Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Kampfkünste / Kampfsportarten > Wing Chun / Yong Chun > Wing Chun Videoclips

Wing Chun Videoclips Neues Forum für die Diskussionen zu Videoclips aus dem Bereich Wing Chun. Restart 29.08.2012



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20-08-2017, 13:45
Benutzerbild von PeterScholz
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Tang Family Weng Chun Kuen
 
Registrierungsdatum: 08.01.2017
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 392
Standard Langstock früher und heute

Nun gibt es viele *ng *un Stile heutzutage und es kommen immer mehr eigene Ideen und Interpretation dazu. Man muss mit der Zeit gehen, immerhin sind die Menschen heute andere als früher und die Anforderungen an eine Kampfkunst wachsen ja auch kontinuierlich, höre ich immer wieder. Die Leute suchen zu Recht nach den Ursprüngen und suchen diese in anderen Kampfkünsten...

Wing Chun und Weng Chun stammen von der selben Quelle, Shaolin Mönch Chi Sim unterrichtete vielerorts und der Langstock als Waffe der Shaolinmönche gilt als Königsdisziplin in der Kampfkunst und war auch hierzulande die Übungswaffe für unsere Schwertkunst.

Der 6.5 Langstock wurde von Chi Sim an Wong Wah Bo, Leung Yi Tai und unter anderem an Tang Bun und Tang Zau unterrichtet, um die wichtigsten zu nennen.

Trotzdem kann die alte Form in einem modernen Umfeld praktiziert werden und ich finde, Kampfkunst bleibt deshalb jung und kann weiter existieren.

Hier die Langstock Form der Tang Familie in Berlin. Luk Dim Bun Gwan (6.5 Langstock)...

https://youtu.be/k2Dlkb9X-yY
__________________
https://www.siulam-wingchun.org
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 20-08-2017, 14:59
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: PhB Ving Tsun, BJJ
 
Registrierungsdatum: 12.09.2009
Beiträge: 343
Standard

Gefällt mir gut was Du da machst!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20-08-2017, 22:00
Benutzerbild von PeterScholz
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Tang Family Weng Chun Kuen
 
Registrierungsdatum: 08.01.2017
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 392
Standard

Zitat:
Zitat von Hau Tzu Beitrag anzeigen
Gefällt mir gut was Du da machst!
Danke
__________________
https://www.siulam-wingchun.org
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21-08-2017, 07:51
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Wing Chun / MT / BBT
 
Registrierungsdatum: 18.01.2016
Ort: 36103
Alter: 25
Beiträge: 146
Standard

Da sieht man wahrlich wie die Stile auseinander driften können.
Gerade durch die von dir angesprochenen Interpretationen, Ideen und den Drang es weiter zu entwickeln.

Zur Zeit trainiere ich auch Wing Chun und unsere Langstock Form ist wesentlich kürzer und einige Bewegungen werden definitiv anders ausgeführt, die ich auch eher favorisiere.
Aber ein Äpfel und Birnen Vergleich möchte ich nicht starten. Denn alles in einem gefällt mir das Video sehr! Da steckt sicher bereits mehr Training dahinter.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21-08-2017, 08:50
Benutzerbild von PeterScholz
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Tang Family Weng Chun Kuen
 
Registrierungsdatum: 08.01.2017
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 392
Standard

Zitat:
Zitat von Forro Beitrag anzeigen
Da sieht man wahrlich wie die Stile auseinander driften können.
Gerade durch die von dir angesprochenen Interpretationen, Ideen und den Drang es weiter zu entwickeln.

Zur Zeit trainiere ich auch Wing Chun und unsere Langstock Form ist wesentlich kürzer und einige Bewegungen werden definitiv anders ausgeführt, die ich auch eher favorisiere.
Aber ein Äpfel und Birnen Vergleich möchte ich nicht starten. Denn alles in einem gefällt mir das Video sehr! Da steckt sicher bereits mehr Training dahinter.
Danke für deinen Kommentar. Die Messerform ist ja im Wing Chun entwickelt worden. Der Langstock stammt aus Siu Lam (Shaolin) und war ein gut gehütetes Geheimnis. Kennst Du den Super-8-Film von Tang Yik, in dem er die Langstock-Form zu Ip Man's Zeiten dokumentiert hat?

