Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 15-04-2013, 17:05
Phrachao-Suea
Gast
Kampfkunst:
 
Beiträge: n/a
Standard

Leute,leute!
Er macht: Drakona Bato

Der Junge weiß alles
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #47  
Alt 15-04-2013, 19:35
Benutzerbild von bouncer
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ich esse gern thailändisch
 
Registrierungsdatum: 17.11.2002
Ort: hannover
Alter: 44
Beiträge: 5.164
Standard

Zitat:
Zitat von Vrooktar Beitrag anzeigen
.....


Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.
-Kurt Tucholsky
Richtig! Und der Frank hat alles so schlecht gemacht das seine Schüler ein Dauerabo auf Weltmeistertitel haben...
__________________
I´ve been hated by better, I´ve been beaten by the best, it´s not a gift, it´s a motherfucking test!
www.kenpokan.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 15-04-2013, 20:33
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Boxen,Kick-Boxen,
 
Registrierungsdatum: 30.07.2005
Ort: 50825 Köln
Beiträge: 895
Standard

Zitat:
Zitat von Vrooktar Beitrag anzeigen

Und wenn eure Vorstellungskraft nicht ausreicht um zu erahnen, was Stiefel damit ausrichten, dann kommt einfach nach Sachsen und wedelt in einem ausgewählten Bezirk mit der Türkeifahne.


Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.
-Kurt Tucholsky

Da ich wohl etwas falsch interpretiert habe, nehme ich natürlich meine Aussage zurück, sorry Vrooktar

Habe mal geschaut was du trainierst, wenn du einer der Akteure bist, wovon ich ausgehe, möchte ich es gar nicht kommentieren

http://www.youtube.com/watch?v=YieOfqLyMmk

Gruß
Frank
__________________
Jede Sportart ist gut, nur nicht jeder Repräsentant.
www.rheinfighters.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 15-04-2013, 21:07
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.411
Standard

Kurz mal zur Türkenfahne: kann mir nicht vorstellen dass Fruckti irgendwie rassistisch ist

Fruckti kannst du mal ein Video posten wie du den kick meinst?
Übrigens Gegenargument zu Okinawa: Die Thais/Siamesen/Burmesen haben's auch schon immer so wie sie es tun.
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 15-04-2013, 21:09
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.177
Standard

Zitat:
Zitat von Frank Fiedler Beitrag anzeigen
Der letzte Abschnitt lässt mich nun aber aufhorchen, aus dieser Richtung weht also der Wind

Mir sind alle Menschen wichtig, egal welcher Nation sie entstammen, bezogen auf deine Aussage bezüglich der Türkeifahne. Mir wird übel, wenn ich so einen Mist lese. Hoffe du bist mal auf Hilfe in einem anderen Land angewiesen, oh man, habe keinen Bock mehr auf deine Aussagen.
Du interpretierst da etwas rein was er nicht geschrieben hat
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 15-04-2013, 21:09
Benutzerbild von Vrooktar
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Drakona Bato
 
Registrierungsdatum: 28.08.2010
Ort: Leipzig
Alter: 27
Beiträge: 1.695
Standard

@ Frank
Du liegst mit deiner "Annahme" falsch.
Mit beiden.....


@ bouncer
Ein Riesenargument.

1. Mir sind keine Weltmeisterschaften in einem Kampfsport bekannt in dem sowohl Tritte erlaubt, als auch vernünftiges Schuhwerk getragen wird.

2. Weltmeister sind nur in der Momentaufnahme überhaupt in irgendwas ein Maßstab. Wenn ein Weltmeister allein durch diesen Titel den Beweis erbringen würde, dass er es auf die bestmögliche Weise umsetzt, dann müssten die Weltmeister der Laufsportarten fast immer die gleichen Bestzeiten laufen.
Ich denke dir leuchtet ein, dass das Nonsens ist.


Allgemein weiss ich nicht worüber ihr euch brüskiert.
Darüber dass ich sage, dass ein Tritt mit dem Ballen Sinn machen kann?
Klingt für mich nach dem tollwütigen Verteidigen alter Gewohnheiten.
Ich habe ausgerechnet, dass es Sinn machen kann.
Daran rüttelt ihr nicht mit "Google kennt meinen Namen".

Wenn ihr für immer auf dem gleichen Stand sitzen bleiben wollt bitteschön.

Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, dass ihre Gegner überzeugt werden und sich als bekehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, dass die Gegner allmählich aussterben und dass die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht wird
- Max Planck



Post Scriptum:

@ keineregeln
Nur vage
Hab ein Bild angehängt, dass so grob hinkommt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Halbkreistritt.jpg (242,8 KB, 68x aufgerufen)
__________________
Die Würde, die in der Bewegung eines Eisberges liegt, beruht darauf, dass nur ein Achtel von ihm über dem Wasser ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 15-04-2013, 21:13
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.411
Standard

Zitat:
Zitat von Frank Fiedler Beitrag anzeigen
Der letzte Abschnitt lässt mich nun aber aufhorchen, aus dieser Richtung weht also der Wind

Mir sind alle Menschen wichtig, egal welcher Nation sie entstammen, bezogen auf deine Aussage bezüglich der Türkeifahne. Mir wird übel, wenn ich so einen Mist lese. Hoffe du bist mal auf Hilfe in einem anderen Land angewiesen, oh man, habe keinen Bock mehr auf deine Aussagen.

Habe mal geschaut was du trainierst, wenn du einer der Akteure bist, wovon ich ausgehe, möchte ich es gar nicht kommentieren

Drakona Bato Sparring - YouTube

Gruß
Frank

Ne, das müssen Schüler von Fruckti sein. Fruckti selbst ist im kkb auch bekannt als der Oger aus dem Osten

Er hat Maße die es ihm erlauben gegen Durchschnittskerle so zu kämpfen wie er bock hat *lach* da muss die Technik nicht stimmen, um Dampf dahinter zu haben..

Gruß
KeineRegeln
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 15-04-2013, 21:35
Benutzerbild von icken
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Fremdstilangreifer
 
Registrierungsdatum: 05.10.2008
Beiträge: 4.451
Standard

Zitat:
Zitat von KeineRegeln Beitrag anzeigen
Er hat Maße die es ihm erlauben gegen Durchschnittskerle so zu kämpfen wie er bock hat *lach* da muss die Technik nicht stimmen, um Dampf dahinter zu haben..

Gruß
KeineRegeln
Hier gut zu sehen.

Seine Maße garantieren aber nicht, unversehrt durch einen Kampf zu kommen, gegen jemanden der kämpfen kann.

__________________
Ich würde kämpfen, wenn ich es könnte.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 15-04-2013, 21:46
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Boxen,Kick-Boxen,
 
Registrierungsdatum: 30.07.2005
Ort: 50825 Köln
Beiträge: 895
Standard

@ Vrooktar

Habe meinen Post geändert, sorry


Ändert meiner Meinung nach aber nichts an der Tatsache das ein Lowkick mehr Wirkung erzielt. Die Aufprallfläche des Schienbein ist auch nicht größer als der Fussballen, würde sogar sagen eher geringer, also müsste die Kraftübertragung bezogen auf die Fläche höher sein. Der Knochen ist ja nicht so breit wie der Fussballen, bei mir zumindest nicht. Habe in meiner Jugend oft mit dem Ballen Bruchtest's durchgeführt und weiß sehr wohl über die Wirkung des Kicks bescheid.
Dann kommt noch dazu, das der Ballen weicher ist als das Schienbein.

Das schlechte an diesem Kick ist meiner Meinung nach, das treffen mit diesem. Es ist weitaus schwieriger mit diesem zu treffen als mit dem Schienbein. ( Bezogen auf den Oberschenkel )


Gruß

Frank
__________________
Jede Sportart ist gut, nur nicht jeder Repräsentant.
www.rheinfighters.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 15-04-2013, 21:49
Benutzerbild von KeineRegeln
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: ��Kurzstrecken Missiles! ��
 
Registrierungsdatum: 23.06.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 7.411
Standard

Zitat:
Zitat von icken Beitrag anzeigen
Hier gut zu sehen.

Seine Maße garantieren aber nicht, unversehrt durch einen Kampf zu kommen, gegen jemanden der kämpfen kann.

Ich weiß.
__________________
Ich bin ein Blinder der das Sehen erklären will.
http://www.youtube.com/watch?v=Z02P1...ature=youtu.be
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 15-04-2013, 21:51
Benutzerbild von Kannix
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Experte, Onlinegutachter
 
Registrierungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 12.177
Standard

Zitat:
Zitat von Vrooktar Beitrag anzeigen
Allgemein weiss ich nicht worüber ihr euch brüskiert.
Darüber dass ich sage, dass ein Tritt mit dem Ballen Sinn machen kann?
Klingt für mich nach dem tollwütigen Verteidigen alter Gewohnheiten.
Ich habe ausgerechnet, dass es Sinn machen kann.
Daran rüttelt ihr nicht mit "Google kennt meinen Namen".

