Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 02-03-2017, 08:48
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 1.990
Standard

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
Genetike Fettheit??? ...
Well indeed gibt es genetisch bedingte Fettleibigkeit! Und davon sind auch KK/KS-Interessierte nicht ausgeschlossen
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #77  
Alt 02-03-2017, 09:10
Benutzerbild von Aruna
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Flexible Response
 
Registrierungsdatum: 07.03.2015
Ort: right here, right now
Beiträge: 2.254
Standard

Zitat:
Zitat von steffen13 Beitrag anzeigen
Bis in die 60er Jahre galt ein Bauch beim Mann als Statusymbol. Er war wirtschaftlich erfolgreich und konnte sich damit viel u.a.Essen leisten.
Und heute sind Kalorien billig und gesunde Ernährung teuer.
Daher wird eher die Unterschicht fett....
__________________
Ich habs euch doch gesagt. Ich bin der Nostradamus des Forums.
-Kannix-
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 02-03-2017, 10:40
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 2.789
Standard

Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
Well indeed gibt es genetisch bedingte Fettleibigkeit!
Weniger essen, dann wird man auch nicht fett, egal wie der Stoffwechsel oder die Veranlagung ist.

Manche müssen auch mehr Mathe lernen, weil es ihnen schwerer fällt und anderen kommt es zugeflogen.

Aber sorry "genetisch bedingte Fettleibigkeit" was ein Käse.

Deswegen rennen in Afrika auch so viele Fette rum, obwohl sie nix zu Essen haben.

Edit:

Eben nach einer Minute googeln gefunden, gute Zusammenfassung:

Denn die Erbsubstanz sorgt nicht automatisch dafür, dass die Betroffenen dick werden, sondern sie ebnet nur den Weg dafür.

Welchen Weg man geht, hat man selbst in der Hand.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html

Geändert von clkblack (02-03-2017 um 10:44 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 02-03-2017, 11:52
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 1.990
Standard

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
...
Aber sorry "genetisch bedingte Fettleibigkeit" was ein Käse....
Eben, finden die Betroffenen auch, danke.


Zitat:
Welchen Weg man geht, hat man selbst in der Hand.
Leider nur bedingt.
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 02-03-2017, 12:15
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 28
Beiträge: 7.903
Standard

Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
Eben, finden die Betroffenen auch, danke.

Leider nur bedingt.
Und wie groß ist der Anteil die trotz weniger Kalorien als sie verbrauchen trotzdem zunehmen?
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #81  
Alt 02-03-2017, 12:42
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.149
Standard

Zitat:
Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
Und wie groß ist der Anteil die trotz weniger Kalorien als sie verbrauchen trotzdem zunehmen?
Wo soll denn da die Masse herkommen? Lichtnahrung?
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 02-03-2017, 12:42
Benutzerbild von Filzstift
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Schmeißen, stechen, schlagen (BBT, BJJ, MT, FMA...)
 
Registrierungsdatum: 10.02.2014
Alter: 26
Beiträge: 1.390
Standard

Allgemeiner ratschlag, clk, wenn man keine ahnung von speziellen themen hat sollte man das nicht mit meinung kompensieren wollen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 02-03-2017, 12:48
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: TaiJi, FMA, WC
 
Registrierungsdatum: 16.12.2015
Ort: NRW
Beiträge: 1.990
Standard

Zitat:
Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
Und wie groß ist der Anteil die trotz weniger Kalorien als sie verbrauchen trotzdem zunehmen?
Hatte das Thema bisher nicht so verstanden, als das es um Statistiken ginge, sorry, mea culpa.
__________________
HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 02-03-2017, 12:57
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.149
Standard

Zitat:
Eben nach einer Minute googeln gefunden, gute Zusammenfassung:

Denn die Erbsubstanz sorgt nicht automatisch dafür, dass die Betroffenen dick werden, sondern sie ebnet nur den Weg dafür.
Zitat:
Zitat von Filzstift Beitrag anzeigen
Allgemeiner ratschlag, clk, wenn man keine ahnung von speziellen themen hat sollte man das nicht mit meinung kompensieren wollen.
Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
Hatte das Thema bisher nicht so verstanden, als das es um Statistiken ginge, sorry, mea culpa.
A: Zitiert Studie
B: "Wenn man keine Ahnung hat..."
C: "Ach, Du meinst statistisch. Ich dachte, hier ginge es um die andere Wahrheit."

