Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Wing Chun / Yong Chun

Wing Chun / Yong Chun Diskussionen über Wing Chun (mandarin: Yong Chun) und deren Derivate aus aller Welt. Restart 29.08.2012



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 17-04-2017, 13:55
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Wing Tsun
 
Registrierungsdatum: 16.05.2016
Beiträge: 91
Standard

Zitat:
Zitat von Mario Mikulic Beitrag anzeigen
Nein, kannst du nicht; dann nicht mehr ... mit Gefühl, Messdruck interpretieren usw. kannst du nur aktiv arbeiten ... bei Angriff des Gegners ist meistens richtige Ausrichtung, richtige Deckung usw. gefragt ... also defensives Verhalten ... wie Decken usw.

Viele falsche Vorstellungen du noch hast ... junger Schätzelein !!!
Wenn ich Deine Beiträge sehe, entsteht die Frage: Wie viele falsche Vorstellungen haben sich bei Dir eingenistet?

z.B. über:
* Ziehen u. Stoßen
* das Wahrnehmen der geg. Kraftrichtung
* die Funktion des Körpers in Bezug auf ihn einwirkende Kräfte
* "Interpretation" (die hierbei überhaupt nicht stattfindet)
* u.v.m.

Wer Kritik äußert, sollte wissen, um was es überhaupt geht.
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #77  
Alt 17-04-2017, 14:25
Benutzerbild von openmind
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nordafrikanisches Adlerpimmel Gong Fu
 
Registrierungsdatum: 28.10.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 9.847
Standard

Ab wieviel Messdruck bricht der Man auf der Street in einen Bong um?

https://youtu.be/L3sOdFRvEME

_
__________________
Der Tag, an dem ein halber Thread von einem WTler gelöscht und nur der Beitrag "Dabei war der Kernspecht mir schon vorher symphatisch." stehen gelassen wurde. Ich schmeiß mich weg...
Google Bookmark this Post!
  #78  
Alt 17-04-2017, 14:25
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.203
Standard

Zitat:
Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
Jetzt werd mal nicht frech - das grenzt ja schon an Stilbashing und das ist bekanntermaßen verboten!

Also zieh Dich mal lieber schnell zurück sonst ist der Kannix noch gezwungen die Cola und den Döner wegzustellen und muss sich verteidigen und das wird böse für Dich...
für Euch drei!
Und übrigens gibt es heute Königsberger Klopse
__________________
Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
http://www.thaiboxen-bingen.de Pahuyuth und Migräne
Google Bookmark this Post!
  #79  
Alt 17-04-2017, 16:21
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Wing Tsun
 
Registrierungsdatum: 16.05.2016
Beiträge: 91
Standard

Zitat:
Zitat von openmind Beitrag anzeigen
Ab wieviel Messdruck bricht der Man auf der Street in einen Bong um?
Falsche Frage!
Google Bookmark this Post!
  #80  
Alt 17-04-2017, 22:41
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: *ing *ung
 
Registrierungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 52
Standard

Google Bookmark this Post!
  #81  
Alt 17-04-2017, 23:54
Benutzerbild von openmind
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nordafrikanisches Adlerpimmel Gong Fu
 
Registrierungsdatum: 28.10.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 9.847
Standard

Zitat:
Zitat von Robmo Beitrag anzeigen
Falsche Frage!


Wie lautet die richtige?

_
__________________
Der Tag, an dem ein halber Thread von einem WTler gelöscht und nur der Beitrag "Dabei war der Kernspecht mir schon vorher symphatisch." stehen gelassen wurde. Ich schmeiß mich weg...
Google Bookmark this Post!
  #82  
Alt 18-04-2017, 06:58
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1.412
Standard

Zitat:
Zitat von Kensei Beitrag anzeigen
Jetzt mal Butter bei die Fische, wie oft warst du schon in einer Situation, in der du dich effektiv gegen Handgreiflichkeiten verteidigt hast? Gegen Typen die dir offensichtlich wirklich ans Leder wollten, und du hast sie körperlich überwunden?
Es gab mal einen, der mir nach eigener Aussage wirklich ans Leder wollte. ("ich bring die Schlampe um", war seine Formulierung), aber glücklicherweise hatte der seine Absicht nicht in die Tat umgesetzt.

Bei all den andern, die es versuchten, hatte ich eher den Eindruck, es ginge um "da ist eine gute Gelegenheit, wieso es nicht mal versuchen?" und nicht "das ist jetzt persönlich, ich will jetzt genau dieser Person wirklich ans Leder"

bei denen war es relativ leicht, Handgreiflichkeiten abzuwehren. Ein Stoss vor die Brust, womöglich ergänzt durch ein energisches "aber sonst geht's noch gut?" und einen bösen Blick, reichten immer aus.

Zitat:
Um aufmerksam durchs Leben zu gehen brauche ich kein WT.
man braucht im Leben grundsätzlich gar nichts ausser irgendwann sterben.

Viele Dinge sind trotzdem nützlich, schön und angenehm. WT gehört zu ihnen, meine ich.


