Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 27-02-2017, 10:59
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Warriors Eskrima
 
Registrierungsdatum: 12.12.2004
Ort: /dev/null
Beiträge: 3.705
Standard

Zitat:
Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
Wie sollte ein zartes Nasenbeinchen den cm dicken Knochen an der Stirn durchschlagen? Völliger Käse.
Mein stellvertretender Zugführer in der Grundausbildung hat uns das auch gezeigt, also muss es stimmen
__________________
Chuck Norris can choke you out with a kimura
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 27-02-2017, 11:29
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Weng Chun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 16.06.2014
Beiträge: 84
Standard Interessant

Ich glaube in diesem Thread steckt mehr Zündstoff als Viele glauben.

Was ich schon gelesen habe sind die Sportmediziner die mit Prozenten um sich werfen als wären es Fakten, wobei dazu mit Sicherheit noch keine halbwegs gute, gefakte Studie gemacht wurde.

Naja zurück zum Thema: Judo Trainer: "Wenn du den so hinwirfst steht der eh nicht wieder auf!" Auf die Frage, ob man mit Judo in der SV ausreichend ausgestattet sei.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 27-02-2017, 11:46
Benutzerbild von Nite
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ (früher: TKD, MMA)
 
Registrierungsdatum: 25.12.2010
Alter: 32
Beiträge: 3.708
Standard

Zitat:
Zitat von gion toji Beitrag anzeigen
Mein stellvertretender Zugführer in der Grundausbildung hat uns das auch gezeigt, also muss es stimmen
Das Feld des Landserlateins ist ebenso vielfältig wie das Jägerlatein und die Bullshido-Mythen
__________________
WWCD - What Would Churchill Do?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 27-02-2017, 12:25
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Kickboxen, MMA, SV
 
Registrierungsdatum: 21.01.2017
Ort: irgendwo in Österreich
Alter: 28
Beiträge: 89
Standard

@Nansheng
Aber wenn wir der Aussage eines Mediziners kein Vertrauen schenken dürfen, dann ists irgendwie auch nicht besser als der "Großmeister" welcher es verzapft.

Wenn wir beim Thema Großmeister sind...

Es gibt Leute die sogar auf WhatsApp "MfG GM Max Mustermann" schreiben.
GM=Grandmaster.

Tut es da nicht einfaches "MfG Max"?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 27-02-2017, 12:48
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Weng Chun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 16.06.2014
Beiträge: 84
Standard Der Mensch will es sehen

Im Prinzip geht es doch oft um Glaube und Erfahrung/Wissen.

Jetzt kann man sagen ich glaube nur was ich sehe. Ist aber schon paradox, wenn ich was erlebt habe, dann brauche ich es nicht mehr glauben.

Auf der anderen Seite stellt sich die Realität teilweise auch für jeden anders da. Wenn zum Beispiel zwei Leute das selbe Geschehen verfolgt haben und im Anschluss unterschiedlich darüber berichten.
Es macht sich daher besser für viele Leute, wenn man Sachverhalte erleben oder direkt vergleichen kann, dass ist der ganz große Vorteil im Sport. Wobei es hier auch Beispiele gibt in der ein Mensch dem anderen in kampfsportlicher/technischer Sicht überlegen ist, das Blatt sich jedoch wendet wenn es um "echte" Auseinandersetzungen/SV geht.

In der Kampfkunst oder SV ist MEIN Weg eher der, einen vertrauenswürdigen Trainer zu finden und die Sachen soweit es geht auszuprobieren.
Das ein gezielter Schlag auf den Kehlkopf, auf der einen Seite (vermutlich; habe es weder probiert noch gesehen) wirkungsvoll bis tödlich ist, auf der anderen Seite aber in Ermangelung williger Trainingspaertner nicht trainiert werden kann, ist wohl ein Sachverhalt bei dem mir viele zustimmen werden.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 27-02-2017, 12:55
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Immunsystem
 
Registrierungsdatum: 18.04.2011
Beiträge: 2.024
Standard

Hat schon jemand das Thema "Nervendruckpunkte" genannt?
__________________
it's not about how hard you can hit
it's about how hard you can get hit and keep moving forward
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 27-02-2017, 12:57
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Weng Chun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 16.06.2014
Beiträge: 84
Standard Titel/Grade

Zitat:
Zitat von Redfield_AUT Beitrag anzeigen

Wenn wir beim Thema Großmeister sind...

Es gibt Leute die sogar auf WhatsApp "MfG GM Max Mustermann" schreiben.
GM=Grandmaster.

