Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Wing Chun / Yong Chun > Wing Chun Videoclips

Wing Chun Videoclips Neues Forum für die Diskussionen zu Videoclips aus dem Bereich Wing Chun. Restart 29.08.2012



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 15-11-2017, 00:36
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 08.09.2017
Beiträge: 342
Standard

Welcher Angriff auf der Straße fängt mit einem klaren boxerischen Jab an?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 15-11-2017, 00:38
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Judo, Kickboxen, Bujinkan Budô Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 11.06.2015
Ort: In einer Apotheke.
Alter: 38
Beiträge: 303
Standard

Zitat:
Zitat von Wong F. Beitrag anzeigen
Welcher Angriff auf der Straße fängt mit einem klaren boxerischen Jab an?
Auf eine Frage mit einer Gegenfrage zu Antworten, ist doof oder?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 15-11-2017, 00:44
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: *ing *ung
 
Registrierungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 40
Standard

@Wong

Jab vielleicht nicht, aber bestimmt nicht mit dem Meetingpoint

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 15-11-2017, 02:44
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Judo, Kickboxen, Bujinkan Budô Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 11.06.2015
Ort: In einer Apotheke.
Alter: 38
Beiträge: 303
Standard

https://www.youtube.com/watch?v=T-tUXFljspc
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 15-11-2017, 04:18
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Turnen
 
Registrierungsdatum: 19.07.2017
Beiträge: 362
Standard

/

Geändert von Rentner (21-11-2017 um 18:29 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 15-11-2017, 08:26
Benutzerbild von openmind
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nordafrikanisches Adlerpimmel Gong Fu
 
Registrierungsdatum: 28.10.2009
Ort: Heidelberg
Beiträge: 9.832
Standard

Also wenn ich auf der Straße Ärger hätte, würde ich auf den Gong warten und dann los chisaoen.

_
__________________
Der Tag, an dem ein halber Thread von einem WTler gelöscht und nur der Beitrag "Dabei war der Kernspecht mir schon vorher symphatisch." stehen gelassen wurde. Ich schmeiß mich weg...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 15-11-2017, 08:36
Benutzerbild von hand-werker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: murmelstrumpf
 
Registrierungsdatum: 08.01.2010
Ort: nrw
Beiträge: 1.830
Standard

Zitat:
Zitat von openmind Beitrag anzeigen
Du kennst Tätowierboy persönlich?
Wer ist das? Knallharter Killer?

_
Ich kenne / kannte ihn persönlich. Das ist er hier: EWTO-Schulleiter stoppt Messerstecher

Ich würde ihn schon als einen der kampfstärkeren EWTOler einschätzen. Hat längere Zeit an der Tür gearbeitet. Gut, Lutz ist nicht mehr 25, trotzdem gibt es Leute, mit denen ich mich lieber prügeln würde Die Sachen, die er damals gezeigt hat, erinnern mich immer so ein bisschen an Lee Morrison (auch wenn ich den nur von Videos kenne). Kurze, harte Aktionen. Schubsen / am-Arm-ziehen / Bein stellen, dann weghauen. Eigentlich EWTO untypisch.
__________________
Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 15-11-2017, 09:33
Benutzerbild von DerGroßer
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wing Chun
 
Registrierungsdatum: 04.09.2001
Ort: Uetersen
Alter: 43
Beiträge: 2.930
Standard

Zitat:
Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
... Die Sachen, die er damals gezeigt hat, erinnern mich immer so ein bisschen an Lee Morrison (auch wenn ich den nur von Videos kenne). Kurze, harte Aktionen. Schubsen / am-Arm-ziehen / Bein stellen, dann weghauen. Eigentlich EWTO untypisch.
So nicht richtig! Das war lange Zeit absolut EWTO Typisch, flachte nur Ende der 90er zur absoluten Wellness Orgie ab.


