Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 18-05-2017, 22:49
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.539
Standard

Zitat:
Zitat von Syron Beitrag anzeigen
Ich hoffe, du würdest einem Zweitklässler nicht ernsthaft dazu raten, gegen einen Fünftklässler zu kämpfen
Stell die mal nebeneinander und erkläre dann glaubwürdig, daß sich der Zwerg da verteidigen kann.
doch, das glaubt die tante ernsthaft.
sie selbst könnte sich ja auch ... im ernstfall ... auch ohne je sparring gemacht zu haben ...
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #62  
Alt 18-05-2017, 22:54
Benutzerbild von Macabre
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ...boxing
 
Registrierungsdatum: 07.02.2005
Beiträge: 1.391
Standard

.
__________________
Suckers try it, but I don't buy it.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 18-05-2017, 22:56
Benutzerbild von Macabre
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ...boxing
 
Registrierungsdatum: 07.02.2005
Beiträge: 1.391
Standard

Zitat:
Zitat von Hogerus Beitrag anzeigen
Ein Zweitklässler hätte egal mit was keine chance gegen einen 5 Klässler.

Viel zu pauschal, ich hab schon gesehen, wie ein 8-jähriger(2te Klasse)Rabauke, einen 10-jährigen(5te Klasse)Streber verprügelt hat, so schlechtes G'n'P eben...

Klar geht das...
__________________
Suckers try it, but I don't buy it.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 18-05-2017, 23:16
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.415
Standard

Zitat:
Zitat von rambat Beitrag anzeigen
doch, das glaubt die tante ernsthaft.
sie selbst könnte sich ja auch ... im ernstfall ... auch ohne je sparring gemacht zu haben ...
Bei dir muss ich mich eh noch für das Einhorn-Video bedanken!
Ich hatte den Ohrwurm *endlich* weg, und dann ziehst du *sowas* ab!

Das Schlimme ist, daß ich tatsächlich glaube, daß sie das Ernst meint.

Ich meine - ich hab bisher auch keine Ernstfallerfahrungen, bin ich auch froh drum.
Es hat daher schon seinen Grund, daß ich nur von meinen Erfahrungen beim Sparring oder Rollen spreche.

Aber alleine, was ich da schon kassiere... da kann gar nicht der Wahnsinn aufkommen, daß ich mir sage: "Ach, im Ernstfall geht das schon. Immerhin hat es meinen Partner jetzt ja auch nicht gejuckt."

Ich bin noch immer an dem Punkt, an dem ich mich beim Training darüber freue, die Fehler die ich mache einen Sekunde früher zu erkennen, bevor mein Partner sie ausnutzt.
Und ja, darüber freue mich allerdings

Nur, ganz ehrlich: Selbst vor den Erfahrungen hat mein Verstand mir gesagt, daß ich aus handfesten Situtaionen eher nicht gut rauskommen werde, wenn der andere es Ernst meint.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 19-05-2017, 06:20
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: WT
 
Registrierungsdatum: 05.03.2017
Beiträge: 1.224
Standard

Zitat:
Zitat von Syron Beitrag anzeigen
Ich hoffe, du würdest einem Zweitklässler nicht ernsthaft dazu raten, gegen einen Fünftklässler zu kämpfen
Ich würde sicher niemandem raten, ohne Not (!) jemanden anzugreifen, der einen Drittel schwerer und grösser ist; aber wenn es einem Fünftklässler einfallen sollte, einen Zweitklässler zu plagen, muss der Zweitklässler ja irgend etwas unternehmen. Oder soll der einfach resignieren und alles über sich ergehen lassen? Und wenn er dann selbst in der fünften Klasse ist, seinen bis dahin angestauten Frust an den Kleinen auslassen?


Zitat:
Stell die mal nebeneinander und erkläre dann glaubwürdig, daß sich der Zwerg da verteidigen kann.
nun, ich MACHE Wing Tsun und somit eine Kampfkunst, die dazu konzipiert ist, dass Schwächere (Leichtere, Kleinere) gegen Stärkere (Grössere, Schwerere) bestehen können... ^^

So hat es eine Zwölfjährige (aus einem kurzen Sommer-Kinderkurs meiner Schule) geschafft, einen erwachsenen Mann zu vertreiben, der gerade ihre Schwester in der Garderobe eines Freibads vergewaltigen wollte; sie hatte gesehen, wie er die Schwester reinzerrte. Und sie ging auf ihn mit Gebrüll, zerkratzte ihm den Rücken, worauf er floh und bald von der Polizei gestellt werden konnte.

