Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Wing Chun / Yong Chun

Wing Chun / Yong Chun Diskussionen über Wing Chun (mandarin: Yong Chun) und deren Derivate aus aller Welt. Restart 29.08.2012



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 03-10-2017, 22:55
Benutzerbild von die Chisau
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Mainstreaming - Genderbeauftragter im KKB
 
Registrierungsdatum: 12.06.2005
Ort: Stockton (state of shock)
Beiträge: 5.883
Standard

Macht euch bitte bewusst, dass ihr ernsthaft über das know how von jemanden diskutiert, der sich so bewegt:
https://www.youtube.com/watch?v=BO5JxAI3CDw
Das ist doch äußerst bizarr, oder?
__________________
"Chainpunches - the breakfast of champions!" https://twitter.com/dieChisauKKB
http://www.kampfkunst-graz-bruck.at
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 03-10-2017, 23:00
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Faksao=>Friedhof
 
Registrierungsdatum: 30.07.2017
Beiträge: 129
Standard

Zitat:
Zitat von Hogerus Beitrag anzeigen
Der Autor Matthias Gruber ist hauptberuflicher Forscher in den Bereichen biomedizinische Informatik und künstliche Intelligenz.
Und Ihr regt Euch ueber den Kernspecht auf...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 04-10-2017, 08:51
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: wingchunmachtfreude wing chun
 
Registrierungsdatum: 24.11.2013
Beiträge: 467
Standard

zitat: "8pwc is creating wing chun masters"

wahnsinn....
__________________
Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische. (Karl Valentin)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 04-10-2017, 10:01
Benutzerbild von DirkGently
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Boxen, 8PWC (Acht Pattern Wing Chun)
 
Registrierungsdatum: 16.05.2012
Beiträge: 1.887
Standard

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Hab ich gelesen. Erhelle mich wo finde ich abgesehen von "Yip Man besaß nicht immer eine Holzpuppe" (das steht dort tatsächlich - Seite 251f.) den Rest? Seite bitte.
Bin ich deine Sekretärin? Es gibt noch andere Bücher, das war nur ein Beispiel. Du brauchst ja auch nichts davon zu glauben, was ich behaupte, das lässt mich ehrlich gesagt ziemlich kalt.

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Das wollte ich wissen. Nachdem Du es zur Diskussion stellst wollte ich Deinen Standpunkt dazu erfahren. Wie nutzt man Chi Sau tatsächlich? (Da steht in der Frage nichts von Sektionen)
Ja, auch damit haben deine Fragen nix zu tun gehabt, gell?

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Vernünftiger wäre man misst sein Kung Fu beim Sparring mit anderen. Anhand der Kriterien Schlagkraft, Schlagbereitschaft, Timing, Struktur, Strategie etc.
Hier sind wir uns nun ja einig. Aber sich messen, vergleichen, mein Kungfu ist besser als Deines, wer hat hier wieder damit angefangen? Ich jedenfalls nicht.

Zitat:
Zitat von Hogerus Beitrag anzeigen
Ich bin mit dem 5 Sg raus allerdings leite ich auch keine WC Organisation, bzw. bin kein Kampfsportlehrer.
Na, dann bist du hier bei einem Chi Sau / Sektionen thread ja genau richtig. Schön solche Experten hier zur Verfügung zu haben, die ihr umfassendes Wissen großzügig teilen.... WT machen wir übrigens nicht. Aber mit dem wing chun Erfahrungsschatz eines 5. SG kann man das natürlich leicht mit allem möglichen verwechseln.

Wie wär's denn vielleicht einmal zur Abwechslung mit etwas zum Thema? Also Sinn des Chi Sau? Übertragung in den Kampf? Sinn der Sektionen (Zweimannformen) und Formen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 04-10-2017, 10:02
Benutzerbild von BUJUN
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wut des Ares
 
Registrierungsdatum: 05.08.2012
Ort: Mannheim
Alter: 65
Beiträge: 7.777
Standard

@ Dirk

Da hast du ja wieder mal was schönes angerichtet !

Du kannst doch den "wissenden Betonköpfen" keine neue / überarbeitete
Version des einzigartigen ( was ZUM GLÜCK STIMMT ) LT-ChiSao erklären
wollen - und auch noch die "absolut Unwissenden" dazu bringen irgendwas
völlig intelligenzfreies posten zu MÜSSEN !

