Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24-08-2017, 08:39
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 3.092
Standard KS/KK Erfahrung - Leistungsstand der KKB Mitglieder

Hallo Leute,

jetzt mal Butter bei die Fische.

Wie sieht es mit eurer Erfahrung aus?
Wie lange macht ihr Kampfsport? Auf welchem Niveau trainiert ihr? Wie oft trainiert ihr? Nehmt ihr an Wettkämpfen teil? Wie ist euer Kampfrekord? Seid ihr Trainer? - Wenn ja wie lange?

Mich würde einfach interessieren, mit wem ich es hier zu tun habe.

VG
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 24-08-2017, 08:54
Benutzerbild von chris1982
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Thaiboxen
 
Registrierungsdatum: 07.08.2007
Ort: Wien
Beiträge: 3.576
Standard

Vieleicht magst du mal vorlegen?
__________________
"Macht nichts, wenn die Preise für Reis und Mais steigen - Hauptsache, die Bolos bleiben billig!" ;-)
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24-08-2017, 08:54
Benutzerbild von Alfons Heck
Global Moderator
Kampfkunst: Hapkido
 
Registrierungsdatum: 19.12.2001
Ort: FFM, Hessen
Alter: 53
Beiträge: 7.239
Standard

Hier 30 Jahre findest Du etwas zu mir.

Schreibst Du auch etwas über Dich?


Gruß
Alfons.
__________________
Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
...Dosenbier und Kaviar...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24-08-2017, 08:55
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 3.092
Standard

Ich fange auch einfach mal an:

10,5 Jahre Kickboxen. Parallel dazu habe ich 4 bis 5 Jahre geboxt, mittlerweile aber nur noch Kickboxen. Nach dem Boxen habe ich dann eine Zeit ca. 1,5 bis 2 Jahre parallel zum klassischen Kickboxen, K1 trainiert. Als Kind habe ich noch 2 bis 3 Jahre Karate gemacht...

Trainer bin ich seit 2,5 Jahren einer leider eher von Breitensportlern besuchten Gruppe. Im Zuge dessen habe ich die Wako Trainer C-Lizenz nach DOSB Vorgaben abgeschlossen.

Aktuell trainiere ich meist ca. 7 oder 8 Einheiten die Woche, verteilt auf:
3x Kickboxen im Verein a 2Std. / 3 oder 4 mal Krafttraining 45 bis 60min (teilweise auch Kickboxspezifisch) / 1mal Intervalltraining oder solo Kickboxen (oft Tabata oder ähnliches) / 1mal joggen dafür fällt auch mal ein Krafteinheit weg

Wettkämpfe mache ich seit 7,5 Jahren hauptsächlich im LK Kickboxen.
VK KB und geboxt habe ich auch schon, aber wesentlich weniger und mittlerweile beides nicht mehr. Erfolge könnte ich auch nennen, falls es jemand interessiert...
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html

Geändert von clkblack (24-08-2017 um 09:32 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24-08-2017, 08:56
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 3.092
Standard

Zitat:
Zitat von chris1982 Beitrag anzeigen
Vieleicht magst du mal vorlegen?
Zitat:
Zitat von Alfons Heck Beitrag anzeigen
Schreibst Du auch etwas über Dich?

Gruß
Alfons.
Klar ;-)
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24-08-2017, 09:04
Benutzerbild von jkdberlin
Administrator
Kampfkunst: Hilti BJJ IMAG Berlin e.V.
 
Registrierungsdatum: 26.08.2001
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 39.407
Blog-Einträge: 9
Standard

Habe mit Ringen als 6 Jähriger angefangen. Dann anderer Sport. Später über Hobby-Boxen zu einer Kung Fu Art. In verschiedenen Kampfkünsten auf Seminaren etc. rumgedaddelt bis ich zum JKD kam. Da bin ich geblieben. Habe im Rahmen meiner Trainingsbesuche andere Kampfkünste kennen gelernt und trainiert, insbesondere Filipinische Kampfkünste, Shooto, BJJ etc. (eher weniger: Boxen, Muay Thai, Silat, Tai Chi)
Aktiv trainiere ich zur Zeit noch BJJ und No Gi. Täglich.
An Wettkämpfen nehme ich nur noch im BJJ teil. (habe gekämpft: BJJ, No Gi, MMA, FMA Vollkontakt, Boxen)
__________________
Frank Burczynski

HILTI BJJ Berlin
https://www.facebook.com/hiltiberlin


http://www.jkdberlin.de

Geändert von jkdberlin (29-08-2017 um 06:47 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24-08-2017, 09:46
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: überleben
 
Registrierungsdatum: 06.01.2010
Ort: Rostock
Beiträge: 773
Standard

Mit 4 zum Turnen. Ab 13 Judo und ab 16 TKD bis heute. Nebenher 4 Jahre nen KungFu Stil, Tai chi und bissel BJJ (finde ich sehr gut und sehr fordernd, bin aber eher der Standup Mensch). 2006 mit KM angefangen bis heute und nebenher seit 2014 FMA.

