Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #421  
Alt 15-06-2017, 01:28
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: wsad und Pfeiltasten
 
Registrierungsdatum: 14.08.2012
Alter: 25
Beiträge: 587
Standard

Wird aber schwierig mit dem Randori wenn der eine den anderen ignoriert
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #422  
Alt 15-06-2017, 01:34
Benutzerbild von MCFly
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Eristik, moderner Zehntanz
 
Registrierungsdatum: 08.05.2007
Ort: Köln
Alter: 38
Beiträge: 1.733
Standard

Zitat:
Zitat von Offline_Fighter Beitrag anzeigen
Das hätte ich vollkommen unterschrieben und ihn dann halt gefragt wo genau das in der Arbeitswelt eine (vorteilhafte) Qualifikation darstellt wenn in der Job Beschreibung keine Dissertation verlangt wird. So eine Dissertation ist eine gute Sache und wenn man eine Uni Karriere oder in forschenden Betrieben arbeiten will ein must have, dann ist aber jeder andere raus der eben keine Dissertation hat.
Das Steuerberaterexamen genießt traditionell eine hohe Durchfallquote.. Aufgrund der Vorbereitungszeit und der Lerninhalte wird in der Wirtschaft bei entsprechenden Positionen durchaus anerkannt -in Punkto Position und Vergütung- wenn man ein Examen vorbereitet, aber nicht geschafft hat.

Im naturwissenschaftlichen​ Bereich gibt es auch Situationen, in denen z.B. im Fraunhofer Institut gerne promoviert wird. Trotzdem gibt es Hochschulabsolventen, die nach Jahren ohne Doktor in die freie Wirtschaft wechseln und Stellen besetzen, die generell eine Promotion vorsehen. Einfach weil die Fachlichkeit von Personen in diesem Bereich nicht infrage steht.

Zumindest das erste Beispiel kommt der Situation einer angestrebten, aber noch nicht abgeschlossen und dennoch begünstigten Quali nahe, auch wenn es nicht um eine Promotion geht. In der Praxis gibt es zwar den Königsweg, aber auch auf anderen Pfaden kann man wandeln, ohne sich die Füße zu brechen

Edit: und ja, ich kenne mehrere Beispiele zu beiden genannten Konstellationen.
__________________
It 's not who I'm underneath but what I do that defines me. Bruce Wayne

Geändert von MCFly (15-06-2017 um 01:37 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #423  
Alt 15-06-2017, 01:56
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: wsad und Pfeiltasten
 
Registrierungsdatum: 14.08.2012
Alter: 25
Beiträge: 587
Standard

Zitat:
Zitat von MCFly Beitrag anzeigen
Das Steuerberaterexamen genießt traditionell eine hohe Durchfallquote.. Aufgrund der Vorbereitungszeit und der Lerninhalte wird in der Wirtschaft bei entsprechenden Positionen durchaus anerkannt -in Punkto Position und Vergütung- wenn man ein Examen vorbereitet, aber nicht geschafft hat.

Im naturwissenschaftlichen​ Bereich gibt es auch Situationen, in denen z.B. im Fraunhofer Institut gerne promoviert wird. Trotzdem gibt es Hochschulabsolventen, die nach Jahren ohne Doktor in die freie Wirtschaft wechseln und Stellen besetzen, die generell eine Promotion vorsehen. Einfach weil die Fachlichkeit von Personen in diesem Bereich nicht infrage steht.

Zumindest das erste Beispiel kommt der Situation einer angestrebten, aber noch nicht abgeschlossen und dennoch begünstigten Quali nahe, auch wenn es nicht um eine Promotion geht. In der Praxis gibt es zwar den Königsweg, aber auch auf anderen Pfaden kann man wandeln, ohne sich die Füße zu brechen

Edit: und ja, ich kenne mehrere Beispiele zu beiden genannten Konstellationen.
Was rambat ja so sagen hätte können, es aber nicht tat

Ich kenne solche Fälle genauso wie ich Fälle kenne wo das Frauenhofer Institut Stellen besetzt hat nach Sympathie, da hat der Praktikant die Stelle bekommen und die teils viel besseren Bewerber über eVergabewurden abgesagt. Das ist halt nun mal so genauso wenn die Personalerin sagt sie will eher Frauen einstellen weil es besser zum Team passt ist das erstmal keine Diskriminierung sondern eine entscheidung um aus einer Firma/Gruppe die maximale Effizienz zu holen. Und dann ist auch eine Dissertation keine Qualifikation die das wett machen würde.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #424  
Alt 15-06-2017, 05:57
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1.223
Standard

Personalentscheidungen sind ja keine exakte Wissenschaft; da kann's auch mal den Ausschlag geben, dass ein Bewerber denselben Vornamen hat wie der/die ungeliebte Ex, oder ähnlich unvorhersehbare Details.

