Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04-09-2016, 19:12
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 41
Beiträge: 29.124
Standard Und nun?

Nach 28 Jahren im gleichen Verein, die letzten 5 Jahre davon im Vorstand, seit zig Jahren Co- und Haupttrainer einer Sparte habe ich auch aus privaten Gründen den Verein spontan verlassen und alle Posten und Tätigkeiten dort aufgegeben.
Die Gründe sind intern und stehen auch nicht zur Diskussion.

Nur wie geht es weiter mit mir?
Suche ich mir einen neuen Verein mit gleichem System im gleichen Verband?
Habe Angebote bekommen, woanders direkt den Trainerposten zu übernehmen, will ich nur für mich weiter trainieren?
Suche ich mir einen Verein in einem anderen Verband und trainiere nur für mich?
Suche ich mir ein anderes System und trainiere nur für mich?
Gehe ich erstmal nur pumpen und bilde mich über Lehrgänge und Seminare weiter?

All das geht mir gerade durch den Kopf.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 04-09-2016, 19:26
Benutzerbild von Tracer
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Muay Thai, Pekiti-Tirsia-Kali
 
Registrierungsdatum: 25.08.2010
Ort: Tirol, Österreich
Alter: 36
Beiträge: 1.568
Standard

Wow krass. 28 Jahre! Hast du echt seit du ein Jugendlicher warst immer im gleichen Verein trainiert? Ich hab das nicht durchgehalten .

Naja, wenn ich so an deiner Stelle wäre, dann würde ich verschiedene Vereine und Systeme in deiner Nähe ausprobieren. Vielleicht gibt es ja etwas, das dich plötzlich anspricht und dir vorher egal war. Oder gar nicht zur Debatte stand.

Hast es ja nicht eilig dich zu entscheiden. Sport allgemein wird dir sicher fehlen. Zumindest mir gehts da so.
Also mal andere Systeme und andere Vereine im gleichen System ausprobieren und schauen wo du dich wohl fühlst. Gleich auf nen neuen Trainerposten festlegen... würde ich zumindest nicht. Da hast ja wieder gleich Verantwortung und klebst irgendwie fest.
__________________
Es sind nicht unsere Fähigkeiten, die zeigen wer wir wirklich sind, sondern unsere Entscheidungen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04-09-2016, 19:38
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Bareknuckle-Mikado
 
Registrierungsdatum: 26.01.2006
Ort: 58730 da isses schön
Alter: 36
Beiträge: 598
Standard

Kommt erstmal darauf an was du für ein zeitliches Pensum fahren willst würde ich sagen.

Wenn ich du wäre würde ich es erstmal ruhig angehen lassen, ein bissl über den Tellerrand gucken und dann schauen was das richtige für dich ist.

Denn jetzt zB einen neuen Posten anzutreten um dann in zB 6 Monaten in den Sack zu hauen ist blöde...

Von daher, kommt Zeit, kommt Rat.
__________________
The "Greatest of all time" war nicht Ali!
http://www.youtube.com/watch?v=9_hVJ...eature=related
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04-09-2016, 19:49
Benutzerbild von Rene
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bujinkan Budo Ninpo Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 27.08.2001
Alter: 53
Beiträge: 3.008
Standard

28 Jahre ein Verein ist wie 28 Jahre Ehe. Das streift man nicht ab. Lass es locker angehen und mach erst mal was für Dich und gewinne Abstand. Das braucht Zeit.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04-09-2016, 19:51
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Desert Eagle.50
 
Registrierungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 3.247
Standard

Gerade wenn es eine spontane Sache war würde ich erstmal sagen: Ruhe reinbringen, soll heißen jetzt nicht sofort woanders als Trainer anfangen sondern die Sache erstmal etwas sacken lassen damit Du Dir klar werden kannst in welche Richtung es für Dich gehen soll. Da wären neue Verpflichtungen und die damit verbundene Verantwortung zu viel bzw. zu früh.

Um fit zu bleiben kannst Du ja wie schon angesprochen woanders mit trainieren oder Dir halt auch mal komplett andere Sachen anschauen. Seminare hattest Du ja selbst auch schon erwähnt.

Und in dieser "Findungsphase" wirst Du dann schon sehen ob Dir das Trainierdasein fehlt oder ob es nicht doch eher eine Befreiung oder irgendwas dazwischen ist.
__________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04-09-2016, 19:57
Benutzerbild von kanken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nature
 
Registrierungsdatum: 10.11.2004
Ort: Münster
Alter: 39
Beiträge: 3.838
Standard

2 x die Woche nach Müster fahren und mal ein wenig Chinesisch probieren
Raus aus dem Trainerdasein und frischen Wind genießen ...

Im Ernst, wenn Du mal was neues ausprobieren willst bist du uns jederzeit willkommen. Wir sind quasi direkt neben dem Hbf.

Jedes Ende ist immer ein Neuanfang.

Grüße

Kanken
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04-09-2016, 20:03
Benutzerbild von Alfons Heck
Global Moderator
Kampfkunst: Hapkido
 
Registrierungsdatum: 19.12.2001
Ort: FFM, Hessen
Alter: 53
Beiträge: 7.045
Standard

Denke auch...erst mal Luft holen und sacken lassen.
In der Zwischenzeit bei ein paar recht artfremden Stilen reinschauen (eventuell: Capoeira, Ringen, Yoga...) und erst mal spüren was dein Körper und Kopf dazu sagen. Neue Ideen sammeln...