Tut es da nicht einfaches "MfG Max"?
Das ist auch ein schönes Thema. Natürlich tut es der Name, man hat aber in der Regel was dafür geleistet und will es dann auch, in diesem Fall als Namenszusatz, sehen.
Anderes Beispiel, aber ggf. übertragbar auf dieses Thematik: Ich habe einen ehemaligen Studienkollegen der seinen akademischen Grad nicht auf der Visitenkarte haben wollte (kann man jetzt Bescheidenheit nennen).
Als ich ihn letztens traf gab er mir eine neue Visitenkarte wo der Dipl.-Ing. mit drauf war. Grund: Er wurde teilweise von Kollegen oder auch Geschäftspartnern/Lieferanten nicht ernst genommen, weil diese dachten er hätte keine Ahnung (also es geht hier um Erstkontakte/ Stichwort Schubladendenken).
Also auch hier wieder 2 Seiten der gleichen Sache.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 27-02-2017, 12:58
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Kickboxen, MMA, SV
 
Registrierungsdatum: 21.01.2017
Ort: irgendwo in Österreich
Alter: 28
Beiträge: 89
Standard

Zitat:
Zitat von Nansheng Beitrag anzeigen
Das ein gezielter Schlag auf den Kehlkopf, auf der einen Seite (vermutlich; habe es weder probiert noch gesehen) wirkungsvoll bis tödlich ist, auf der anderen Seite aber in Ermangelung williger Trainingspaertner nicht trainiert werden kann, ist wohl ein Sachverhalt bei dem mir viele zustimmen werden.
Kann sein, dass der tödlich ist. Aber nicht weil der Kehlkopf zertrümmert wird wie viele behaupten. Ich glaube, dass es viel mehr zu einer Schwellung oÄ kommen kann und man keine Luft bekommt.

Dass ein Kehlkopfschlag einen Kampf beenden kann, hab ich selbst schon erlebt. Ich wurde in Jungen Jahren am Wochenende Abends beim Weggehen in einer üblen Gegend von hinten angegriffen. Der Typ dreht mich an der Schulter um, schlägt daneben und kommt daher etwas aus dem Gleichgewicht.
Damals konnte ich das mit einem Schlag auf den Kehlkopf beenden.
Ich kann nicht mehr sagen wie hart das wirklich war, da alles so schnell ging.
Ich weiß auch nicht mehr ob ich ihn dort treffen wollte oder ins Gesicht.

Fakt ist, dass es nicht der härteste Schlag war und der Typ hat fast keine Luft mehr bekommen.

Ich bezeichne es aber heute noch als eher glücklichen Treffer.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 27-02-2017, 13:00
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Kickboxen, MMA, SV
 
Registrierungsdatum: 21.01.2017
Ort: irgendwo in Österreich
Alter: 28
Beiträge: 89
Standard

Zitat:
Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
Hat schon jemand das Thema "Nervendruckpunkte" genannt?
Stimmt!!!

Da nehmen wir gleich Kiai-Jitsu von GM Dillman mit rein.
Eigentlich könnten wir jede Aussage die von Ihm getätigt wurde hier rein nehmen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 27-02-2017, 13:09
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Weng Chun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 16.06.2014
Beiträge: 84
Standard

Zitat:
Zitat von Redfield_AUT Beitrag anzeigen
Kann sein, dass der tödlich ist. Aber nicht weil der Kehlkopf zertrümmert wird wie viele behaupten. Ich glaube, dass es viel mehr zu einer Schwellung oÄ kommen kann und man keine Luft bekommt.

Ist für jemanden der sich seiner Haut erwähren will vermutlich auch zweitranging

Dass ein Kehlkopfschlag einen Kampf beenden kann, hab ich selbst schon erlebt. Ich wurde in Jungen Jahren am Wochenende Abends beim Weggehen in einer üblen Gegend von hinten angegriffen. Der Typ dreht mich an der Schulter um, schlägt daneben und kommt daher etwas aus dem Gleichgewicht.
Damals konnte ich das mit einem Schlag auf den Kehlkopf beenden.
Ich kann nicht mehr sagen wie hart das wirklich war, da alles so schnell ging.
Ich weiß auch nicht mehr ob ich ihn dort treffen wollte oder ins Gesicht.

Fakt ist, dass es nicht der härteste Schlag war und der Typ hat fast keine Luft mehr bekommen.

Na schön, dass ist doch schon mal ein Erfahrungsbericht.

Ich bezeichne es aber heute noch als eher glücklichen Treffer.
Du hast diese Situation aber erfolgreich beenden können. Das ist eine ganz schöne Sache .-)

(Die fettgedruckten Passagen sind von mir; bin zu doof zum einzeln zitieren)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 27-02-2017, 13:23
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Karate, Kickboxen, MMA, SV
 
Registrierungsdatum: 21.01.2017
Ort: irgendwo in Österreich
Alter: 28
Beiträge: 89
Standard

Ich kenn mich mit dem Zitieren auch ned so aus

Jop, was das angeht kann ich sagen, dass ich es selbst erlebt habe.
Ich selbst bin der Meinung, dass es Glück war und der Schlag eigentlich nicht so hart war.