Grundsätzlich werden die meisten Leute eingestellt, weil die formale Qualifikation passt; wenn sie entlassen werden, dann meist aufgrund des Verhaltens. Aber gerade wie sich jemand verhalten wird - faul oder fleissig, zuverlässig oder unzuverlässig, dämlich oder mit denkend - ist nicht so leicht zu sehen. Besonders bei Introvertierten, denen jeder Wurm aus der Nase gezogen werden muss.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #425  
Alt 15-06-2017, 06:56
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.669
Standard

Zitat:
Zitat von Kraken Beitrag anzeigen
Oh ne, jetzt hat mir Rambat den Offline-Fighter weggeschnappt.
tja, kraken, sieh es ein - er liebt mich halt mehr als dich. und anhänglich ist er auch ...


er versteht zwar so manches noch nicht (bspw. daß für eine stelle, die ausdrücklich für einen phytobiologen ausgeschrieben wurde, eine promotion in phytobiologie durchaus eine qualifikation darstellt, und daß es eine weithin vom personalrat kritisierte, schwachsinnige entscheidung der personalchefin war, die stelle trotzdem mit einer frau zu besetzen, die im gegensatz zu ihrem männlichen mitberwerber diese QUALIFIKATION nicht mitbrachte), aber vielleicht ist er ja begrenzt lernfähig ...

ich habe allerdings keine zeit, mich mit begriffstutzigen treuherzchen herumzuplagen.

du kannst ihn haben.
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

Geändert von rambat (15-06-2017 um 07:00 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #426  
Alt 15-06-2017, 07:46
Benutzerbild von below
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.02.2016
Ort: Hessen
Alter: 38
Beiträge: 420
Standard

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
Personalentscheidungen sind ja keine exakte Wissenschaft;
richtig

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
da kann's auch mal den Ausschlag geben, dass ein Bewerber denselben Vornamen hat wie der/die ungeliebte Ex, oder ähnlich unvorhersehbare Details.
den Personaler würde ich aber ganz schnell aus dem Unternehmen entfernen

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
Grundsätzlich werden die meisten Leute eingestellt, weil die formale Qualifikation passt;
Die formale Qualifikation muss passen, dass ist richtig - habe ich zu entscheiden, spielt aber das persönliche Auftreten und meine Einschätzung ob die Person in das angedachte Team passt eine sehr wesentliche Rolle.

Da kann auch durchaus der auf dem Papier besser qualifizierte eine Absage bekommen, wenn ich menschliche Zweifel habe und dem anderen Bewerber zutraue, sich die fehlenden Qualifikationen per Seminar, Einarbeitung etc. anzueignen.

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
wenn sie entlassen werden, dann meist aufgrund des Verhaltens.
Auch richtig

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
Aber gerade wie sich jemand verhalten wird - faul oder fleissig, zuverlässig oder unzuverlässig, dämlich oder mit denkend - ist nicht so leicht zu sehen.
Besonders bei Introvertierten, denen jeder Wurm aus der Nase gezogen werden muss.
Letzteres wäre für mich in unserem Bereich ein NoGo, auch bei formal passender Qualifikation. Ich brauche kommunikative Menschen um mich herum, da ich keine Zeit habe, anderen jedes Wort aus der Nase zu ziehen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #427  
Alt 15-06-2017, 09:21
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.476
Standard

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
Besonders bei Introvertierten, denen jeder Wurm aus der Nase gezogen werden muss.
Introversion bedeutet nicht, daß man den Leuten in allen Situationen die Worte aus der Nase ziehen muss!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #428  
Alt 16-06-2017, 22:20
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1.223
Standard

Zitat:
Zitat von below Beitrag anzeigen
den Personaler würde ich aber ganz schnell aus dem Unternehmen entfernen
Jeder Mensch wird von zahlreichen Dingen beeinflusst, und das oft unbewusst. Da kann ein Name, oder ein Parfum, oder ein sonstiges Detail, mit dem persönliche Erinnerungen verbunden sind, durchaus den Ausschlag geben, wenn zwischen mehreren Leuten die formale Qualifikation etwa gleich ist. Wenn man die Personaler fragt, können sie es womöglich noch nicht mal benennen, jenseits von einem vagen Bauchgefühl.

Von diesen persönlichen Dingen zu abstrahieren ist anzustreben, es gelingt trotzdem nicht immer. Auch nicht, wenn man aufpasst.

Zitat:
Letzteres wäre für mich in unserem Bereich ein NoGo, auch bei formal passender Qualifikation. Ich brauche kommunikative Menschen um mich herum, da ich keine Zeit habe, anderen jedes Wort aus der Nase zu ziehen.
Das hängt sehr von der Arbeit ab. Wer in der Arbeit still für sich hin werkeln kann und nicht kommunizieren muss, der muss auch nicht der super Verkäufer im Vorstellungsgespräch sein.

Und manche sind so nervös und schüchtern, dass sie wirklich kaum einen Ton hervorbringen. Das muss aber nicht heissen, dass es schlechte Mitarbeiter sind. Es heisst nur, dass sie sich in Vorstellungsgesprächen nicht wohl fühlen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Ratgeber: Leitungswasser trinken? Sven K. Krafttraining, Ernährung und Fitness 23 11-02-2016 09:35
Buch Ratgeber Gefahrenabwehr Oscar Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 13 23-09-2015 07:44
Der Foren-Knigge oder Ratgeber KAJIHEI Off-Topic Bereich 1 25-07-2015 08:32
BJJ - Gi Ratgeber jkdberlin Equipment 3 30-08-2014 00:56
Kampfsport-Artikel Stand auf Trödelmarkt in Bottrop Budostar80 Kauf, Verkauf und Tausch 7 15-08-2008 21:05



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:45 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.