Mathias zeigt in dem von dir geposteten Clip ANWENDUNGEN - also was er
draus machen kann was normalerweise ohne Anwendungs-Lösungen einfach
stumpf nachgeäfft wird.

zum Clip 1:

es wird weiter davon ausgegangen dass eine Situation entsteht die das
ChiSao-Hokus-Pokus-Zeug ermöglicht ... du kennst meine Aussage ... das
wird schlicht und einfach NIE vorkommen - ich habe "freies ChiSao" gesehen
( und gemacht ) was SOFORT in ein wildes Gerangel entartet - ohne
einvernehmliches Verhalten geht nix ..

Ich saß direkt davor als krk mit Heinrich Pfaff BiuTse-Chisau auf einmaligem
perfekten Niveau "gemacht hat" - das war die unangekündigte Prüfung nach
deren Ende Heinrich soeben 3. TG wurde ( als Assitenzausbilder auf dem
Schloß - also derjenige der das den hohen TG beibringen durfte / mußte.

Es wurde gewunden, gepadelt, gewedelt - und beide trafen sich gegenseitig
obwohl das Thema genau vorgegeben war !

Beide konnten Treffer nicht vermeiden - Heinrich hatte sogar seine Hand im
Mund des Allerhöchsten ( für Europa ) !

Habe ihn später gefragt - er hat gesagt dass sowas völlig normal sei - er
habe krk auch mal die Finger in dessen Nase gesteckt ....

Also bitte - DAS kann ich auch ohne Super ChiSao - einfacher und schneller.

Als die neugierigen VT-ler in die MA-Schule von Klaus zum "testen" kamen und
ich für den abwesenden Klaus vertreten mußte - hatte ich gegen das was
die gemacht haben mit meinem KLAUS -ChiSao ( unendlich schlechter
was die Technik betrifft wie das LT-Zeug ) KEINE CHANCE - aber ich war
recht schnell und ordentlich kräftig und habe mal herzhaft zugegriffen - ENDE !

Jahre vor den Sektionen !

zum Clip 2:

Mathias ist nun mal kein Rübezahl

Sucht sich für seine Demos grundsätzlich große Brocken raus

Wirkt DADURCH noch keiner - und wer nur darauf guckt findets grottig !

Homepage

Lieber unübertrefflicher Geist des Yip Man - wer hat DAS zu verantworten ?

Asiatischer Tempel - kommt Urlaubsstimmung auf

und der freundliche Mensch mit gelber Haut und Schlitzaugen - soll das
der Mönch sein ? Ist auch in ein Tuch gewickelt ???

Ich kriege sofort Lust ins Chinarestaurant zu rennen und Hundchen zu fressen !

Von den Bildern erschlagen wird niemand mehr den dezenen Hinweis auf
Australien sehen - hoppla - auf Austria - - -

Sektionen

Die waren in der EWTO GEHEIM - niemand durfte die lernen wenn er nicht
die dafür erforderliche Graduierung hatte - was der einzige Grund war sich
immer mehr in den Tanz zu vertiefen - in der Hofnung - dann auch mal
die Finger in die Nase des "Unberührbaren" stecken zu dürfe

Matthias

Kann forschen und auch verbessern so lange er will und kann - wenn
er mit den Sektionen hantiert wird nie was verwertbares dabei raus kommen.

Im Clip zeigt er wunderschön wie er aus der Druckrichtung des Gegners /
Partners RAUS MUSS um seine Angriffs-Bewegung anbringen zu können.

Ebensogut könnte er feststellen dass man sich von einem Boxer nicht
schlagen lassen sollte - und den Kopf wegnehmen sollte - - - oder einen
Grappler einfach nicht rankommen läßt damit der in die Luft grappled ...

ALLES was Matthias demonstriert erfolgt aus einer dafür notwendigen
Position / Distanz / Art des Kontaktes Arm : Arm !



Diese Zusammenstellung ist für den wer will meinetwegen "Kritik" - ich
schreibe nur auf was mir aufgefallen ist.

Ich muß mein Zeug ja auch immer wieder neu sortieren.

Die bisherigen fachmännischen Kommentare klingen mal wieder so

"das haben wir noch nie gemacht"

"das machen wir schon immer so"

Keiner hier kannte Yip - und noch weniger kann nachvollzogen werden
warum er so oder so seinen eigenen Stil weitergegeben hat.