Wettkämpfe nur im TKD von 18-28. Heute hab ich darauf einfach keine Lust mehr. Ab und an noch Sparringskämpfe unter Freunden.

Auf verschiedenen Seminaren vieles gesehen.

Auf reines Boxen hätte ich mal noch Lust, aber nur Training.

Im Moment 3-4 Mal die Woche.

Alles in allem 25 Jahre dabei.
__________________
www.Kravmaga-Rostock.de

Geändert von Niffel (24-08-2017 um 09:48 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24-08-2017, 10:42
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Bujinkan Budo Taijutsu
 
Registrierungsdatum: 10.07.2002
Ort: Hannover
Alter: 39
Beiträge: 1.564
Standard

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
Wie lange macht ihr Kampfsport?
Seit ca 20 Jahren.

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
Auf welchem Niveau trainiert ihr?
ca 60m über NN

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
Wie oft trainiert ihr?
3x die Woche, ab und zu Wochenendseminare u.ä.

Zitat:
Zitat von clkblack Beitrag anzeigen
Nehmt ihr an Wettkämpfen teil?
__________________
Gesendet mittels Unterhaltungselektronik ohne Tapatalk.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24-08-2017, 11:33
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 3.092
Standard

Zitat:
Zitat von Niffel Beitrag anzeigen
...
Alles in allem 25 Jahre dabei.
Das ist ja schon gut was, wie alt bist du? Ende 30?
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24-08-2017, 12:02
Benutzerbild von Fips
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: MMA, Combat Sambo
 
Registrierungsdatum: 13.07.2006
Alter: 32
Beiträge: 2.051
Standard

  • 10+ Jahre Shotokan Karate, inklusive Training im Landeskader und Platzierung auf nationalen und internationalen Wettkämpfen.
  • 2 Jahre LK-Kickboxen im Leistungszentrum, leider hat es da mit den Wettkämpfen nicht hingehauen.
  • 3 - 4 Jahre Muay Thai, inkl. Wettkämpfen.
  • 2 - 3 Jahre BJJ und etwas MMA, im BJJ als aktiver Wettkämpfer.

Aktuell trainiere ich für meine Verhältnisse recht wenig: 3 x BJJ, 2 schwere Krafttrainingseinheiten und noch etwas laufen und radfahren für die Kondi.

Und nu? Rechnest Du daraus jetzt irgendwie die Kampfstärke der KKB Mitglieder aus?
__________________
So if you meet me, have some courtesy, have some sympathy, and some taste, use all your well-learned politesse, or Ill lay your soul to waste
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 24-08-2017, 12:20
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 3.092
Standard

Zitat:
Zitat von Fips Beitrag anzeigen

Und nu? Rechnest Du daraus jetzt irgendwie die Kampfstärke der KKB Mitglieder aus?
Warum gleich so negativ? Steht doch oben, mich interessiert einfach mit wem ich es hier zu tun habe.
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 24-08-2017, 12:44
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.669
Standard

ich hab als 6jähriger mit dem judo begonnen und bin seitdem (also seit 45 jahren) ununterbrochen dabei.

hab mit 15 begonnen, parallel dazu für ein paar jahre zu ringen, war dort aber nicht sonderlich gut. judo liegt mir einfach mehr.

mit 19 hab ich dann für einige zeit sambo trainiert (gab ja studenten aus der sowjetunion bei uns, die das konnten und zu uns ins training kamen).
ein bißchen boxen kam auch noch dazu ...
in meiner heimatstadt hab ich vor und nach der wende zudem 'ne vietnamesische kk ausprobiert (war mir zu akrobatisch und zu wenig realitätsbezogen) und ins WT reingeschnuppert (hat mich nicht überzeugt).