Da dürfte das Gewichts- und Grössenverhältnis ungefähr dasselbe sein wie zwischen Zweit- und Fünftklässler.


Zitat:
Und dann noch mit Schlägen; der bekommt zwei ab und reißt dann sicherlich nichts mehr gegen den Großen.
Wenn es dem Kleinen, Leichten gelingt, dem Grossen, Schweren richtig weh zu tun, kann ihn das schon bremsen.

Gelegentlich reicht es schon, Aufmerksamkeit zu erregen, durch Schreien. Wenn der Zweitklässler es schafft, ein paar Freunde zu mobilisieren, könnte das auch helfen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 19-05-2017, 07:09
Benutzerbild von below
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Muay Thai
 
Registrierungsdatum: 16.02.2016
Ort: Hessen
Alter: 38
Beiträge: 386
Standard

Der Zweitklässler könnte sich an das Betreuungs- / Lehrerpersonal wenden, wenn er von einem Fünftklässler drangsaliert wird.

Zitat:
ich MACHE Wing Tsun und somit eine Kampfkunst, die dazu konzipiert ist, dass Schwächere (Leichtere, Kleinere) gegen Stärkere (Grössere, Schwerere) bestehen können.
blablabla

Zitat:
Gebrüll, zerkratzte ihm den Rücken, worauf er floh
Gut reagiert, aber was hat das mit Kampfkunst zu tun?

Zitat:
dem Grossen, Schweren richtig weh zu tun
In der Schule ...

Spätestens hier sollten dem letzten die Augen auf gehen. Schön getrollt.

Zu Anfang Deiner Board Karriere machte es ja noch den Eindruck, dass es wirklich ernst gemeint sein könnte. Leider hast Du den Spannungsbogen dann zum Finale hin etwas überzogen.

Beim nächsten Nick dann vielleicht etwas weniger auftragen...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 19-05-2017, 07:45
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.539
Standard

Zitat:
So hat es eine Zwölfjährige (aus einem kurzen Sommer-Kinderkurs meiner Schule) geschafft, einen erwachsenen Mann zu vertreiben, der gerade ihre Schwester in der Garderobe eines Freibads vergewaltigen wollte; sie hatte gesehen, wie er die Schwester reinzerrte. Und sie ging auf ihn mit Gebrüll, zerkratzte ihm den Rücken, worauf er floh und bald von der Polizei gestellt werden konnte.

Da dürfte das Gewichts- und Grössenverhältnis ungefähr dasselbe sein wie zwischen Zweit- und Fünftklässler
aber sicher doch ...
ich liebe heldengeschichten.
und wenn man sich selbst schon als lauch zu erkennen gegeben hat, dann muß stellvertretend eben jemand anders ...
hauptsache, man hat irgendwie mitgewirkt.
und so 'ne story ist ja schnell mal erfunden.

wer jetzt noch nicht geschnallt hat, daß da eine troll*_IN unterwegs ist, dem ist nicht zu helfen.

<°)))><
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 19-05-2017, 07:56
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Rambat
War klar das so ne story kommt..
Sowas von vorhersehbar
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 19-05-2017, 07:59
Benutzerbild von Schnueffler
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Wahrheit des wohltuenden Regens
 
Registrierungsdatum: 02.03.2005
Ort: mitten im Pott
Alter: 42
Beiträge: 30.128
Standard

Zitat:
Zitat von rambat Beitrag anzeigen
...
hauptsache, man hat irgendwie mitgewirkt.
und so 'ne story ist ja schnell mal erfunden.
...
Jepp, schnell was neues und schon wird man wieder interessant.

