Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 01-03-2017, 14:37
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.197
Standard

Ja, dass er Punschen kann ist mir schon klar...
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #62  
Alt 01-03-2017, 14:47
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.434
Standard

Nehmen wir mal Ueshiba, der war in seinen alten Tagen, top fit würde ich sagen.
Gut damals gabs auch noch keiner Burger Pommes in Japan;-);-);

Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 01-03-2017, 14:49
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: BJJ, Muay Thai, Judo
 
Registrierungsdatum: 02.09.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 2.530
Standard

Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
Netter Ansatz - aber die Thermodynamik gilt halt diesbezüglich nur für "tote Strukturen". Die Biologie hat darüberhinaus auch noch ihre eigenen Gesetzmäßigkeiten - wie z.B. Aufnahme, Verwertung und Speicherung von Nahrung. Und das hat nix mit Thermodynamik zu tun.

Und das unterliegt schon im Allgemeinen im Alter anderen Prinzipien ... von Stoffwechselstörungen mal ganz abgesehen.
Trotzdem kann der Körper nur das speichern was ihm von außen zugeführt wird. Klar gibt es Stoffwechselstörungen und Nebenwirkungen von Medikamenten. Bei den meisten Menschen läuft es auf eine zu hohe Kalorienaufnahme hinaus.
Das einige ältere Trainer stark zunehmen sind dürfte ganz einfach daran liegen, dass sie weniger intensiv trainieren als früher, zusätzlich ihr Stoffwechsel im Laufe des Alterungsprozesses verlangsamt wird, sie ihre Ernährung aber nicht bzw nicht stark genug anpassen. Was natürlich auch wieder leichter klingt als es wirklich ist.


Mir persönlich kommt es im Endeffekt darauf an was mir ein Trainer beibringen kann. Ich würde sogar mein Konditions und Krafttraining von einem fetten Trainer der kaum noch laufen kann durchführen lassen, wenn ich wüsste das wer weiß wovon er spricht und wenn er mich motivieren kann.
Trotzdem gibt ein durchtrainierter Trainer ein besseres Vorbild ab als ein unfitter. Diese zeigen das Disziplin es möglich macht bis in hohe Alter fit zu bleiben. Eine entsprechende Gesundheit vorrausgesetzt.
__________________
“Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
- Evolution
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 01-03-2017, 14:59
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.508
Standard

Zitat:
Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
...Was natürlich auch wieder leichter klingt als es wirklich ist.
Vraiment. Weil wenn Du Dein ganzes (früheres) Leben recht "normal" gefuttert hast, siehst Du im mindesten Fall selten ein, dass Du Dich jetzt im Alter auch noch futtertechnisch einschränken sollst ("bloß" aufgrund von einer (vielleicht noch nicht mal bekannten) Stoffwechselgeschichte).


Zitat:
Mir persönlich kommt es im Endeffekt darauf an was mir ein Trainer beibringen kann.
MIT
Und da würde ich meine persönlichen Schwerpunkte auch 100%ig setzen (bzw. hab sie früher so gesetzt: Hat er Ahnung von Trainingslehre, Periodisierung, Motivation, etc..


Zitat:
Diese zeigen das Disziplin es möglich macht bis in hohe Alter fit zu bleiben. Eine entsprechende Gesundheit vorrausgesetzt.
... und eben entsprechend andere glückliche Umstände.



P.S.: Und Askese hin oder her, in manchen Kulturen (z.B. eben auch China) gilt ein dicker Bauch ja auch als Symbol für Wohlstand. Naja, und wenn der Trainer etwa noch einen "bürgerlichen Neben- (= Haupt-) Job" hat, kann dieses Symbol durch tief in den Memen verankert sein.
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

Geändert von * Silverback (01-03-2017 um 15:02 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 01-03-2017, 15:20
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

-

Geändert von Gast (01-03-2017 um 15:34 Uhr). Grund: doppelt
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 01-03-2017, 15:29
Gast
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Kraken Beitrag anzeigen
Natürliche Gesetze: Wer mehr Kalorien zu sich nimmt, als er verbraucht, der nimmt zu. Niemand kann zunehmen, wenn er genau so viel Kalorien zu sich nimmt, wie er verbraucht - die Thermodynamik ist da gnadenlos und verhindert solche Perpetuum-Mobile, verhindert Schaffung von Energie aus dem Nichts.
Aus der Perspektive von jemandem mit einem tägichen Energieverbrauch von 6.000+ kcal erscheint es natürlich leicht, weniger zu essen, als man verbraucht...

Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
Netter Ansatz - aber die Thermodynamik gilt halt diesbezüglich nur für "tote Strukturen".
Quark
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 01-03-2017, 15:35
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: fight
 
Registrierungsdatum: 06.01.2013
Beiträge: 1.197
Standard

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
Ok... ne ganz ehrlich nein.

