Kampfkunst-Board

Zurück   Kampfkunst-Board > Allgemeines zu Kampfkünsten/-Sportarten > Offenes Kampfsportarten Forum

Offenes Kampfsportarten Forum Hier finden allgemeine Diskussionen zu Kampfkünsten & Kampfsportarten statt, die nicht als eigenes Forum vertreten sind



Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 19-04-2013, 14:39
Benutzerbild von Vrooktar
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Drakona Bato
 
Registrierungsdatum: 28.08.2010
Ort: Leipzig
Alter: 27
Beiträge: 1.695
Standard

Kommt drauf an, wie man sie zählt.
Ich würde momentan 3 benennen.
Es gab aber mehr die über lange Zeiträume aktiv dabei waren und aus diversen Gründen "pausiert" haben.
Insgesamt hatte ich bisher 10 Schüler.
__________________
Die Würde, die in der Bewegung eines Eisberges liegt, beruht darauf, dass nur ein Achtel von ihm über dem Wasser ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Werbung
  #92  
Alt 19-04-2013, 14:51
Benutzerbild von D.Fink
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: UFC Black Belt
 
Registrierungsdatum: 11.09.2012
Alter: 38
Beiträge: 1.421
Standard

Die Schüler die du hast oder hattest sind das Anfänger gewesen oder welche mit Erfahrung im sk
__________________
Bitte nicht so auf die Rechtschreibung achten da ich Legasthenie habe.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 19-04-2013, 16:02
Benutzerbild von Vrooktar
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Drakona Bato
 
Registrierungsdatum: 28.08.2010
Ort: Leipzig
Alter: 27
Beiträge: 1.695
Standard

Meinst du mit SK Semikontakt?
Damit hat keiner Erfahrung.

Insgesamt ist das Feld durchwachsen.
Da ist einer dabei, der mal auf Landesebene Judo gemacht hat, einer mit ein paar Jahren Karate und Amateurerfahrung im Boxen, einer mit langjährigen FMA-Erfahrungen und nem TKD-Blaugurt, einer der mal über einige Jahre Kung Fu gemacht hat und einer mit ein wenig Erfahrung mit Aikido.
Ich würde sagen jeder zweite ist mit irgendwas "vorbelastet".
__________________
Die Würde, die in der Bewegung eines Eisberges liegt, beruht darauf, dass nur ein Achtel von ihm über dem Wasser ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 19-04-2013, 16:06
Benutzerbild von D.Fink
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: UFC Black Belt
 
Registrierungsdatum: 11.09.2012
Alter: 38
Beiträge: 1.421
Standard

Sorry ich meinte KS also Kampfsport war die eine Hand wohl schneller als die andere. Aber die Antwort hast du ja geliefert.
__________________
Bitte nicht so auf die Rechtschreibung achten da ich Legasthenie habe.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 19-04-2013, 17:51
Benutzerbild von Lo.Ony
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: 功夫 , 散打 -> Mittlerweile eher MMA/BJJ...
 
Registrierungsdatum: 01.11.2006
Ort: Hassfurt/Main
Alter: 27
Beiträge: 853
Standard

Zitat:
Zitat von Vrooktar Beitrag anzeigen
Wenn du glaubst, dass sie auf Lowkicks verzichten habe ich mich missverständlich ausgedrückt.
Sie treten nur nicht mehr mit dem Schienbein.
Mit dem Ballen aka dem Schuh sind sie digge dabei.
Und das Resultat zwingt mich auch eher zum Nachdenken als das was ich bisher von Schienbeintretern abbekommen habe.

Das Argument, dass sie nur nicht gut genug gelernt haben mit dem Schienbein zu treten kann ein Argument sein. Im MMA scheint es die Kämpfer in 70% der Fälle auch nicht zu jucken, wenn sie volle Granate mit dem Schienbein auf einen Block draufzimmern.
Wenn einer meiner Leute aber so viel mehr Übung bräuchte um mit dem Schienbein ein vernünftiges Ergebnis zu erzielen ist das für eine SV, die zügig und unkompliziert zum Ziel kommen will auch nur wieder ein Argument für den Ballen.