Aber diesmal für die Ignorliste
__________________
Du schlägst zu wie ein Vegetarier!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 19-05-2017, 08:08
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.539
Standard

Zitat:
Zitat von zardoz Beitrag anzeigen
War klar das so ne story kommt..
Sowas von vorhersehbar
also ich bin sicher, daß es nur die lautere wahrheit sagt!

ich kenne fälle wie den, der da beschrieben wurde. einer meiner vierjährigen judoka (3. dan) aus der krabbelgruppe "pippi langstrumpf" hat neulich vor dem kindergarten zwei juvenile räuber (19 und 21 jahre alt) plattgemacht, die seiner oma (109 jahre alt) das handtäschchen zu stehlen versuchten. der aufgeweckte junge überwältigte beide täter gleichzeitig mit einem hüftwurf und übergab sie der herbeieilenden polizei.
die nachbarin der großtante der altenpflegerin der oma des knirpses hat mir das am telefon erzählt, daher muß es stimmen.
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 19-05-2017, 08:21
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
4 jährigen judoka (3. dan)
Echt jetzt, du flunkerst auch nicht?
Da hat jemand drei kinder und die heissen alle Dan?
Die spinnen doch diese holländer!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 19-05-2017, 08:29
Benutzerbild von Syron
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Den inneren Schweinehund verhauen
 
Registrierungsdatum: 05.06.2013
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.415
Standard

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
So hat es eine Zwölfjährige (aus einem kurzen Sommer-Kinderkurs meiner Schule) geschafft, einen erwachsenen Mann zu vertreiben, der gerade ihre Schwester in der Garderobe eines Freibads vergewaltigen wollte; sie hatte gesehen, wie er die Schwester reinzerrte. Und sie ging auf ihn mit Gebrüll, zerkratzte ihm den Rücken, worauf er floh und bald von der Polizei gestellt werden konnte.

Da dürfte das Gewichts- und Grössenverhältnis ungefähr dasselbe sein wie zwischen Zweit- und Fünftklässler.
Joah, hattest du schonmal irgendwo geschrieben.

Läßt sich nur nicht vergleichen.

Ein Vergewaltiger will vor allem erst einmal nicht erwischt werden, und muss sich bei der geringsten Aufmerksam von dannen machen.

Ein vier, fünf Jahre älteres Kind hat dieses Problem weniger.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 19-05-2017, 09:54
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Immunsystem, Konjunktiv-Combat
 
Registrierungsdatum: 18.04.2011
Beiträge: 2.120
Standard

Dem Troll ist wohl offensichtlich jedes Mittel recht hier Reaktionen und Aufmerksamkeit zu erzeugen... eklig sowas, aber halt auch sehr durchschaubar. Ich frage mich was für ein bemitleidenswertes Leben so jemand haben muss
__________________
it's not about how hard you can hit
it's about how hard you can get hit and keep moving forward
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 19-05-2017, 10:30
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.507
Standard

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
Kann man mit Ringen und Festhalten gut gegen Stärkere/Schwerere bestehen? Und eine Situation auch so beenden, dass der Plagegeist keine Lust hat, es ein weiteres Mal zu versuchen?
Definitiv! Ringen/Grappling ist DAS Mittel der Wahl gegen Grössere und Schwerere.

Striking (Schlagen & Treten) gegen Grössere und Schwerere ist nahezu aussichtslos, wenn der Andere einen Funken Ahnung hat.

Zitat:
Zitat von Hogerus Beitrag anzeigen
Ein Zweitklässler hätte egal mit was keine chance gegen einen 5 Klässler.
Ach, und wie erklärst du dir, dass die Eltern des kleinen Kraken von der Schulbehörde Ärger gekriegt haben, weil der kleine Kraken in der 1. Klasse als 7-Jähriger einen 6-Klässler übelst verprügelt hat?

Was ist denn passiert, als der Kraken in der 3. Klasse einen Typen aus der 1. Oberstufe so dermassen zerfaltet hat, dass der nachher wochenlang im Spital lag?

Kleiner Tipp: Nicht allzu sehr von der eigenen Schwäche auf andere schliessen.

Vielleicht bin ich ja eine riesige Ausnahme? Allerdings hat mein Ziehsohn, der bei leibe nicht mit der gleichen Genetik gesegnet ist, auch in der 1. und 2. Klasse Probleme mit 5-Klässlern gehabt, und konnte diese in die Schranken weisen.

Vielleicht taugt eure Kampftechnik nichts? Nicht böse gemeint.