Von denen die direkt bei ihm gelernt haben wissen wir vor allem eines

JEDER MACHT ETWAS ANDERES

JEDER BEHAUPTET SEINE VERSION WÄRE DIE ALLEINIG GÜLTIGE

Ich glaube inzwischen das Yip einfach nur Anwendungs-BEISPIELE
gezeigt hat - wohl in der vergeblichen Hoffung die Schüler würden
die Bewegung erkennen und das zugrundeliegende Konzept.

Grüße

BUJUN
__________________
Es wird dem gierigen Kaufmannsgeist nie verständlich was den Krieger antreibt
AYA HEYAYA ... GoT VI.10....

Geändert von BUJUN (04-10-2017 um 13:17 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 04-10-2017, 10:17
Benutzerbild von BUJUN
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wut des Ares
 
Registrierungsdatum: 05.08.2012
Ort: Mannheim
Alter: 65
Beiträge: 7.777
Standard

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Gibts denn Belege zu dieser Geschichte? Und natürlich am wichtigsten: Yip Man hatte also Halbwissen was die Holzpuppe anbelangt. Wer hat dann die vollständige Form? Wo hat derjenige sie her? Was fehlt essentielles was in der scheinbar unbekannten Form vorhanden ist im, ich sag mal, "herkömmlichen" *ing *un?

Wie nutzt man Chi Sao tatsächlich? Ich bin VTler - wir machen eh nur so komisches Chi Sao Zeugs - vor allem ohne Sektionen! () - daher wäre es für mich mal wichtig rauszufinden für was dieser Chi Sao Kram eigentlich gut ist.
Zu dem von mir markierten Textteil:

Du kriegst einen Kontakt aus dem du etwas weiterführendes entwicklen kannst.

Das macht viel Spaß !

Also das dann erreichte wiederum weiter führen

Spaßfaktor steigt

Also ...

Also ...

Für mich einfach

falsch rum in die Einbahnstraße und sich freuen wenn der Gegenverkehr hupend
ausweicht - das ist ja der Beweis für die Richtigkeit des eigenen Vorgehens.
__________________
Es wird dem gierigen Kaufmannsgeist nie verständlich was den Krieger antreibt
AYA HEYAYA ... GoT VI.10....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 04-10-2017, 10:26
Benutzerbild von BUJUN
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wut des Ares
 
Registrierungsdatum: 05.08.2012
Ort: Mannheim
Alter: 65
Beiträge: 7.777
Standard

Zitat:
Zitat von Meier_2 Beitrag anzeigen
BUJUN - hilf!!!

Das ist doch nebensächlicher Qutasch.

Abgesehen davon, dass ich ihn live erlebt habe - und da war er noch keine 70 - es gibt Youtube, man, und wenn du auf den Filmchen nicht erkennst, dass der Mann nun wirklich gar nix kann - dann mußt du wohl noch ein paar Jährchen Erfahrung sammeln.
LT hat seinen Weg und Grund zu YM auf seiner Homepage genau beschrieben.

Sein Beruswunsch war "KungFu-Lehrer" -und zum WC ging er weil er
festgestellt hatte dass erin diesem Stil schneller an sein Ziel kam.

Ist ja verständlich.

Leider hat er keinerlei Talent für KS/KKK !

Aber er ist immerhin GGM !

Das beeindruckt die Leute.

Vor allem die die das als Basis für eigene Expansionen nutzen !

Als ich ihn das erste Mal sah - war ich max. enttäuscht.

Hatte ja gut 20 Jahre lang anderswo hoch- und höchst-graduierte Meister
erlebt.

Wie er so unendlich sebstbewußt herumlief - brav gefolgt von seinem
"Hündchen" das ihn in grenzenlosser Bewunderung mit "Sifu" ansprach ...

Dann sein unglaubliches ( !!! ) "Können" - Armverlängerung und rote/schwarze
Hand ( ich hab nix gesehen dass sich da was verändert hätte - nur ein
verkrampfter Fok ) ...