Wenn ihr für immer auf dem gleichen Stand sitzen bleiben wollt bitteschön.
Da liegt nunmal das Problem. Dir fehlen 20 Jahre Erfahrung und Du "rechnest" was aus. Wir reden hier von Biomasse, Physiologie und etwas ganz wesentlichem, dem Faktor Mensch mit all seinen Erscheinungen, physisch und kognitiv. Da legt man sich mit Erstsemesterphysikkenntnissen gerne mal aufs Maul.
Anders als in der Mathematik ist eine Berechnung erstmal nur eine berechnung und spiegelt nicht die Realität wieder. Diese Realität erkennt man durch Erfahrungen und systematisch mit Untersuchungen.
Sprich man macht Messungen mit unterschiedlichen Ausführungen. Wenn diese Ergebnisse Deine Theorien stützen ist alles palletti, dann kicken wir nur noch so wie Du es ausgerechnet hast. Ich bin mir aber sicher(Erfahrung) dass es ein paar entscheidende Faktoren gibt die Du nicht einberechnet hast, z.b. dass die Ausführung die Bewegungsausführung wesentlich verändert, dass die Kraftübertragung sich verändert und zwar nicht nur in der Fläche.

Zitat:
Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, dass ihre Gegner überzeugt werden und sich als bekehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, dass die Gegner allmählich aussterben und dass die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht wird
- Max Planck
Wir reden hier nicht von wissenschaftlicher Wahrheit sondern eventuell von einer Milchmädchenrechnung



Zitat:
Post Scriptum:

@ keineregeln
Nur vage
Hab ein Bild angehängt, dass so grob hinkommt.
Da sieht man schonmal die Grundproblematik: Du hast keinen Schimmer von der Dynamik eines Kicks. Das könnte erklären wie ihr Euch "volle Pulle" auf die Oberschenkel treten könnt was den sterblichen Kampfsportlern nicht vergönnt ist da sie sonst Wochen(Alltag) und Monate(Training) ausfallen würden
Wenn man so kickt sollte man es in der SV doch zugunsten der Standfestigkeit sein lassen. Das kann ich nicht ausrechnen sondern nur empfehlen
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 15-04-2013, 23:13
Benutzerbild von Vrooktar
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Drakona Bato
 
Registrierungsdatum: 28.08.2010
Ort: Leipzig
Alter: 27
Beiträge: 1.695
Standard

Zitat:
Zitat von Frank Fiedler Beitrag anzeigen
@ Vrooktar

Habe meinen Post geändert, sorry


Kein Problem, danke erst einmal für einen durchdachten Argumentationsansatz


Zitat:
Die Aufprallfläche des Schienbein ist auch nicht größer als der Fussballen, würde sogar sagen eher geringer, also müsste die Kraftübertragung bezogen auf die Fläche höher sein. Der Knochen ist ja nicht so breit wie der Fussballen, bei mir zumindest nicht.
Hier ist extrem entscheidend auf was man trifft.
Bei einem Holzbrett ist dir nichts hinzuzufügen, wenn man aber einen Oberschenkel trifft verformt er sich und passt sich zum Teil dem an, was ihn trifft.
Das vergrößert die Fläche um ein vielfaches und nach meiner, zugegebenermaßen eher groben, Einschätzung auf ein bedeutend höheres Maß als beim Ballen.


Zitat:
Dann kommt noch dazu, das der Ballen weicher ist als das Schienbein.
Ein bisschen schon, aber ich würde den Unterschied nicht so urgewaltig einstufen.
Die Kraft am Ende wird durch die gesamte "Entschleunigung" bestimmt.
Da der Oberschenkel im Vergleich so weich ist wird er die Entschleunigung so stark drosseln, dass die Unterschiede von Ballen und Schienbein, was ja beides nahezu blanke Knochen sind, wohl eher nicht mehr so ins Gewicht fallen.
Zumal ein Schuh da natürlich wieder andere Ausgangswerte liefert.