Zitat:
Und das Gewalt keine Lösung ist sollte woll klar sein. Sich wehren ist auch was anderes wie schlag zu zu propagieren. Aber du möchtest grad glaub ich nur Stänkern.
Gewalt ist oftmals sogar die EINZIGE Lösung, wenn es um handfeste Probleme geht!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 19-05-2017, 10:40
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.507
Standard

Zitat:
Zitat von discipula Beitrag anzeigen
So hat es eine Zwölfjährige (aus einem kurzen Sommer-Kinderkurs meiner Schule) geschafft, einen erwachsenen Mann zu vertreiben, der gerade ihre Schwester in der Garderobe eines Freibads vergewaltigen wollte; sie hatte gesehen, wie er die Schwester reinzerrte. Und sie ging auf ihn mit Gebrüll, zerkratzte ihm den Rücken, worauf er floh und bald von der Polizei gestellt werden konnte.

Da dürfte das Gewichts- und Grössenverhältnis ungefähr dasselbe sein wie zwischen Zweit- und Fünftklässler.


Wenn es dem Kleinen, Leichten gelingt, dem Grossen, Schweren richtig weh zu tun, kann ihn das schon bremsen.

Gelegentlich reicht es schon, Aufmerksamkeit zu erregen, durch Schreien. Wenn der Zweitklässler es schafft, ein paar Freunde zu mobilisieren, könnte das auch helfen.
Top! Ich finde das sehr gut.

Zitat:
Zitat von below Beitrag anzeigen
Der Zweitklässler könnte sich an das Betreuungs- / Lehrerpersonal wenden, wenn er von einem Fünftklässler drangsaliert wird.
Wie jetzt? Bei euch machen die was? Und das soll ich glauben? Ernsthaft?

In einem Land, in dem Vergewaltiger freikommen und Jugendliche nen Klaps auf die Finger kriegen, wenn sie nen Obdachlosen anzünden?

Kannste wohl knicken, dass die Betreuung da ernsthaft durchgreift.

Bei uns zum Beispiel bekomme ich das live mit: Ausländeranteil steigend, massive Gewalt korreliert mit diesem Umstand. Nachwuchs aus südlichen Ländern wirft mit faustgrossen Steinen um sich! Ein Kind musste schon ins Spital, nachdem es am Kopf getroffen wurde. Reaktion der Lehrer? NULL!!!

Und wieso? Die Hanserln haben die gleiche tolle Einstellung wie ihr und fürchten sich, dem Vater Paroli zu bieten, weil sie Angst haben, abgestochen zu werden.

Was denkt ihr denn, wieso die Gewalt zwar in der Quantität abnimmt, die Qualität aber massive zunimmt? Weil die Meisten einfach keine Ahnung mehr von Gewalt haben, und unsere Gesellschaft nur noch darauf ausgelegt ist, dass ein Schäfchen mal daneben pupst, weil es ausrastet.

Aber unsere Gesellschaft und unser Justizsystem ist scheinbar gnadenlos damit überfordert, dass wir eine steigende Zahl an echten Gewalttätern haben. Leute die gezielt vergewaltigen, rauben, verletzen und gar morden. Nein, die kann man NICHT mit einem Gespräch bei Tee und Kuchen und auch nicht mit Malen und Popo-abwischen dazu bringen, unsere Kinder in Ruhe zu lassen.

Da muss eine massive Bedrohung entgegentreten ala: "Wenn du es wagst, unsere Leute anzugreifen, dann wird dich das teuer zu stehen kommen."


Zitat:
Gut reagiert, aber was hat das mit Kampfkunst zu tun?
Alles! Das hat ALLES mit Kampfkunst zu tun!

Ist das nicht offensichtlich?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Ratgeber: Leitungswasser trinken? Sven K. Krafttraining, Ernährung und Fitness 23 11-02-2016 09:35
Buch Ratgeber Gefahrenabwehr Oscar Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 13 23-09-2015 07:44
Der Foren-Knigge oder Ratgeber KAJIHEI Off-Topic Bereich 1 25-07-2015 08:32
BJJ - Gi Ratgeber jkdberlin Equipment 3 30-08-2014 00:56
Kampfsport-Artikel Stand auf Trödelmarkt in Bottrop Budostar80 Kauf, Verkauf und Tausch 7 15-08-2008 21:05



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:35 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.