W.T.F.
Ich hasse das postfaktische Zeitalter.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.

Geändert von Terao (02-03-2017 um 13:01 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 02-03-2017, 13:01
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 28
Beiträge: 7.903
Standard

Zitat:
Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
Hatte das Thema bisher nicht so verstanden, als das es um Statistiken ginge, sorry, mea culpa.
Naja, wenn man behauptet ein gewisser Prozentanteil kann Aufgrund seiner Genetik nichts dafür interessiert mich halt wie viele das sind und wie viele einfach zu viel essen.

Natürlich können auch andere Faktoren noch eine Rolle, wie wenn man Aufgrund von Krankheit oder anderen nicht trainieren kann.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 02-03-2017, 13:07
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.288
Standard

Manche können nicht zwischen einer Prädisposition und einem unbedingten Effekt unterscheiden.

EGAL wie deine genetische Vernlagung ist...... DU ALLEINE hast es in der Hand, wie viele KALORIEN du zu dir nimmst!

Und solange ihr nicht behauptet, der fettleibige Körper hätte einen Weg gefunden, Energie aus dem Nichts zu erschaffen und die Grundsätze der physikalischen Gesetze ausser Kraft zu setzen, solange ist es klar und eindeutig: Wer fett wird, isst mehr Kalorien, als er verbraucht. PUNKT!!!

Dass mancher Leute Appetit grösser ist, als ihr Kalorienbedarf ist zwar für diese Menschen bedauerlich, ändert aber nichts daran, dass sie es letztlich selbst in der Hand haben, wie viele Kalorien sie essen!

Das Sättigungsgefühl lässt sich sehr leicht austricksen, indem man sehr kalorienarme Nahrung zu sich nimmt.

Lächerlich wie hier manche die Verantwortung des Individuums negieren wollen und so tun, als würde ein dicker Mensch nur von Luft und Liebe dick werden.

Ja, mir fällts leicht und dir fällts schwer..... und jetzt? Andere Dinge fallen mir schwer und dir leicht und trotzdem reisse ich mich zusammen.

Mir fällts schwer, Leuten nicht aufs Maul zu hauen, wenn sie mir auf die Nerven gehen... trotzdem will ich keiner dieser erbärmlichen Versager sein, die gewalttätig sind und das nachher auf ihre Kindheit schieben. Für solche Dinge habe ich nämlich meinen Verstand und ein klitzekleines bisschen SELBSTKONTROLLE.

Ich scheiss ja auch nicht in die Hosen, wenns mal drückt.

Herrgottnochmal.

Ich stopf auch nicht alle Süssigkeiten und Burger in mich rein, obwohl ich irrsinnige Lust drauf hätte. Nein. Denn ICH HABE SELBSTKONTROLLE.

Wer dick sein will, soll halt dick sein. Kein Problem damit.

Aber Lügen verbreiten, das gefällt mir ganz und gar nicht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 02-03-2017, 13:11
Benutzerbild von Terao
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kendo
 
Registrierungsdatum: 14.05.2013
Beiträge: 10.149
Standard

Zitat:
Zitat von Kraken Beitrag anzeigen
Aber Lügen verbreiten, das gefällt mir ganz und gar nicht.
Man nennt das heutzutage alternative facts.
__________________
Du sollst am Sabbat keine Fledermäuse rasieren.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 02-03-2017, 13:11
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.288
Standard

Zitat:
Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
Natürlich können auch andere Faktoren noch eine Rolle, wie wenn man Aufgrund von Krankheit oder anderen nicht trainieren kann.
Die neuesten Wissenschaftlichen Ergebnisse haben eine Lösung für dieses Problem gefunden. Es erscheint unglaublich und niemand mit einem IQ von weniger als 250 wäre jemals auf diese Lösung gekommen..... vielleicht killt mich die CIA, jetzt wo ich dieses Geheimnis mit euch teile... aber zum Wohle der Menschheit muss ich es dennoch tun:

Wenn, durch irgendwelche Umstände (Krankheit, Verletzung etc.) dein KalorienVERBRAUCH reduziert ist, und du dennoch schlank bleiben willst, dann MUSST DU WENIGER ESSEN.

