Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20-07-2002, 12:55
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: asiatisches Ballett ohne Musik
 
Registrierungsdatum: 19.07.2002
Ort: Hannover
Alter: 35
Beiträge: 48
Question homosexuelle Kampfsportler

Ein guter Kumpel von mir (jaja ich weiss was jez alle denken, aber ich bin es tatsächlich nicht selbst ) würde gerne mit Kampfsport anfangen, hat aber Aufgrund seiner Erfahrungen mit anderen Sportarten (Hand- und Fußball in diesem Fall wenn ich mich recht erinnere) Angst, wegen seiner Homosexualität in irgendeiner Form diskriminiert zu werden. Seine Logik geht irgendwie die Schiene Kampfsportler -> harte Jungs und Frauen -> latente Homophobie. Etwas simpel aber durchaus nachvollziehbar und realistisch wie ich finde, leider. Auf meine Versicherung, dass ihm bei uns im Dojo garantiert keiner blöde kommen würde wollte er sich leider nicht verlassen. (Mal ganz abgesehen davon, dass er mit seiner Homosexualität auch nicht hausieren gehen muss, wobei er sich auch wiederum nicht verstecken möchte... etwas zwiegespalten der Gute).
Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Thema, gute wie schlechte?

edit: Hoffe, dass ist das richtige Forum dafür.
Google Bookmark this Post!
Werbung
  #2  
Alt 20-07-2002, 14:00
Benutzerbild von Mr.Fister
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Reality Based Defense Concepts
 
Registrierungsdatum: 19.05.2002
Ort: in der bundesstadt
Alter: 37
Beiträge: 2.594
Standard

... irgendwie seh ich das problem nicht, wenn er nicht zu den schwulen gehört, die mit der sache permanent hausieren gehen müssen (und sich dementsprechend verhalten...),dann glaub ich nicht, dass ihm da wer quer-kommt.
und auf entsprechende fragen zu antworten, dass man männer bevorzugt find ich persönlich nicht wirklich problematisch - wenn er sich allerdings gleich am ersten tag mit "ich bin der soundso, ich bin schwul und das is auch gut so" vorstellt, könnts anders ablaufen ...

fister
__________________
"I DON'T CARE about "style", "system", or any of that CRAP. WHY? Because ALL I AM INTERESTED IN is what will SAVE ME in the real world, when it's for all the marbles." by Carl Cestari
Google Bookmark this Post!
  #3  
Alt 20-07-2002, 14:32
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: asiatisches Ballett ohne Musik
 
Registrierungsdatum: 19.07.2002
Ort: Hannover
Alter: 35
Beiträge: 48
Standard

hm nee, der typ ist er eigentlich nich...
kann natürlich nur allgemeine Kontaktscheue sein, oder ne Ausrede... ausserdem weiss ich nich genau, was da vorher passiert ist, weshalb er mit den anderen Sportarten aufgehört hat.
Hab jedoch grade durch Zufall in ner Zeitung ne Karategruppe von nem "schwubilesbischen" Verein gefunden, da werd ich ihn mal drauf hinweisen, wer weiss, vielleicht ist das ja was für ihn.
Google Bookmark this Post!
  #4  
Alt 21-07-2002, 14:45
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Black Dragon Martial Arts
 
Registrierungsdatum: 10.07.2002
Ort: Switzerland
Beiträge: 1.416
Standard

Ist ein schwieriges Thema und stark von der Gruppe abhängig. Viele Männer haben in der Beziehung nun mal berührungsängste und Kampfsport bringt je nach System nun auch mal etwas mehr körperlichen Kontakt mit sich als andere Sportarten. Da könnte es dann durchaus schwierig werden.
Wenn es da also spezielle Angebote gibt, wäre das bestimmt einfacher, auch wenn ich gegen eine Ausgrenzung bin.