https://youtu.be/SzKCGu9tP5M
__________________
https://www.siulam-wingchun.org
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21-08-2017, 09:27
Benutzerbild von Michael Kurth (M.K.)
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun
 
Registrierungsdatum: 03.09.2015
Ort: Bielefeld
Alter: 49
Beiträge: 1.226
Standard

Zitat:
Zitat von PeterScholz Beitrag anzeigen
Danke für deinen Kommentar. Die Messerform ist ja im Wing Chun entwickelt worden. Der Langstock stammt aus Siu Lam (Shaolin) und war ein gut gehütetes Geheimnis. Kennst Du den Super-8-Film von Tang Yik, in dem er die Langstock-Form zu Ip Man's Zeiten dokumentiert hat?

https://youtu.be/SzKCGu9tP5M
Was meinst Du das jetzt: Die Wing Chun Messer- und Langstockform oder die
Weng Chun-Sachen?
Finde das mitunter eh etwas schwer verständlich, warum man das so mischt, da es sich ja offensichtlich doch um 2 verschiedene Stile handelt.
__________________
neu (31.12.2015-mit Musik von mir-yeah): https://www.youtube.com/watch?v=MniFy19b1BI
Unser Training Juli 2015https://www.youtube.com/watch?v=T96nP8HHhs8
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21-08-2017, 10:46
Benutzerbild von va+an
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 29.03.2004
Ort: Ruhrpott Rep.
Beiträge: 2.868
Standard

Hallo Peter!

Weißt du welches Holz für den Langstock verwendet worden ist?
Zumin. bei dem was der Tang yick nutzt.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21-08-2017, 11:19
Benutzerbild von PeterScholz
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Tang Family Weng Chun Kuen
 
Registrierungsdatum: 08.01.2017
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 392
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Kurth (M.K.) Beitrag anzeigen
Was meinst Du das jetzt: Die Wing Chun Messer- und Langstockform oder die
Weng Chun-Sachen?
Finde das mitunter eh etwas schwer verständlich, warum man das so mischt, da es sich ja offensichtlich doch um 2 verschiedene Stile handelt.
Na ja, nun heißt die Langstock-Form Luk Dum Bun Gwan und wie gesagt weiß man mittlerweile schon, dass es einfach Wing Chun ist. Wir haben zum Beispiel überhaupt keine Messerform.

Ein Diesel hat ja auch keinen Benzintank, trotzdem stinken beide und ich würde nicht auf die Idee kommen einen Dieselmotor in meinen Benziner einzubauen, um ein vollständigeres Auto zu haben. Sogar die modernen mit Elektromotor werden als Auto bezeichnet.

Ich denke weder, dass man eine Messerform haben muss, noch dass man die komplette Langstockform haben muss um Wing Chun zu machen. Wir machen's einfach so, andere machen's anders. Ist doch auch n Ordnung und eine Ode an die Vielfalt.
__________________
https://www.siulam-wingchun.org
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21-08-2017, 11:20
Benutzerbild von PeterScholz
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Tang Family Weng Chun Kuen
 
Registrierungsdatum: 08.01.2017
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 392
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Kurth (M.K.) Beitrag anzeigen
Was meinst Du das jetzt: Die Wing Chun Messer- und Langstockform oder die
Weng Chun-Sachen?
Finde das mitunter eh etwas schwer verständlich, warum man das so mischt, da es sich ja offensichtlich doch um 2 verschiedene Stile handelt.
Na ja, nun heißt die Langstock-Form Luk Dum Bun Gwan und wie gesagt weiß man mittlerweile schon, dass es einfach Wing Chun ist. Wir haben zum Beispiel überhaupt keine Messerform.

Ein Diesel hat ja auch keinen Benzintank, trotzdem stinken beide und ich würde nicht auf die Idee kommen einen Dieselmotor in meinen Benziner einzubauen, um ein vollständigeres Auto zu haben. Sogar die modernen mit Elektromotor werden als Auto bezeichnet.