Was soll's - hab ja ordentlich was mitnehmen können aus der EWTO -
vor allem eine Arbeitsweise - mit der JEDER Stil ebnsogut zurecht
kommen kann.
__________________
Es wird dem gierigen Kaufmannsgeist nie verständlich was den Krieger antreibt
AYA HEYAYA ... GoT VI.10....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 04-10-2017, 10:36
Benutzerbild von BUJUN
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wut des Ares
 
Registrierungsdatum: 05.08.2012
Ort: Mannheim
Alter: 65
Beiträge: 7.777
Standard

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Hab ich gelesen. Erhelle mich wo finde ich abgesehen von "Yip Man besaß nicht immer eine Holzpuppe" (das steht dort tatsächlich - Seite 251f.) den Rest? Seite bitte.
Je nach Trainingsraum hat man eine HP oder nicht.

SOLLTE egal sein - wenn der Lehrer das an der HP vermittelte auch ohne das
Ding weitergeben kann.

WSL zeigt ja die HP-Form auch mal "in die Luft" - und ?????

Wie ALLE Formen: der Ablauf ist völlig beliebig - einzelne Aktionen nehmen
und die Anwendung pauken.

Ich hab so rund 20 Formen drauf - sogar gut - immer noch !

Das macht mich zu was ?

HP habe ich auch - von WC-ler gebaut und ordentlich größer wie ich
das Ding sonst sehe - - - bedeutet was ????

In der EWTO war DAS BERÜHREN der HP durch die Schüler VERBOTEN !

Muss also was überirdisches sein ???

Hatte nie einen Langstock - hat die von mir Verprügelten auch nicht
interessiert.

Der interne Kleinkrieg der Stil-Varianten war mal ärgerlich - jetzt nur
noch traurig und fremd-schämend wie sich ansonsten respektierte Lehrer
gegenseitig jegliches Können und Wissen bestreiten
__________________
Es wird dem gierigen Kaufmannsgeist nie verständlich was den Krieger antreibt
AYA HEYAYA ... GoT VI.10....

Geändert von BUJUN (04-10-2017 um 13:19 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 04-10-2017, 10:39
Benutzerbild von BUJUN
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wut des Ares
 
Registrierungsdatum: 05.08.2012
Ort: Mannheim
Alter: 65
Beiträge: 7.777
Standard

Zitat:
Zitat von Gern in der EWTO Beitrag anzeigen
Ach ja? Ich kenne das nur vom VT!
"LT hat gar nicht wirklich von YM gelernt, wir wind authentischer Blablabla"
Mir als EWTO'ler war es immer völlig egal, ob Yip Man oder sonstwer etwas gemacht hat.
Funktioniert oder nicht, und wenns gestern erfunden wurde, ist mir das auch recht!
Stimmt !

Nur haben wir in der Stilgruppe jemanden der jahrzehntelang LT als das Maß aller
dinge gepusht hat
__________________
Es wird dem gierigen Kaufmannsgeist nie verständlich was den Krieger antreibt
AYA HEYAYA ... GoT VI.10....
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 04-10-2017, 11:01
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: BJJ-Thai Boxen
 
Registrierungsdatum: 13.05.2009
Beiträge: 657
Standard

Herrlich Dirk. Weisste wo sag ich was zu eurem chisao/chisau? nirgends oder.

Was ich kritisiere ist das Historiengedöns und das kann ich auch als ehmaliger 5 SG EWTO beurteilen.

Im übrigen hat dein Lehrer bei der EWTO gelernt und auch wenn nun neue Dinge reingemischt werden ist und bleibt es die Basis.

Da könnt ihr es tausendmal Kungfu aus Austria nennen.

Diese lächerliche und provokante Art geht mir auf den Senkel von daher who cares.

Evtl. mal mehr trainieren als darüber nachzudenken mit wem der alte Yip am liebsten beim Chinesen ums Eck saß.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 04-10-2017, 11:41
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: WSL/PHB VT
 
Registrierungsdatum: 06.03.2016
Beiträge: 152
Standard

Zitat:
Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
Ich kenne es aus dem Forum von beiden aus dem Forum. Von VTlern sogar noch schlimmer, dass ganz andere Linien jede Existenzberechtigung abgesprochen wurde.
Also der einzigen Linie von der ich relativ sicher bin, dass viele VTler ein sagen wir mal "kritisches" Bild haben, ist die Leung Ting/KRK EWTO Linie.

Gegen Deine Linie hab ich nichts. (hab ich auch noch nie was gegen gesagt oder?) Ich behaupte auch keinesfalls, dass nur Yip Man den Stein der Weisen gefunden hat. Es gibt auch außerhalb der Yip Man Linie sehr interessantes Wing Chun.