Warum auch? Er ist ein brawler.

Klar er hat mega viel Erfahrung. Viele Techniken beherscht er aber nicht.. Kicks schon mal gar nicht. - Was soll er mir da beibringen?

Auch weiß ich nciht welches KS Fachwissen er sonst noch hat. Wie siehts mit seinem Wissen über Cardio/Krafttraining aus, Ernährung, Jahrestrainingspläne etc.

Da würde ich meinen Coach auf jeden Fall vorziehen.
Is ja auch ok,war von mir auch Spaß gemischt mit Ernst
Und ich glaube schon dass ein Mark Hunt einem mega viel beibringen kann,der hat schon Technik.Kämpf erstmal mit ca 1,78m als Heavyweight gegen die besten der Welt,die meisten kommen da niemals hin,auch richtig große Jungs.
Von daher,er soll ja nicht Dein Fitness Coach werden,aber Technik-wise bin ich sicher der hat was auf dem Kasten wenn er will.
Ich denke halt auch dicke / pummelige Leute haben was drauf.
Anderes Beispiel wo ich jetzt eher von mollig sprechen würde,Kelvin Gastelum.Bodywise nicht so nice,aber seine movement is genial,da stört das "Fett" gar nicht.Und gibt viele Beispiele,selbst ein Roy Nelson ist gar nicht mal so unbeweglich.
Auf jeden Fall würd ich von allen Lessons annehmen wenn ich die Möglichkeit hättte,ohne Frage !
Will damit nur sagen,auch "Fette" könnens drauf haben,kommt halt ganz drauf an
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 01-03-2017, 15:41
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 28
Beiträge: 18.566
Standard

Zitat:
Zitat von Aruna Beitrag anzeigen
Aus der Perspektive von jemandem mit einem tägichen Energieverbrauch von 6.000+ kcal erscheint es natürlich leicht, weniger zu essen, als man verbraucht...
Zugegeben... meine Ansicht auf Zu- Abnehmen ist pure Arroganz basierend darauf, dass ich damit gesegnet bin, dass mir das leicht fällt.

Da sollte man meine Ansichten mit dem berühmten "grain of salt" nehmen.

Wenn ich mir ansehe, wie wenig meine Frau isst, dann überkommt mich manchmal schon ein wenig Mitleid.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 01-03-2017, 16:02
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.197
Standard

Zitat:
Zitat von HAZ3 Beitrag anzeigen
Is ja auch ok,war von mir auch Spaß gemischt mit Ernst
Und ich glaube schon dass ein Mark Hunt einem mega viel beibringen kann,der hat schon Technik.Kämpf erstmal mit ca 1,78m als Heavyweight gegen die besten der Welt,die meisten kommen da niemals hin,auch richtig große Jungs.
Von daher,er soll ja nicht Dein Fitness Coach werden,aber Technik-wise bin ich sicher der hat was auf dem Kasten wenn er will.
Ich denke halt auch dicke / pummelige Leute haben was drauf.
Anderes Beispiel wo ich jetzt eher von mollig sprechen würde,Kelvin Gastelum.Bodywise nicht so nice,aber seine movement is genial,da stört das "Fett" gar nicht.Und gibt viele Beispiele,selbst ein Roy Nelson ist gar nicht mal so unbeweglich.
Auf jeden Fall würd ich von allen Lessons annehmen wenn ich die Möglichkeit hättte,ohne Frage !
Will damit nur sagen,auch "Fette" könnens drauf haben,kommt halt ganz drauf an
Klar lernen könnte man vom ihm auf jeden Fall, das will ich gar nicht bestreiten.

Bezweifle nur, dass das Gesamtpaket für meine Anforderungen passen würde. Schon alleine, weil ich mit 78kg auf 1,87 einen ganz anderen Kampstil bevorzuge und mir eben auch Tritte und das drum herum wichtig sind.

Aber ein Seminar von ihm so nach dem Motto "KO Striking im Kampfsport" würde ich auch mal mitmAchen.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 01-03-2017, 17:56
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: fight
 
Registrierungsdatum: 06.01.2013
Beiträge: 1.197
Standard

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
Aber ein Seminar von ihm so nach dem Motto "KO Striking im Kampfsport" würde ich auch mal mitmAchen.
Me 2,most definitely
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 01-03-2017, 18:53
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: nein, Kampfsport.
 