Ich denke weder, dass man eine Messerform haben muss, noch dass man die komplette Langstockform haben muss um Wing Chun zu machen. Wir machen's einfach so, andere machen's anders. Ist doch auch in Ordnung und eine Ode an die Vielfalt.
__________________
https://www.siulam-wingchun.org
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21-08-2017, 11:54
Benutzerbild von PeterScholz
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Tang Family Weng Chun Kuen
 
Registrierungsdatum: 08.01.2017
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 392
Standard

Zitat:
Zitat von va+an Beitrag anzeigen
Hallo Peter!

Weißt du welches Holz für den Langstock verwendet worden ist?
Zumin. bei dem was der Tang yick nutzt.
Hi!

In dem Video auf dem Dach verwendet er einen Ebenholzstock, in dem langen Video, vor dem Auto, verwendet er irgendein Hartholz aus Malaysia.
__________________
https://www.siulam-wingchun.org
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 21-08-2017, 12:37
Benutzerbild von PeterScholz
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Tang Family Weng Chun Kuen
 
Registrierungsdatum: 08.01.2017
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 392
Standard

Zitat:
Zitat von va+an Beitrag anzeigen
Weißt du welches Holz für den Langstock verwendet worden ist?
Es gibt verschiedenes Stöcke für verschiedene Schwerpunkte. Eisenstangen, Rattan, Waxwood, Ebenholz, sogar Bambus. Wir verwenden auch gern Kiefer aus dem Baumarkt. Ist billig, hat aber auch immense Nachteile. Viele, gerade die Spezialisten machen's gern kompliziert, aber es ist einfach ein Stock
__________________
https://www.siulam-wingchun.org
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21-08-2017, 12:50
Benutzerbild von Michael Kurth (M.K.)
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Ving Tsun
 
Registrierungsdatum: 03.09.2015
Ort: Bielefeld
Alter: 49
Beiträge: 1.226
Standard

Zitat:
Zitat von PeterScholz Beitrag anzeigen
Na ja, nun heißt die Langstock-Form Luk Dum Bun Gwan und wie gesagt weiß man mittlerweile schon, dass es einfach Wing Chun ist. Wir haben zum Beispiel überhaupt keine Messerform.

Ein Diesel hat ja auch keinen Benzintank, trotzdem stinken beide und ich würde nicht auf die Idee kommen einen Dieselmotor in meinen Benziner einzubauen, um ein vollständigeres Auto zu haben. Sogar die modernen mit Elektromotor werden als Auto bezeichnet.

Ich denke weder, dass man eine Messerform haben muss, noch dass man die komplette Langstockform haben muss um Wing Chun zu machen. Wir machen's einfach so, andere machen's anders. Ist doch auch in Ordnung und eine Ode an die Vielfalt.
Keine Ahnung, leuchtet mir auf jeden Fall so nicht ein. Nur wegen des Namens? Und wer ist 'man'. Bin immer sher skeptisch.
Und hat nichts mit eine bestimmte Form haben oder nicht haben zu tun, sondern eher mit den verwendeten Konzepten, die wiederum bestimmte
Bewegungsweisen (so auch Formen) generieren, die ja nun doch recht unterschiedlich sind.

Und zum Motor/Auto: Das ist wieder das bekannte: Stecke ich die Parameter nur weit genug, ist letztlich alles irgendwie eins.
Ist für mich auf jeden Fall schwierig nachzuvollziehen.
Ist aber auch nicht weiter wichtig.
__________________
neu (31.12.2015-mit Musik von mir-yeah): https://www.youtube.com/watch?v=MniFy19b1BI
Unser Training Juli 2015https://www.youtube.com/watch?v=T96nP8HHhs8
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21-08-2017, 14:17
Benutzerbild von PeterScholz
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Tang Family Weng Chun Kuen
 
Registrierungsdatum: 08.01.2017
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 392
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Kurth (M.K.) Beitrag anzeigen
Keine Ahnung, leuchtet mir auf jeden Fall so nicht ein. Nur wegen des Namens? Und wer ist 'man'. Bin immer sher skeptisch.
Und hat nichts mit eine bestimmte Form haben oder nicht haben zu tun, sondern eher mit den verwendeten Konzepten, die wiederum bestimmte
Bewegungsweisen (so auch Formen) generieren, die ja nun doch recht unterschiedlich sind.