Ok, Argument SV zum schnell erlernen kann ich akzeptieren, aber gerade da würde ich auf distanzspielereien mit Kicks allgemein verzichten. Man sieht ja sehr gut in deinem Match mit Dudeson das du ihm einfach eine zimmerst wenn er versucht mit nem Lowkick die Distanz zu schließen. Genau da spielt dann aber timing und deine Reichweite eine Rolle, da darf man nicht einfach so hineinstürmen.

Was ich mir noch vorstellen könnte wäre der einsatz als "Haken" hinterm Knie um den gegner in Rotation zu versetzen um etwa den Rücken zu nehmen oder so. Aber bevor ich mitm langen Fuß in der SV rumstolpere wart ich lieber ne gelegenheit ab um den anderen von den Füßen zu holen. (Hat btw bei einer Diskoklopperei zu meiner Jugend auch schon wunderbar geklappt,....Ich war friedlich, hab nur meinen Kumpel da rausgeholt, Sache war danach auch gelaufen)


Jetz muss ich aber nochma Nachfragen: Ballen = Unterseite, sprich angezogener Fuß ??? Vorhin wurde ma geschrieben Mittelfußknochen, sprich Oberseite vom Fuß eben. Nur das wir nich aneinandervorbei reden
__________________
Ich kann dir zeigen wie Du es tun musst- Und du wirst es vergessen. Ich kann es dir zeigen- Und du wirst mich kopieren. Nur wenn du es selbst tust- Wirst du wirklich verstehen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 19-04-2013, 18:54
Benutzerbild von Vrooktar
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Drakona Bato
 
Registrierungsdatum: 28.08.2010
Ort: Leipzig
Alter: 27
Beiträge: 1.695
Standard

Zitat:
Ok, Argument SV zum schnell erlernen kann ich akzeptieren, aber gerade da würde ich auf distanzspielereien mit Kicks allgemein verzichten.
Auf Spielereien sicherlich.
Aber gegen einen normalen Typen auf der Straße ist ein harter Lowkick ein Finisher.
Viele passen auf ihre Beine einfach nicht auf, da kann man viele mit fällen ohne überhaupt nah ran zu müssen.


Zitat:
Was ich mir noch vorstellen könnte wäre der einsatz als "Haken" hinterm Knie um den gegner in Rotation zu versetzen um etwa den Rücken zu nehmen oder so.
Gibt es bei uns auch.
Drehen kann man den Gegner damit aber meiner Erfahrung weniger.
Ich ziehe dann einfach hinter der Kniekehle meinen Fuß in meine Richtung, das macht seinen Stand zumindest ne Nummer instabiler und engt seine Möglichkeiten ein. Ausser mir macht das bei uns aber kaum einer, macht vielleicht nur bei mir wirklich Sinn.


Zitat:
Jetz muss ich aber nochma Nachfragen: Ballen = Unterseite, sprich angezogener Fuß ??? Vorhin wurde ma geschrieben Mittelfußknochen, sprich Oberseite vom Fuß eben. Nur das wir nich aneinandervorbei reden
Es wird mit der Fußinnenkante getreten.
Auf die Hand übertragen ist das als würdest du mit der Rechten eine Faust mit dem Handrücken zum Himmel machen und nach einem Schwung mit dem Arm, ähnlich der Innenhandkante mit der Seite deines Zeigefingerknöchels treffen.
Man trifft dann mit dem "Knöchel" des Mittelfußknochens der zum großen Zeh führt, wie wir sagen mit der Seite des Ballens.
__________________
Die Würde, die in der Bewegung eines Eisberges liegt, beruht darauf, dass nur ein Achtel von ihm über dem Wasser ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt 20-04-2013, 17:21
Benutzerbild von Lo.Ony
KKB-Userstatus: Professional
Kampfkunst: 功夫 , 散打 -> Mittlerweile eher MMA/BJJ...
 
Registrierungsdatum: 01.11.2006
Ort: Hassfurt/Main
Alter: 27
Beiträge: 853
Standard

Zitat:
Zitat von Vrooktar Beitrag anzeigen
Es wird mit der Fußinnenkante getreten.....
.
Alles klar, dann war das ein klares missverständniss. So machts schon Sinn mit Schuhen zu Treten, so kann man sich auch nicht den Fuß nach Hinten Überdehnen, so wie ich das beschrieben habe. Aber irgendwie bleibt da von der klassischen Lowkick-Dynamik nichtmehr viel übrig was den Einsatz von Hüfte/eindrehen, Energie aus dem Oberkörper mitnehmen etc angeht. So sperrt man sich ja gewissermaßen die Hüfte selbst.

