Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 27-01-2017, 11:54
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: judo,sv,wt (lang ist her) ,>>> Bewegen lernen, bewegen lassen
 
Registrierungsdatum: 19.08.2014
Ort: leipzig
Alter: 49
Beiträge: 1.989
Blog-Einträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von Lugasch Beitrag anzeigen
Möglicherweise ist also eine KK "nur" eine Ausdrucksform mit dem Kampf als Medium, um sich der Welt zu offenbaren.

Bin aber noch unschlüssig, ob ich diese Meinung beibehalte
sehr schöner Text. Danke

sehe ich auch so , daß KK letztendlich doch der Kampf/Tanz , und das auf ALLEN Ebenen ,mit sich selbst ist. der Partner/Gegner wird so zum Spiegel, zum Stellvertreter für eigene zu betrachtende, zu bearbeitende, Anteile.

der Partner/Gegner stellt sich zur Verfügung. egal , mit welcher Konsequenz das letzlich hintenraus endet.

das pure Plattmachen, das Umhauen, tritt irgendwann in den Hintergrund , auch wenn es nie aus den Augen verloren geht.
Priorität bekommt die Kultivierung, die Entwicklung.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #32  
Alt 02-02-2017, 19:22
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Krav Maga, Sanda
 
Registrierungsdatum: 26.08.2004
Beiträge: 83
Standard

Worin besteht den der vielgepriesene innere Aspekt, das ach so holistische? Mein Jiujitsu und WT training seinerzeit nahmen nicht mehr oder weniger die ganze Person in Anspruch als Krav maga - wenn überhaupt weniger da die wesentliche psychische Komponente die mich am Krav maga heute beeindruckt (und davor an anderen VK Stilen) eher wegfiel: das Kämpfen, Sparring, Stress-Drills. Ich glaube über mich und mein "Selbst" in meiner ersten Stunde Boxen damals mehr gelernt zu haben als in meiner WT und Jiujitsu Zeit. Its das nicht die eigentlich wichtige, so oft zitierte innere Arbeit?

Dennoch könnte ich mir auch vorstellen das der eine oder andere von der Präsentation moderner Stile abgeschreckt ist. Ich selber finde die meisten Videos/Web-präsentationen des Krav usw. auch eher abschreckend und hätte keinen Bock bei einem Trainer zu schwitzen der in jedem zweiten Satz schicke martialische Anglizismen a la "tactical" verwendet....

Ein weiterer kritikpunkt an manchem Hybrid etc is vielleicht weniger direkte Kritik als die Erfahrung einer Enttäuschung: es wird auch da nur mit Wasser gekocht und eine grundsolide Judo oder Boxausbildung sorgt dafür das der Lack recht schnell mal ab ist wenn man sich Fancy-sachen anschaut die noch zuvor dafür gesorgt hatten das man davon ausging im Judo jahrelang am "heißen Scheiss" vorbei trainiert zu haben.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 02-02-2017, 19:53
Benutzerbild von Björn Friedrich
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Friedrich Jiu Jitsu - Kampfkunst nach biomechanischen Grundlagen
 
Registrierungsdatum: 02.09.2001
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 6.181
Standard

Für mich ist es eigentlich klar definiert. Kampfkunst ist Ausdruck meiner Persönlichkeit, d.h. wie ich die Welt um mich herum wahrnehme und wie ich mit dieser Energie, dieser Wahrnehmung umgehe und mich ausdrücke.

Jede Bewegung und jede Intention hinter meinern Bewegung ist ein Statement meiner Persönlichkeit, zeigt meinen Charakter und genau dieser Kontext fasziniert mich an den Kampfkünsten.

Für ich ist es Fühlen und Ausdruck die die Kampfkunst bestimmen und jede Emotion, jede Wut, jeder Zweifel und jede Angst oder Agression trüben diesen klaren Ausdruck und nehmen mich aus dem Jetzt.

Kampfkunst ist ein Weg mich ins Jetzt zu versetzen und dort zu verweilen, also Meditation in Bewegung und in der Mitte des Chaos.

Das ist meine Motivation, die mich auch nach 30 Jahren nicht loslässt und nix von ihrem Reiz verloren hat.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Israel-Reise KeineRegeln Off-Topic Bereich 30 18-12-2012 17:11
Reise im Oktober paka Off-Topic Bereich 3 30-03-2012 12:51
Reise zu den Philippinen Arnisador Arnis, Eskrima, Kali 21 23-01-2007 09:25
china reise ding dang dong wudaa Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 10 14-01-2007 10:41
Wudang Reise Hannes Abpfolter Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 12 24-02-2006 13:26



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:51 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.