Cool waren die Passanten/Zeugen. Die meinten, dass ich dem Schlag welcher von hinten gekommen ist, perfekt ausgewichen bin und ich den Angreifer mit einer gezielten Technik unschädlich gemacht habe.

Wenn ich denen noch gesagt hätte "kniet nieder und schwört mir treue" wären die vermutlich auf Ewig zu mir ins Training gekommen. Dann könnt ich die neuen Schüler wieder super von meiner "one hit" Philosophie begeistern und könnte noch sagen "die waren dabei und haben damals alles gesehen"
Ich glaube ich habe damals die Chance verpasst Kohle zu machen...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 27-02-2017, 13:44
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Weng Chun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 16.06.2014
Beiträge: 84
Standard So...

... entstehen Mythen und werden Helden geboren. :-)

Musste die Leute von damals nur nochmal aktivieren und los geht es mit der Kmapfkunstschule.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 27-02-2017, 15:32
Benutzerbild von itto_ryu
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Highland Broadsword, Backhold Wrestling
 
Registrierungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 8.762
Standard

Meine Top 3 (abgesehen von übertrieben ausgeschmücken Lebensläufen):

Zitat:
"Wenn du nicht KO gehen willst, gehst du auch nicht KO. Du musst nur dagegen ankämpfen."

"Sparring bringt nichts."

Vor dem Kampf: "Die können nix, die mache ich fertig".
Nach dem Kampf (völlig zermöbelt): "Das war ein Komplott, so war das nicht ausgemacht, total unfair, ohne Ehre etc."
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 27-02-2017, 15:45
Benutzerbild von Mr.Fister
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Reality Based Defense Concepts
 
Registrierungsdatum: 19.05.2002
Ort: bonn - bad godesberg
Alter: 39
Beiträge: 2.968
Standard

kleine sammlung:


Zitat:
was an diesem ganzen filipino kram toll sein soll is mir schleierhaft - diese wischi-waschi schlitzi-schlitzi techniken mit dem messer ... völlig sinnlos ...
Zitat:
also aikido mag vielleicht zu irgendwas gut sein - zu was weiß ich auch nicht - aber bestimmt nicht, um sich damit zu verteidigen.
Zitat:
man sollte die wt-ler ja nicht unterschätzen, aber angst braucht ihr auch keine zu haben: denn der kann euch mit seinem ersten schlag nicht umhauen, ihr ihn jedoch schon... ihr könnt also den ersten schlag ruhig abwarten, dann könnt ihr sicher sein, dass ihr die richtige distanz habt, dann haut ihr ihn um
Zitat:
also zum thema schwertkampf würd ich bestimmt keinen fma-ler fragen... die meinen zwar leider, sie hätten ahnung, denken aber gleichzeitig, dass n stock n schwert wäre...
Zitat:
dieser ganze zentrallinien-quatsch is doch völlig überbewertet... viel zu berechenbar ... ich mein, hey, du weist doch schon einfach, was kommt ... ob das n schlag, n kick oder sonstwas is - einfach n schritt zur seite machen, dabei haste noch genug zeit den folder aus der tasche zu ziehen, aufzuklappen und scho hat er das ding im rücken ... wo is das problem
__________________
"Self defense, martial arts and fighting are as similar\different to each other as tennis, badminton and ping pong are." Rich Dimitri
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 27-02-2017, 15:50
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Weng Chun Kung Fu
 
Registrierungsdatum: 16.06.2014
Beiträge: 84
Standard Vergessen

Ich habe noch einen "überlieferten" Blödsinn von einem Kumpel der ein paar Monate beim Ninjitsu war. Der Trainer spielte auf ähnliche Techniken an wie diese, welche gerade geübt wurden. Mein Bekannter frage wie diese Techniken den gehen würden. Antwort: Die Techniken kann ich euch aus rechtlichen Gründen nicht zeigen. Die sind zu tödlich!

Rückfrage: Aber ganz langsam nur angedeutet?!

Antwort: Nein, egal in welcher Geschwindigkeit... tödlich!

(Info am Rande: Es ging um eine waffenlose Technik)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
So ein Blödsinn va+an Archiv Wing Chun / Yong Chun 21 07-07-2007 01:27
So ein Blödsinn S1oN Off-Topic Bereich 89 30-04-2006 21:37



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:00 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.