Ist ok um bissl Schmerz zu verursachen aber hat definitiv nicht die Wirkung eines saftigen Lowkicks. Schreibst ja selbst das ein Lowkick oft ausreicht.

lg
__________________
Ich kann dir zeigen wie Du es tun musst- Und du wirst es vergessen. Ich kann es dir zeigen- Und du wirst mich kopieren. Nur wenn du es selbst tust- Wirst du wirklich verstehen.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 20-04-2013, 18:45
Benutzerbild von Vrooktar
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Drakona Bato
 
Registrierungsdatum: 28.08.2010
Ort: Leipzig
Alter: 27
Beiträge: 1.695
Standard

Wir haben früher mal normal die Hüfte mit eingedreht mit allem drum und dran.
Das sah dann die ersten 90% aus wie ein normaler Halbkreistritt, nur dass kurz vorm Ziel der Fuß leicht eingedreht wurde.
Mittlerweile ist die Technik davon aber abgegangen.
Das zu beschreiben versuch ich gar nicht erst, das funktioniert eh nicht.
Aber mir tuts mehr weh als die Lowkicks, die ich bisher von Leuten abbekommen habe, die das mit dem Schienbein auf der Pfanne haben sollten.

Und wenn ich das ganze physikalisch betrachte kann ich auch nach noch so langer Suche keinen Grund dafür finden, warum es anders sein müsste als ich es beobachte.

Zitat:
Ist ok um bissl Schmerz zu verursachen aber hat definitiv nicht die Wirkung eines saftigen Lowkicks.
Bleibt dann einfach eine Behauptung für die ich keine Argumente finde, so lange ich sie auch selber suche.....
__________________
Die Würde, die in der Bewegung eines Eisberges liegt, beruht darauf, dass nur ein Achtel von ihm über dem Wasser ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 22-12-2013, 22:22
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: KM Amateur
 
Registrierungsdatum: 31.10.2013
Alter: 38
Beiträge: 89
Standard

Zitat:
Zitat von krav maga münster Beitrag anzeigen
Im Krav Maga gibt es kein "klassisches" Abhärtungstraining, wir haben eine Übung, die sich "Sfiga" (absorbieren, aufsaugen) nennt und dient der Sensibilisierung an Kontaktangriffe.

In diesem Clip hier, wird der Low- und Frontkick behandelt (natürlich gibt es "Sfiga" auch mit/gegen Schläge).



Gruß Markus

Sorry, will nicht klugscheißen, aber müsste es nicht Desensibilisierung heißen? Es geht ja um Toleranzentwicklung.

Und setzt du das auch ein, wenn der Gegner dir mit dem Lowkick nicht auf den Oberschenkel, sondern auf die Knie oder den Unterschenkel zielt (was man ja vorher nicht unbedingt weiß)?

Muss aber sagen, in meinem Training wurde mir das auch als eine von mehreren Abwehrmöglichkeiten gezeigt, diese dann aber in Kombination mit gleichzeitigem Vorrücken, wenn ich micht recht erinnere.
__________________
MfG
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 23-12-2013, 12:33
Benutzerbild von Tanren
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: Muay-Thai, Luta Livre
 
Registrierungsdatum: 29.01.2005
Alter: 42
Beiträge: 243
Standard

Zitat:
Zitat von Vrooktar Beitrag anzeigen
Wir haben früher mal normal die Hüfte mit eingedreht mit allem drum und dran.
Das sah dann die ersten 90% aus wie ein normaler Halbkreistritt, nur dass kurz vorm Ziel der Fuß leicht eingedreht wurde.
Mittlerweile ist die Technik davon aber abgegangen.
Das zu beschreiben versuch ich gar nicht erst, das funktioniert eh nicht.
Aber mir tuts mehr weh als die Lowkicks, die ich bisher von Leuten abbekommen habe, die das mit dem Schienbein auf der Pfanne haben sollten.
Das passt aber irgendwie nicht zur Aussage, dass es bei euch scheinbar zum normalen Training gehört sich 5 von den Dingern volle Kanne reinzuhauen. Die Technik kann ja nicht besonders effektiv sein wenn ihr danach noch stehen könnt. Mit 5 Lowkicks, wie man sie im Thaiboxen macht, ginge das jedenfalls nicht ohne gröbere Verletzungen aus.
__________________
I bet I could pass his "baby monkey" and get side control -- Joe Rogan
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #101  
Alt 06-01-2014, 19:09
Benutzerbild von Vrooktar
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Drakona Bato
 