@Rentner: In diesem Fred geht es um die unsinnige Adaption von einer neuen KK in das EWTO Wellness System, zwecks abmelken von Kühen. Das hat mit Wing Chun im allgemeinen nichts zu tun. Wenn du fragen zum Wing Chun ChiSau hast, die die Suchfunktion nicht abdeckt, mach doch einfach einen neuen Thread auf

@Topic: Demnächst kommt noch AK47 als "Zusatzfach", da die das EWTO Wellness Fu so ungemein besser macht
__________________
Luther Bibel :Gelobet sei der HERR, mein Hort, der meine Hände lehrt streiten und meine Fäuste kriegen

Geändert von DerGroßer (15-11-2017 um 10:07 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 15-11-2017, 09:39
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: innere Kampfkünste & Ving Tsun
 
Registrierungsdatum: 21.11.2008
Ort: NK, Saarland
Beiträge: 1.505
Standard

Zitat:
Zitat von zocker Beitrag anzeigen
Ist denn die idee von chi sao u.ä. nicht, zu trainieren, im entsprechenden abstand bei (arm)kontakt reflexartig blitzschnell richtig zu reagieren, wenn einer einem auf die zwölf kloppen will?
DerGroßer war ja schon so nett, Dir zu antworten. Nein, zumindest
im PhB Ving Tsun ist die Idee dabei eine ganz andere.

Zitat:
Zitat von Rentner Beitrag anzeigen
Oder muss ich nach meiner ersten aktion einfrieren wie in einem rundenbasierten rollenspiel?
Das wäre dem WTler gegenüber sehr, sehr lieb von Dir!
__________________
Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
kämpfe für jemanden oder etwas.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 15-11-2017, 09:44
Benutzerbild von kanken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nature
 
Registrierungsdatum: 10.11.2004
Ort: Münster
Alter: 39
Beiträge: 4.306
Standard

Zitat:
Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
Was macht man damit?
Was man damit macht? Das hier:



Wie man in den Kontakt kommt?

Dazu bedarf es etwas mehr als eben nur PH. PH oder das daraus Schlagen ist ja nur eine Übungsform, die Methode ist sehr viel älter und kommt aus dem bewaffneten Systemen vor dem 20. Jhd.

Wenn man wissen will wie der Kontakt zu Stande kommt und wie es los geht, dann muss man Ringen und Waffen verstehen.

PH ist in gewisser Weise zwar die Essenz und das „Mastertool“ der CMA, aber es ist eben leer wenn man die Grundlagen dafür nicht versteht..

Grüße

Kanken
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 15-11-2017, 10:10
Benutzerbild von hand-werker
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: murmelstrumpf
 
Registrierungsdatum: 08.01.2010
Ort: nrw
Beiträge: 1.830
Standard

Zitat:
Zitat von DerGroßer Beitrag anzeigen
So nicht richtig! Das war lange Zeit absolut EWTO Typisch, flachte nur Ende der 90er zur absoluten Wellness Orgie ab.
Ich meinte die heutige EWTO Die Wellness Orgie war der Grund, warum ich schlussendlich weg bin.
__________________
Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 15-11-2017, 11:55
Benutzerbild von DirkGently
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Boxen, 8PWC (Acht Pattern Wing Chun)
 
Registrierungsdatum: 16.05.2012
Beiträge: 1.887
Standard

Zitat:
Zitat von Dragonball Beitrag anzeigen
Hab nur die ersten 5 min. geguckt. Kam da noch was wichtiges, ausser den üblichen begeisterten Kommentaren der bebrillten, schmalbrüstigen EWTO-Jünger?
Nö. Sei froh dass du nur 5 Minuten Deiner Lebenszeit darauf verschwendet hast.

Zitat:
Zitat von Dragonball Beitrag anzeigen
Die Paar inneren Aspekte die ing ung hat kommen nach langem Training von ganz alleine. Wie gesagt:Nach langem Training. Und richtigem Training. So etwas kann man nicht einfach so lernen. Darum wurde früher auch nur in den inneren Künsten ausgebildet, wer schon lange eine äussere Kunst trainiert hat. Aber was rede ich...
Schön, dass das auch mal jemandem aufgefallen ist.

Zitat:
Zitat von Dragonball Beitrag anzeigen
Was mich immer erschreckt: Der große Tätowierte am Anfang. Der würde die Hälfte der anderen Anwesenden zum Frühstück vernaschen, ohne Aufwärmen. Der ist total begeistert. Ich verstehe so was nicht.
Dummheit. Kann man eigentlich nicht verstehen, wenn man nicht ungefähr gleich dumm ist.

Zitat:
Zitat von kanken Beitrag anzeigen
Diesmal wurde die EWTO über den Tisch gezogen, das ist doch wenigstens mal etwas
Leider irrst Du dich da ziemlich sicher. Kernspecht und die EWTO profitiert in absoluten Maßstäben mehr.