Unglaublich nicht wahr?

Das gilt auch für Leute, deren "Genetik" daraus besteht, jeden Tag einen Schokoriegel zu mampfen, in der Öffentlichkeit nen kleinen Salat zu bestellen und dann heimlich hochkalorische Nahrung und zuckerhaltige Getränke zu konsumieren.

Gilt aber eben AUCH für die Leute, die sich vermeintlich gesund ernähren, aber stetig ein leichtes Kalorienplus haben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 02-03-2017, 13:18
Benutzerbild von Kraken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kämpfen
 
Registrierungsdatum: 21.02.2008
Ort: Ingenbohl
Alter: 27
Beiträge: 18.288
Standard

Rechenbeispiel:

Wenn ich jeden Tag ein Kalorienplus von lediglich 50kcal habe.....

- Das entspricht 10 Gramm Schokolade. 100ml Süssgetränk. 15Gramm Spaghetti. 20Gramm Brot. 50Gramm Putenfleisch, 25Gramm Schweinefleisch. 12Gramm Wurst..... also FAST NICHTS

Dann habe ich im Jahr ein Plus von über 18'000kcal

Aus diesen 18000kcal kann unser Körper 2.5 Kilogramm Körperfett herstellen.

2.5kg JEDES Jahr, sofern ich durchschnittlich lachhafte 50kcal mehr esse, als ich brauche.

Innert 10 Jahren habe ich 25kg zugenommen.

In 20 Jahren 50kg.

So werde ich stetig dicker und dicker und dicker.... und das Alles, weil ich ein winziges Bisschen mehr esse, als ich verbrauche.

Kalorienbalance ist immens wichtig.


Zitat:
Zitat von Terao Beitrag anzeigen
Man nennt das heutzutage alternative facts.
Ja, hab ich auch schon gehört.

Und dicken Leuten sagen, dass sie ihren Cheeseburger selbst in der Hand haben und ihn selbst kauen nennt sich dann "Fat-Shaming"
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 02-03-2017, 13:26
Benutzerbild von Maddin.G
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Pin San Wing Chun, Sin Moo Hap Ki Do
 
Registrierungsdatum: 23.10.2010
Alter: 28
Beiträge: 7.903
Standard

Zitat:
Zitat von Kraken Beitrag anzeigen
Die neuesten Wissenschaftlichen Ergebnisse haben eine Lösung für dieses Problem gefunden. Es erscheint unglaublich und niemand mit einem IQ von weniger als 250 wäre jemals auf diese Lösung gekommen..... vielleicht killt mich die CIA, jetzt wo ich dieses Geheimnis mit euch teile... aber zum Wohle der Menschheit muss ich es dennoch tun:

Wenn, durch irgendwelche Umstände (Krankheit, Verletzung etc.) dein KalorienVERBRAUCH reduziert ist, und du dennoch schlank bleiben willst, dann MUSST DU WENIGER ESSEN.

Unglaublich nicht wahr?

Das gilt auch für Leute, deren "Genetik" daraus besteht, jeden Tag einen Schokoriegel zu mampfen, in der Öffentlichkeit nen kleinen Salat zu bestellen und dann heimlich hochkalorische Nahrung und zuckerhaltige Getränke zu konsumieren.

Gilt aber eben AUCH für die Leute, die sich vermeintlich gesund ernähren, aber stetig ein leichtes Kalorienplus haben.
Stimme ich zu, mir gibts eher um die Gruppe die nicht noch auf die Annehmlichkeit von gutem Essen verzichten will.
Und denen die Figur egal ist. Mir wäre sie unter solchen Umständen nämlich egal.
__________________
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesunde Fette? AngeloB Krafttraining, Ernährung und Fitness 20 01-03-2017 15:50
Fette Passiv92 Krafttraining, Ernährung und Fitness 39 17-06-2008 10:53
Öle u. Fette heidelauf Krafttraining, Ernährung und Fitness 4 24-07-2005 08:47
Fette Die Heilen - Fette Die TÖten smash Gesundheit, Heilmethoden und Medizin 15 29-05-2004 13:50
MCT-Fette karlo Krafttraining, Ernährung und Fitness 1 22-04-2003 20:41



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:10 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.