Gruss Skyguide
Google Bookmark this Post!
  #5  
Alt 21-07-2002, 16:31
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 18.07.2002
Ort: St. Pauli
Beiträge: 176
Standard

schwarz, weiß, groß, klein, mann, frau, hetero, homo, alt, jung, deutsch, ausländer - also bei uns spielt das keine große rolle, um nicht zu sagen keine rolle.

auf der anderen seite wird darauf auch keine rücksicht genommen. so muss sich jemand der klein ist, oder nicht so kräftig, oder eine frau (die ja meistens kleiner und nicht so kräftig sind) besonders anstrengen, um seine/ihre körperliche unterlegenheit auszugleichen. auf der straße nimmt darauf auch niemand rücksicht - im gegenteil: potentiell leichte gegner/opfer werden immer gerne genommen.
Google Bookmark this Post!
  #6  
Alt 21-07-2002, 21:07
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: asiatisches Ballett ohne Musik
 
Registrierungsdatum: 19.07.2002
Ort: Hannover
Alter: 35
Beiträge: 48
Standard

Zitat:
schwarz, weiß, groß, klein, mann, frau, hetero, homo, alt, jung, deutsch, ausländer - also bei uns spielt das keine große rolle, um nicht zu sagen keine rolle.
So sollte das ja auch sein. Ich bin mir wie gesagt auch ganz sicher, dass er bei uns nichts "zu befürchten" hätte (ausser Muskelkater und blaue Flecken wie alle ).
Google Bookmark this Post!
  #7  
Alt 22-07-2002, 15:07
Benutzerbild von Friede
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Mukkiturnen
 
Registrierungsdatum: 16.07.2002
Beiträge: 181
Standard

Zitat:
schwarz, weiß, groß, klein, mann, frau, hetero, homo, alt, jung, deutsch, ausländer - also bei uns spielt das keine große rolle, um nicht zu sagen keine rolle.
genauso denk ich auch....und so ist es auch bei unserem Klub und so sollte es bei jedem ernsthaften Klub sein.
Und ich denk ja nicht, dass sich dein Kollege übertriebenhaft an andere Männer "ranmacht".

Also für mich wäre das kein Problem einen homosexuellen Mann beim Training zu haben....Mensch bleibt Mensch.

irie
Google Bookmark this Post!
  #8  
Alt 22-07-2002, 16:22
Benutzerbild von Dao
Dao Dao ist offline
Moderator
Kampfkunst: Taijiquan, Baguazhang, Xingyiquan, Waffen, Neigong
 
Registrierungsdatum: 28.01.2002
Ort: Bayern
Alter: 55
Beiträge: 4.566
Standard

Hi,

was hat der Typ für ein Problem?
Würde ihm gerne eine gute Adresse für eine Therapie nennen, da seine Bedenken, absolut neurotisch sind.
Der soll in eine KK-Schule gehen und trainieren, wie alle anderen auch!
__________________
Liebe Grüße Dao
Google Bookmark this Post!
  #9  
Alt 22-07-2002, 16:44
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 29.04.2002
Ort: ruhrpott
Beiträge: 128
Standard

hay,
solange der sich nicht "tuntig" gibt, denke ich nicht das es großartig schwierigkeiten geben wird.

nicht bei allen schwulen steht es auf der stirn geschrieben, dass sie schwul sind.
mfg
Google Bookmark this Post!
  #10  
Alt 22-07-2002, 17:51
Benutzerbild von Bunny
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst:
 
Registrierungsdatum: 29.06.2002
Beiträge: 32
Standard

@ Peter J.

Das finde ich auch.
Was geht es andere an, was ein Mensch in seiner Privatsphäre tut?
Ich erzähle auch keinem das ich hetero bin. Also, warum sollen?s die Homos tun?
Ist doch keine Krankheit, die man erzählen muß.
Wenns nette,geistig normale Leute sind, ist ihnen das sowieso egal was einer im Bett treibt.
Google Bookmark this Post!
  #11  
Alt 22-07-2002, 20:30
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: asiatisches Ballett ohne Musik
 