Ich ärgere mich vor allem wenn Dinge in der Geschichte erfunden werden. Behauptungen muss ich belegen oder ich muss meine Behauptung verteidigen können. Das geht nur dann wenn ich meinen Quellen offenlege. (ganz normale wissenschaftliche Arbeit) Vor allem braucht es mehrere unterschiedliche Quellen die auf etwas hindeuten. Ansonsten sind Rückschlüsse viel zu voreilig.

Dein Wing Chun beispielsweise - nehmen wir mal Deine Linie und Dein Verständnis vom Wing Chun. Wie ist denn dann Deine Meinung zum Chi Sau so wie man es aus der EWTO kennt? (gerne auch per PN)

Dirk Gently:

Alles was Du nicht belegen kannst sind einfach Behauptungen. Den Wahrheitsgehalt deines Geschichtsexkurses in der Einleitung zweifle ich stark an. Auch in anderen Büchern hab ich keine Hinweise auf Deine Behauptungen finden können. Ich verstehe schon: Du kannst es nicht belegen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 04-10-2017, 11:50
Benutzerbild von DerGroßer
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wing Chun
 
Registrierungsdatum: 04.09.2001
Ort: Uetersen
Alter: 43
Beiträge: 2.965
Standard

Hmmm, also für mich ist Chi Sao ein Drill. Bei uns sollen hier einfach Reaktionen auf mögliche Angriffe trainiert werden.Natürlich wird man im freien Chi Sao nie irgendeine komplette Sektion "durchziehen" können, wenn man es wirklich frei trainiert. Man muss sich doch der jeweiligen Situation anpassen und entsprechend agieren. Ich empfinde diese Trainingsmethode als sinnvoll, da hier alle die gleiche Basis haben. Das spricht anderen Ideen nicht die Daseins Berechtigung ab, ist nur ein anderer Ansatz.
Klar ist auch, das viele Selbstdarsteller nebst der angezüchteten Brut, eben nur den "Demo/Drill Mode" trainieren und sich in Sektionen verlieren, um Filmreife Aktion zu präsentieren.
__________________
Luther Bibel :Gelobet sei der HERR, mein Hort, der meine Hände lehrt streiten und meine Fäuste kriegen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 04-10-2017, 11:51
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 29
Beiträge: 8.548
Standard

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Gegen Deine Linie hab ich nichts. (hab ich auch noch nie was gegen gesagt oder?) Ich behaupte auch keinesfalls, dass nur Yip Man den Stein der Weisen gefunden hat. Es gibt auch außerhalb der Yip Man Linie sehr interessantes Wing Chun.
Das ist auch nicht speziell auf dich bezogen sondern die Erfahrung die ich gemacht habe. Da wurde jede andere Sicht als neumodischer Mumpitz, jede kleine Frage als harsche Kritik gebrandmarkt.
Wer nicht bei gewissen Videos in absolute Lobhudelei ausgeartet ist war schon unten durch.
Das ist schlicht meine Erfahrung aus dem Forum und am Anfang hab ich mich echt noch um einen Dialog bemüht.

Deswegen wäre ich immer vorsichtig damit mit dem Finger auf wen zu zeigen.
Die EWTO und auch Derivate haben eine harte Politik verfolgt, nur war das bei den VTlern nicht viel anders.
Und zumindest in der WTgruppe bei mir waren alle super freundlich und nicht herablassend.

Auch kämpferisch haben sich VTler eben nicht so weit abgesetzt, da haperts sowieso in der ganzen Wing Chun Community.

Mit den Quellen gebe ich dir absolut recht, wer was behauptet muss es belegen. Aber das ist halt nur eines von vielen Problemen in der Wing Chun Welt.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 04-10-2017, 14:40
Benutzerbild von DirkGently
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Boxen, 8PWC (Acht Pattern Wing Chun)
 
Registrierungsdatum: 16.05.2012
Beiträge: 1.887
Standard

Zitat:
Zitat von wingchunmachtfreude Beitrag anzeigen
zitat: "8pwc is creating wing chun masters"

wahnsinn....
Nö, Wahnsinn finde ich, wenn die Leute tonnenweise Schüler und Untergebene produzieren. Bei den kämpfenden Stilen ist das normal, dass man Meister macht. Also Bezirksmeister, Landesmeister, Europameister usw. Nur beim Chinakram ist da so eine Tendenz, Leute mal eben 20+ Jahre kleinzuhalten.

