterschied machen; einmal mühelos stabil; ein kleines bisschen daneben, und schon ein viel geringerer Druck stösst einen unwiderstehlich weg.

Zitat:
Was ist Weichheit?
nur das zu tun, was man notwendigerweise tun muss, nicht mehr. Die Fähigkeit, die eigene Haut als Messfühler zu schulen. Keinen unnötigen Widerstand zu leisten. Weiche Hände machen können, auch bei hohem Tempo.
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 16-04-2017, 12:51
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen, FMA
 
Registrierungsdatum: 23.08.2008
Beiträge: 123
Standard

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
ich mach es schon seit langem und mach es gerne :-)

Wenn die Neigung mehr zu Weichheit, geometrischer Präzision und absoluter Konsequenz ist, und weniger bei Härte, Kraft, Blut und Schweiss, bist du beim WT gut bedient.

Das heisst, wenn du eine Schule findest, in der du dich wohl fühlst.
Auch im WT war vor langer Zeit mal Härte, Blut und Schweiß an der Tagesordnung, bin man es für das Zielpublikum entschärft hat, um Lieschen Müller und anderen Träumern und Phantasten fragwürdige Sicherheitsgefühle gegen bare Münze zu verkaufen.
Google Bookmark this Post!
  #9  
Alt 16-04-2017, 12:51
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1.223
Standard

Zitat:
Zitat von openmind Beitrag anzeigen
Und für den Realkampf auf der Street bringt es genau so viel.
ich erlaube mir, in der Hinsicht anderer Meinung als du zu bleiben.
Google Bookmark this Post!
  #10  
Alt 16-04-2017, 12:52
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1.223
Standard

Zitat:
Zitat von Doomster Beitrag anzeigen
um Lieschen Müller und anderen Träumern und Phantasten fragwürdige Sicherheitsgefühle gegen bare Münze zu verkaufen.
Anhand welcher Kriterien würdest du denn beurteilen, ob ein Sicherheitsempfinden fragwürdig oder real ist?
Google Bookmark this Post!
  #11  
Alt 16-04-2017, 12:53
Benutzerbild von openmind
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nordafrikanisches Adlerpimmel Gong Fu
 
Registrierungsdatum: 28.10.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 9.763
Standard

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
ich erlaube mir, in der Hinsicht anderer Meinung als du zu bleiben.


Selbstverständlich gerne.

_
__________________
Der Tag, an dem ein halber Thread von einem WTler gelöscht und nur der Beitrag "Dabei war der Kernspecht mir schon vorher symphatisch." stehen gelassen wurde. Ich schmeiß mich weg...
Google Bookmark this Post!
  #12  
Alt 16-04-2017, 12:56
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Boxen, FMA
 
Registrierungsdatum: 23.08.2008
Beiträge: 123
Standard

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
Anhand welcher Kriterien würdest du denn beurteilen, ob ein Sicherheitsempfinden fragwürdig oder real ist?
Anhand des Kriteriums der praktischen Überprüfbarkeit.
Google Bookmark this Post!
  #13  
Alt 16-04-2017, 12:57
Benutzerbild von Mario Mikulic
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: wing tsun, escrima, muay thai, no gi bjj, mma, verschwörungsexperte
 
Registrierungsdatum: 02.09.2015
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 39
Beiträge: 546
Standard

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
Das ist, wenn es gelingt, zB einem Druck stand zu halten, nur weil die Knochen und Muskeln richtig ausgerichtet sind, ohne dass man selbst Kraft aufwenden muss. Oft sind das so kleine Bewegungen, von aussen kaum sichtbar, die eine Welt von Unterschied machen; einmal mühelos stabil; ein kleines bisschen daneben, und schon ein viel geringerer Druck stösst einen unwiderstehlich weg.



nur das zu tun, was man notwendigerweise tun muss, nicht mehr. Die Fähigkeit, die eigene Haut als Messfühler zu schulen. Keinen unnötigen Widerstand zu leisten. Weiche Hände machen können, auch bei hohem Tempo.
Alles nichtssagende Phrasen! Praktisch nicht von Nutzen! Sei weich usw. sind nichtssagende Phrasen. Alles Phrasen. Ich sage, gehe umgehend dagegen, bei zug selbst ziehen, bei druck selbst drucken, auch dagegengehenprinzip genannt ... frag deinen gm ... hat er auch schon langsam gecheckt ... bzw. die geheimen Schriftrollen aus dem taichi sollen dies auch schonmal erläutert haben ...
Google Bookmark this Post!
  #14  
Alt 16-04-2017, 12:58
Benutzerbild von openmind
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nordafrikanisches Adlerpimmel Gong Fu
 
Registrierungsdatum: 28.10.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 9.763
Standard

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
Anhand welcher Kriterien würdest du denn beurteilen, ob ein Sicherheitsempfinden fragwürdig oder real ist?


Anhand welcher Kriterien würdest Du denn beurteilen, ob das ganze weiche Chisao und die Sektionen irgendeinen Wert für eine SV-Situation haben?

_
__________________
Der Tag, an dem ein halber Thread von einem WTler gelöscht und nur der Beitrag "Dabei war der Kernspecht mir schon vorher symphatisch." stehen gelassen wurde. Ich schmeiß mich weg...
Google Bookmark this Post!
  #15  
Alt 16-04-2017, 13:20
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1.223
Standard

Zitat:
Zitat von Doomster Beitrag anzeigen
Anhand des Kriteriums der praktischen Überprüfbarkeit.
meine praktische Überprüfbarkeit: in der inzwischen zweistelligen Zahl von Jahren, seit ich Kampfkunst betreibe, bin ich so immer sicher nach Hause gekommen.

Wenn etwas mehr als zehn Jahre lang jeden Tag funktioniert, meine ich, hat es den Praxistest doch längst bestanden.
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Wing Tsun Univers hat ein neues Video. was sagt iht dazu? Randi Archiv Wing Chun Videoclips 8 25-09-2011 21:08
Wie ist eure Meinung dazu onkell Arnis, Eskrima, Kali 6 14-09-2011 06:58
Eure Meinung dazu Wanchai Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 1 23-01-2009 17:25
Mein erstes mal Fitnesstudio und meine Meinung dazu. D.B. Krafttraining, Ernährung und Fitness 20 15-08-2008 15:48
Behauptung und Eure Meinung dazu? Pantha Offenes Kampfsportarten Forum 24 20-04-2003 19:34



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:52 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.