Registrierungsdatum: 05.12.2010
Alter: 26
Beiträge: 1.325
Standard

Wenn ich überlege, dass mein Trainer auch locker 125kg auf 180cm wiegt und somit ordentlich übergewichtig aber dennoch ein super Trainer und auch immer noch aktiver MMA Kämpfer mit guter Kondition ist, dann stellt sich mir die Frage nicht.
__________________
Sie will Kopfhörer, ich frage welche, sie sagt bunt sollen sie sein, ich beende das Gespräch.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 02-03-2017, 03:37
Benutzerbild von Punisher-Nukem
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Boxen/MMA
 
Registrierungsdatum: 06.01.2016
Ort: China, 浙江
Alter: 27
Beiträge: 288
Standard

Zitat:
Zitat von Filzstift Beitrag anzeigen
Andere frage: muss ein arzt nichtraucher sein? Ein pilot das astronautentraining durchlsufen haben? Ein fahrlehrer formel 1 pilot sein? Hebammen mütter?
Ja wenn ein Arzt raucht dann wird mir gruselig...das gibts aber ich halte es für inakzeptabel und fahre hier deutlich die konservative und nicht open-mind Linie.

Mark Hunt und Brooke Lesnar als Beispiele für potentielle Fette Trainer würde ich ausschließen, sie sind athletisch, dicke Kugeln wie sie im karate und kung fu vorkommen bekommen Herzinfarkt bei 10 Meter Sprint.

Zitat:
Nehmen wir mal Ueshiba, der war in seinen alten Tagen, top fit würde ich sagen.
Gut damals gabs auch noch keiner Burger Pommes in Japan;-);-);
Ja aber genau das habe ich auch schon gesagt, fett ist kein natürliches Phänomen denn allein die Zeiten haben früher sowas nicht zugelassen.

Der wichtige Punkt ist wohl Didaktik aber auch hier kommt es zu Schwierigkeiten wenn der Trainer Technik zeigen muss. In mma und bjj wären einige Dinge unmöglich beizubringen wenn man fett ist, weil man sich so einfach nicht bewegen könnte. In der ufc aber auch schon früher wie in Pride hat man ja auch gesehen dass sehr schwere Kämpfer weniger auf Technik sondern mehr auf kraft Vertrauten, weil sie einfach zu schwer für gute beinarbeit waren. Du siehst niemals einen fetten boxtrainer schöne ausgefallene beinarbeit machen, so flexibel können sie sich nicht bewegen wie z.b. Dominik Cruz seine beinarbeit.
__________________
Ein Kampfsystem, das kein leistungsorientierter Wettbewerb ist, sondern eine Familie, ist eine Vetternwirtschaft

Geändert von Punisher-Nukem (02-03-2017 um 03:39 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 02-03-2017, 09:11
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 2.508
Standard

Zitat:
Zitat von Punisher-Nukem Beitrag anzeigen
......dicke Kugeln wie sie im karate und kung fu vorkommen bekommen Herzinfarkt bei 10 Meter Sprint.
Ich geh nicht zu einem KK-Trainer, damit er mir sprinten beibringt.


Zitat:
Ja aber genau das habe ich auch schon gesagt, fett ist kein natürliches Phänomen denn allein die Zeiten haben früher sowas nicht zugelassen.
Völlige Verallgemeinerung - die z.B. alles ausblendet, was genetische oder ähnlicherseits bedingte "Stämmigkeit" ausschließt.


Zitat:
Der wichtige Punkt ist wohl Didaktik aber auch hier kommt es zu Schwierigkeiten wenn der Trainer Technik zeigen muss. ....
Äpfel und Birnen
Didaktik hat nix mit "Technik zeigen" zu tun (einfach mal nachlesen).

P.S.: Deswegen gibt es übrigens auch in manchen Sportarten (z.B. American Football, Fussball, etc.) diversifizierte Trainer, wie z.B. Techniktrainer, Kondi-/ Athletiktrainer et.al.; und die kommen dann tatsächlich auch recht unterschiedlich daher ... was IMHO an der Stelle dann wiederum viel Sinn macht!
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 02-03-2017, 09:17
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 30
Beiträge: 3.197
Standard

Genetike Fettheit???

Klar gibt es stämmige Leute, wenn die aber auch noch fett sind, ist das was anderes und hat nix mit der Genetik zu tun.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 02-03-2017, 09:47
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Taijiquan Chenstil
 
Registrierungsdatum: 25.03.2010
Ort: 015
Alter: 46
Beiträge: 74
Standard

Bis in die 60er Jahre galt ein Bauch beim Mann als Statusymbol. Er war wirtschaftlich erfolgreich und konnte sich damit viel u.a.Essen leisten.
Damit war er attraktiv-).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesunde Fette? AngeloB Krafttraining, Ernährung und Fitness 78 07-06-2017 18:02
Fette Passiv92 Krafttraining, Ernährung und Fitness 39 17-06-2008 11:53
Öle u. Fette heidelauf Krafttraining, Ernährung und Fitness 4 24-07-2005 09:47
Fette Die Heilen - Fette Die TÖten smash Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 15 29-05-2004 14:50
MCT-Fette karlo Krafttraining, Ernährung und Fitness 1 22-04-2003 21:41



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:28 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.