Zitat:
Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
es wird weiter davon ausgegangen dass eine Situation entsteht die das
ChiSao-Hokus-Pokus-Zeug ermöglicht ... du kennst meine Aussage ... das
wird schlicht und einfach NIE vorkommen - ich habe "freies ChiSao" gesehen
( und gemacht ) was SOFORT in ein wildes Gerangel entartet - ohne
einvernehmliches Verhalten geht nix ..
Davon wird nicht ausgegangen, sondern das kann vorkommen, oder halt auch nicht. Aber mit ChiSao-Hokus-Pokus-Zeug meinst du vielleicht endlose Abläufe, ich dagegen nur einzelne Reaktionen. Ersteres hast du recht - wird nie vorkommen. Letzteres schon, vorwiegend allerdings im "Vorkampf" und am Boden. (BUJUN vergiss bitte nicht, dass manche Leute Jobs haben, wo sie deine Voll-Rein-und-Vernichten Taktik leider nicht benutzen können. Unser Wing Chun ist nicht nur für ein Alles-oder-Nichts Szenario gedacht)

Dass freies Chi Sau in wildes Gerangel entartet liegt an den Menschen und nicht am Chi Sau. Auch freies Chi Sau ist immer noch eine kooperative Übung, wo man sich gegenseitig machen lassen muss, damit es Sinn hat. Ansonsten ist man mit Sparring wesentlich besser beraten. Freies Chi Sau ist genauso wie Chi Sau (bei uns zumindest) eine Übung für Anfänger und Mittelstufe. Wenn man da mal ein gewisses Level erreicht hat, macht man eigentlich kein Chi Sau mehr, sondern stattdessen eben Sparring.

Zitat:
Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
Habe ihn später gefragt - er hat gesagt dass sowas völlig normal sei - er
habe krk auch mal die Finger in dessen Nase gesteckt ....
Guten Morgen und willkommen in der echten Welt. Nur verblendete und entsprechend konditionierte Opfer schaffen das nicht.

Zitat:
Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
Sucht sich für seine Demos grundsätzlich große Brocken raus
Wirkt DADURCH noch keiner - und wer nur darauf guckt findets grottig !
Wie ich ihn kenne schert ihn das nicht. Ich finds immer total zum Kotzen, wenn ein zwei-Meter Typ sein Zeugs mit einem dürren Halbwüchsigen demonstriert. Klar ist das für den "Sifu" toll, muss er sich noch weniger anstrengen. Aber löst bei mir eigentlich nur den Verdacht aus, dass der Sifu eine Niete ist, und es sich bei einem größeren Partner nicht trauen würde, oder es gar nicht könnte.

Zitat:
Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
Von den Bildern erschlagen wird niemand mehr den dezenen Hinweis auf
Australien sehen - hoppla - auf Austria - - -
Wie so viele scheint mir, dass du völlig falsch verstanden hast, warum Matthias überhaupt im Internet herumgesitert mit Website, Videos usw. Der Matthias HAT schon alle Schüler, die er haben will. Der ist mit fünf Leuten ein paar Jahre voll, und bevor das nicht weniger werden, nimmt er keine mehr. Und da warten schon einige. Ich kenne ihn sehr gut, da gehts nicht darum Geld damit zu verdienen, oder möglichst viele Schüler zu haben. Schon mal aufgefallen, dass er vieles nicht einmal auf Deutsch übersetzt?

Zitat:
Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
Im Clip zeigt er wunderschön wie er aus der Druckrichtung des Gegners /
Partners RAUS MUSS um seine Angriffs-Bewegung anbringen zu können.
Ebensogut könnte er feststellen dass man sich von einem Boxer nicht
schlagen lassen sollte - und den Kopf wegnehmen sollte
(...)
Ich glaube inzwischen das Yip einfach nur Anwendungs-BEISPIELE
gezeigt hat (...)
Das hast du genau richtig verstanden. Genau darum geht es beim Chi Sau. Also zumindest beim 8PWC-Chi Sau.

Zitat:
Zitat von BUJUN Beitrag anzeigen
LT hat seinen Weg und Grund zu YM auf seiner Homepage genau beschrieben.
(...)
Als ich ihn das erste Mal sah - war ich max. enttäuscht.
Ging mir genau gleich.