Registrierungsdatum: 19.07.2002
Ort: Hannover
Alter: 35
Beiträge: 48
Exclamation

Zitat:
was hat der Typ für ein Problem?
Würde ihm gerne eine gute Adresse für eine Therapie nennen, da seine Bedenken, absolut neurotisch sind.
Der soll in eine KK-Schule gehen und trainieren, wie alle anderen auch!
Wie gesagt, er beruft sich auf schlechte Erfahrungen. Keine Ahnung, was da wirklich passiert ist.
Google Bookmark this Post!
  #12  
Alt 22-07-2002, 20:56
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Black Dragon Martial Arts
 
Registrierungsdatum: 10.07.2002
Ort: Switzerland
Beiträge: 1.416
Standard

Das habe ich mir alles auch gedacht, bis ich mal einen Mitarbeiter hatte, der Homosexuell ist. Ich hätte nie geglaubt, was das für ein Theater gab als die Arbeitskollegen es rausgefunden haben.
Deshalb kann ich mir schon vorstellen, dass das beim Sport zu Problemen führen kann, obwohl ich es selbst absolut blödsinnig finde. Bei mir in der Schule ist jeder willkommen.

Gruss Skyguide
Google Bookmark this Post!
  #13  
Alt 23-07-2002, 15:02
Benutzerbild von hanzaisha
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Shaolin Quan Kung Fu & Shaolin Qigong
 
Registrierungsdatum: 05.03.2002
Ort: AufSchalke
Alter: 38
Beiträge: 2.178
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Karo
schwarz, weiß, groß, klein, mann, frau, hetero, homo, alt, jung, deutsch, ausländer
ich bin das alles!!! und alle andern sind das auch!!!

ich find`s furchtbar, daß ein solcher threat überhaupt nötig ist, das dieser junge solche "probleme" hat und das es leute gibt, die damit nicht umgehen können...
Google Bookmark this Post!
  #14  
Alt 23-07-2002, 16:09
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: asiatisches Ballett ohne Musik
 
Registrierungsdatum: 19.07.2002
Ort: Hannover
Alter: 35
Beiträge: 48
Standard

furchtbar, aber leider wahr....
Google Bookmark this Post!
  #15  
Alt 25-07-2002, 15:36
Benutzerbild von Michael Kann
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: www.warriors.de www.psds.de www.nikolaus-budo-lehrgang.de
 
Registrierungsdatum: 24.06.2002
Beiträge: 11.002
Standard verstehe die Ängste gut ...

Über die Erfahrungen sollte der Betroffene hier mal posten, dann würden die meisten vermutlich keine guten Ratschläge erteilen?!

Dieses Thema fand sich Aufgrund seiner Aktualität in den letzten Jahren immer wieder vor Richtern und Staatsanwälten. Die Diskriminierung ist nichts erfundenes oder vorgegebenes sondern geschieht tagtäglich. Der Kleingeist ist leider nicht der Vernunft gewichen. Daher werden sich Gerichte mit solchen Vorgängen auch in der Zukunft noch reichlich beschäftigen dürfen.

Bedauerlich ist es alle mal!

Dies spiegelt aber eben auch unsere Gesellschaft wieder, mit ihrem sinnlosen Trieb nach Perfektionismus. Perfektion ist aber ein schlechter Maßstab, da für jeden von uns Perfektion etwas anderes ist und darstellt. Normen werden leider viel zu häufig und zu schnell erstellt.

Weiße Menschen ... schwarze, gelbe, grüne ...
Christen ... Moslems, Juden, Hindus ...
Große Menschen ... mittel- und kleine ...
Dünne und Dicke

Was Du fällst aus der Norm .... damit bist Du angreifbar!

Gedanken ... nichts weiter!

Gruß
Mike
Google Bookmark this Post!
Thema geschlossen


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Krafttraining für Kampfsportler Andreas Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 14 02-03-2007 13:37
Profi Kampfsportler ??? marq Offenes Kampfsportarten Forum 5 04-07-2003 13:13
Führerschein für Kampfsportler Alfons Heck Offenes Kampfsportarten Forum 17 02-04-2003 16:29
wie ein Kampfsportler sein Auto einparkt Ralf Off-Topic Bereich 7 15-05-2002 12:11



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:20 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.