Klar, Chin bekommt ein komplettes Distributionsnetzwerk, voller Menschen, die schon perfekt darauf konditioniert sind sich verarschen zu lassen. Im Vergleich zu dem was er vorher hatte, ist das für ihn vielleicht viel. Hätte sicher lange gedauert und viel gekostet (Werbung), aus eigener Kraft so zu wachsen.

Kernspecht aber bekommt einen neuen Chinesen (dessen Ruf noch nicht nachhaltig zerstört ist so wie der von LT) und damit:
  • Eine Legitimation für die Behauptung immer schon IMA gemacht zu haben, und
  • damit wiederum einen Fuß in der Tür dieses Trends, und somit auch Neukunden, die er bisher nicht erreichen konnte.
  • eine Chance für die EWTO auch in der aufstrebenden Wirtschaft Chinas Fuß zu fassen, ganz an LT vorbei.
  • Einen bereits mit allen Wassern gewaschenen Recruiter, der neue Leute aus neuen Bereichen in die EWTO zieht.
  • Ein Mittel, die bestzahlendsten Kunden, also die hochgraduierten stärker zu binden, was Schembri, Schrön und König nicht in diesem Ausmaß gelingt.
  • Eventuell eine Zukunft für die Ziehtochter, die sich im kämpferischen Bereich wohl eher nicht durchsetzen können wird.
  • Womöglich eine weitere Aufwertung seines eigenen Rufes, was ihm neben dem finanziellen Aspekt wahrscheinlich derzeit das wichtigste ist.

Zum letzten Punkt: das ist reine Spekulation, aber ich kenne den Kernigen ein wenig: würde mich nur wenig überraschen, wenn in ein paar Jahren der Chin plötzlich einen Großmeistergrad im Wing Chun verliehen bekommt. Wenn man will, kann man einem bewegungstalentierten Menschen das System ja in wenigen Jahren komplett beibringen. Dann könnte Kernspecht sich nicht nur als "Vater des Kungfu in Europa", sondern auch gleich als "Meister der Meister" bezeichnen, als "innerer Meister", der so unglaublich gut ist, dass sogar die chinesischen Meister des inneren Kungfu zu ihm nach Europa pilgern, um sich von ihm in ihrer eigenen Kunst weiterbringen zu lassen, oder so. Das einzige, was bei ihm größer sein dürfte als die Gier, ist nämlich das Geltungsbedürfnis.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 15-11-2017, 12:04
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Selbstverteidigung
 
Registrierungsdatum: 03.05.2017
Beiträge: 165
Standard

Zitat:
Zitat von DerGroßer Beitrag anzeigen
So nicht richtig! Das war lange Zeit absolut EWTO Typisch, flachte nur Ende der 90er zur absoluten Wellness Orgie ab.
Kann ich so auch bestätigen ! Habe da durchaus kampfstarke Leute erlebt, die das Zeug umsetzen konnten (live gesehen) und deren Training war sehr simpel und direkt. Hat mich in der Tat an viele mir bekannte SV Konzepte erinnert, halt mit einer anderen Körpermechanik/Schlagtechnik und dem Chi-Sao.
Aber vom Mindset war es direkt und hart. Fand ich persönlich gut !

Grüße
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 15-11-2017, 13:31
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.752
Standard

Ich weiß gar nicht was ihr alle habt.

Die Teilnehmer sind begeistert, alle finden es super und haben viel Spaß. Was will man denn noch mehr?

Ok es hat ein bisschen was von Streichelzoo - jeder darf mal den Chinesen anfassen (und wenn man sich den Meister und seinen Sohn so anschaut, haben die auch schon die ein oder andere Futtertüte verdrückt), aber es wirkt da jetzt doch keiner unglücklich oder?

Insofern verstehe ich die themenübergreifende Aufregung nicht.

Vor 4 Jahren war WT noch alles was man brauchte, dann hat man Grappling für sich entdeckt, jetzt wird halt noch ein innerer Stil „gekapert“ und morgen gibt es dann noch Krav Tsun oder Wing MA.

Ist mir persönlich alles herzlich phänomenal egal. Sollen die Verantwortlichen sich doch mit Graduierungen und Doktoren-Titeln überhäufen - was kratzt mich das?

Schließlich zwingt einen doch keiner bei dem Verein mitzumachen oder sein Geld dorthin zu tragen oder habe ich da was verpasst?

Und wenn die Leute Spaß daran haben Kohle dafür auf den Tisch zu legen, damit sie mit einem Meister mal ein wenig „öffnen und schließen“!üben können, ja mein Gott dann lass sie doch.