Registrierungsdatum: 28.08.2010
Ort: Leipzig
Alter: 27
Beiträge: 1.695
Standard

Zitat:
Zitat von Tanren Beitrag anzeigen
Das passt aber irgendwie nicht zur Aussage, dass es bei euch scheinbar zum normalen Training gehört sich 5 von den Dingern volle Kanne reinzuhauen. Die Technik kann ja nicht besonders effektiv sein wenn ihr danach noch stehen könnt. Mit 5 Lowkicks, wie man sie im Thaiboxen macht, ginge das jedenfalls nicht ohne gröbere Verletzungen aus.
Naja das „volle Granate“ war eher darauf bezogen was wir aushalten, weniger darauf was wir austeilen können.
Noch nie hat sich einer von mir freiwillig volle Kanne nen Lowkick geben lassen und von denen die mal wissen wollten wie sich die halbe Kraft anfühlt hat noch nie einer einen zweiten spüren wollen.
Auch untereinander hält sich bei meinen Leuten die Lust auf sowas in Grenzen.
__________________
Die Würde, die in der Bewegung eines Eisberges liegt, beruht darauf, dass nur ein Achtel von ihm über dem Wasser ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 08-01-2014, 19:41
Benutzerbild von -Pat-
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: muay-thai. kickboxen. boxen
 
Registrierungsdatum: 08.01.2014
Alter: 25
Beiträge: 8
Standard

Pack eis drauf
Es gibt ja auch extra training die dich auf kicks/schläge immer und immer wieder auf die selbe stelle abhärten sollen...
__________________
Survival of the Fittest
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 24-07-2017, 15:20
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: nein, Kampfsport.
 
Registrierungsdatum: 05.12.2010
Alter: 26
Beiträge: 1.320
Standard

Hat sich hier eigentlich mittlerweile n Treffen ergeben?
__________________
Sie will Kopfhörer, ich frage welche, sie sagt bunt sollen sie sein, ich beende das Gespräch.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 20-08-2017, 21:26
Benutzerbild von Vrooktar
KKB-Userstatus: Senior
Kampfkunst: Drakona Bato
 
Registrierungsdatum: 28.08.2010
Ort: Leipzig
Alter: 27
Beiträge: 1.695
Standard

Nein, wir hatten uns grob was ausgemacht und der Kollege wollte sich vorher nochmal bei mir melden.
Passiert ist das bis heute nicht.

Wird er sicherlich vergessen haben.
__________________
Die Würde, die in der Bewegung eines Eisberges liegt, beruht darauf, dass nur ein Achtel von ihm über dem Wasser ist.
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt Gestern, 23:20
Benutzerbild von Dirk Niedersachsen
KKB-Userstatus: Beginner
Kampfkunst: SV, Schwertkampf
 
Registrierungsdatum: 16.09.2017
Beiträge: 24
Standard

Zitat:
Zitat von Vrooktar Beitrag anzeigen
Nein, wir hatten uns grob was ausgemacht und der Kollege wollte sich vorher nochmal bei mir melden.
Passiert ist das bis heute nicht.

Wird er sicherlich vergessen haben.
Ich würde eher sagen gekniffen, Verabredungen online sind immer so eine Sache, gerade in diesem Bereich...
Google Bookmark this Post!
Mit Zitat antworten
Antwort


Dieses Thema betrachten zurzeit 1 Personen. (0 registrierte Benutzer und 1 Gäste)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist Aus
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Thaiboxen, Low Kicks KyokushinMan Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong 13 12-03-2013 17:13
Low Kicks KyokushinMan Kickboxen, Savate, K-1. 3 03-03-2013 10:44
Mit dem Jab umgehen lernen und die Distanz schließen Fisting Archiv Wing Chun / Yong Chun 153 02-04-2011 07:19
Low-Kicks Zoki Kickboxen, Savate, K-1. 25 30-07-2007 22:13
Low-Kicks zuhause ... Alex! Kickboxen, Savate, K-1. 1 29-01-2002 15:14



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:58 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.3.0 ©2009, Crawlability, Inc.