Und zum Motor/Auto: Das ist wieder das bekannte: Stecke ich die Parameter nur weit genug, ist letztlich alles irgendwie eins.
Ist für mich auf jeden Fall schwierig nachzuvollziehen.
Ist aber auch nicht weiter wichtig.
Wing Chun / Weng Chun / Luk Dim Bun Gwan (6.5 Langstock), ja, das sind nur Namen und man könnte es so sehen, dass es schon ein merkwürdiger Zufall sein müsste, wenn es zwei ganz verschiedene Sachen wären... man, also Du und ich.

Ich muss deswegen nicht teilen und herrschen. Ich bin auch nicht auf der Suche nach Zoff. Und du?
__________________
https://www.siulam-wingchun.org
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21-08-2017, 14:46
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: innere Kampfkünste & Ving Tsun
 
Registrierungsdatum: 21.11.2008
Ort: NK, Saarland
Beiträge: 1.423
Standard

Zitat:
Zitat von https://de.wikipedia.org/wiki/Chi_Sim
Gemäß der Geschichte des Wing Chun-Stils, niedergeschrieben von Großmeister Ip Man, tauchte der Shaolin-Abt Chi Sim nach der Zerstörung von Süd-Shaolin als Koch auf einer Dschunke der roten Oper unter. Dort unterrichtete er Leung Yee Kwai, welcher später den Shaolin-Langstock mit den Doppelmessern von Wong Wah Bo dem Großmeister des Wing Chun Stils tauschte, wodurch die Langstockform in das Wing Chun Kung Fu kam.
Das die Form im weiteren Verlauf an die Prinzipien des eigenen Stils angepasst
wurde ändert doch nichts an dem in diesem Fall erfreulicherweise sogar mal weit-
gehend unstrittigem gemeinsamen Ursprung.

Warum versucht man nicht mal, öfters sich offen und konstruktiv auszutauschen um
voneinander zu lernen? Die meisten namhaften Kampfkünstler auf die wir so zurück-
blicken haben das doch auch gemacht.

Ach ja: das gerade der Langstock einen gemeinsamen Ursprung hat wurde mir so auch vom Illinger Weng Chun Lehrer
erzählt und bei der Partnerübung am Langstock war für mich alles 1:1 so wie ich es aus dem Ving Tsun her auch kannte.
__________________
Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
kämpfe für jemanden oder etwas.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21-08-2017, 15:14
Benutzerbild von PeterScholz
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Tang Family Weng Chun Kuen
 
Registrierungsdatum: 08.01.2017
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 392
Standard

Zitat:
Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
Das die Form im weiteren Verlauf an die Prinzipien des eigenen Stils angepasst
wurde ändert doch nichts an dem in diesem Fall erfreulicherweise sogar mal weit-
gehend unstrittigem gemeinsamen Ursprung.

Warum versucht man nicht mal, öfters sich offen und konstruktiv auszutauschen um
voneinander zu lernen? Die meisten namhaften Kampfkünstler auf die wir so zurück-
blicken haben das doch auch gemacht.

Ach ja: das gerade der Langstock einen gemeinsamen Ursprung hat wurde mir so auch vom Illinger Weng Chun Lehrer
erzählt und bei der Partnerübung am Langstock war für mich alles 1:1 so wie ich es aus dem Ving Tsun her auch kannte.
Genau und Danke.

Was den Illinger Weng Chun Lehrer anbelangt, so kenne ich ihn nicht und hoffe, dass ihr nicht VT-Longpole mit Vt-Longpole verglichen habt. Es gab beim Transfer von Wing Chun und auch Weng Chun in den Westen, und vor allem nach good old Germany einige, ich sag mal... Schwierigkeiten. Ist ja immer interessant
__________________
https://www.siulam-wingchun.org
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
EWTO-WT früher und heute bilbo Wing Chun / Yong Chun 98 24-10-2016 19:42
Boxen früher und heute Qidun Boxen 8 11-08-2014 17:34
Shotokan-Kata früher und heute vs. Wado-Ryu Kata früher und heute Karate Kid 2.0 Karate, Kobudō 137 09-08-2014 19:08
LT WT früher und heute Paul_Kersey Archiv Wing Chun / Yong Chun 152 03-08-2010 06:24
Kämpfer früher und heute... Superkicker Kickboxen, Savate, K-1. 7 13-06-2005 08:06



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:10 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.