Für Erleuchtung und Seelenfrieden bin ich selbst nicht beim KS. Mir ist die „Schweiss, Blut und Tränen“-Nummer da einfach lieber. Ob man sich den ganzen Stress dafür auch wirklich antun muss, oder ob es nicht auch „mühelos“ geht - who cares? Will ich nicht, brauch ich nicht und muss ich ja auch zum Glück nicht mitmachen.

Wenn sich doch mal jemand von der WT Fraktion zu uns in Training verirrt hat hat mich das kämpferische von denen bislang nicht wirklich vom Hocker gehauen. Ok wir machen ja auch nur ordinären Sport ohne tödliche Techniken - auf der Straße hätten die mich in 3 Sekunden alle platt gemacht. Aber auch dass interessiert mich nicht die Bohne, genauso wenig wie irgendwelches Werbe-Verbandsgeschwätz.

Die machen ihr Ding und ich meins, die Schnittmenge davon ist sehr gering (und das ist auch gut so).

Und trotzdem kann ich Nachts ruhig schlafen auch wenn ich wohl nie in den Genuss eines GGGGGM und des wohl besten und effektivsten SV-Systems unter dem Gestängehimmel kommen werde.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 15-11-2017, 13:55
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: tkd
 
Registrierungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 9.654
Standard

Zitat:
Zitat von Rentner Beitrag anzeigen
Wann soll denn dieser Armkontakt sein? ...

soweit ich früher die wt-grundidee verstanden hatte ging die ungefähr so:

1)
sobald der gegner angreift, geht man ihm mit geschwindigkeit/wucht mit bein/armen zentralmässig entgegen.
oder man greift selbst auf die eben beschriebene weise an, zb, wenn der gegner nicht nach hinten weg kann oder der abstand schon (sehr) günstig für den wt-mann ist.

2)
wenn´s gut läuft, erwischt man den gegner durch überraschung/geschwindigkeit, zentrallinienprinzip direkt beim vorwärtsgehen so kampfentscheidend, dass er gleich ko ist oder der ko durch ein entsprechendes nachsetzen möglich ist.

3)
wenn 2) nicht geklappt hat, ist die wahrscheinlichkeit hoch, dass der wt-mann in seine bevorzugte distanz gelangt, in der er aufgrund seines (chi-sao)trainings den meisten nicht wtlern (technisch) überlegen ist (bei entsprechendem training), wobei durch das aufeinanderprallen automatisch körper-/ armkontakt entsteht, wenn der wt-mann seinerseits vorher nicht abgeschossen wird.
in dieser distanz muss er dann versuchen zu bleiben um seine vorteile weiter auszunutzen und dadurch die konfrontation (schnellstmöglich) für sich zu entscheiden.

4)
hatte das immer als hauptsächlichen konterstil verstanden, den ich mir bei entsprechendem training jedenfalls für "die disco" oder sonst beengte räumlichkeiten schon wirksam vorstellen konnte, bereits aufgrund der ausrichtung für draussen und des überraschungseffekts.

5)
was m.e. (wohl bereits vor der wellnessphase) versäumt wurde, war, ein systematisches (nicht auf sport ausgerichtetes) sparringssystem für die, die damit wirklich was anfangen können wollten, (try-and-error-mässig) zu schaffen.
früher war ich u.a. aufgrund der behauptungen mit 5-phasen-kampf und vergleich mit dem aufbau einer sprache davon ausgegangen, dass dort ein solches system bestanden hätte.
mittlerweile meine ich, als fernbeobachter, dass es sowas nicht, jedenfalls in systematischer form, gab.

schade eigentlich, wie ich finde.
denn die behauptete idee war m.e. gut.


soweit die theorie,


grüsse

Geändert von zocker (15-11-2017 um 17:13 Uhr). Grund: tippfehler/ergänzung
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 3 Personen. (0 registrierte Benutzer und 3 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
BodyTECH Einführungslehrgang in Nürnberg BTBA Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 0 07-03-2010 11:15
Kenjutsu Einführungslehrgang Katori Yorugu Yamakawa Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 0 11-05-2005 08:42
Kenjutsu Einführungslehrgang Yorugu Yamakawa Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 0 15-03-2005 09:32
Combat Hapkido Einführungslehrgang Gr99 Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 1 06-01-2005 15:11
Jeet Kune Do Einführungslehrgang Martial Mike Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 0 19-03-2004 17:02



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:00 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.