Gruß
Alfons.
__________________
Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
...Dosenbier und Kaviar...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04-09-2016, 21:58
Benutzerbild von Klaus
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 31.08.2001
Ort: NRW
Beiträge: 17.609
Standard

Laß dir Zeit, und schalte erstmal ein bischen ab. Nach ein paar Monaten kann man dann sehen wo man steht, was einem Spass macht, und so weiter. Münster wenn es nicht so weit ist wäre mal ne Idee.
__________________
"Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05-09-2016, 08:25
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 1.926
Standard

Ich denke auch: Erst mal durchatmen, Abstand gewinnen, neu sortieren und ausrichten.

Zitat:
Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
...Die Gründe sind intern und stehen auch nicht zur Diskussion....
Soviel ist klar. Die Frage wäre für mich nur: Beeinflussen die Gründe nicht möglicherweise auch den nächsten Schritt (KS-Wahl, Vereins-/Studio-Wahl, trainieren oder selbst wieder Trainer sein, ...)?
Heisst IMHO: Die Gründe stehen zwar mit Sicherheit nicht zur Diskussion - werden aber auch Deinen nächsten Schritt auf jeden Fall beeinflussen! Und das würde ich mir in einer ruhigen Minute (mit Abstand) nochmal selbst durch den Kopf gehen lassen - und auch überlegen, was eigentlich jetzt genau Dein ZIEL ist (Fit bleiben, weitermachen, Kontakte knüpfen, über den Tellerrand gucken (vielleicht ein geeigneter Zeitpunkt dafür), ...).
Viel Erfolg bei Deinem nächsten Schritt
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05-09-2016, 08:52
Benutzerbild von period
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: alles was (b)ringt, Schwerpunkt Freistilringen
 
Registrierungsdatum: 11.02.2005
Ort: Italien
Alter: 28
Beiträge: 1.631
Standard

Ich würde sagen, es kommt drauf an, was Dir an der Sache den größten Spaß gemacht hat und warum Du jetzt ausgestiegen bist... Wenns darum geht, selbst die bestmöglichen Leistungen zu erzielen, dann nehme ich an, dass ein Fokus auf das eigene Training (sowohl in artverwandten als auch in artfremden Disziplinen) aktuell vermutlich schneller zu größeren Verbesserungen führen würde als die Übernahme eines neuen Trainerjobs (da lernt man zwar auch, aber die Lernkurve flacht mit der Zeit stärker ab wenn nicht neue Herausforderungen dazukommen). Wenn Vereins-interne Querelen der Grund für die "Trennung" waren, dann würde ich auch erstmal Abstand von der Übernahme weiterer Posten in leitender Funktion nehmen, egal wo. Andererseits, wenn das Bedürfnis, das weiterzugeben was Du gelernt hast am stärksten ist (und Du vielleicht noch zusätzlich das Bedürfnis verspüren solltest, dem alten Verein zu "zeigen" was sie verloren haben), dann würde ich vermehrt über den Trainerjob nachdenken. Wenn dagegen mehr Zeit für Beruf oder Familie ein Kernthema war, würde ich erstmal reduzieren, für mich ein Minimalprogramm fahren und schauen, wo mich das hinbringt.

Beste Grüße
Period.
__________________
Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 05-09-2016, 13:14
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 41
Beiträge: 29.124
Standard

​Ich danke euch für eure Antworten bisher.

Für mich war/ist es eine Art meine Gedanken mal offen zu legen und mir den ein oder anderen Tipp für weitere Gedankenspiele zu holen. Vielleicht etwas, dass ich so selbst nicht auf dem Schirm habe, was mir ne andere Sichtweise ermöglicht.

Ich werde definitiv keien Schnellschüsse abgeben, sondern das tun, was mir Spaß macht, Zeit ins Land gehen lassen und mir sicher werden.
So habe ich es auch den Leuten gesagt, die mir sofort einen Trainerposten angeboten haben. Die Angebote finde ich ja super, aber spontane Zu- oder Absagen wird es nicht von mir geben.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05-09-2016, 13:22
Benutzerbild von Fry_
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kalsarikännit
 
Registrierungsdatum: 24.06.2007
Ort: Fryway to hell
Beiträge: 2.585
Standard

Hauptsache, Du bleibst uns hier erhalten
__________________
Volenti non fit iniuria
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05-09-2016, 13:33
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 41
Beiträge: 29.124
Standard

Zitat:
Zitat von Fry_ Beitrag anzeigen
Hauptsache, Du bleibst uns hier erhalten
Bestimmt!
Kann mir auch nicht vorstellen, das ich dem KK/KS den Rücken kehren kann/werde.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27-11-2016, 18:53
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Modernes DKV Shotokan Karate (und Jiu-Jitsu)
 
Registrierungsdatum: 11.02.2009
Alter: 38
Beiträge: 76
Standard

Gibt es was neues? Bin sooo neugierig!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27-11-2016, 20:30
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 41
Beiträge: 29.124
Standard

Zitat:
Zitat von mac norris Beitrag anzeigen
Gibt es was neues? Bin sooo neugierig!
Bisher eine grobe Planung nur, nachdem ich bisher mal hier und da mittrainiert habe, wo mich aber nichts zu 100% überzeugt hat.
Wird wohl selbe Disziplin, selber Verband, anderer Verein, keine Aufgaben im Vorstand und auch wenig als Trainer.
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:54 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.