Zitat:
Mit deiner Argumentation wäre ich ein guter Schwimmer, wenn ich nie ins Wasser gehe und deshalb auch nicht Gefahr laufe zu ertrinken.
Meien Argumentation ist nicht "ich kann gut schwimmen", meine Argumentation ist "ich schütze mich wirksam vor dem Ertrinken".

"Gut schwimmen können" ist ein ganz anderes Ziel als "nicht ertrinken" und erfordert völlig andere Massnahmen.
Google Bookmark this Post!
  #83  
Alt 18-04-2017, 07:09
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1.412
Standard

Zitat:
Zitat von Doomster Beitrag anzeigen
Ich rede nicht von sportlichen Auseinandersetzungen, auch wenn sich WT eigentlich auch im Duell-Kampf behaupten können sollte, ist ja schließlich ein Kampfsystem bzw will eines sein.
Duelle beinhalten meist die Idee, dass im Voraus Regeln abgesprochen werden, was erlaubt ist und was nicht.

Es ist allerdings ein wesentliches Charakteristikum von WT, dass man sich nicht auf Regeln einlässt, und schon gar nicht an solche, die der Gegner zu seinem eigenen Vorteil durchzusetzen hofft. WT ist fies und tut alles, was nötig ist, zu gewinnen.


Zitat:
Vermutlich hast du einfach keine großen Ansprüche.
nur einen, aber einen grossen, und der ist, mich sicher bewegen zu können, wo immer ich bin.


Zitat:
Ohne Sparring (heißt hier erstmal: der Andere will dich wirklich treffen und selbst nicht getroffen werden) geht's eben nicht, egal wie sehr du dir dies auch einreden willst.
Wenn Sparring nur bedeutet "man will sich gegenseitig treffen und selbst nicht getroffen werden" ist schon jedes Lat-Sao eine Form von "Sparring".

Ich befürchte allerdings, die meisten hier werden einer solchen Definition von "Sparring" nicht zustimmen.


Zitat:
Selbstbehauptungskurse gibts vermutlich auch billiger
WT bringt ja noch eine Menge mehr als nur Selbstbehauptung. Nicht zuletzt harmonisiert es langfristig das Muskelsystem und hilft, effiziente Bewegungen zu finden.


Zitat:
- ein Kampfsystem ist zum Kämpfen da, bzw. sollte man versuchen, so nah wie möglich an die reelle Auseinandersetzung heranzukommen.
in der Tat. Gerade für Frauen gleichen reelle Auseinandersetzungen allermeistens in keiner Weise einer sportlichen Begegnung im Ring.

Zitat:
Und wenn es um SV gehen soll, muss man im Grunde unter erschwerten Bedingungen trainieren (Kämpfen auf engem Raum, mehrere Gegner, ungünstige Positionen etc.).
ja das ist sinnvoll.
Google Bookmark this Post!
  #84  
Alt 18-04-2017, 07:30
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
"Gut schwimmen können" ist ein ganz anderes Ziel als "nicht ertrinken" und erfordert völlig andere Massnahmen.
Guten Morgen Discipula!

Da könntest du Recht haben, um nicht zu ertrinken muss man nicht schwimmen können, zwangsläufig.
aber steigt die wahrscheinlichkeit nicht unterzugehen wenn man ein guter schwimmer ist?
zumindest stell ich mir das etwas weniger stressig vor.

oder meinst wer gerne schwimmt läuft eventuell eher gefahr zu ertrinken als jemand der das nicht tut?
und in dem fall das jemand dich ins wasser wirft geschieht dann was?
aber soweit kommt es nicht weil man ja vorher bereits die gefahr erkennen konnte?
Google Bookmark this Post!
  #85  
Alt 18-04-2017, 08:07
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.806
Standard

Zitat:
Zitat von relaunch Beitrag anzeigen
ich glaube sie meint damit das es gefährlich wird....für euch alle drei.
wenn, dann bitte das ganze zitat:
"und deshalb, mein freund, ziehst du dich jetzt sofort zurück!"


ich find's immer geil, wenn jemand wie die dame, um die es hier geht, über keinerlei signifikante ernstfallerfahrung verfügt, aber unbedingt mitreden will ...

die ahnungslosigkeit, die in ihren aussagen erkennbar wird, ist herzerfrischend.
Zitat:
Oder halt eben einen, der grabschen oder fassen will, einfach ins Leere laufen zu lassen... sodass sich die Sache erledigt, bevor sie überhaupt wirklich angefangen hat.
klar.
wenn der grabscher auch nur ein einziges mal "ins leere gelaufen" ist, wird er SOFORT aufgeben, weil ihn das können der dame, das sie damit andeutet, in angst und schrecken versetzt ... kennen wir ja alle.


Zitat:
Sich mit leichten Chi-Sao-Bewegungen effizient durch eine Menschenmenge bewegen, zB zur Hauptverkehrszeit in einem vollen Bahnhof.