Zitat:
Das schlechte an diesem Kick ist meiner Meinung nach, das treffen mit diesem. Es ist weitaus schwieriger mit diesem zu treffen als mit dem Schienbein.
Da muss ich soweit zustimmen.
Anfänger haben meiner Erfahrung nach kein Problem damit schnell effektiv mit dem Ballen das zu treffen, was sie treffen wollen, aber der Spielraum, wenn der Gegner sich schnell bewegt oder gar versucht auszuweichen ist natürlich kleiner und schwieriger zu kalkulieren.
In der SV müssen wir aber eher weniger mit Gegnern rechnen die schnell auf gezielte Lowkicks reagieren. Das ist wohl der Grund, weshalb das zu verkraften ist.
__________________
Die Würde, die in der Bewegung eines Eisberges liegt, beruht darauf, dass nur ein Achtel von ihm über dem Wasser ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 15-04-2013, 23:29
Benutzerbild von Yip-Man
KKB-Userstatus: Intermediate
Kampfkunst: Abhärtung
 
Registrierungsdatum: 14.01.2012
Ort: München
Beiträge: 370
Standard

Ist hier grad von einem Halbkreistritt die Rede, bei dem man mit dem Fussballen trifft oder von einem Front Kick auf den Oberschenkel?

Falls letzteres, die sind wirklich verdammt schmerzhaft und effektiv.
Falls Lowkick mit Fussballen auf Oberschenkel: wie zum Teufel soll man das anstellen?
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 16-04-2013, 01:12
Benutzerbild von BloqueNegro
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Krav Maga Fighters, Schreien-und-wegrennen
 
Registrierungsdatum: 09.03.2012
Ort: Mannheim
Alter: 24
Beiträge: 97
Standard

Zitat:
Zitat von Yip-Man Beitrag anzeigen
Falls Lowkick mit Fussballen auf Oberschenkel: wie zum Teufel soll man das anstellen?
Den müsste man dann doch im Halbkreis treten, anders geht das nicht?

Vor allem stelle ich mir die seitliche Belastung am Knie als ziemlich heftig vor, wenn man da mal durchzimmert. Und soooo viel Muskel kann da am Knie auch nicht stabilisieren (zumindest bei mir ).

Mache die Lowkicks bisher entweder mit dem Gelenk (quasi wie nen Fußball) oder mit dem Schienbein.

Mit dem Gelenk ists kacke wenn der andere fest blockt, dann tuts RICHTIG weh - also bei mir Will mir das auch abgewöhnen.
Mit festem Schuhwerk (Arbeitsschuhe, Wanderstiefel) kann man dann auch die Fußspitze nehmen. Der Erfolg dürfte verheerend sein
__________________
Krav Maga Fighters Mannheim
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 16-04-2013, 07:22
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: Boxen,Kick-Boxen,
 
Registrierungsdatum: 30.07.2005
Ort: 50825 Köln
Beiträge: 895
Standard

guten Morgen

Also zum Thema zurück

Der Fussballen ist auf jeden Fall breiter als der Aufprallpunkt beim Schienbein.
Der Fussballen ist kein Knochen, also hat das Schienbein die höhere Dichte, bedingt dadurch dürfte die Wirkung allein schon höher sein.

Klar ist ein Schuh hart, es kommt natürlich auch darauf an was für ein Schuh, ich trage immer Flip Flops

@Vrooktar

Ich bin im Juni in Makranstädt und Lindennaundorf, da können wir das Experiment starten. Ich wiege 80 kg und wenn du derjenige bist, der auf dem Video zu sehen ist, wirst du mehr wiegen Ich nutze in der Sparringsrunde die Lowkicks und du Kicks mit dem Fussballen zum Oberschenkel, egal ob gerade oder von der Seite, anschließend trinken wir einen Kaffee.

Dann kannst du mich überzeugen, ich kann meine Aussage gerne revidieren , wenn ich im Unrecht bin

Gruß
Frank
__________________
Jede Sportart ist gut, nur nicht jeder Repräsentant.
www.rheinfighters.de
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Thaiboxen, Low Kicks KyokushinMan Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 13 12-03-2013 18:13
Low Kicks KyokushinMan Kickboxen, Savate, K-1. 3 03-03-2013 11:44
Mit dem Jab umgehen lernen und die Distanz schließen Fisting Archiv Wing Chun / Yong Chun 153 02-04-2011 08:19
Low-Kicks Zoki Kickboxen, Savate, K-1. 25 30-07-2007 23:13
Low-Kicks zuhause ... Alex! Kickboxen, Savate, K-1. 1 29-01-2002 16:14



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:12 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.