Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27-07-2017, 11:57
Benutzerbild von Thjr
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: HEMA
 
Registrierungsdatum: 07.03.2011
Alter: 33
Beiträge: 273
Standard Illustration of Potentially Deadly Knife Assault Targets

Es geht um dieses Bild.

Ich wusste nicht genau, wo ich es reinstellen soll. Wenns woanders besser passt, bitte verschieben.

Ich habe das Bild gesehen und mich als erstes gefragt: Was passiert eigentlich, wenn das Zwerchfell (3 Diaphragm) verletzt oder Durchstochen wird?

Stich- und Schnittverletzungen im Schläfen- und Halsbereich sind potentiell tödlich. Erscheint mir logisch. Stich oder Schnitt zum Auge auch? Was hängt da eigentlich alles mit dran, wenn das Auge verletzt wird?

Wenn es nicht zu viele Umstände macht, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn sich ein Mediziner die Zeit nehmen könnte um zu erläutern was denn passiert, wenn man bei den einzelnen Punkten mit einem Messer verletzt wird.

Ich kann mir zwar einiges vorstellen, was passiert, wenn eine Hauptarterie, Herz oder Lunge durchstochen werden, wirklich wissen tu ich es aber nicht.
__________________
www.dieliechtenauer.de
Lerne Fechten und triff gute Freunde.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 27-07-2017, 12:19
Benutzerbild von kanken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nature
 
Registrierungsdatum: 10.11.2004
Ort: Münster
Alter: 39
Beiträge: 4.201
Standard

Zitat:
Zitat von Thjr Beitrag anzeigen
Wenn es nicht zu viele Umstände macht, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn sich ein Mediziner die Zeit nehmen könnte um zu erläutern was denn passiert, wenn man bei den einzelnen Punkten mit einem Messer verletzt wird.
Nicht in einem öffentlichen Forum und nicht für Leute die ich nicht kenne. Sorry.

Grüße

Kanken
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27-07-2017, 12:24
Benutzerbild von Thjr
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: HEMA
 
Registrierungsdatum: 07.03.2011
Alter: 33
Beiträge: 273
Standard

Zitat:
Zitat von kanken Beitrag anzeigen
Nicht in einem öffentlichen Forum und nicht für Leute die ich nicht kenne. Sorry.

Grüße

Kanken
Kein Problem. Hatte mir schon sowas gedacht.
__________________
www.dieliechtenauer.de
Lerne Fechten und triff gute Freunde.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27-07-2017, 14:09
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: IMA
 
Registrierungsdatum: 08.03.2017
Beiträge: 123
Standard

Zitat:
Zitat von Thjr Beitrag anzeigen
Ich habe das Bild gesehen und mich als erstes gefragt: Was passiert eigentlich, wenn das Zwerchfell (3 Diaphragm) verletzt oder Durchstochen wird?
Pneumothorax? Den selben Effekt erzielt das klassische "shanking" aus dem US-Knast mit einem Stich in die Achselhöhle.
https://de.wikipedia.org/wiki/Pneumothorax

Und über die Augenhöhle kommt man schnell ins Hirn, da der Knochen da recht dünn ist. Kann man aber überleben:
Butterfly ins Auge gerammt: Hamburger (16) überlebte mit Messer im Gehirn | Express.de

Auf dem Bild fehlt übrigens die subklavikuläre Arterie hinter dem Schlüsselbein. Da ist dann innerhalb von Sekunden Schluss, weswegen in WK2-Manuals gerne mal der Stich dorthin empfohlen wurde.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27-07-2017, 14:39
Benutzerbild von kanken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Nature
 
Registrierungsdatum: 10.11.2004
Ort: Münster
Alter: 39
Beiträge: 4.201
Standard

Nein, ist nicht die A. subclavia.
Sie hat in Ruhe einen Blutfluss von ca. 100-120 ml/min. Unter Stress dann bis zu 800ml/min. Bewusstlosigkeit tritt dann wohl eher nach 2-3 Minuten ein, wenn man die vagale Reaktion mal außen vor läßt (Adrenalin im Kampf verhindert ganz gut die Parasympathikusaktivierung).

Was die Manuals empfehlen ist nicht die Subclavia, der Mechanismus ist ein anderer, tut aber hier nix zur Sache.

Grüße

Kanken
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27-07-2017, 18:20
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: HF (Rapier/Säbel/1.33)
 
Registrierungsdatum: 22.05.2013
Ort: Wien
Beiträge: 156
Standard

Zitat:
Zitat von Thjr Beitrag anzeigen
Es geht um dieses Bild.
Stich oder Schnitt zum Auge auch? Was hängt da eigentlich alles mit dran, wenn das Auge verletzt wird?
Der Stich durchs Auge wird hier möglichst graphisch illustriert.
Der soll ins Gehirn weiter gehen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27-07-2017, 18:27
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: IMA
 
Registrierungsdatum: 08.03.2017
Beiträge: 123
Standard

Zitat:
Zitat von kanken Beitrag anzeigen

Was die Manuals empfehlen ist nicht die Subclavia, der Mechanismus ist ein anderer, tut aber hier nix zur Sache.
In Dirty Fighting steht's halt explizit so drin. Relata refero.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28-07-2017, 07:33
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Oldschool-Judo
 
Registrierungsdatum: 18.07.2012
Ort: bei Köln
Alter: 47
Beiträge: 109
Standard

Spud Bencer, Du meinst das hier :?

http://judoinfo.com/wp-content/uploa...20Fighting.pdf
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29-07-2017, 13:58
KKB-Userstatus: Advanced
Kampfkunst: Baguazhang, xingyi,taiji
 
Registrierungsdatum: 22.07.2014
Ort: Ba wü
Beiträge: 508
Standard

Besorge dir doch Lippert (Anatomie), Huppelsberg für Physio, und Biochemie vielleicht den Taschenatlas von Kohlmann/Röhm
Das wird ua von Medizinstudenten fürs physikum benutzt und sollte für diese Zwecke ausreichen 😊

Ich halte nix von Geheimniskrämerei.
Das wissen kann man sich auch selbst aneignen und ist nicht geheim.auch wenn manche es dann lieber für sich behalten um es den Leuten dann schwer zu machen.
Viel spass damit
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29-07-2017, 16:19
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: -
 
Registrierungsdatum: 14.05.2014
Beiträge: 73
Standard

Wenn es geht um Selbstverteidigung, ich meine, es gibt nur eine einzelne Aktion, dass kann ernsthaften Gegner mit Garantie stoppen. Und sonst das ist durch aus möglich, dass eure Gegner zuerst verletzt euch schwer und dann stirbt wegen eure "Stich gegen gefährliche Zone".

O.g. Meinung formiert sich auf Basis von kriminale Statistik.

Also, verlasst euch nicht auf ausschließlich Messer... Wenn es geht um Selbstverteidigung, natürlich. Beim Angriff das sieht anderes aus...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Deadly Arts - Capoeira Spyke Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst 31 16-11-2010 12:48
Hoch Hochheim Knife Counter Knife Saber Hacking Knife Assault Module trioxine Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren 107 11-01-2009 17:34
Suche Illustration Luohangong bluemonkey Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai 5 23-06-2008 11:45
Deadly Arts: ghostdog1982 Video-Clip Diskussionen allgemein zu Kampfkunst und Kampfsport 3 17-04-2008 12:06
Combat Knife/Counter Knife Empty Hands vs. Knife Combatives Course chfroehlich Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere 0 27-08-2002 16:27



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:20 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.