Und falls das alles nichts nützt und einer schwierig tut, kann man immer noch Kettenfäuste machen. Oder Ketten-Handflächenstösse. Ist schnell, ist simpel, man kann sich sogar unter Stress an die Gebrauchsanweisung erinnern und sie leicht umsetzen.
also falls man mit chi-sao-bewegungen NICHT effizient durch eine menschenmenge kommt, z.b. zur hauptverkehrszeit in einem vollen bahnhof, kann man immer noch kettenfausstöße machen ...
ja, das überzeugt mich.
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

Geändert von rambat (18-04-2017 um 08:24 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #86  
Alt 18-04-2017, 08:27
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.806
Standard

@hogerus:
Zitat:
Ich bin jetzt eher ein schlechter Grappler whitebelt mit einem Streifen im BJJ und wir üben staendig Griffkampf. Judoka und Ringer auch. Wenn einfach ins Leere laufen lassen so einfach ist. Wieso üben wir das dann nicht auch einfach.
pah, was du da trainierst, ist doch nur SPOCHT!
kein wunder, daß du nicht in der lage bist, echte angreifer ins leere laufen zu lassen ... z.b. während der hauptverkehrszeit in einem vollen bahnhof! du kannst bestimmt noch nicht mal kettenfausstöße ...
ich denke, du solltest dich von der dame ausbilden lassen, statt unsinnige, wertlose sportarten zu trainieren!
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

Geändert von rambat (18-04-2017 um 08:36 Uhr).
Google Bookmark this Post!
  #87  
Alt 18-04-2017, 10:41
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kyokushin Budo Kai, Judo, Escrima, neuerdings auch viel rumstehe
 
Registrierungsdatum: 04.01.2005
Ort: Franken
Beiträge: 1.681
Standard

So, ich war auf dem Dachboden. In dem Chaos genau den Beitrag mit Vor- und Nachteilen des WT zu finden war mir zu aufwändig.
Hier aber ein Beitrag in dem ganz gute Infos dazu aufgeführt wurden:

Prinzipien im WT

@Rambat: Du kennst mich ja als geduldigen Menschen, aber bei dem ständigen Wiederkäuen von WT Werbesprüchen hier durch eine Person fällt mir es langsam wirklich schwer geduldig zu bleiben.

@discipula: Weniger schreiben, dafür einfach nochmal alle Antworten auf Deine Beiträge aufmerksam und unvoreingenommen lesen.
Google Bookmark this Post!
  #88  
Alt 18-04-2017, 11:00
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.806
Standard

@thomasL:
Zitat:
@Rambat: Du kennst mich ja als geduldigen Menschen, aber bei dem ständigen Wiederkäuen von WT Werbesprüchen hier durch eine Person fällt mir es langsam wirklich schwer geduldig zu bleiben.
willst du damit etwa zart andeuten, daß diese sprüche nicht die knallharte realität des straßenkampfes abbilden?!
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
  #89  
Alt 18-04-2017, 11:14
Empedokles
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Sich lustig machen kommt immer gut. Ich bin nun wahrlich kein WT-Anhänger und noch nicht einmal ein Frauenliebhaber, aber sicherlich kann mir das verehrte Plenum trotzdem die Frage beantworten, welche waffenlose Kampfkunst denn geeignet ist, um eine zarte Dame von sagen wir 1,55m/42 kg selbstverteidigungsfähig zu machen? Meine Antwort wäre: Sie soll den Umgang mit einem Karambit lernen. Aber das ist ja nicht waffenlos, Teufel noch einmal. Also was kann sie machen, wenn sie zum Beispiel festgehalten oder umklammert wird, von Leuten, die regelmäßig ihre Griffkraft trainieren? Vielleicht Aikido? Oder Kickboxen lernen wie Dr. Christine Theis oder wie die heißt, damit der Angreifer "gar nicht erst rankommt", wie die Freunde der Hochtreterei sich das so vorstellen? Ich bin gespannt auf eure Vorschläge.
Google Bookmark this Post!
  #90  
Alt 18-04-2017, 11:21
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: WSL/PHB-VT
 
Registrierungsdatum: 18.07.2007
Alter: 47
Beiträge: 611
Standard

Zitat:
Zitat von Empedokles Beitrag anzeigen
waffenlose Kampfkunst denn geeignet ist, um eine zarte Dame von sagen wir 1,55m/42 kg selbstverteidigungsfähig zu machen?
Auf keinen Fall WT wie es zur Zeit praktiziert wird...

Eine gute Krav Maga Schule oder ähnliches könnte helfen und schnelles Wegrennen...

Im Grunde gilt es doch für die Dame darum sich ein Fluchtfenster zu erarbeiten.
__________________
Love breeds suicide
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Wing Tsun Univers hat ein neues Video. was sagt iht dazu? Randi Archiv Wing Chun Videoclips 8 25-09-2011 22:08
Wie ist eure Meinung dazu onkell Arnis, Eskrima, Kali 6 14-09-2011 07:58
Eure Meinung dazu Wanchai Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 1 23-01-2009 18:25
Mein erstes mal Fitnesstudio und meine Meinung dazu. D.B. Krafttraining, Ernährung und Fitness 20 15-08-2008 16:48
Behauptung und Eure Meinung dazu? Pantha Offenes Kampfsportarten Forum 24 20-04-2003 20:34



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:37 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.