Zitat:
Zitat von Hogerus Beitrag anzeigen
Herrlich Dirk. Weisste wo sag ich was zu eurem chisao/chisau? nirgends oder.
Schön, dass du es endlich erkannt hast. Genau das ist das Problem - du sagts gar nichts zum Thema, und streitest lieber über Geschichte, Authentizität, Forschung und Titel herum.

Zitat:
Zitat von wusau Beitrag anzeigen
Behauptungen muss ich belegen oder ich muss meine Behauptung verteidigen können. Das geht nur dann wenn ich meinen Quellen offenlege. (ganz normale wissenschaftliche Arbeit) Vor allem braucht es mehrere unterschiedliche Quellen die auf etwas hindeuten.
Ich muss hier vor allem erstmal gar nichts belegen, und du ja auch nicht. Wir sind hier in einem Internetdiskussionsforum und nicht auf der Uni. Wer hier was glaubt oder nicht glaubt ist mir völlig egal. Und ja, nicht alle Aussagen können belegt werden, ich kann zum Beispiel nicht belegen, ob und wieviel Ahnung Yip Man von der Holzpuppen-Zweimannform hatte. Aber ich kann sehr wohl feststellen, dass sie unter seinen Schülern außer vom Namen her wohl unbekannt ist, während man sie in anderen Linien noch kennt.

Zitat:
Zitat von DerGroßer Beitrag anzeigen
Hmmm, also für mich ist Chi Sao ein Drill. Bei uns sollen hier einfach Reaktionen auf mögliche Angriffe trainiert werden.Natürlich wird man im freien Chi Sao nie irgendeine komplette Sektion "durchziehen" können, wenn man es wirklich frei trainiert. Man muss sich doch der jeweiligen Situation anpassen und entsprechend agieren.
Das klingt für mich völlig logisch und nachvollziehbar. Sehe ich genauso. Ich tu mich schwer zu verstehen, wie man das anders sehen kann, außer man wurde entsprechend indoktriniert über Jahre hinweg. Dass dies in gewissen Linien wohl geschehen ist, das kann man heute gut sehen, und das finde ich sehr schade. Ist aber keine erst in diesem Jahrhundert aufgetauchte Degeneration. Wenn man sich zum Beispiel das alte Video aus dem Unterricht von Jiu Wan anguckt, der immerhin von Yip Man als Nachfolger gehandelt wurde, sieht man leider auch dort ganz eindeutig völlig entstellte, Hollywoodmäßig choreographierte Übungen, die mit Kämpfen einfach nichts mehr zu tun haben.

Ich muss auch darauf hinweisen, dass WSL und Bruce Lee erst NACH dem Unterricht bei Yip Man mal auf die Idee kamen, man könnte doch einmal Schutzausrüstung nehmen, und realistisch trainieren. Und dann natürlich ordentlich von westlichen Kampfsportlern kassiert haben. Das war ja der Grund, warum Bruce Lee schließlich so desillusioniert vom Wing Chun war, und versucht hat eine Synthese aus den noch brauchbaren Teilen des Wing Chun, und den vielen anderen Ideen zu kreieren, mit denen er im Westen in Kontakt kam.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 04-10-2017, 15:06
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 23.06.2009
Beiträge: 2.248
Standard

Zitat:
Zitat von DirkGently Beitrag anzeigen
Der Matthias HAT schon alle Schüler, die er haben will. Der ist mit fünf Leuten ein paar Jahre voll, und bevor das nicht weniger werden, nimmt er keine mehr. Und da warten schon einige. Ich kenne ihn sehr gut, da gehts nicht darum Geld damit zu verdienen, oder möglichst viele Schüler zu haben. Schon mal aufgefallen, dass er vieles nicht einmal auf Deutsch übersetzt?

..können die 5 Schüler kein Deutsch, oder wollen sie den Unterrichtsstoff lieber in Englisch lesen. Warum schreibt er überhaupt Bücher wenn er eh kein Interesse an mehr als 5 Schüler hat?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Sektionen FCVT Wing Chun Videoclips 24 18-04-2013 21:42
Was sind Sektionen? Vamacara Archiv Wing Chun / Yong Chun 102 22-11-2008 21:33
3 Sektionen Stab darkShaolin Kauf, Verkauf und Tausch 12 25-06-2007 03:05
sektionen im wt? Faust des Südens Archiv Wing Chun / Yong Chun 33 24-06-2007 20:53
7-Sektionen-Peitsche Gan bej! Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 19 09-09-2006 00:05



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:31 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.