wettkämpfe hab ich in meinem leben sehr, sehr viele mitgemacht, vor allem als jungspund im leistungssport der DDR. na ja, meine erfolge waren dort eher durchwachsen ...
heute nehme ich an wettkämpfen nicht mehr teil (meine gesundheit ist auch nicht mehr, was sie mal war).

seit etwas mehr als drei jahren kullere ich auch noch im bjj über die matte (und ärgere mich, damit nicht wesentlich früher angefangen zu haben).

ich trainiere 5x pro woche (7 trainingseinheiten) und hoffe dabei immer darauf, daß die kräftigen jungstiere bei mir im sparring gnade walten lassen (die haben gestern abend zur open mat wieder am mir rumgezerrt, daß ich dachte, ich fall vom glauben ab ...)
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24-08-2017, 13:14
Benutzerbild von clkblack
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Kickboxen, Boxen
 
Registrierungsdatum: 28.11.2011
Ort: Offenbach
Alter: 29
Beiträge: 3.092
Standard

Super Rambat, ein Urgestein.

Mittlerweile kenne ich mehrere die ins BJJ erst spät eingestiegen sind, denen es aber richtig gut gefällt...
__________________
Für klassisches Kickboxen führt kein Weg an der Wako vorbei: http://www.wako-deutschland.de/Die-W.../Portrait.html
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24-08-2017, 13:29
Benutzerbild von rambat
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Judo, BJJ
 
Registrierungsdatum: 08.12.2013
Beiträge: 4.669
Standard

@clkblack:


mich fasziniert der unterschied des bjj zum bodenkampf im judo ...
sehr, sehr viele gemeinsamkeiten, was die submissions angeht, bei allem anderen aber ein komplett unterschiedlicher ansatz.
erinnert mich extrem an das bodenkampfbetonte judo von tsunetane oda, das er etwa ab 1910 unterrichtete ...

bjj macht spaß, ist aber auf eine ganz andere art fordernd, als ich das vom judo kenne.
beides zusammen scheint 'ne gute sache zu sein.
__________________
www.judo-blog.de
Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 24-08-2017, 14:13
Benutzerbild von Stixandmore
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Messer&Boxen nach philippinscher Art/Aufgaberingen nach brasilianscher Art
 
Registrierungsdatum: 14.05.2008
Ort: Santos(SaoPaulo/Brazil)
Beiträge: 1.370
Standard

Als Kind mit Judo angefangen(bis zum Blaugurt)und auch auf Landesebene an Turnieren teilgenommen
Dann mit 14. für 2 Jahre zum "rahnschen" JiuJitsu gewechselt( ja, ja ich weißgab halt damals noch kein Internet)
Danach erstmal 10 Jahre nichts mehr; mit 26. dann wieder mit Modern Arnis und Krav Maga angefangen und nebenbei noch Warriors Eskrima trainiert
Beim Warriors Eskrima bin ich lange Zeit geblieben und hab zwischen durch noch für ca.1 Jahr in JKD und Inosanto Kali reingeschaut
2012 bin ich dann beim PTK gelandet, wo ich bis heute bin; und es 2-3 die Woche trainiere/unterrichte
2016 hab ich dann(angeregt durch einige Forumsmitglieder hier im Board, die der Meinung waren BJJ sei das ultimative)angefangen BJJ zu trainiern(ist ja irgendwie auch eine Schande in Brasilien zu leben und kein BJJ zu praktizieren)Mittlerweile trainiere ich es 2-4 die Woche und hab auch schon an einem kleineren Turnier teilgenommen; wirklich große Ambitionen wie die "jungen Wilden" hab ich aber nicht mehr
Von Zeit zu Zeit, wird mal eine Einheit MMA und Combat Sambo(man glaubt es kaum, aber es gibt tatsáchlich im Land des BJJ eine kleine Sambogruppe in SaoPaulo) mitgemacht

Geändert von Stixandmore (24-08-2017 um 14:19 Uhr).
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Gewicht/Größe der KKB-Mitglieder JuMiBa Offenes Kampfsportarten Forum 2157 05-09-2017 08:43
Kraftwerte der KKB-Mitglieder Alex155 Krafttraining, Ernährung und Fitness 53 11-08-2017 20:44
Hallo an die KKB Co. + alle mitglieder ;D Scarface52 Wer bin ich? - Ecke 4 20-10-2009 16:41
10% Rabatt für KKB-Mitglieder Bafixx Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung 2 08-06-2008 06:57
KKB Mitglieder Schuck Mugg Offenes Kampfsportarten Forum 20 14-01-2008 09:14



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:21 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.